HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Lassen wir uns verrückt machen???????

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
vargen

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
64
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptyFr 24 Sep 2010, 03:22    © vargen
Eine Antwort erstellen

Hej meine lieben Foris,

der böse vargen will mal wieder poltern, siehe meinen Start hier!!! peinlich

Zuerst auch hier nochmal vielen Dank für Euer Mitgefühl und die aufmunternden Worte! danke

Ich wollte eigentlich schon eher hier auf das Thema "Ist Alzheimer oder Demenz ansteckend"
ein eigenes Thema eröffnen, nur nicht dazu gekommen.

Mensch Leute, wo leben wir denn, oder wie weit sind wir Pflegenden jetzt schon ????

Wir durchstöbern die Medien, versuchen aus diesen Quellen das Beste zu filtern, etc, wir werden ja auch eigentlich "dumm gehalten"! Wir lesen dann dieses Artikel und machen uns darüber Gedanken - gerade wenn wir verzweifelt sind oder uns an jeden "Strohalm" klammern - toll!!!! Ulli, es ist nichts gegen Dein "Thema", gerade weil Du so eine schwierige Situation hast und ich mit Dir fühle. Nee, es geht mir um die Sache!!

Wir lassen uns so oft von den Medien "einlullen", glaube es, weil es Hoffnung gibt - und???

Lasst uns doch, bitte liebe Foris, unsere Situationen, jede ist nicht gleich, klar, realistisch sehen.Wir werden doch meist, nee - eigentlich immer - nur verarscht, uns wird "das Blaue vom Himmel versprochen" - der Wille ist da - aber die Umsetzung ist schwach. Vielleicht habe ich was von "der roten Christina" geerbt, eine schwedische Tante meiner Mutter - sie war leicht kommunistisch Angehaucht! keineahnung

Und was machen wir - wir greifen in unserer Verzweiflung nach jedem Strohhalm" - haben wir dies notwendig?

Gerade wir, die als Pflegende unsere eigenen Erfahrungen haben, aufgrund der Praxis und nicht aus der Forschung oder vom "grünen Tisch", sollten in diesem Forum versuchen, diese Themen zu filtern - nicht verkehrt verstehen - nicht zensieren - aber auf den Punkt bringen.

Mensch Leute, habe es schon öfter angeschnitten - wir sind zwar nur ein paar Leute im Forum, wir haben Angehörige, die betroffen sind, es gibt genügend anonyme Pflegende, etc - aber wir werden es nie schaffen, dass unsere bedürftigenden Angehörige ein entsprechendes Sprachrohr haben!

Frederik







- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptyFr 24 Sep 2010, 08:03    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Lieber Frederik,
ich kann da nur zustimmend nicken.

Aber leider sind wir Menschen, die kein starkes Selbstbewußtsein haben stark zu beeinflussen. Das trifft nicht nur auf die Demenz zu auch den Krebs. Unheilbar Kranke fahren dafür werweißwohin und glauben es hilft. Man kann den Menschen schlecht umkrempeln und nicht jeder erkennt es.

Nimmt man die Politik, jeder baut sch..... aber wir wählen. Dabei ist es völlig wurscht wen, denn alle machen Mist.

Es ist ein unerschöpfliches Thema. Es gibt den Satz: gemeinsam sind wir stark. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptyFr 24 Sep 2010, 16:51    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Lieber Frederik,
ich verstehe deinen Beitrag schon. Aber was ich nicht verstehe ist, worauf du hinaus willst.

Ich glaube das ist menschlich, das ein Verzweifelter nach jedem Strohhalm greift. Dass er vielleicht hinterher enttäuscht ist, weiss er vorher nicht.
Und ich denke schon, dass wir hier viele Themen auf den Punkt bringen, was für mich auch ein Stück Aufklärungsarbeit ist.

Nicht, dass wir aneinander vorbeireden. Kannste das noch mal näher erläutern?

Danke. sunny

LG Biggi






Lassen wir uns verrückt machen??????? Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
Ehemaliges Mitglied
"GELÖSCHTER USER"
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
6760
Anmeldedatum :
25.05.09

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptyFr 24 Sep 2010, 23:11    © Ehemaliges Mitglied
Eine Antwort erstellen

Hallo, irgendwie versteh ich den Beitrag auch nicht sollen wir streiken und wieso ist es falsch nach jedem Strohhalm zu greifen denn die Hoffnung stirbt zuletzt. Ausserdem fragen viele Menschen ob Demenz ansteckend ist und deshalb kann man auch darüber diskutieren.Bei meinen Mann wird wohl das beste Mittel nicht mehr helfen doch bei anderen Menschen besteht noch hoffnung.Mein Sohn hatte Anfangs Angst Demenz zu erben doch irgendwann sagte er ich lebe jetzt und nicht morgen.Es geht doch auch darum Menschen die nicht soviel Erfahrung haben zu helfen.Es ist auch bewiesen das der Glaube heilen kann worüber auch viele lachen.
LG Ulli Lassen wir uns verrückt machen??????? 190348
Nach oben Nach unten
Knutschelch
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Knutschelch

Anzahl der Beiträge :
792
Alter :
38
Ort :
Lübeck
Anmeldedatum :
08.01.10

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptyFr 24 Sep 2010, 23:38    © Knutschelch
Eine Antwort erstellen

Hallo,

mir ging ähnlicher Gedanke durch den Kopf bei diesem Bericht! Ulli absolut richtig, was Du schreibst geht auch nicht gegen Dich eher gegen die Medien!

Als ich klein war glaubte ich meiner Mutter nicht als sie mir sagte Kühe sind schwarz/weiß! Ich habe immer die lilanen gesucht -vergebens!
Als ich jünger war habe ich geglaubt, dass wenn ich mir ÖlfürOlaf ins Gesicht schmiere genauso aussehe wie die Frau im TV.
Ich fragte mich immer wieso bei mir nie ein Tiger am Frühstückstisch sitzt?!

Heute frage ich mich,
wieso man Kühen diese Qual antut sie lila zu färben? Ist das Gesund? Darf man die Kuh dann noch Essen?
Warum muss man immer jung und schlank sein, sind dick und alt etwa andere Menschen?
Heute frage ich mich ob es pädagogisch Sinnvoll ist, Kinder zu zeigen, das Tiger freunde sind?!

Nur ein kleiner Auszug aus dem was Medien mit uns tun und noch viel einfacher ist es in Berichten, wo irgendwo in kleinsten steht, welches Medikament vorbeugt, welche Pharmaindustrie an dieser Studie mit wirkt und und und. - Was macht der besorgte Angehörige? Er rennt in die Apotheke und kauft das Medikament -ohne die Frage der Fragen, gibt es da nicht auch was von ratiopharm?

Was uns verkauft wird und was wir glauben ist ein Unterschied und jede Studie (man provitiert auch davon) und jeder Artikel hat seine BErechtignung aber man sollte beim lesen immer Wach(sahm) sein.

Lieben Gruß Kathrin






Mit lieben Gruß Kathrin

Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.(Mark Twain)
Nach oben Nach unten
http://knutschelch.repage7.de
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptySa 25 Sep 2010, 09:22    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin,
erstmal die Kühe werden mit pflanzlicher Farbe beschmiert - nicht schädlich.

Dadurch das Kinder einen ein Loch in den Bauch fragen lernen sie - gut so.

Ich hatte mal eine Lehrerin, die nicht mal wußte, wie eine Kuh aussieht, malte einen quadratischen und einen rechteckigen Kasten - g*.

Aber ich denke Frederik will uns damit etwas anderes sagen, wir sollen wachsam sein und uns nicht alles bieten lassen und auch glauben. Man kann hinterfragen.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptySa 25 Sep 2010, 14:53    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Ich denke schon, dass wir wachsam sind. Alleine schon durch die gewonnene Erfahrung im Laufe der Zeit.

Wenn man sich mit Demenz noch gar nicht auskennt, kann es natürlich passieren, das man sich an Dinge klammert, die falsch sind und einen verunsichern.

@ Kathrin, haste ganz toll beschrieben, was du früher glaubtest und dich heute fragst.... Lassen wir uns verrückt machen??????? 728442

LG Biggi






Lassen wir uns verrückt machen??????? Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
Gissi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Gissi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
527
Alter :
69
Ort :
Hessen
Anmeldedatum :
05.12.09

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptySa 25 Sep 2010, 18:51    © Gissi
Eine Antwort erstellen

Hm hallo ihr Lieben,
ich habe mir das jetzt alles 2 x durchgelesen,ich verstehe schon was uns Frederik damit sagen will...
Es ist richtig das die Medien alles tun um u.a auch Pillchen zu empfehlen,womit alle Probleme gelöst sind scratch
Ich verstehe zwar auch die Menschen die nach einem Strohhalm greifen,aber ich muß da auch ganz ehrlich sagen bin da ein Realist,gegen Demenz,egal welcher Richtung , ist noch kein Kraut gewachsen,man kann nur versuchen sich die Jahre mit dem betroffenen erkrankten Menschen so erträglich wie möglich zu machen auch halt durch medikamentöse Einstellungung des Erkrankten, man darf sich dabei nur selbst nicht vergessen.... obwohl ich da an mir auch noch üben muß idee

@ liebe Kathrin,
dein Bericht ist super danke






Träume mit dem Wind...
Weine mit der Liebe....
Lebe mit der Zeit...
Reise mit den Gedanken....
Siehe mit dem Herzen,wer dich wirklich mag.....


LG Gissi
Nach oben Nach unten
Babsi55
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
372
Anmeldedatum :
14.06.10

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptySa 25 Sep 2010, 19:25    © Babsi55
Eine Antwort erstellen

Uns hat es der Neurologe so erklärt: Es gibt Medikamente die im Anfangsstadium die Folgen einer Demenz hinauszögern können von ein bis zu drei Jahren. Das ist gewonnene Lebensqualität. Eine Heilung gibt es nicht.

Meine Schwiegermutter ist das beste Beispiel. Seit sie das Medikament nimmt, ist sie viel aktiver. Sie kommt zumindest in der vertrauten Umgebung zurecht, auch bei Wegen zum Arzt oder zum Friedhof findet sie wieder heim (war vorher nicht so). Beim Gespräch mit dem Arzt braucht sie Hilfe. Das versteht sie nicht mehr so ganz. Das ist schon mit Schwierigkeiten verbunden. Den Haushalt schafft sie noch ganz gut, zumindest die normalen Arbeiten. Fenster putzen, Vorhänge abnehmen usw. braucht sie Hilfe. Ist aber mit 84 Jahren normal, da sind auch körperliche Grenzen gesetzt. Auch mit ihrer Schwester unternimmt sie Ausflüge und ist glücklich dabei.

Uns ist klar, dass das kein Dauerzustand ist und wir genießen die Zeit mit ihr.

Bei meinen Eltern ist das leider nicht mehr möglich.
Nach oben Nach unten
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
vargen

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
64
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptySa 25 Sep 2010, 22:30    © vargen
Eine Antwort erstellen

Hej tillsammans,

mir steht derzeit nicht so der Kopf danach, hier meine Intention näher zu meinem Thema zu erläutern, aber nur ganz kurz, nach den Antworten haben es einige Foris verstanden:

ich will keinem eine Hoffnung oder den "Strohhalm nehmen"
ich will nur etwas wachrütteln
wachrütteln uns Pflegende, die oft durch die Medien in die Irre geleitet werden oder durch Artikel Hoffnungen, aber auch Ängste bekommen

Mehr wollte ich nicht sagen - und, dass wir kritisch, sehr kritisch sein müssen!

Euer

Frederik






- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
diana44
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Anzahl der Beiträge :
141
Alter :
55
Ort :
Lübbecke
Anmeldedatum :
09.08.10

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: lassen wir uns verrückt machen?????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptySo 26 Sep 2010, 00:49    © diana44
Eine Antwort erstellen

Ich lese diesen Dialog zwischen euch allen, und krieg das nicht so richtig auf den Schirm, was du Frederick jetzt eigentlich mit dem was du da schreibst erreichen möchtest? Ich denke ich habe schon kapiert, das dein Ansinnen ist, das man nicht alles glauben soll was einem von außen, Medien ectr so . vorgegaukelt wird, und das wir uns alle darüber klar sein müssen, das Demenz nicht heilbar ist, aber das wissen wir doch auch alle und ich denke jeder von uns ist dankbar, wenn sich auch nur ein klein wenig positive Verbesserung in dem zusammen Leben mit unseren kranken Angehörigen abzeichnet. Ich für meinen Teil die komplett neu mit der Krankheit konfrontiert wird bin natürlich auf jede erdenkliche Hilfe von außen angewiesen, und da klammert man sich halt an jeden Strohalm der sich einem bietet.Ich bin ja deiner Meinung, das die Leute die nur theoretisch mit Demenz zu tun haben sich da nicht wirklich zu einlassen können, aber ich denke auch die haben ihre Lebensberechtigung, denn irgendwo muss der Fluss ja seinen Ursprung haben. Und ich weiß aus eigener Erfahrung das natürlich, die Menschen die das alles selber durchgemacht haben wesentlich objektiver darüber reden können,als jemand der das alles nur aus Büchern kennt. Und deshalb bin ich auch total froh, das es euch alle gibt, und ich euch am Anfang meines Weges durch die Krankheit gefunden habe! Weil mir schon bewusst ist, das ich mich im Djungel der Lektüren und medialen Aussagen komplett verirrt hätte.Und ich glaube, das auch so kleine Gruppen wie wir eine sind, einen großen Teil dazu beitragen können das sich in ferner Zukunft die Einstellung und das Verständniss aller derer, die mit so einer Diagnose leben und umgehen müssen in eine erträglichere Bahn lenken lässt, sicher werden wir an der Situation,die teilweise nur aus Halbwahrheiten,und haltlosen Versprechen besteht, nicht wesentlich was verändern können und sicher wird der eine oder andere auch weiterhin dazu neigen jedem auch noch so absurden Vesprechen, auf den Leim zu gehen, in der Hoffnung auf Besserung, aber manchmal finde ich, ist es leichter und besser nicht immer gleich mit der brutalen Realität konfrontiert zu werden, auch wenn das unrealistisch ist, denn wie auch Sylvia sagt, die Hoffnung stirbt zuletzt.
Nach oben Nach unten
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
vargen

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
64
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptySo 26 Sep 2010, 01:29    © vargen
Eine Antwort erstellen

Hej Diana,

vielleicht war es von mir falsch, diese Thematik anzusprechen? Aber der Auslöser war das Thema "Ist Demenz ansteckend". Ich habe damals die Überschrift gelesen und habe vor Wut gekocht, nicht weil dieses Thema hier angesprochen wurde, finde ich ja gut, aber, dass sowas überhaupt in unserer Medienwelt veröffentlicht wird. wut wut

Wir haben es doch, okay, ich seit Mittwoch nicht mehr, oft verdammt schwer mit den spezifischen Situationen in der Pflege unserer Angehöriger unseren Alttag zu bewältigen, egal - Mann oder Frau, wobei Ihr Frauen es ja oft durch 2- oder 3-fach Belastung schwerer habt. Und dann werden solche Artikel in den Medien geschrieben, die, vielleicht auch von Einigen, ernst genommen werden und denjenigen verunsichern. Gut, ich bin oft sehr Ironisch, was soll denn damit erreicht werden, Panik - igitt - ich Pflege einen Demenzkranken und stecke micht an, oder soll dies Reklame sein für Pflegeheime, damit die "Vollwerden", oder sperren wir halt zum Schutz der Allgemeinheit alle Demenzkranken weg???


Diana, oder auch Ihr anderen Foris, ich wollte damit nur sagen, dass in unserer Gesellschaft die Thematik der Pflege von Demenz- oder Alzheimerkranken überhaupt nicht ihren Stellenwert hat, sonst würden solche schwachsinnigen Artikel nicht geschrieben und wir reden darüber noch"

Der manchmal bissige vargen winke






- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptySo 26 Sep 2010, 08:16    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin Frederik,
Du hast da recht. Es sollte vielmehr die Zensur geben, damit sowas nicht veröffentlicht wird. Man muß doch nicht schreiben, nur damit die Leserzahl steigt und somit der Gewinn. Ein schlechtes Beispiel ist da dieses Blatt mit B am Anfang. Da läuft ja schon das Blut raus.

Wir stecken leider oft den Kopf in den Sand, sind auch auf vielen Gebieten unwissend, aber dazu sind die Ärzte da, die einen aufklären sollten. Sie sollen nicht sagen ab 80 Jahren es lohnt sich nicht mehr, sondern klarstellen, das bei einem Dementen jede Narkose ihn um Jahre zurückschmeißt. Da denkt man denn als Angehöriger anderst.

Aufklärung fehlt auf vielen Gebieten bei uns - leider. Darüber kann man wütend werden aber man sollte nie resignieren.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptySo 26 Sep 2010, 13:49    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Lieber Frederik,
es war nicht falsch das Thema anzusprechen. Dafür sind wir hier, dass auch mal diskutiert wird und verschiedene Ansichten auf den Tisch kommen.

Ich sehe es eher als ein gesamtgesellschaftliches Problem, was nicht nur Demente und ihre Pfleger betrifft. Das mit Sicherheit auch, es müsste vieles anders sein, da sind wir uns glaub ich einig.

Die Gesellschaft lebt halt von Artikeln und Informationen, ob sie wertvoll sie sind ist eine andere Frage. Das betrifft aber jede Gesellschaftsschicht. Die Wertschätzung der Menschen hat meiner Meinung nach stark abgenommen. Nehmen wir z.B. Mobbing. Wie viele psychische Krankheiten beherrschen uns inzwischen. Auch diese vielen Menschen haben keine Lobby.

Warum gibt es inzwischen für alles Selbsthilfegruppen und Foren, was auch gut ist, damit man vielleicht im Kleinen anfängt, sich zu wehren und zu erfahren, was wirklich fakt ist.

Ich denke, diese Zeit können wir nicht stoppen, sondern bei uns einzelnen anfangen was zu ändern. Indem man sich z.B. von Ärtzen und KK nicht abspeisen lässt und für sein Recht kämpft. So kommt Baustein und Baustein zusammen.

Noch mal auf die Lobby des Themas Demenz zu kommen.
Ich weiss nicht, ob ihr das Bestsellerbuch "Im Netz der Pflegemafia" kennt. Dort werden anhand von wirklichen Fakten die Politik und die Pflegemafia zerrupft! Es ist unglaublich, wie sich die ganzen Zusammenhänge darstellen.

Das Buch ist inzwischen ein Klassiker und müsste für jeden, der mit Demenz zutun hat Pflichtlektüre werden. Auch für alle Verantwortlichen (Politiker etc..), die diese Misere trotzdem hinnehmen und weiter wegschauen, obwohl diese Probleme langsam nicht mehr unter den Tisch zu kehren sind... :-:nein:-:

Also, lasst uns weiterkämpfen, wenn auch leider nur Stück für Stück.

LG Biggi sunny






Lassen wir uns verrückt machen??????? Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
Jürgen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Jürgen

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
401
Alter :
62
Ort :
Herne
Anmeldedatum :
14.11.08

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptyMo 27 Sep 2010, 16:30    © Jürgen
Eine Antwort erstellen

Wenn Demenz ansteckend wäre, dann könnte ich hier nicht mehr schreiben.

LG Jürgen






Um das Herz und den Verstand eines Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.
Nach oben Nach unten
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
vargen

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lassen wir uns verrückt machen??????? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
64
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

Lassen wir uns verrückt machen??????? Empty
BeitragThema: Re: Lassen wir uns verrückt machen???????
Lassen wir uns verrückt machen??????? EmptyDi 28 Sep 2010, 00:56    © vargen
Eine Antwort erstellen

Danke Jürgen,

sonst Kein Kommentar!!!!

Frederik






- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
 

Lassen wir uns verrückt machen???????

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten