HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Back- und Kochecke!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Knutschelch
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Anzahl der Beiträge :
792
Alter :
36
Ort :
Lübeck
Anmeldedatum :
08.01.10

BeitragThema: Re: Back- und Kochecke!
Mo 08 Nov 2010, 23:28    © Knutschelch
Eine Antwort erstellen

Bei uns gab es Hühnerfrikasee ... ich habe es nicht so hin bekommen wie es sollte Rolling Eyes egal sind dennoch satt geworden.

Mich würde mal interessieren, von wem habt ihr kochen gelernt?

Ich habe in der Schule kochen gelernt durfte jedoch zu Hause nie ausprobieren, weil mein Vater vieles nicht mochte. Grünkernline und Kräutereier haben mich aus der Küche gekickt. Dann habe ich in meinem Singelleben immer gesagt, es lohnt nicht, somit gab es viel Imbiss und MCD.

Und jetzt koche ich sehr gerne, weil mein Mann wirklich alles probiert und sehr einfach zu beglücken ist.

Von meiner Mutter habe ich nur Königsberger Klopse und Steckrübeneintopf gelernt.

Fleisch tötet sie leider beim Braten nochmal ... Salat ist bei ihr immer der selbe, Eisberg, Tomate, Gurke... Dressing aus der Flasche.
Rosenkohl und Blumenkohl pürriert sie beim kochen bereits es ist immer zerkocht und Rührei ist schwarz ... es gibt auch nicht soviel auswahl und sie ist sehr stur, desweiteren bemängel ich, dass sie Soßen immer mit halben Zwiebeln kocht und nciht absiebt. Das ist nicht lecker.

Wenn ich die beiden bei mir zum Essen habe sind sie immer ganz phastziniert, wie ich mit wenig viel mache. Und wo ich das her habe. Selbst mein Vater ist auf meinen Tripp gesunde Ernährung preisgünstig geht auch. Und Pizza schmeckt mit einem richtigen Hefeteig eben doch am besten. Wink

So und ihr? Woher habt ihr eure Kunst???

Lieben Gruß Kathrin -die schon wieder hunger bekommt.






Mit lieben Gruß Kathrin

Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.(Mark Twain)
Nach oben Nach unten
http://knutschelch.repage7.de
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

BeitragThema: Re: Back- und Kochecke!
Di 09 Nov 2010, 08:07    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin Kathrin,
ganz schön neugierig :lachen!:

Hab es in der 9 Klasse - Schulkochen etwas gelernt.

Dann viel experimentiert, wie ein Sülzkotelett gebraten für meinen Freund jetzigen Mann. Er schaute nicht schlecht..... lachen

Habe mich gesteigert und denke es klappt ganz gut. Unsere Söhne holen sich Ratschläge, sie können gut kochen und backen.

Mein Mann hat ein kleines Bäuchlein und ich denke es spricht für sich.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9075
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Back- und Kochecke!
Di 09 Nov 2010, 11:42    © Marie
Eine Antwort erstellen

Hallo Kathrin,

ich habe mit 14 das Elternhaus in Richtung Internat verlassen, hatte mit 19 einen eigenen Haushalt und ein Baby - und konnte nicht kochen. Im Internat war Vollverpflegung und später gab es Kantinenessen zu Mittag.

Mit dem Kochen nach Kochbuch hat es nicht so gut geklappt. Das funktionierte nur beim Backen, weil man da die Rezepte eins zu eins umsetzen kann.

Ich hatte zwar die Schwiegermutter im Haus aber kein gutes - eigentlich gar kein - Verhältnis zu ihr. So habe ich mich um Rat und Hilfe an Kolleginnen gewandt. In den letzten Jahren habe ich mir auch ein paar Grundbegriffe in Kochsendungen abgeschaut. Eine Freundin hat mir mal an einem Wochenende beigebracht, wie man ein Drei-Gänge-Menü mit Entenbraten zubereitet. Damals kaufte man Geflügel (kannte ich von zu Hause überhaupt nicht) noch frisch und mußte es ausnehmen. Die Kochkunst meiner Mutter habe ich nie geschätzt. Da bin ich öfter mal die Treppe runter zu Oma zum Essen gegangen.

Eine gute Köchin bin ich ganz gewiß nicht geworden. Wenn ich mal für Gäste koche, gibt es immer etwas, was nicht schief gehen kann. Zum Beispiel Bobotie. Ich stelle das Rezept mal hier ein.

Erst in den letzten Jahren habe ich es aufgegeben, täglich für mich allein zu kochen. Immer wieder probieren - was anderes kann ich Dir leider auch nicht raten.

Grüße von Marie
Nach oben Nach unten
Knutschelch
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Anzahl der Beiträge :
792
Alter :
36
Ort :
Lübeck
Anmeldedatum :
08.01.10

BeitragThema: Re: Back- und Kochecke!
Di 09 Nov 2010, 14:20    © Knutschelch
Eine Antwort erstellen

sylvia schrieb:
Moin Kathrin,
ganz schön neugierig :lachen!:

LG Sylvia

ich bin doch nicht neugierig... :lachen!: ... ich bin interessiert an meiner Umwelt :;-zwinkernd;-:






Mit lieben Gruß Kathrin

Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.(Mark Twain)
Nach oben Nach unten
http://knutschelch.repage7.de
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17974
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Back- und Kochecke!
Di 09 Nov 2010, 14:23    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Ich habe eigentlich fast alles von meiner Mam gelernt. Sie war eine sehr gute Köchin, finde ich. Offen für Neues.
In der Schule wurde nicht gekocht.

Als ich auszog, rief ich fast jeden Abend, wenn ich kochte, meine Mam an, um dies oder das noch schnell zu erfragen.... nickend

Dann fing ich an, selber mal was auszuprobieren. Und meistens war es recht lecker.

Mein Mann ist ein ziemlich bodenständiger Esser. Mal was Neues mit fremden Gewürzen, oder Weinsossen sind nix für ihn. Daher habe ich immer mit meiner Mam was Neues gebastelt, und mein Mann bekam was anderes.
Das fehlt mir heute sehr! Sad

Manchmal koch ich für meinen Mann vor, um dann für mich mal was Neues zu testen. Oder für Freunde.

Ansonsten ist gut bürgerlich noch das Beste. Ich koche auch jeden Tag.

LG Biggi







---  Nicht das Älterwerden sollte man fürchten, sondern das man verlernt Kind zu bleiben ---
                           
  
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

BeitragThema: Re: Back- und Kochecke!
Di 09 Nov 2010, 14:34    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Ich koche auch jeden Tag, wenn auch manchmal vor Wut lachen

Dazu kann ich nachtragen ich habe einen Mann, der alles futtert und auch gern mal was neues. Haben den Wok für uns entdeckt. Auch essen wir im Ausland das was dort auf den Tisch kommt.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Martina
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
939
Alter :
62
Ort :
Nähe Braunschweig
Anmeldedatum :
25.03.10

BeitragThema: Back- und Kochecke!
Di 09 Nov 2010, 14:41    © Martina
Eine Antwort erstellen

Liebe Sylvia,
ich bin auch immer neugierig, pardon interessiert zwinker, was neues zu probieren. Wok ist klasse.
Mache ich ebenso, im Ausland sollte man sich an landestypisches halten, das gehört einfach dazu.
LG Martina
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17974
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Back- und Kochecke!
Di 09 Nov 2010, 14:56    © Biggi
Eine Antwort erstellen


Deshalb verbringen wir Urlaub fast ausschliesslich in Deutschland. zwinker

LG Biggi, die, wenn die Wut mitzählt, mehrmals täglich kocht... :lachen!:







---  Nicht das Älterwerden sollte man fürchten, sondern das man verlernt Kind zu bleiben ---
                           
  
Nach oben Nach unten
Ehemaliges Mitglied
"GELÖSCHTER USER"


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
6760
Anmeldedatum :
25.05.09

BeitragThema: Back-und Kochecke!
Di 09 Nov 2010, 18:48    © Ehemaliges Mitglied
Eine Antwort erstellen

Hallo, gekocht habe ich heute auch bei Edeka 1 Kopf Eisbergsalat 1,99 € Gurken und Tomaten auch viel zu teuer habe ich auch nicht gekauft. Ich mußte schon früh in der Küche mit helfen weil mein Erzeuger eben die Einstellung hatte Frauen gehören in die Küche und kriegen Kinder. :-:nein:-: in der Schule hatte ich Kochuntericht. Später habe ich noch was von meiner großen Schwester gelernt doch dann habe ich mit der Zeit nach unserem Geschmack gekocht. Es kam auch schonmal vor das ich drei verschiedene Essen gekocht habe , doch jetzt koche ich nicht mehr so oft . Oder Weihnachtsplätzchen wenn ich da vergessen habe etwas rohen Teig für meinen Mann wegzulegen war er 2 Tage beleidigt.
LG Ulli winke
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

BeitragThema: Re: Back- und Kochecke!
Mi 10 Nov 2010, 07:42    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin Ulli,
es kommt die kalte Jahreszeit, da wird Obst und Gemüse teuer.

Solche verrückten Männer soll es heute auch noch geben.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Martina
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
939
Alter :
62
Ort :
Nähe Braunschweig
Anmeldedatum :
25.03.10

BeitragThema: Back- und Kochecke!
Mi 10 Nov 2010, 08:13    © Martina
Eine Antwort erstellen

Ach so, Biggi Very Happy.
Wenn Wut mitzählt, gibt es Tage an denen ich kaum aus der Küche komme zwinker.
LG Martina
Nach oben Nach unten
 

Back- und Kochecke!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Demenz-Forum :: Kaminstübchen :: Back- und Kochecke!-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten