HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Schwedisches Weihnachtsessen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
61
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

BeitragThema: Schwedisches Weihnachtsessen
Do 02 Dez 2010, 01:53    © vargen
Eine Antwort erstellen

Hej tillsammans,

mein Freund und ich haben uns und jetzt doch entschlossen bereits am 22.12. in meine 2. Heimat zu fahren. Daher haben wir gestern das Weihnachtsessen für uns und unsere guten Freunde, Bekannten sowie Nachbarn geplant, die wir am ulafton (Heiligabend) eingeladen haben. Dieser Kreis hat schon öfters mit uns und meinen Eltern den Heiligabend verbracht. Insgesamt sind wir etwa 12 Personen. Einen Teil der Speisen bereiten wir schon hier in tyskland vor und nehmen sie mit, der Rest wird dann am 23. und 24. in einer "Hau-Ruck-Aktion" zubereitet. Hier mal kurz was zu einem schwedischen Weihnachtsessen am ulafton gehören kann. Die Sachen, die es bei uns gibt habe ich "rot" markiert.

Julskinka
Schwedischer Weihnachtsschinken


Der Julskinka ist in Schweden der Hauptbestandteil des Weihnachtsbuffets, dem sog. "Julbord“, am Ulafton (Heiligabend).
Für den Julskinka kann man einen fertig gepökelten Schinken beim Metzger vorbestellen, ich pökle den Schinken jedoch lieber selber.

Pökellake
ca. 2 – 3 kg Schinkenbraten mit Schwarte (4 – 6 Pers.)

etwa 3 Liter Wasser mit 750 g Salz in einen Topf geben und dazu noch leicht zerstoßene Pfeffer,- Piment- und Korianderkörner sowie Wacholderbeeren und Lorbeerblätter geben, aufkochen und abkühlen lassen. Danach mit einer Spritzte etwas von der Salzlake gleichmäßig an diversen Stellen in den Schinken spritzen und den Schinken anschließend 4 bis 5 Tage einlegen. Anschließend den Schinken gut abspülen und trocknen.

Zubereitung des Julskinka

2 Lorbeerblätter
4 Pimentkörner
3 Nelken
5 Pfefferkörner
2 Eigelb
Paniermehl
Schweineschmalz
Zucker
Salz
Senf
200 ml Gemüse- oder Fleischbrühe

Die Schwarte des Schinkens mit einem scharfen Messer in Rauten einritzen und in einen entsprechen großen Topf legen.
Gewürze in den Topf geben und mit der Brühe auffüllen und anschließend bei 100 C° im Ofen garen, bis eine Kerntemperatur von 73 C° erreicht ist. Dies dauert ca. 5 bis 6 Stunden. Die Zeit verkürzt sich bei Erhöhung der Temperatur, diese sollte 180 C° nicht überschreiten.
Nachdem der Braten eine Temperatur von 73 C° erreicht hat, den Schinken aus dem Ofen nehmen und die Schwarte entfernen.
Eigelb, den Senf und den Zucker miteinander gut verrühren, und den Schinkenbraten damit von allen Seiten sehr dick einpinseln.
Paniermehl mit Salz vermischen und gleichmäßig über den Schinken streuen.
Bei ca. 220 C° im Ofen etwa 15 Minuten backen, dabei sollte die Panade eine goldbraune Farbe bekommen.
Den Schinken kurz ruhen lassen, schneiden und servieren.
Bzw. der Schinken kann auch kalt mit diversen Saucen serviert werden.
Als Nachtisch wird oft Tomtegröt - Milchreis mit Zimt und Zucker gegessen.

Neben dem Julskinka enthält das Svenskt Julbord ferner oft auch folgende Gerichte oder Getränke:

Vörtbröd - Rosinenbrot
Dopp i grytan - Roggenbrot, dass in die Schinkenbrühe getunkt wird
Brunkål - Braunkohl
Rödkål - Rotkohl
Revbensspjäll - Rippchen
Köttbullar - Hackbällchen
Prinskorv - kleine Würstchen - machen Nachbarn
Leverpastej - Leberpastete
Kycklingleverpaté - Hühnerleberpaté
Graved Lax - gebeizter Lachs
Cumberlandsås - Cumberlandsauce
Gravlaxsås - Honig-Dill-Senfsauce

Julkorv - Weihnachtswurst
Sylta - Sülze
Rödbetssallad - Rote Beetesalat
Rökt fårfjol - geräucherte Lammkeule - machen Nachbarn
[color=red]Tomtegröt - Milchreis mit Zimt und Zucker
Julost - Käse
Kex - Crackers
Frukt - Obst
Julöl - Weihnachtsbier

Julmust - alkoholfreies, malzbierähnliches Getränk
Mumma - Mischgetränk aus Porter, Weihnachtsbier, Limonade und Wodka
Snaps


Also nach der Arbeit dann nur:

God Jul och Gott Nytt År!

LG

Frederik







- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
monic
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
22
Alter :
55
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
07.10.11

BeitragThema: Re: Schwedisches Weihnachtsessen
So 06 Nov 2011, 13:45    © monic
Eine Antwort erstellen

Danke für das Rezept, es hört sich sehr gut an und könnte dieses Jahr eine Alternative zum herkömmlichen Rinderbraten sein. danke danke danke

LG Claudia
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

BeitragThema: Re: Schwedisches Weihnachtsessen
So 06 Nov 2011, 15:02    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Frederik.
Wie Claudia keine Weihnachtsgans?
LG Sylvia die ab 22. Dez. nicht kochen muß








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
angel
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
5122
Alter :
57
Ort :
schweiz
Anmeldedatum :
25.07.10

BeitragThema: Re: Schwedisches Weihnachtsessen
So 06 Nov 2011, 15:35    © angel
Eine Antwort erstellen

mmmh Frederik das klingt ja mega lecker






nimm die Menschen wie
          sie sind,denn es gibt
              keine anderen.(Konrad Adenauer) flower
                                Liebe Grüsse Angel
Nach oben Nach unten
monic
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
22
Alter :
55
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
07.10.11

BeitragThema: Re: Schwedisches Weihnachtsessen
So 06 Nov 2011, 19:14    © monic
Eine Antwort erstellen

::nein:: nee keine Weihnachtsgans, meine Eltern haben immer auf Rinderbraten gemacht, ich glaube ich werde das dieses Jahr mal ändern. hops

LG Claudia
Nach oben Nach unten
 

Schwedisches Weihnachtsessen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Kaminstübchen :: Back- und Kochecke!-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten