HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Endlich mal wieder Zeit zum schreiben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
sandra
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
126
Alter :
49
Ort :
Lügde-Elbrinxen
Anmeldedatum :
05.07.10

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyMi 05 Jan 2011, 11:46    © sandra
Eine Antwort erstellen

Hallo liebe Foris Endlich mal wieder Zeit zum schreiben 190348

Ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest und seid gut ins neue Jahr gerutscht.
Habe mich jetzt schon länger nicht mehr gemeldet (aber durch lesen auf dem Laufenden gehalten).
Die letzten Wochen waren sehr anstrengend. Es fing an, als meine Mutter plötzlich Blutungen bekam.
Also Arzt gerufen, der hatte den Verdacht auf Blasenentzündung. Medis stoppten die Blutung nicht. Dann meinte der Arzt die Sache müsste gynokologisch abgeklärt werden. Ambulanten Termin im KH gemacht. Die Untersuchung hat nicht geklappt, da meine Mutter "um Ihr Leben geschrien" hat, weil sie nicht verstand, was man von ihr wollte. Sie hatte einfach nur Angst. Sie tat mir so leid, ich hätte echt mitheulen können. Dann hieß es von Seiten der Ärzte, die Untersuchung könnte nur unter Narkose gemacht werden. Narkose bei Demenz affraid
Dann hat man uns im Krankenhaus bis nach 16:00 Uhr bruzeln lassen (Der Termin war um 11:00 Uhr).
Die Ärztin hat uns wegen der Untersuchung alles erklärt und wir (mein Onkel und ich) sollten dann entscheiden, ob die Untersuchung unter Narkose gemacht werden soll. Da sie uns nicht genau sagen konnten ob die Untersuchung am nächsten Tag gemacht werden konnte (es ging aufs Wochenende zu) haben wir entschieden, meine Ma erstmal wieder mit nach Hause zu nehmen und die Entscheidung (wegen des hohen Risikos, da meine Mutter jede Menge Nebenerkrankungen hat) noch ´ne Nacht zu überschlafen. Habe dann Anfang der Woche mit unserem HA gesprochen, der sich mit dem Arzt im KH in Verbindung gesetzt hat.Da eine Narkose bei meiner Ma ein zu großes Risiko wäre, wurde es nochmal ein anderes Antibiotikum und Zäpfchen ausprobiert. Gott sei Dank hat es nach einiger Zeit die Blutung gestoppt. Kaum das eine verdaut, kam bei meiner Ma eine Phase, in der sie von morgens bis spät nachmittags (manchmal sogar bis sie ins Bett ging) total unruhig und ängstlich war. Sie rief den ganzen Tag nach ihrer Mutti oder anderen Personen. Das leider in einer Lautstärke, die jeden Presslufthammer erblassen ließ. Das ging echt über Wochen. Als Termin beim Neurologen gemacht, bekamen auch relativ schnell ( ca. 3 Wochen) einen Termin. Es wurden Medis ausgetauscht (Melperon weg, stattdessen Pipamperon). Jetzt nach einiger Zeit wird die Situation wieder etwas entpannter.
So jetzt habe ich aber einen halben Roman geschrieben.

l. G. Sandra


Liebe Biggi !

Habe deine Berichte über deine Schwima gelesen, und nehme die aus der Ferne mal in den Arm Endlich mal wieder Zeit zum schreiben 119356 und wünsche Dir viel Kraft. Du bist eine ganz starke und liebevolle Frau und deine Schwima spürt mit Sicherheit deine Zuwendung.
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyMi 05 Jan 2011, 14:09    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Sandra,
schön von dir zu lesen. Danke für deinen lieben Zeilen.

Dann hattet ihr ja keine so schöne Zeit. Aber ich hoffe, dass die neuen Medis bei deiner Mutter besser anschlagen und wieder etwas mehr "Normalität" in euren Alltag kommt. Endlich mal wieder Zeit zum schreiben 987477

Gut, dass ihr erst mal Abstand von der Narkose genommen habt. Da sind die im KH immer schnell dabei, ob dement oder nicht... No

Alles Liebe und weiter viel Kraft wünscht
Biggi






Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyDo 06 Jan 2011, 07:53    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Sandra

Schön dich wieder zu lesen Endlich mal wieder Zeit zum schreiben 87394

Weniger schön war die Odissee wo ihr durchgemacht habt. Mensch, da habt ihr echt eine turbulente Zeit erlebt.....Nur gut, das es sich soweit wieder "normalisieren" durfte und alles auf dem Weg der Besserung zu sein scheint. Ich hoffe aus ganzem Herzen, das ihr nun eine entspanntere Zeit erleben dürft. Die für euch alle Erträglicher sein darf - und vorallem, auch wieder neue Kraft tanken lässt....

Wenn ich deine Zeilen so lese, kann ich nur sagen, ihr habt den Umständen entsprechend sehr gut gehandelt und jeweils die Situation am "Kragen gepackt". Wie schwer dies jedoch im jeweiligen Augenblick gewesen sein muss, lässt sich für mich dennoch gut erahnen.

Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und weiterhin dieses gute Fingerspitzengefühl, um trotz Verzweiflung, auch immer wieder einen begehbaren Weg zu finden.

Sei ganz lieb Gegrüsst, mit vielen lieben mitfühlenden Gedanken Endlich mal wieder Zeit zum schreiben 987477

Ursula






Liebe Grüsse
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
uschi188
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
uschi188

Anzahl der Beiträge :
34
Alter :
72
Anmeldedatum :
05.08.10

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyMi 19 Jan 2011, 21:47    © uschi188
Eine Antwort erstellen

Guggugg Very Happy
Auch ich habe schon lange nicht mehr hier geschrieben Embarassed , aber hin und wieder gern gelesen.
Ich wünsche euch nachträglich ein gutes neues Jahr und hoffe, dass wir alle hier unsere Probleme weiterhin mit Geduld und Kraft meistern.

Bei meinen Eltern geht alles seinen gewohnten Gang, d.h. sie wursteln vor sich hin und lehnen weitgehend alle Hilfe ab, sofern sie nicht von mir und meiner Schwester kommt. Zum Glück sind wir zu zweit, da trägt sich alles etwas leichter.
Meine Mutter hat im 3. Anlauf endlich Pflegestufe eins bekommen.
Wir kochen, waschen, bügeln, machen ihr jeden Tag ihre Medikamente zurecht, baden sie, fahren einkaufen, zum Arzt usw.
Einmal in der Woche kommt eine Putzfrau.
Solange es noch so geht, bin ich zufrieden. Mein Vater hilft ihr bei allen Dingen, die sie nicht mehr hinbekommt wie An- und Auskleiden, er schaut, dass sie trinkt und verabreicht ihr ihre Tabletten 3x am Tag, aber vieles nimmt er auch nicht mehr so genau, er ist immerhin fast 90.
So legen beide nicht mehr so viel Wert auf Hygiene, ihre Unterwäsche sieht manchmal schon krass aus, wenn ich sie zum Waschen bekomme. Sie wechseln in der Regel 1x die Woche Rolling Eyes , auch wenn ich ihnen immer wieder frische rauslege. Aber ich kann nicht auch noch jeden Morgen zu ihnen rausfahren, nur um zu kontrollieren, ob sie frische Wäsche anziehen. Selbst nach dem Baden meint meine Mutter häufig, sie könne doch die alten Sachen nochmal anziehen, die habe sie doch erst frisch angezogen (was natürlich nicht stimmt).
Seit kurzem ist sie auch inkontinent, weigert sich aber heftig, die Einlagen zu benutzen, und wenn doch mal, dann hängt sie sie danach an die Heizung zum Trocknen.
Diese Sachen sind im Moment mein größtes Problem, weil auch mein Vater nicht drauf achtet.
Aber wenn ich so lese, was andere Foris so erdulden, darf ich nicht meckern.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und versuche, mich mal öfter hier blicken zu lassen - versprochen Endlich mal wieder Zeit zum schreiben 834542
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyDo 20 Jan 2011, 09:08    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Uschi,
ein gutes neues Jahr wünsche ich Dir auch.

Es ist nicht einfach mit dieser Krankheit.

Alles Gute.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyDo 20 Jan 2011, 14:02    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Uschi,
mit der Hygiene ist es ganz oft das Problem bei Dementen. Musste gerade richtig schmunzeln, weil sie die Einlagen auf der Heizung trocknet...Das hat unsere Mutter früher auch versucht. Endlich mal wieder Zeit zum schreiben 390377

Es gibt auch Windelhosen, die sind anzuziehen, wie eine Unterhose. Vielleicht wäre das ja was für sie.

LG Biggi






Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
uschi188
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
uschi188

Anzahl der Beiträge :
34
Alter :
72
Anmeldedatum :
05.08.10

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyDo 20 Jan 2011, 16:32    © uschi188
Eine Antwort erstellen

Danke für den herzlichen Empfang, obwohl ich eine so treulose Tomate war Embarassed Embarassed Embarassed

Hhhmmm, müsste wir mal versuchen mit den Windelhosen.
Aber wenn sie sich mit den Einlagen schon so anstellt, wird sie sich gegen die Hosen wohl erst recht wehren.
Das Schlimme ist ja, dass sie immer gleich vergisst, wenn sie sich eingenässt hat und diesen Umstand dann vehement abstreitet und behauptet, sie sei doch kein Hosenpinkler Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyDo 20 Jan 2011, 16:35    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Uschi,
nimm es Dir nicht zu herzen, sie meint das nicht so.

Alles Gute.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyDo 20 Jan 2011, 16:47    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Uschi,
diese Reaktion ist ganz normal. Wer würde es auch gerne zugeben? Aber diese Phase wird vorrübergehen.

Weiter viel Kraft und alles Liebe
Biggi






Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyDo 20 Jan 2011, 18:32    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Uschi

Vielleicht funktionieren Windelhosen wirklich besser als Einlagen. Einlagen erinnern bei der älteren Generation oft noch an Stoffbinden und die hatte man früher ja auch immer wieder verwendet. Wenn auch normalerweise erst gewaschen Endlich mal wieder Zeit zum schreiben 377636 , so wurden sie aber dennoch danach zum trocknen aufgehängt. Vielleicht liegt es ja daran, das Urin im Vergleich zu Menstruationsblutungen farblos ist, das diese eben nur zum trocknen aufgehängt werden Endlich mal wieder Zeit zum schreiben 108932 ?

Windelhosen hingegen werden vielleicht eher wie gewöhnliche Unterhosen betrachtet. Dann bliebe wenigstens nur noch die Überzeugungstaktik des Unterhosen wechseln Endlich mal wieder Zeit zum schreiben 87394 .

Liebe Grüsse

Ursula






Liebe Grüsse
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Marie

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10526
Anmeldedatum :
14.06.10

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyDo 20 Jan 2011, 21:04    © Marie
Eine Antwort erstellen

Liebe Uschi,

die Sache mit der Hygiene scheint eine allgemeine zu sein.

Mein Vater ist zwar nicht generell inkontinent aber ab und an kommt es schon mal vor, daß er nicht rechtzeitig zur Toilette geht. Wenn Unterhose und Hose nicht richtig naß sind, wechselt er sie gar nicht selbständig. Ich brauche nicht mehr nachschauen. Man riecht es und das sage ich ihm dann auch und er muß wechseln und tut das auch.

Die nassen Hosen auf der Heizung trocknen und dann wieder anziehen wollen, hatten wir auch öfter. (legt auch seine Taschentücher auf die Heizung zum Trocknen) Das riecht man dann schon beim Tür öffnen. Eine Zeit lang hat er auch zusammen mit dem Toilettenpapier noch Zeitungspapier verwendet. Da man das nicht in die Spültoilette geben kann (soviel wußte er noch) hat er es in der Küche in den Mülleimer getan - mehr muß ich wohl nicht sagen. Wir sind zu 5-lagigem Toilettenpapier übergegangen und damit kommt er nun zurecht. Oft liegt aber ein letztes angebrauchtes Blatt unter der Rolle auf dem Fensterbrett im Bad. Man ist ja sparsam. Jetzt werfe ich es einfach in die Toilette, weil Hinweise darauf über Monate nichts genützt haben.

Einlagen oder Windelhosen können wir leider nicht nutzen, weil die mit einer Hand nicht zu gebrauchen sind.

Grüße von Marie
Nach oben Nach unten
uschi188
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
uschi188

Anzahl der Beiträge :
34
Alter :
72
Anmeldedatum :
05.08.10

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyDo 20 Jan 2011, 23:17    © uschi188
Eine Antwort erstellen

Danke euch allen Smile Smile
Meine Mutter ist auch nicht generell inkontinent, es passiert nur hin und wieder und leider immer öfter wie auch bei Maries Vater.
Aber sie tut sich generell schwer mit allem Neuen, mit der Benutzung des Wannenlifters war es auch ein wochenlanger Kampf, bis sie den akzeptiert hatte. Mittlerweile geht das Baden völlig problemlos Very Happy
Irgendwie werden wir das mit den Einlagen bzw. Windelhöschen auch hinkriegen, wenn es auch etwas dauert, bis sie es akzeptiert.
Nach oben Nach unten
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
vargen

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
64
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyFr 21 Jan 2011, 01:35    © vargen
Eine Antwort erstellen

Hej Uschi,

hatte in den letzten 2 Jahren bei meiner Mutter sehr gute Erfahrungen mit den Windelhöschen. Meine Mutter hat sie meist zur Nacht, aber auch mal am Tage getragen. Für meine Mutter waren es halt normale Unterhosen, so habe ich ihre es auch "schmackhaft" gemacht. Einlagen - nun ja, ich habe da immer besonders Große genommen, da die kleineren meist ja nicht so viel aussaugen können.

Habe bei den Windelhöschen viel probiert. Einige Produkte müssen, obwohl es nicht auf den Packungen steht, Zusatzstoffe haben, denn da hat meine Mutter immer einen roten, leicht wunden Po bekommen. Die besten Erfahrungen hatte ich mit den Tena Pants.

LG

Frederik






- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Marie

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10526
Anmeldedatum :
14.06.10

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptyFr 21 Jan 2011, 15:35    © Marie
Eine Antwort erstellen

Hallo Uschi,

ich erinnere mich noch deutlich an die Zeit bevor wir den Wannenlifter hatten. Da gab es ständig Geschrei bis hin zu "wenn das Ding ins Haus kommt, gehe ich fort".

Damals wußte ich noch nicht, daß ich ihn nicht hätte ankündigen sollen. Es wußte ja keiner wie so etwas aussieht und funktioniert. Wir mußten auch viele Wochen darauf warten. Wir haben meinem Vater sicher keinen Gefallen getan, ihm das Ding immer wieder schmackhaft machen zu wollen.

Nach der ersten Benutzung war alles vergessen. Heute genießt mein Vater sein wöchentliches Bad. Den Pflegedienst läßt er das allerdings nicht machen. Da hilft unsere Bekannte, die ihm vorher schon ab und zu den Rücken gewaschen und eingekremt hat. Er hat auch keinerlei Probleme mehr damit, sich ohne Unterhose zu zeigen.

Neuerungen kündige ich nach Möglichkeit gar nicht mehr an. Wenn es soweit ist und er sieht, was auf ihn zukommt, ist es meist einfacher. (z.B. die neue - elektrische - Brotschneidemaschine, die er nicht mehr selbst bedienen kann und darf und die nach der Benutzung durch mich auch immer wieder eingepackt und weggeräumt wird, ich schneide Brot vor und packe es in Portionstüten).

Kleine Notlügen und Tricksereien sind im Interesse unserer Lieben meines Erachtens nicht nur erlaubt sondern sogar oft notwendig.

Grüße von Marie
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptySa 22 Jan 2011, 09:29    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin Marie,
da kann ich nur zustimmend nicken.

LG Sylvia hier schneit es schon wieder








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
uschi188
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
uschi188

Anzahl der Beiträge :
34
Alter :
72
Anmeldedatum :
05.08.10

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptySa 22 Jan 2011, 10:44    © uschi188
Eine Antwort erstellen

Danke für eure Antworten Very Happy

Ankündigen tu ich schon lange nichts mehr, ich stelle meine Mutter immer vor vollendete Tatsachen.
Aber bis sie die Sachen dann annimmt, das dauert immer eine Zeitlang.
Im April wird mein Vater 90 und will feiern, im Restaurant.
Da hatten wir diese Woche auch schon eine endlose Diskussion. Wir haben über die Menüfolge gesprochen, und weil meine Mutter ja immer alles wissen will, haben wir ihr dann erklärt (zwanzigmal bestimmt), was wir da essen, wer alles kommt, wo wir feiern, was wir feiern undundund...........
Sie hat sich dann furchtbar aufgeregt, sie will nicht feiern, sie hat dann die ganze Arbeit (sie hat überhaupt keine Arbeit), sie will nur mit der Familie zuhause feiern (dann hätte sie wirklich Arbeit, sind mit Kindern, Enkeln, Urenkel usw. ca. 20 Personen). Aber wenn sie sich erstmal in einem Thema festgebissen hat, bringt man sie davon nicht mehr ab.
Jetzt reden wir in ihrem Beisein nicht mehr von diesem Geburtstag und gut ist.
Ihr denkt jetzt sicher, warum wir denn auch so groß feiern müssen. Aber mein Vater, der nicht dement ist, hat auch noch Bedürfnisse, und wenn er sagt, diesen besonderen Tag möchte er feiern, können wir nicht nur aus Rücksichtnahme auf meine Mutter alles abblasen. Er nimmt sowieso schon in vielen Dingen des täglichen Lebens sehr viel Rücksicht auf sie und passt sich weitgehend ihren Bedürfnissen an, und dafür bin ich dankbar, denn in vielen Familien ist es nicht so, wie ich auch hier schon lesen konnte.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Grüßle Uschi
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptySa 22 Jan 2011, 10:57    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Uschi,
Du machst es richtig - es ist ein runder Geburtstag und nicht viele werden so alt.

Mach es doch so, druck ihr die Speisen aus, dann sieht sie, was es gibt.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
uschi188
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
uschi188

Anzahl der Beiträge :
34
Alter :
72
Anmeldedatum :
05.08.10

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptySa 22 Jan 2011, 11:27    © uschi188
Eine Antwort erstellen

Das haben wir getan. Aber sie liest es und vergisst es sofort wieder.
Wir schneiden das Thema jetzt einfach nicht nehr an, bis es soweit ist. Wink
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptySa 22 Jan 2011, 13:01    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Uschi,
ich habe jetzt keinen Text gemeint sondern Fotos von den Gerichten und die dann aufhängen.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
uschi188
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
uschi188

Anzahl der Beiträge :
34
Alter :
72
Anmeldedatum :
05.08.10

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben Empty
BeitragThema: Re: Endlich mal wieder Zeit zum schreiben
Endlich mal wieder Zeit zum schreiben EmptySa 22 Jan 2011, 16:47    © uschi188
Eine Antwort erstellen

Aaahh so "blondbin" Embarassed
...und ich hätte auf Holz klopfen sollen, als ich heute schrieb, dass sie jetzt ohne Murren in den Wannenlifter geht Evil or Very Mad
Ich komme gerade vom Baden, heute hat sie nur rumgezankt, dass sie duschen will und zwar allein, sie braucht mich dazu nicht, sie kann das und in dem Lifter hätte sie noch nie gesessen "seufz".
Zu allem Elend muss ich dazu noch innerlich grinsen Smile
Nach oben Nach unten
 

Endlich mal wieder Zeit zum schreiben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten