HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Die Vorgaben des MdK :(

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
knispels
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge :
12
Anmeldedatum :
13.01.11

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Die Vorgaben des MdK :(
Die Vorgaben des MdK :( EmptySo 13 Feb 2011, 14:23    © knispels
Eine Antwort erstellen

Hallo zusammen,

wie viele von euch wissen arbeite ich als Betreuungskraft in einem Alten- und Pflegeheim.

Jetzt ist es so das wohl bald die MdK-Prüfung in unserem Haus ansteht.

Ich MUSS für jeden einzelnen meiner Schützlinge einen Plan erstellen, anlehnend an der Biografie für jeden einen Wochenplan.

Also z.B. so:

Frau X. verfügt über folgende Ressourcen (kann schlecht hören, sehfägikeit ist nicht besonders eingeschränkt...), war früher Schneiderin von Beruf.
Montags um 10:00 Uhr wird eine 10-Min.-Aktivierung zum Thema Schneiderin durchgeführt.
Außerdem nimmt Frau X. an jedem Dienstag um 10:30 Uhr am biografischen Gruppenangebot teil, am Mittwoch um 10:00 Uhr an der Gymnastik usw.)

Konkret heißt das das alle Dementen jetzt nach Plan mitmachen müssen. No

Das der MdK einen Nachweis über meine Tätigkeit verlangt kann ich ja soweit nachvollziehen (schließlich werde ich von der Pflegekasse bezahlt). Ich habe bisher in der Tagesdokumentation eingetragen was ich mit wem gemacht habe (mit Uhrzeit und Dauer). Das reicht aber ab sofort nicht mehr.

Wer sich das ausgedacht hat scheint noch nie mit Dementen zu tun gehabt zu haben.

Sorry, aber ich muss mal Dampf ablassen.

Dadurch kann ich jetzt gar nicht mehr auf die wirklich Bedürfnisse eingehen, mein Plan gibt vor das heute Gymnastik ist, das der Demente dann vielleicht gerade seine Mutter vermisst oder das Essen kochen muss... Darauf kann ich jetzt nicht mehr eingehen Die Vorgaben des MdK :( 911113
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Die Vorgaben des MdK :( Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Re: Die Vorgaben des MdK :(
Die Vorgaben des MdK :( EmptySo 13 Feb 2011, 14:32    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Knispels,
ja, das ist schon sehr traurig. Da denkt man, im Alter wird auf meine Bedürfnisse Rücksicht genommen...

In Wahrheit zeigt sich wieder mal, wie die Alten oft nur noch "verwaltet" werden. Die Vorgaben des MdK :( 101140

Haben sie diese Entscheidung auch begründet? Würde mich mal echt interessieren.

LG Biggi






Die Vorgaben des MdK :( Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Marie

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Die Vorgaben des MdK :( Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10524
Anmeldedatum :
14.06.10

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Re: Die Vorgaben des MdK :(
Die Vorgaben des MdK :( EmptySo 13 Feb 2011, 14:37    © Marie
Eine Antwort erstellen

Hallo Knispels,

das klingt wirklich erschreckend. Wenn sie aber nur einen Plan auf Papier wollen - dann gib' ihnen einen. Könnte mir vorstellen, daß sie dann zufrieden sind und Dich und Deine Dementen in Ruhe lassen. Was sagt denn Eure Leitung dazu? Die sollten doch entsprechende Erfahrung mit Dementen haben.

Grüße von Marie
Nach oben Nach unten
knispels
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge :
12
Anmeldedatum :
13.01.11

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Re: Die Vorgaben des MdK :(
Die Vorgaben des MdK :( EmptySo 13 Feb 2011, 14:51    © knispels
Eine Antwort erstellen

Die Entscheidung wird damit begründet das meine Arbeit nachweisbar sein muss.

Da wird mal wieder alles "kaputt bürokratiert"...

Meine Chefin hat sich nicht weiter dazu geäußert, nur das ein Plan stehen muss.
Sie meinte zwar das der MdK die Durchführung nicht kontrollieren kann, aber sie wird wohl kaum sagen das ich nicht nach diesem Plan arbeiten soll.
Als sie meinen Plan gelesen hat fragte sie mich nur ganz knapp ob ich diese Angebote alle durchführe...

Vor einigen Tagen habe ich mitbekommen was eine Pflegerin in ihre Pflegeplanung geschrieben hat. Das sollte sie auch noch mal ändern, weil diese Dame "unter Anleitung" natürlich selber dazu in der Lage ist sich morgens anzuziehen etc. Aber das dauert dann auch dementsprechend, dazu ist im "normalen Pflegealltag" gar keine Zeit. Sie müsste sich dann nämlich min. 1 Stunde Zeit für diese Dame nehmen und dann warten noch 11 andere die alle vor dem Frühstück gewaschen und angezogen werden müssen.

Die Antwort der Leitung war das ihr sehr wohl bewusst ist das es gar nicht geleistet werden kann (und dem MdK auch), aber der MdK fordert auch hier das die Pflegeplanung so geschrieben wird.

Alles irgendwie total für den ****

Dabei lügen sich alle gegenseitig in die Tasche, ich bin es nicht gewohnt so zu arbeiten (aber werde ich wohl müssen).
In Zukunft kreuze ich dann an das am Montag Frau X. schön Knöpfe mit mir beguckt hat, aber in Wirklichkeit habe ich ihr z.B. in ihrem Zimmer in aller Ruhe eine Geschichte vorgelesen z.B.
Mir bleibt das Gefühl nicht "richtig" gearbeit zu haben, wobei es Frau X. sicherlich gut getan hat.

Armes Deutschland...
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Die Vorgaben des MdK :( Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Re: Die Vorgaben des MdK :(
Die Vorgaben des MdK :( EmptySo 13 Feb 2011, 14:59    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Knispels,
ich sehe das Problem nicht bei den Pflegern und was sie dokumentieren. Natürlich könnten viel mehr Menschen noch vieles unter Anleitung selber, doch wie du schon richtig schreibst, fehlt einfach die Zeit dazu. Das ist der Skandal. Die Pfleger sind einfach gezwungen Fliessbandarbeit zu machen. Wehren sie sich, sind sie den Job los.

Hast Recht: Armes Deutschland....

LG Biggi






Die Vorgaben des MdK :( Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
knispels
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge :
12
Anmeldedatum :
13.01.11

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Re: Die Vorgaben des MdK :(
Die Vorgaben des MdK :( EmptyDo 17 Feb 2011, 23:08    © knispels
Eine Antwort erstellen

Guten Abend,

so nun war ich die letzten Tage damit beschäftigt diese ganze Planung in den PC einzupflegen. Und ich habe auf dem Wohnbereich wirklich gefehlt in der Zeit, mehrmals wurde ich angerufen weil die Bewohner sich gegenseitig an die Gurgel gegangen sind oder sonstwas war.

Und wofür das alles...

Damit der MdK ein paar schön formulierte Zeilen lesen kann was ich mit den Dementen mache, was aber so wie es in der Planung steht überhaupt nicht der Realität entspricht. Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
vargen

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Die Vorgaben des MdK :( Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
64
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Re: Die Vorgaben des MdK :(
Die Vorgaben des MdK :( EmptyDo 17 Feb 2011, 23:13    © vargen
Eine Antwort erstellen

Hej Knispels,

ich stelle mir sowas total deprimierend vor, ihr wollt euren Heimbewohnern helfen und euch um sie kümmern - so wie es sein sollte - aber halt unsere typische deutsche Bürokratie. Wir haben ja hier im Forum schon öfters darum diskutiert. Wenn dann das Pflegepersonal "in den Sack haut" kann ich voll verstehen. Aber ihr könnt ja nichts dagegen machen.

LG

Frederik






- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
knispels
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge :
12
Anmeldedatum :
13.01.11

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Re: Die Vorgaben des MdK :(
Die Vorgaben des MdK :( EmptyFr 18 Feb 2011, 21:27    © knispels
Eine Antwort erstellen

Am meisten stört mich dann in Zukunft einfach das Gefühl zu haben nicht vernünfitig gearbeitet zu haben, eben weil ich meinen Plan nicht einhalten kann und auch nicht werde. Ich bekomme wirklich Gänsehaut allein bei dem Gedanken daran nach Plan arbeiten zu müssen.

Das geht einfach nicht... aber das wisst ihr hier ganz genau, im Umgang mit Demenzkranken muss man einfach höchstgradig flexibel auf alle Situationen reagieren (können).

Na, ja bin fast fertig mit diesem Plan, dann hab ich wieder Zeit für meine richtige Arbeit.
Nach oben Nach unten
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
vargen

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Die Vorgaben des MdK :( Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
64
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Re: Die Vorgaben des MdK :(
Die Vorgaben des MdK :( EmptySa 19 Feb 2011, 22:58    © vargen
Eine Antwort erstellen

Hej Knispels,

mach Dich nicht verrückt, Leute wie Du machen doch in den Heimen was möglich ist - davor habe ich echt "Hochachtung", ist ja net einfach - ihr könnt ja nichts für diese Vorgaben. Wenn es euch nicht geben würde in den Pflegeheimen - was dann.

LG

Frederik






- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
Resi
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge :
11
Ort :
Schwetzingen
Anmeldedatum :
10.01.11

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Die Vorschriften
Die Vorgaben des MdK :( EmptySo 27 Feb 2011, 19:00    © Resi
Eine Antwort erstellen

Bin seit 1,5 Jahren als Betreuungsassistentin in Heimen tätig.
Es ist wirklich zum Heulen. Da will man seine Arbeit gut machen und bekommt nur Steine in den Weg gelegt.
Ich habe in dieser Zeit fünf Häuser kennengelernt. Embarassed
Bei zweien habe ich nach dem Probetag gleich abgesagt.
In jedem Haus wird anderst eingetragen!!!!!!!!!!!!! Da könnte sich der MDK wirklich was einfallen lassen.
Die NICHT ESSENGABE sollte geregelt werden!!!!!!

Stattdessen wird alles "auf unserem Rücken ausgetragen."

Resi
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Die Vorgaben des MdK :( Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Die Vorgaben des MdK :( Empty
BeitragThema: Re: Die Vorgaben des MdK :(
Die Vorgaben des MdK :( EmptySo 27 Feb 2011, 19:26    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Resi,
ich gebe dir da sowas von Recht. nickend Wir haben einen guten Freund, der im Pflegeheim tätig ist als ex. Pfleger. Zudem habe ich viele Bücher darüber verschlungen. Es ist teilweise ein Skandal.

Aber um so mehr finde ich es gut, dass sich Menschen wie du dazu bekennen. Ist da nicht mehr drin?? Kann man diese Zustände auf Dauer hinnehmen und wegschauen?

LG Biggi






Die Vorgaben des MdK :( Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
 

Die Vorgaben des MdK :(

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten