HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Seniorenhandy - welches ist richtig ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
felixdottir
Wohnt hier fast immer
Wohnt hier fast immer
avatar

Anzahl der Beiträge :
98
Anmeldedatum :
20.03.11

Seniorenhandy - welches ist richtig ? Empty
BeitragThema: Seniorenhandy - welches ist richtig ?
Seniorenhandy - welches ist richtig ? EmptyMo 28 März 2011, 11:49    © felixdottir
Eine Antwort erstellen

Hallöchen,

ich plane den Umzug meiner Mutter. Sie hat bis jetzt nur geringe Demenzerscheinungen und ich hoffe sehr, dass sie sich noch ein wenig einleben kann in der neuen Umgebung.

Damit sie mir nicht verloren geht, will ich ihr ein Seniorenhandy besorgen. Ein normales Handy benutzt sie nicht, obwohl sie mit ihrem Telefon (schnurlos) gut zurechtkommt. Aber Handy: zu teuer !!!

Hat jemand Erfahrung mit den Seniorenhandys ?
Mit nur 4 oder 5 Tasten erscheinen sie mir recht einfach zu bedienen.

Liebe Grüße felixdottir
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Seniorenhandy - welches ist richtig ? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19174
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Seniorenhandy - welches ist richtig ? Empty
BeitragThema: Re: Seniorenhandy - welches ist richtig ?
Seniorenhandy - welches ist richtig ? EmptyMo 28 März 2011, 12:58    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Felixdottir,
die Mutter meiner Freundin hat eins. Ich weiss nur, dass die Tasten dort viel grösser sind und ohne viel Schnickschnack.

LG Biggi






Seniorenhandy - welches ist richtig ? Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Seniorenhandy - welches ist richtig ? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Seniorenhandy - welches ist richtig ? Empty
BeitragThema: Re: Seniorenhandy - welches ist richtig ?
Seniorenhandy - welches ist richtig ? EmptyMo 28 März 2011, 14:16    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Felixdottir,
hier mal ein Link mit Testsiegern

Testsieher Seniorenhandy

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Marie

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Seniorenhandy - welches ist richtig ? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10519
Anmeldedatum :
14.06.10

Seniorenhandy - welches ist richtig ? Empty
BeitragThema: Re: Seniorenhandy - welches ist richtig ?
Seniorenhandy - welches ist richtig ? EmptyMo 28 März 2011, 15:49    © Marie
Eine Antwort erstellen

Zur Zeit wird bei Weltbild ein einfaches Handy mit großen Tasten angeboten. Es sollen alle Handykarten rein passen und es hat kein Simlock.

Grüße von Marie
Nach oben Nach unten
Katja1980
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Anzahl der Beiträge :
3
Alter :
41
Ort :
Wien
Anmeldedatum :
10.06.11

Seniorenhandy - welches ist richtig ? Empty
BeitragThema: Re: Seniorenhandy - welches ist richtig ?
Seniorenhandy - welches ist richtig ? EmptyFr 10 Jun 2011, 14:55    © Katja1980
Eine Antwort erstellen

Anstatt eines speziellen "Seniorenhandys" kann man auch einfach ein altes Gerät von Nokia oder anderem Hersteller bei ebay ersteigern. Habe ich für meine Oma auch gemacht. Einige Shops verkaufen auch Handys von Emporia oder Doro. Kannst Du dir zum Beispiel auf dieser Seite für Senioren-Handys ansehen. LG, Katja
Nach oben Nach unten
Babsi55
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Seniorenhandy - welches ist richtig ? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
372
Anmeldedatum :
14.06.10

Seniorenhandy - welches ist richtig ? Empty
BeitragThema: Re: Seniorenhandy - welches ist richtig ?
Seniorenhandy - welches ist richtig ? EmptyFr 10 Jun 2011, 23:01    © Babsi55
Eine Antwort erstellen

Ein normales Handy hat kleine Tasten, meist auf schwarzem Hintergurnd mit weisser Schrift. Für Senioren oft nicht lesbar. Außerdem viel zu viele Funktionen die nicht gebraucht werden und noch mehr verwirren wenn man die falsche Taste drückt.
Ich bin noch kein Senior, sehe mit Brille auch noch ganz gut und bis jetzt auch keine Demenz. Trotzdem habe ich schon oft Schwierigkeiten beim Handy-Wechsel mit den Funktionen klar zu kommen und brauche dazu etwas Zeit.

Ein Seniorenhandy hat große lesbare Tasten und nur wenige Funktionen. Wir haben das mal meiner Schwiegermutter besorgt. Sie kam damit trotz allem nicht klar und hat uns ständig auf dem Festnetz angerufen weil das Gerät gepiept hat. Es war eine spürbare Erleichterung für alle als wir das Handy wieder entfernt haben.
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Seniorenhandy - welches ist richtig ? Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Seniorenhandy - welches ist richtig ? Empty
BeitragThema: Re: Seniorenhandy - welches ist richtig ?
Seniorenhandy - welches ist richtig ? EmptySa 11 Jun 2011, 08:22    © Admin
Eine Antwort erstellen

Eigentlich sollte ein Handy das für Demente möglichst lange noch einen Nutzen haben soll, nicht mehr als 2 Tasten haben. Sprich eine Taste für Hörer abnehmen und auflegen und die andere Taste mit der gespeicherten Nummer belegt, die angerufen werden soll (z.B Wahlwiederholungstaste). Also ein uraltes Handy, wo man alle überflüssigen Tasten mit einem kleinen Karton überklebt. Oder noch besser: Das Handy öffnen und die überflüssigen Knöpfe entfernen. Alles andere überfordert jeden Dementen schon ziemlich bald - auch die Senioren-Handys die es zur Zeit auf dem Markt gibt sind mit viel zu vielen Knöpfen ausgestattet.

Bei vielen alten Handys lässt sich sogar noch das Tastengeräusch ausschalten, so das keine iritierenden Piptöne da sind.






Liebe Grüsse
Seniorenhandy - welches ist richtig ? Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Marie

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Seniorenhandy - welches ist richtig ? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10519
Anmeldedatum :
14.06.10

Seniorenhandy - welches ist richtig ? Empty
BeitragThema: Re: Seniorenhandy - welches ist richtig ?
Seniorenhandy - welches ist richtig ? EmptySa 11 Jun 2011, 10:08    © Marie
Eine Antwort erstellen

Das mit dem Handy ist so eine Sache. Ich benutze meines nur nach Absprache (wenn mich jemand unterwegs anrufen soll, z.B. der PD) oder im Notfall. Sonst ist es ausgeschaltet. Trotzdem denke ich über ein Seniorenhandy nach, weil ich meines ohne Lesebrille nicht mehr bedienen kann.

Für meinen Vater, der ganz sicher Probleme mit dem Gespräch annehmen und auflegen haben dürfte, habe ich ein Festnetztelefon (hell mit schwarzen Zahlen) mit ganz großen Tasten und einer roten Blinkleuchte (parallel zum Klingelton) angeschafft. Zweimal das Gleiche für Wohnzimmer und Küche. Er hat sich recht schnell daran gewöhnt, daß er die Tasten etwas kräftiger drücken muß als die kleinen eines normalen Telefons. Korrektes Auflegen ist manchmal problematisch. Dann muß der Nachbar ran und ihn auffordern, mich anzurufen. Ist mir selbst schon passiert, daß ich nicht ordentlich aufgelegt habe und die Leitung dann ständig besetzt war.

Das Telefon ist - im Vergleich zu den üblichen - etwas lauter und hat (für später) eine rote Notruftaste, wo irgendwann meine Nummer eingespeichert werden wird. Bisher klappt es noch mit dem Wählen, zumal ein Zettel mit meiner Nummer neben jedem Telefon liegt.

Was mein Vater vermißt, ist ein Telefon, das man wie ganz früher auflegen kann - mit der Gabel für den Hörer. Aber alles Gute ist eben nie beisammen. Mit einer Wählscheibe käme er sicher auch nicht mehr klar. Ein schnurloses Telefon würde sicher die gleichen Probleme machen wie ein Handy. So muß ich es immer lange klingeln lassen, weil er Schwierigkeiten mit dem Aufstehen hat. Bewegen soll er sich ja aber auch.






winke-winke  Grüsse von Marie
Nach oben Nach unten
 

Seniorenhandy - welches ist richtig ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten