HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Wichtige???

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wichtige??? Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Wichtige??? Empty
BeitragThema: Wichtige???
Wichtige??? EmptyDo 15 Nov 2007, 05:55    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: palousunny2 (Ursprüngliche Nachricht) Gesendet: 06.05.2004 14:30

Liebe Ursula und Jürgen

Könnt Ihr mir bei der Frage um meinem Mann einen Tipp oder Erklärung geben:

Beispiel: er war einkaufen (das macht er schon seit über 20 Jahren 1x pro Woche nur habe ich jetzt den Einkaufszettel stark reduziert) und wir rechnen zu hause ab, wie immer. Ich weiss jeweils fast genau wieviel er ausgeben haben muss und in etwa habe ich ihm ao viel Geld mitgegeben. ich frage ob es noch von der Joghurt-Aktion gehabt hat und er wird weiss im Gesicht. Nach der Frage ob es ihm nicht gut geht, sagt er: es käme so über ihn und wenn er nicht sitzen würde, würde er umfallen.... das habe ich schon 2-3x beobachtet...nach einer Weile geht es wieder. Ich sagte ihm jetzt, er solle mir doch das einfach sagen und ich könnte ihm helfen. Wenn er nichts sagt und sogar sein weisses Gesicht verneint, könne ich nichts tun....überfordere ich ihn ? oder was kann das sonst sein?

ganz liebä gruäss an Euch!
Janine
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wichtige??? Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Wichtige??? Empty
BeitragThema: Re: Wichtige???
Wichtige??? EmptyDo 15 Nov 2007, 05:55    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: LillNalle2 Gesendet: 06.05.2004 16:20

Liebe Janine

Es wird auch bei deinem Mann immer mehr in die Richtung gehen, das es für ihn eine unglaubliche Anstrengung kostet, um Sachen die er bis jetzt ganz automatisch machen konnte weiterhin erledigen zu können. Anstrengung an sich kann verschiedene Auswirkungen haben, die auch körperlich auf die eine oder ander Art sichtbar werden. Die meisten Betroffenen, die vorallem schon früher sich nicht austauschen, mitteilen und Diskutieren konnten, versuchen (glaube ich) viel länger ihren wahren Zustand zu vertuschen. Es kann also ohne weiteres sein, das sein Hirn schon um einiges mehr geschädigt ist, als was du jetzt so äusserlich wahrnemen kannst. Wie lange kann man mit dem Hirn hochleistungs Sport betreiben bis der Körper anfängt zu reagieren? Wie und wan der Körper reagiert, hängt von der körperlichen Gesundheit ab und beim schwächsten Punkt fangen vermutlich die Reaktionen an. Wen er dan so wie du beschreibst bleich wird im Gesicht und sich erst setzen muss um nicht umzufallen, könnte es ohne weiteres der Kreislauf sein. Ausserdem hängt es ja auch davon ab welcher Teil des Hirn betroffen ist.

Deine Frage ob du ihn überforderst ist nicht ganz so einfach zu beantworten. Fordern ist gut und Überfordern ist schlecht, das wissen wir alle - aber wo ist der Punkt. Ich kann dir dazu nur meine Erfahrung aus meiner eigenen Gratwanderung weiter geben. Versuche ihn weiterhin so viel wie möglich in eurem Alltagsleben machen zu lassen, das finde ich schon mal gut. Wen du aber merkst, das ihn irgend etwas verwirrt - besser gesagt das er verwirrt wird, dan war es gerade in dieser Situation für ihn eine Überforderung. Was aber Überforderung ist und was nicht, kann von Tag zu Tag immer noch recht verschieden sein. Erst wen du merkst, das ihn eine Aufgabe regelmässig verwirrt, dan weisst du das er dies nicht mehr erfüllen kann und hilfe braucht. Also lass eure Aufgabenverteilung so lange wie möglich so bestehen. Er wird sicher immer mehr an seine Grenzen kommen aber so lange er dadurch nicht verwirrt wird, denke ich wird es ihm nicht schaden. Schliesslich bremst auch ein gewisses Hirntraining die Krankheit. Ausserdem sollte man für Alzheimerpatienten so wenig wie möglich eingefahrene Gewohnheiten ändern, weil dies für sie Orientierungspunkte sind die sie brauchen. Also denke ich es ist gut, wen du im Moment noch so weiter machst wie bisher und dir noch nicht zuviel Gedanken wegen Überfordern machst.

Das sind meine Gedanken und Erfahrung zu deiner Schilderung.

Finde es sehr gut, das du uns das hier geschrieben hast, so können wir dir ja auch eher helfen in deiner aktuellen Situationen.

Ich umarme dich ganz lieb - und liebe Grüsse an euch alle

Eure Ursula
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wichtige??? Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Wichtige??? Empty
BeitragThema: Re: Wichtige???
Wichtige??? EmptyDo 15 Nov 2007, 05:56    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: palousunny2 Gesendet: 06.05.2004 17:23

Liebe Ursula

Vielen herzlichen Dank für Deine Erklärungen, Du hast mich für den Moment beruhigt und ich werde mir alles zu Herzen nehmen und mich weiterhin bemühen. Ich weiss auch nicht warum ich nicht endlich aufhöre zu denken er könne mir sagen was ihn plagt und ihm das auch noch sage. ......oder sonst mit mir spricht.... ich sollte doch langsam aber sicher "wissen" dass da nichts mehr kommen kann. Er tut mir so leid wenn er so hilflos da sitzt und ich denke dann: wir snd seit 44 Jahren zusammen donnerwetter nochmal....... das ist kein Vorwurf an ihn, er ist eben so und nichts kann mehr "besser" werden..... und ich sollte das doch akzeptieren nichts mehr zu erwarten...Fact is Fact!!

Na ja,, zum heulen ist es mir im Moment....und ich verkrieche mich jetzt unter der Decke...

bis später
und noch einen ganz lieben Dank, ich habe Dich lieb.

liebä gruäss
Deine Janine
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wichtige??? Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Wichtige??? Empty
BeitragThema: Re: Wichtige???
Wichtige??? EmptyDo 15 Nov 2007, 05:57    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: °°°Jürgen°°°1 Gesendet: 06.05.2004 17:27

Liebe Janine
Ursula hat vollkommen Recht. Da er das Einkaufen seit 20 Jahren macht, sollte er das auch weiter machen, weil das bei Ihm sehr festgefahren ist und Ihn nicht belasten sollte. Es kann sein, das er schon einiges vergisst und sich vielleicht verfahren hat und er dadurch so ein Stress hatte, das das auf sein Kreislauf geschlagen hat. Es kann aber auch ein ganz normaler körperlicher medizinischer Grund sein, das mit dem Alzheimer nichts zu tun haben muß, das müßte man dann beim Arzt abklären. Von hier aus kann ich da nicht viel sagen. Aber eins glaub ich, das Du Ihn nicht überforders dabei. Das Einkaufen sollte er erstmal beibehalten, weil er das kennt. Man sollte nur darauf achten, das er den Weg auch wieder findet.
Liebe Grüße von Jürgen
p.s. mehr kann ich leider nicht schreiben, weil ich grad zu müde bin, leg mich mal hin, ohne den Pc auszumachen
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wichtige??? Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Wichtige??? Empty
BeitragThema: Re: Wichtige???
Wichtige??? EmptyDo 15 Nov 2007, 05:57    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: palousunny2 Gesendet: 08.05.2004 07:45

Lieber Jürgen

Ich danke Dir für Deine Zeilen. Ich werde Valentin weiterhin das Einkaufen überlassen und beobachten. Ich bin sehr froh, dass ich euch so nahe habe und einfach drauf los schreiben kann.

Ich hoffe Du hast jetzt am Wochenende ein bischen frei und Du kannst Dich erholen.

Bis später!
ganz liebä gruäss
Janine
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
 

Wichtige???

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten