HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 wenn die Nacht zum Tag wird

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: wenn die Nacht zum Tag wird
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 EmptyDo 14 Jul 2011, 08:56    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Janine

Ich bin sehr, sehr froh, das Ferdi so Positiv auf die Medis reagiert und etwas ausgeglichener ist. Die anderen sozialen Komponenten sind bei ihm eigentlich so, wie sie auch schon früher waren. Manches ändert sich auch durch eine Demenz nicht. Ich kann mir dennoch vorstellen, das es dir manchmal einen kleinen Stich im Herzen gibt. Auf der anderen Seite ist es aber auch ein grosser Trost, das er zur Zeit in seiner Welt sich doch mehrheitlich wohl fühlt. Daran sollst und darst du dich festhalten, mit dem zusätzlichen Wissen, das du alles tust was für dich möglich ist. Solange wie ich dich schon kenne, weiss ich das einfach wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 987477

Ich sende dir ganz viele liebe Grüsse aus Schweden und eine liebe wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 119356






Liebe Grüsse
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: wenn die Nacht zum Tag wird
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 EmptyDo 14 Jul 2011, 12:06    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Janine,
schön zu lesen, dass jetzt alles besser läuft.

Dass er dich vergisst, ist gewiss schwer für dich. wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 987477 Vielleicht hilft dir seine Zufriedenheit im Gegenzug darüber hinweg. wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 119356

LG Biggi






wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
81
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: wenn die Nacht zum Tag wird
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 EmptyDo 14 Jul 2011, 16:33    © mysunny
Eine Antwort erstellen

Hallo ihr beiden Ursula und Biggi

natürlich, ich müsste lügen wenn ich es verneinen würde, macht es ein klein bisschen weh wenn ich sehe wie er mich sofort vergisst doch dass er sich auf der Station wohl fühlt,...... sein zu hause.... schon recht lange jetzt, ist gut zu sehen und ich bin sehr froh darüber, das ist ja das wichtigste da es hier um ihn geht und nicht um mich.Abgesehen davon, sind wir nicht von ungefähr getrennt also kann man uns nicht als normales Ehepaar dass eng verbunden ist anschauen.....es sind die Erinnerungen die da mitspielen und was einmal von vielen Jahren zwischen uns war die hochkommen aber das war vor vielen Jahren. Natürlich hätte ich es lieber es wäre anders gekommen aber zurück kann man bekanntlich nicht und Fakt ist das was geschah. Heute spielt n u r eine Rolle: sein Zustand und dass er nur mich hat die ihn besucht.

lG an alle
Janine
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: wenn die Nacht zum Tag wird
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 EmptyDo 14 Jul 2011, 21:07    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Janine

Du weisst ja, das ich dich schon vor langem als eine ganz tolle Frau zu schätzen gelernt habe. Und wenn man eure Geschichte kennt erst recht. Auch ich hätte mich wahnsinnig für euch gefreut, wenn es anders gekommen wäre. In all den Jahren wo wir uns nun schon kennen.

Im Augenblick ist es so, das es Ferdi zur Zeit recht gut geht. Meine Sorge ist damit bei weitem nicht zur Seite gelegt. Sondern im Augenblick gilt sie eigentlich eher dir. Du bist diejenige die mit dem ganzen Rucksack an Erinnerungen, Erlebnissen und viel davon leider auch Schmerzen nun emotional damit klar kommen muss. In deinem Fall ist es nun wesentlich schwerer das Ganze einigermassen verarbeiten zu können. Ich fürchte im Augenblick kommt noch die entgültige, unwiderrufliche Tatsache dazu, das dir Ferdi dabei definitiv keine Hilfe mehr sein kann. Somit ist auch (vermutlich das Letzte) stück Hoffnung, des doch noch gemeinsamen Verarbeiten können gestorben. Von den noch im Raum stehenden Fragen, die nun definitiv nicht mehr beantwortet werden können ganz zu schweigen. Ich hoffe nur, das deine Lieben dies auch wirklich sehen können und dich Tatkräftig dabei unterstützen. Auch in Bezug deiner eigenen Gesundheit und den daraus entstandenen Folgen hoffe ich, das man dich nicht nur Braucht, sondern dir auch viel an Verständnis und Liebe gibt.

Meine Achtung für alles was du erlebt und duchgemacht hast, hast du schon lange wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 987477 Für alles was du immer noch tust erst recht.

Ich sende dir eine ganz liebe wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 119356 an meine tolle und liebe Janine






Liebe Grüsse
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
mysunny
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5366
Alter :
81
Ort :
Ostschweiz
Anmeldedatum :
29.12.09

wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: wenn die Nacht zum Tag wird
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 EmptyFr 15 Jul 2011, 09:30    © mysunny
Eine Antwort erstellen

liebe Ursula

du beschämst mich sehr. ich sehe in meinem Verhalten kein Verdienst, ich habe schlussendlich nur die Fähigkeit geschenkt bekommen zu verzeihen und vorwärts zu schauen und das nutze ich aus. Es nützt Ferdi was und mir auch. Vergessen muss man nicht aber wenn alles was geschah unter "Geschichte" geschrieben und abgelegt ist, dann kann man vorwärts gehen und das zählt dann am schluss, weil es wirksam ist. Das versuche ich für mich zu tun und zu leben und es funktioniert ganz gut.

Für mich oft schwierig ist es aber, dass das Thema für den Rest der Familie tabu ist oder fast und so stehe ich alleine damit da. Abgesehen seiner 91 jährige Mutter die aber nicht richtig versteht dass ihr Sohn nicht mehr für sie da ist, interessiert es niemanden. Nun das hat eben unsere Geschichte mit sich gebracht und ich kann niemandem einen Vorwurf machen sich so zu verhalten weil es absolut verständlich ist obwohl ich mir wünschen würde es wäre nicht so. Allerdings der Weg den ich ging bis ich woweit war wie heute, müsste niemanden gehen.

Nun that's life.....

Nun ich hoffe sehr du kannst deine Zeit in Schweden richtig geniessen liebe Ursula.....hast du Eichhörnchen in euerer Nähe ? oder was grösseres vielleicht ???

ganz lieben Gruss

deine Janine





Nach oben Nach unten
Ricki
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Ricki

Anzahl der Beiträge :
234
Alter :
59
Anmeldedatum :
19.02.10

wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: wenn die Nacht zum Tag wird
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 EmptyMi 19 Okt 2011, 17:51    © Ricki
Eine Antwort erstellen

Wir haben einige schwerst dementerkrankte Bewohner die noch einigermassen mobil
sind.....sie haben enormen Bewegungsdrang - sind über Tag schläfrig aber schlafen
nicht wirklich - irgendwie eine innere Unruhe kann man feststellen...immer flüchtend
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 377636
In einem Magazin habe ich mal was interessantes gelesen....nun hab ich mal rumgesuft
im Internet und ähnlichen Bericht gefunden wie den, den ich gelesen hatte.

Wenn Tag und Nacht durcheinandergeraten


So
wie bei einer Demenzerkrankung manchmal die räumliche Orientierung
verloren geht, kann auch das Zeitgefühl leiden. Betroffene verlieren den
Rhythmus von Tag und Nacht. Sie finden noch um drei Uhr morgens keine
Ruhe, tagsüber dagegen dösen sie immerzu ein. Einige einfache Maßnahmen
können Ihnen helfen, das verlorene Zeitgefühl annähernd
wiederherzustellen.



Jeder Mensch hat eine innere Uhr. Sie sitzt in
seinem Gehirn und besteht aus Nervenzellen, die bei Alzheimerkranken
nach und nach absterben. Die Folgen: Tag und Nacht können nicht mehr
richtig voneinander unterschieden werden, die Begriffe Minute und Stunde
verlieren ihre Bedeutung. Betroffene finden sich zeitlich nicht mehr
zurecht und fühlen sich zunehmend verloren. Was können Sie tun, um
wieder zu einem besseren Tag-Nacht-Rhythmus zu finden?

Tag und Nacht erkennen


Licht
und Dunkelheit – vor allem darin unterscheiden sich Tag und Nacht.
Licht und Dunkelheit können auch Demenzkranken helfen, sich besser
zurechtzufinden. Lassen Sie also tagsüber viel Licht in die Wohnung,
schalten Sie im Winter zusätzlich viele Lampen an und gehen Sie, wann
immer möglich, vor die Tür. Abends sollten Sie zu Hause für Ruhe sorgen
und Ihr Schlafzimmer mit dicken Vorhängen ganz abdunkeln. Lassen Sie
aber einen Bewegungsmelder einbauen: Falls Sie nachts ins Bad müssen,
finden Sie sicher hin und zurück.

Den Tag organisieren


Wenn
Ihnen das Gefühl für die Zeit verloren geht, dann sollten Sie dafür
sorgen, dass Ihr Tag möglichst immer ähnlich abläuft. Günstig ist es,
wenn Sie bestimmte Dinge immer zur gleichen Zeit tun. Feste Essenszeiten
eignen sich hier sehr gut als Grundgerüst für Ihren Stundenplan. Alle
weiteren Beschäftigungen zwischen den Mahlzeiten, ob Waschen, Anziehen
oder Freizeitaktivitäten
sollten ebenfalls zeitlich festgelegt sein und regelmäßig stattfinden.
Gemeinsam mit Ihren Angehörigen oder einer anderen Betreuungsperson
können Sie jeden Morgen einen Plan für den Tag schriftlich festhalten.
So behalten Sie die Orientierung und fühlen sich sicherer.

Am Tag aktiv sein und Spaß haben


Wir
alle schlafen besser, wenn wir am Tag aktiv sind und Schönes erleben.
Überlegen Sie sich, womit Sie sich gerne beschäftigen möchten. Ob
Gartenarbeit, malen, lesen, tanzen, Gesellschaftsspiele oder Radio
hören: Tun Sie Dinge, die Ihnen Spaß machen und Sie nicht zu sehr
anstrengen. Achten Sie darauf, dass Sie sich jeden Tag an der frischen
Luft bewegen,
so können Sie Ihre Unruhe verringern und nachts den nötigen Schlaf
finden. Wenn Ihnen manchmal einfach nichts einfallen will, womit Sie
sich beschäftigen könnten, dann haben vielleicht Ihre Angehörigen oder
Freunde gute Ideen für Sie. Übrigens: Auch mit Alzheimer oder einer
anderen Form der Demenz können Sie Entspannungsverfahren erlernen, zum
Beispiel autogenes Training und progressive Muskelentspannung.

Tipps für Angehörige


Wenn Demenzkranke nachts unruhig sind, hilft oft ein
kurzes beruhigendes Gespräch. Bei nächtlicher Sturzgefahr sind unter
anderem Matratzen vor dem Bett sinnvoll. Besser noch sind absenkbare
Seniorenbetten und Hüftschutzprotektoren. Das Bett sollte nicht frei stehen, sondern wie ein gemütliches Nest wirken.

Nachts zur Ruhe kommen


Der
eine lässt sich gerne eine Geschichte vorlesen, die andere braucht
einfach nur ein Glas Milch mit Honig oder einen Rotwein zum Einschlafen.
Probieren Sie aus, was Sie beruhigt und schlafen lässt. Denn nächtliche
Unruhe führt nicht allein zu Übermüdung am Tag, sie kann auch
gefährlich werden. Beim Umherwandern im Dunkeln stößt man sich leicht,
stolpert und verletzt sich. Wenn Sie also nachts häufig aufwachen und
nicht mehr wissen, wo Sie sind, dann nützt Ihnen eine Klingel am Bett.
Bei Bedarf können Sie damit Hilfe rufen. Ein Bewegungsmelder für Licht
gibt Sicherheit und hilft, Stürze zu vermeiden. Sollte eine anhaltende
Schlaflosigkeit Sie sehr erschöpfen, dann kann manchmal eine
Schlaftablette helfen. Sprechen Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt
darüber, was für Sie am besten geeignet ist.

Das Wichtigste in Kürze:



  • Demenzkranke leiden häufig unter einem gestörten Zeitgefühl und einem fehlenden Tag-Nacht-Rhythmus
  • Die Folge sind nächtliche Unruhe und Schläfrigkeit tagsüber
  • Setzen Sie gezielt Licht und Dunkelheit ein, um sich zeitlich wieder besser zu orientieren
  • Strukturieren
    Sie jeden Tag gleich, bewegen Sie sich tagsüber und unternehmen Sie
    Schönes. Das macht zufrieden und hilft abends besser beim Einschlafen






„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen,
muss aber vorwärts gelebt werden.“


Sören Aabye Kierkegaard
Nach oben Nach unten
Ricki
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Ricki

Anzahl der Beiträge :
234
Alter :
59
Anmeldedatum :
19.02.10

wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: wenn die Nacht zum Tag wird
wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 EmptyMi 19 Okt 2011, 18:07    © Ricki
Eine Antwort erstellen

Auch hier hab ich noch was gefunden:

Ursachen für den Bewegungsdrang bei Demenz
Manche Demenzkranke laufen unablässig die Gänge entlang,
erkunden die verschiedenen Zimmer oder sie suchen das Freie auf.
(und dies ist nicht ganz ungefährlich Shocked)
Es kann recht unterschiedliche Ursachen haben.

1. Verunsicherung
Das Umherwandern ist ein Ausdruck dieser Verunsicherung, zumal dies
sprachlich nicht mehr gelingt.
(Menschen die nicht mehr mobil sind - trommeln auf ihre Beine oder den Tisch ect.
geben zischende oder andere Geräusche von sich - einfach Unsicherheit)

2. Hinlaufen
Der Bewegungsdrang ist als Suche nach Geborgenheit zu verstehn, oftmals
nach dem kindlichen Heim.

3. Weglaufen
Der Demenzkranke will weglaufen, weil der sich z.B. nach einem Umzug ins Heim
unwohl fühlt und in der neuen Umgebung Angst hat.
Auch fremd empfundene Personen oder Halluzinationen können den Laufdrank auslösen.

4. Gestörter Tag - Nacht-Rhytmus
Die Verwirrtheit führt dazu, dass sich der Demenz-Kranke in einer anderen Zeit
sei es z.B. Jugendzeit oder auch am Tage statt in der Nacht wähnt. Die damit
verbundenen Pflichtgefühle oder Sehnsüchte führen dann zum Bewegungsdrang

5. Medikamente
Manche Medikamente können als Nebenwirkung oder entgegen der erwarteten
beruhigenden Wirkung, zum Gegenteil führen und Bewegungsdrang auslösen.

GLG Ricki wenn die Nacht zum Tag wird - Seite 2 834542






„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen,
muss aber vorwärts gelebt werden.“


Sören Aabye Kierkegaard
Nach oben Nach unten
 

wenn die Nacht zum Tag wird

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten