HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Fremdhilfe wird abgelehnt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Zugvogel
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
Zugvogel

Anzahl der Beiträge :
71
Ort :
USA
Anmeldedatum :
26.07.11

Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyMo Aug 29, 2011 6:01 pm    © Zugvogel
Eine Antwort erstellen

ildiko schrieb:
Liebe Nennie,



das ist wirklich schlimm, wenn man sich einen Krankenhausaufenthalt wünscht, nur um mal guten Gewissens Nein sagen zu können. Aber ich kann es sogar nachvollziehen. Ich frage mich echt, was da in Deiner und meiner Erziehung falsch gelaufen ist, dass es so ist. Und hoffe sehr, dass es bei meinen Kindern nicht so ist. Wenn ich meinen Sohn bitte, die Kleine vom Kindergarten abzuholen und eine halbe Stunde auf sie aufzupassen und er motzt, frage ich mich schon, ob ich ihm dabei schade, weil er ja auch nicht nein sagen kann. Es ist schwierig, wenn man so aufpassen muss, bei den Kindern nicht genau diese Schuldgefühle zu produzieren, unter denen man ein ganzes Leben lang leidet.



Hallo Ildiko,



ich verstehe, dass du deinen Kindern keine Schuldgefuehle einreden willst, aber auf der anderen Seite solltest du dir auch nicht zu viele Gedanken machen. Ich finde, es ist voellig normal, dass der aeltere Bruder sich auch mal um seine kleine Schwester kuemmert. So etwas gehoert einfach zu einer Familiengemeinschaft dazu, genauso wie das Rasen maehen, das Geschirr spuelen, den Hund versorgen etc. Ich denke, man schadet Kindern viel mehr, wenn man ihnen alle Pflichten abnimmt und sie immer alles selbst entscheiden laesst. Schuldgefuehle kommen von innen, von uns selbst, und werden weniger von anderen aufgebuerdet. Ich denke, Schuldgefuehle hat jeder, mal mehr, mal weniger, das ist ganz normal. Was man damit macht ist dafuer eine ganz persoenliche Entscheidung, bei der dir niemand reinzureden hat.



LG

Karin



Liebe Grüße

Ildiko






  • Für die ganze Welt bist du nur eine Person, aber für eine bestimmte Person kannst du die ganze Welt sein.
  • Nach oben Nach unten
    ildiko
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    avatar

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    398
    Anmeldedatum :
    06.05.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyFr Jan 20, 2012 4:42 pm    © ildiko
    Eine Antwort erstellen

    Hallo zusammen,

    ich melde mich mal wieder nach langer Zeit. Es hat sich nicht viel geändert. Meine Mutter sagt nach wie vor, dass sie keine Fremdhilfe will und wir das zu tun haben. Meine Schwester bereitet ihr die Mahlzeiten zu und wäscht für sie mit, sagt ihr dass sie duschen muss, legt Wäsche hin etc. Ich gehe mit ihr einkaufen, am Wochenende isst sie bei mir und ich bespaße sie regelmäßig. Zwischenzeitlich hatte ich einen weiteren Bandscheibenvorfall wurde mit dem Notartzwagen ins Krankenhaus gebracht, wo ich eine Woche verbracht habe. Meine Schwester ist mir den Nerven runter, wenn ich meiner Mutter das sage, meint sie nur "der war schon immer alles zu viel. Ich habe gearbeitet und....." Kein Mitgefühl. Woher auch. Das hatte sie noch nie. Als meine Tante sie darauf hingewiesen hat, dass ich arbeite und meine Schwester gerade die Ausbildung macht, meinte sie nur :"Wer stellt die in ihrem Alter schon ein, die soll sich um mich kümmern"

    Heute hat meine Mutter behauptet, dass meine Schwester hinter ihrem Geld her wäre und zu ihr gesagt hätte :"Du brauchst das Geld nicht, aber ich schon, ich habe Kinder". Das ist völlig absurd. Meine Schwester ist alles andere als geldgierig. Sowohl sie als auch ich, kaufen für meine Mutter alles ein und verlangen dafür kein Geld. Wenn sie daran denkt und der Betrag größer ist, gibt sie uns etwas. Wenn nicht, ist es auch ok. Meine Einwände, dass es ein Missverständnis sein müsse, hat sie weggewischt. Ich wolle ihr Geld nicht, aber meine Schwester. Mein Hinweis, was meine Schwester alles für sie tue und dass sie viel besser vom Wesen her sei als ich, hat sie weggewischt. So war meine Mutter schon immer. Insbesondere wenn zwischen uns Kinder Einigkeit herrste, hat sie Unfrieden gesäht, indem sie schlechtes über den andern erzählt hat. "Aber ja nicht weitererzählen, sonst macht Deine Schwester mir das Leben zur Hölle."

    Und dann der Lieblingssatz meiner Mutter : "Der hat seine Mutter gepflegt, dann könnt ihr es auch tun". Ich wäre mittlerweile so weit, dass ich ihr die 24-Stunden-Kraft vor die Nase setzen würde. Meine Schwester bremst, da sie im selben Haus wohnt und Angst hat, dass meine Mutter ihr dann das Leben zur Hölle macht. Wahrscheinlich wäre es auch so. Probieren würde ich es aber und wenn es nicht geht, müsste sie in ein Heim.

    Ich weiß, ich wiederhole mich seit vielen Beiträgen. Aber ich musste es mal wieder von der Seele schreiben.

    Viele Grüße

    Ildiko
    Nach oben Nach unten
    Ann
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    Ann

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    7004
    Alter :
    52
    Ort :
    NRW
    Anmeldedatum :
    22.07.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyFr Jan 20, 2012 5:44 pm    © Ann
    Eine Antwort erstellen

    Liebe Ildiko,

    auch dafür ist dieses Forum da - um sich den Kummer einfach mal von der Seele zuschreiben.

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 119356






    Liebe Grüße
    Ann Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Smilie_girl_087

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Smilie_tier_305   Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Smilie_tier_305
    Nach oben Nach unten
    jellyamber
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    jellyamber

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    4407
    Alter :
    53
    Ort :
    München
    Anmeldedatum :
    30.10.09

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyFr Jan 20, 2012 7:35 pm    © jellyamber
    Eine Antwort erstellen

    Oh MAAAAANNN, Ildiko, du hast wahrlich einen Tyrannen als Mutter.
    Du kennst den Satz: Teile und herrsche!? Der hat nichts mit Nächstenliebe zu tun,
    sondern beschreibt simpel die Technik, mit gemeinen Aussagen seine Lieben (Untertanen) gegeneinander aufzuhetzen.
    Guuut, dass ihr Schwestern das durchschaut und nicht darauf eingeht!

    Ich meine, ich habe leicht reden, aber deine Ma entwickelt vielleicht schon leicht wahnhafte Gedanken
    und meine Leidensgrenze ist wahrlich nicht so hoch wie deine - ich hätte die Fürsorge um sie schon längst abgegeben.
    Die Idee mit der 24 Stunden Kraft ist nicht schlecht, aber wahrscheinlich wird diese es nicht lange aushalten und das Weite suchen,
    wenn deine Ma so zu ihr ist wie zu euch. Das kann nur ein Team stemmen - im Heim.

    Meine Meinung - ich hoffe, du bist nicht beleidigt, wenn ich das so direkt sage.
    Ansonsten finde ich es schon Wahnsinn, was du auf dich nimmst, damit es deiner Ma gut geht.

    Was machst du für dich?

    Liebe Grüße und eine dicke umarmung mit viel Kraft
    Jelly






    "Und was die Jugend dalässt, ist ein Spiegel. Da guckt man rein und sieht: Man hat keine Eierschale mehr auf dem Kopf. Man hat jetzt eine Frisur."

    Martina Holzapfl
    Nach oben Nach unten
    ildiko
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    avatar

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    398
    Anmeldedatum :
    06.05.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptySo Jan 22, 2012 5:42 pm    © ildiko
    Eine Antwort erstellen

    Liebe Ann, Liebe Jelly,



    danke für die lieben Worte.

    Ach Jelly, ich tue gar nicht so viel. Meine Schwester hängt durch die räumliche Nähe viel stärker in der ganzen Sache. Sie weiß auch, wenn die 24-Stunden-Kraft kommt, dass meine Mutter ihr das Leben zur Hölle macht. Deswegen zögert sie das auch hinaus. Wie haben jetzt abgesprochen, dass ich eine Anzeige aufgeben, für eine Dame, die erstmals nur ab und an kommt, um das langsam zu steigern. Wenn meine Mutter sich daran gewöhnt hat, soll es mehr werden.

    Ich glaube (oder hoffe), dass sie zu fremden Personen nicht so schlimm ist, wie zu uns. Und dann ist es so, dass diese Dame nicht die Geschichte mit ihr hat, wie ich sie habe.

    Gestern hat sie mit weiteren Bosheiten aufgewartet, mich beschimpft, weil ich ihr in der Sache mit meiner Schwester widersprochen habe und ihr auch gesagt habe, dass ich sie nicht pflegen werde, aber dafür sorgen würde, dass sie gut versorgt wird. Nach langen Beschimpfungen und der Aussage, wie "die Leute über mich reden", hat sie dann gefragt, ob sie jetzt heute nicht zu mir zum Essen kommen dürfte. Ich habe ihr gesagt, dass sie selbstverständlich mitkommen könne.

    Für mich mache ich im Moment Krankengynastik (wenn ich die Termine irgendwie unterkriege), meinen Job und meine Kinder. Dazu habe ich zum Glück einen wunderbaren Mann.

    Das schlimmste an der Sache ist für mich, dass ich weiß, dass meine Mutter krank ist und deswegen wahrscheinlich nicht anders handeln kann; aber ich genau weiß, dass wenn sie ein rein körperlicher Leiden hätte, genauso handeln würde. Und es wäre einfacher, wenn ich meine Mutter lieben würde. Das tue ich leider schon seit 2 Jahrzehnten nicht mehr. Ich habe ich gezwungen, versucht mich zu verbiegen, mir oft eingeredet, dass ich es doch tue. Aber ich tue es nicht. Und das habe ich mir schon vor lange vor ihrer Krankheit eingestanden. Ich hatte damals, und natürlich heute, Mitleid mit ihr und fühle mich verantwortlich. Leider nicht mehr.

    Gruß, Ildiko
    Nach oben Nach unten
    Ann
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    Ann

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    7004
    Alter :
    52
    Ort :
    NRW
    Anmeldedatum :
    22.07.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyMo Jan 23, 2012 8:23 am    © Ann
    Eine Antwort erstellen

    Liebe Ildiko,

    doch du tust sehr viel !!!! umarmung

    Und ich finde es sehr bewundernswert, denn das ist keine Selbstverständlichkeit!







    Liebe Grüße
    Ann Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Smilie_girl_087

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Smilie_tier_305   Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Smilie_tier_305
    Nach oben Nach unten
    ildiko
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    avatar

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    398
    Anmeldedatum :
    06.05.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyFr Jan 27, 2012 4:57 pm    © ildiko
    Eine Antwort erstellen

    Liebe Ann,

    danke für die lieben Worte. Es ist eigentlich wirklich nicht viel. Es kommt mir nur so vor, weil ich eigentlich nicht will.

    Gruß, Ildiko
    Nach oben Nach unten
    Ann
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    Ann

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    7004
    Alter :
    52
    Ort :
    NRW
    Anmeldedatum :
    22.07.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyFr Jan 27, 2012 5:51 pm    © Ann
    Eine Antwort erstellen

    Liebe Ildiko,

    doch du tust sehr viel! umarmung







    Liebe Grüße
    Ann Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Smilie_girl_087

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Smilie_tier_305   Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Smilie_tier_305
    Nach oben Nach unten
    ildiko
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    avatar

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    398
    Anmeldedatum :
    06.05.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyDo Feb 23, 2012 9:34 am    © ildiko
    Eine Antwort erstellen

    Hallo zusammen,

    meine Mutter hat jetzt Pflegestufe 2 bekommen. Sofort bei der ersten Begutachtung. Ich denke, das sagt schon alles über ihren Zustand aus.

    Mittlerweile ist sowohl meine Mutter als auch meine Schwester mit einer 24-Stunden-Kraft einverstanden. Ich werde mich darum kümmern, sobald meine Schwester grünes Licht gibt. Morgen kommt erst einmal der Betreuungsberater. Ich habe Urlaub und werde den Termin zusammen mit meiner Schwester wahrnehmen. Endlich geht etwas voran. Das macht mich ruhiger.

    Den Antrag auf Betreuung habe ich gestellt. Mein Problem ist, was machen wir, bis der durch ist? Es müssen jetzt schon Entscheidungen getroffen werden, die auch Geld kosten (die 24-Stunden-Kraft, das Zimmer muss eingerichtet werden, der Kühlschrank ist kaputt)

    Ich hoffe, dass es jetzt besser wird. Die 24-Stunden-Kraft wird nur eine Übergangslösung sein. Wenn es nach mir ginge, und es gut klappt, könnten die beiden auch mal in Urlaub fahren. Das macht meine Mutter gerne. Und lange wird sie es nicht mehr können.

    Ach ja, was mir auffällt. Meine Mutter hat ja starke Wortfindungsstörungen, aber als sie mir gestern mal wieder die Geschichte erzhält hat, dass meine Schwester sie beklaut und ihr das ganze Geld wegnimmt für ihre Kinder, war alles korrekt: Keine Störung. Grammatikalisch korrekte Sätze, auch im Nebensatz. Die Geschichte genauso erzählt wie vor einigen Wochen. Selbst im Detail. Und dann weiß sie, dass Assauer auch Alzheimer hat und sagt dies auch. Natürlich nicht, ohne zu erwähnen, dass er zu seiner Tochter gezogen ist und von der gepflegt wird.

    Ich denke irgendwann steht dann auch die Suche nach einem guten Heim an, könnt Ihr mir da Tipps geben?

    Gruß, Ildiko
    Nach oben Nach unten
    jellyamber
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    jellyamber

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    4407
    Alter :
    53
    Ort :
    München
    Anmeldedatum :
    30.10.09

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyDo Feb 23, 2012 9:42 am    © jellyamber
    Eine Antwort erstellen

    Liebe Ildiko,

    hey, da hat sich ja wirklich was bei euch getan - ich freu mich für dich!!!
    Du kannst ja morgen den Betreuungsberater fragen, wie ihr das mit diesen wichtigen Entscheidungen machen sollt bis die Betreuung eingerichtet ist.
    Ich bin mir sicher, er ist dir da eine große Hilfe.

    Zum Heim: Such dir Adressen aus der Umgebung raus und fahr mit deiner Schwester hin. Mach ruhig erst mal einen Besichtigungstermin aus
    und fahr aber dann ein, zwei Wochen noch mal spontan ohne Ankündigung hin, damit du den Alltag "richtig" erlebst.
    Frag - soweit möglich - die Bewohner dort und auch Angehörige, wie sie es finden.

    Und das wichtigste: Vertrau auf dein Bauchgefühl. Lass dir dabei Zeit. Oft braucht man ein paar Tage, um die Eindrücke zu verarbeiten.
    Wenn dir dann eines gefällt, fahr mit deiner Ma hin... wenn du meinst, sie ist soweit.
    Wenn nicht, lass es - aber behalt es im Auge für die Kurzzeitpflege, die ihr wahrscheinlich irgendwann als Einstieg für einen Heimaufenthalt planen müsst.

    Welche Kriterien für ein gutes Heim richtig sind - findest du im Lexikon.

    Wortfindungsstörungen: Alles, was uns emotional berührt und nahe geht, können wir sehr viel leichter artikulieren als Sachen, die uns nicht so tangieren.
    Klingt komisch, ist aber so. Mein dementer Vater weiß oft eine halbe Stunde nach dem Essen nicht, was es gab. Aber wann seine neue Mundharmonika endlich
    kommt, das weiß er...

    Liebe Grüße
    Jelly I love you






    "Und was die Jugend dalässt, ist ein Spiegel. Da guckt man rein und sieht: Man hat keine Eierschale mehr auf dem Kopf. Man hat jetzt eine Frisur."

    Martina Holzapfl
    Nach oben Nach unten
    ildiko
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    avatar

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    398
    Anmeldedatum :
    06.05.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyDo Feb 23, 2012 10:04 am    © ildiko
    Eine Antwort erstellen

    Liebe Jelly,

    danke für Deine Antwort.

    Ja, mit den emotionalen Ereignissen hat meine Mutter keine Probleme.

    Ich kam gestern aus dem Kurzurlaub zurück, habe sie gleich angerufen, sie zum Einkaufen mitgenommen, ihr die Brote für das Abendessen geschmiert, mir die Vorwürfe gegen meine Schwester angehört. Wie soll ich da reagieren? Ich bin mir absolut sicher, dass meine Schwester nicht ihr Geld will. Sie sagt mir auch, dass meine Schwester sie anschreit. Da glaube ich ihr und sage es ihr auch. Aber bei dem Geld sage ich ihr, dass es ein Missverständnis sein muss. Sie regt sich dann darüber auf, dass ich ihr nicht glaube. Ich sage ihr, dass ich auch meiner Schwester nicht glauben würde, wenn diese behaupten würde, von ihr bestohlen zu werden. Das ist für sie selbstverständlich. Es ist so schwierig, weil meine Mutter eben schon früher immer darauf bestanden hat, dass man ihr alles zu glauben habe (auch wenn man den Gegenbeweis erbracht hat) und man ein schlechter Mensch ist, wenn man eine andere Meinung vertritt als sie.

    Nachher werde ich für meine Schwester das Formular ausfüllen, damit sie wenigstens Rentenbeiträge angerechnet bekommt. Sie ist seit fast 14 Jahren nicht berufstätig und kann dies gut gebrauchen. Wie ist es denn, wenn wir eine private Pflegeperson beauftragen? Kann meine Schwester dann trotzdem die Beiträge in Anspruch nehmen? Kann ich morgen ja den Berater fragen.

    Das mit dem Heim wird noch ein Kampf. Aber vielleicht geht es auch noch lange mit einer 24-Stunden-Kraft.



    Gruß, Ildiko
    Nach oben Nach unten
    Betty007
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    Betty007

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    3106
    Alter :
    53
    Ort :
    Büren/NRW
    Anmeldedatum :
    11.07.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyDo Feb 23, 2012 10:52 am    © Betty007
    Eine Antwort erstellen

    Liebe Ildiko

    also meines Wissens bekommt man Rentenbeiträge, wenn man die Person zuhause allein pflegt. Bei uns ist das jedenfalls so. Wenn ihr also eine Pflegekraft habt, muss dafür Rentenbeiträge gezahlt werden.
    Aber frage ruhig morgen nach, denn ganz genau weiss ich es auch nicht - nicht das ich da noch was falsches gesagt habe...
    Am besten machst du dir einen Zettel mit allen Fragen, damit dir morgen nichts wichtiges durch die Lappen geht Laughing

    Viel Kraft und gutes Gelingen wünsche ich dir!






          Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Nice_day_0008                               Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Katze09


    Bettina



    Lächeln ist die eleganteste Art einem Gegner die Zähne zu zeigen.
    Werner Finck
    Nach oben Nach unten
    ildiko
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    avatar

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    398
    Anmeldedatum :
    06.05.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyDo Feb 23, 2012 3:14 pm    © ildiko
    Eine Antwort erstellen

    Hallo zusammen,

    ich hätte gerne Eure Meinung zur folgenden Situation:

    Meine Mutter behauptet ja schon seit längerem, dass meine Schwester sie bestiehlt und schmückt dies auch mit allerlei Details aus. Wie z.B., dass meine Schwester zur ihr gesagt habt :"Warum brauchst Du Dein Geld? Ich brauche es, ich habe 3 Kinder." Dann hat sie ihr das Geld weggenommen. Sie behauptet auch, dass meine Schwester von ihrem Konto Geld abheben würde und mich gebeten, mit ihr einen Kontoauszug zu holen. Wie erwartet fanden keine Abhebungen statt. In dieser Hinsicht lege ich für meine Schwester die Hand ins Feuer.

    Gestern hat sie diese Geschichte wieder erzählt und als ich ihr nicht geglaubt habe hat sie gemeint :" ich lege das Geld in diese Schmuckdose, Du wirst sehen, morgen ist es bestimmt weg". So war es heute auch. Sie wusste noch, dass sie das Geld (25 Euro) in die Schmuckdose gelegt hat. Es war weg. Sie hat meine Schwester übelst beschimpft. Als Drecksau und dergleichen. Da war meine Mutter noch nie besonders zimperlich. Kann es wirklich sein, dass sie das Geld unabsichtlich weggelegt hat und sich nur noch an den ursprünglichen Ort erinnert hat? Ich weiß auch, dass das Geld gestern als sie ins Bett ging noch da war, da meine Schwester nachgesehen hat, als meine Mutter geduscht hat. Heute Vormittag war sie mit meiner Schwester beim Arzt. Dann nach dem Mittagessen hat sie sie beschimpft, weil das Geld weg war. Meine Schwester hat nachgesehen, es war wirklich weg.

    Wenn meine Mutter nicht schon früher gerne "Beweise fingiert" hätte oder einfach böse Lügen erzählt hätte, nur damit man ihre Variante der Geschichte glaubt, könnte ich es auf die Erkrankung zurückführen. Aber so ist es schon schwierig.

    Dass Alzheimerpatienten Dinge verlegen und dann die Angehörigen verdächtigen sie geklaut zu haben ist mir bekannt und auch nachvollziehbar. Aber bei meiner Mutter sind zum einen die Dinge nicht einfach weg, sondern sie spricht von Bankabhebungen, Äußerungen meiner Schwester, dass sie das Geld selbst brauche, und die Dinge verschwinden nach Ansage. Dies ist alles etwas eigenartig.

    Was haltet Ihr von der Situation? Wie würdet Ihr reagieren?

    Ratlose Grüße

    Ildiko
    Nach oben Nach unten
    tabita
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    avatar

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    235
    Alter :
    56
    Anmeldedatum :
    26.01.12

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyDo Feb 23, 2012 4:19 pm    © tabita
    Eine Antwort erstellen

    Hallo Ildiko !
    Oh wie gut ich das kenne...!!! Zwar beschuldigt mein Vater mich noch nicht das ich ihm sein Geld geklaut habe aber er versteckt es jeden Tag "mehrmals "an anderen Stellen!
    Füll´ich ihm seine Geldbörse auf dauert es keine 5 Minuten und es ist weg...!!!
    Ich muß schon sagen das seine Verstecke echt genial sind....im Kopfkissenbezug...unter´m Spannbettlaken...aber das Beste ist in seinem Socken unter seinem Fuß..!! Dort werden auch Silbermünzen gesammelt mit denen er immer seine Putzfrau bezahlen will....!!
    Ich denke das es schwer wird bei deiner Mutter zu erreichen das sie euch glaubt. Meine Oma war auch so. Wir konnten es nur so weit es ging ignorieren. Damals war ich die falsche Schlange (O-Ton-Oma)
    die ihr alles klaut. Deine Mutter lebt schon in ihrer eigenen Welt.....und das ist nicht einfach...für sie,weil sie ja wirklich glaubt beklaut zu werden ....und für euch weil ihr in der Situation nichts machen könnt.!
    Leider hab ich keinen guten Tipp für dich...!!!
    Seid stark......,
    Lg Tabita
    Nach oben Nach unten
    Biggi
    Moderator
    Moderator
    Biggi

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    19174
    Alter :
    58
    Ort :
    Essen / NRW
    Anmeldedatum :
    06.08.09

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyDo Feb 23, 2012 4:24 pm    © Biggi
    Eine Antwort erstellen

    Liebe Ildiko,
    das ist natürlich eine sehr unschöne Situation. Doch wenn du deiner Schwester das nicht zutraust, was ich übrigens auch nicht würde, kann es ja nur von eurer Mutter kommen.

    Inwieweit dahinter Intrige steckt, oder es wirklich nur mit der Erkrankung zutun hat, kann ich nicht sagen. Ich weiss nicht, ob deine Mutter in ihrem jetzigen Zustand noch so weit denken kann, das mit Absicht zu tun, um deine Schwester zu kränken.

    Vielleicht sollte deine Schwester sich ein wenig zurückziehen. Dann mal abwarten, was passiert. Wichtig ist, dass ihr zusammenhaltet und euch vetraut.

    LG Biggi






    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Signat10

                               
    --- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
    Nach oben Nach unten
    ildiko
    Ist hier Zuhause
    Ist hier Zuhause
    avatar

    Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Flag_g10
    Anzahl der Beiträge :
    398
    Anmeldedatum :
    06.05.11

    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 Empty
    BeitragThema: Re: Fremdhilfe wird abgelehnt
    Fremdhilfe wird abgelehnt - Seite 4 EmptyDo Feb 23, 2012 4:41 pm    © ildiko
    Eine Antwort erstellen

    Liebe Biggi, liebe Tabita,

    danke für Eure Antworten.

    Ich weiß nicht, inwieweit meine Mutter das noch überblickt. Aber ich will mich von ihr nicht in die Sache reinziehen lassen, eben weil ich meiner Schwester vertraue.

    Meine Schwester kann sich nicht zurückziehen, da meine Mutter ohne sie nicht leben könnte mit Pflegestufe 2. Wir sind gerade dabei die Pflege zu organisieren. Meine Mutter ist auch völlig rücksichtslos. Sie steht andauernd bei ihr vor der Tür, auch wenn sie weiß, dass meine Schwester lernen muss oder wenn ich Urlaub habe, weiß sie das komischerweise immer und steht vor der Tür. Egal, ob ich den Tag dann mit meinen Kindern verbringen möchte. So wie gerade eben. Ich war nicht sehr freundlich, da ich ihr gesagt habe, dass meine Schwester sie bestimmt nicht bestiehlt. Ihr Worte waren: "Ich hoffe, dass Ihr nie so krank werdet. Aber vielleicht habt Ihr dann ja bessere Menschen, die sich um Euch kümmern." Ich musste mich wirklich bemühen, das unkommentiert stehen zu lassen. Mir lag auf der Zunge, dass sie dieses Verhältnis nachhaltig geprägt hatte und selbst als sie wusste, dass es mich krank macht, nicht aufgehört hat. Ich habe nichts gesagt. Wie hätte sie es jetzt einsehen sollen, wenn sie es schon im gesunden Zustand nicht verstanden hat.

    Es ist einfach blöd. Ich glaube, wenn meine Mutter eine Fremde wäre, könnte ich ihr leichter helfen.

    Gruß, Ildiko
    Nach oben Nach unten
     

    Fremdhilfe wird abgelehnt

    Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
    Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

    Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
    StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







    nach obennach unten