HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Parkinson - Demenz - Geruchssinn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gabika
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
297
Ort :
Graz
Anmeldedatum :
31.07.09

BeitragThema: Parkinson - Demenz - Geruchssinn
So 31 Jul 2011, 15:41    © Gabika
Eine Antwort erstellen

Hallo!



Mein Vater hatte Parkinson-Demenz und 10-15 Jahre davor einen Totalverlust des Geruchssinns, der damals von den Ärzten keiner der klassischen Ursachen (http://de.wikipedia.org/wiki/Anosmie) zugeordnet werden konnte.

Heute weiß man, dass der Verlust des Geruchssinns ein Frühsymptom von Parkinson sein kann.

http://www.welt.de/gesundheit/article1846489/Schlechter_Geruchssinn_geht_Parkinson_voraus.html



Wer weiß, ob eine frühzeitige Diagnose und damit eine frühere Behandlung der Erkrankung den Ausbruch der Demenz nicht vielleicht verzögert hätte.



http://www.medizin-medien.at/dynasite.cfm?dsmid=109761&dspaid=947045



lg,

Gabika
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17829
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Parkinson - Demenz - Geruchssinn
So 31 Jul 2011, 16:24    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Danke für die durchaus wichtige Info, liebe Gabika.

LG Biggi







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9845
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Parkinson - Demenz - Geruchssinn
So 31 Jul 2011, 17:09    © Admin
Eine Antwort erstellen

Danke liebe Gabika, für die wichtige und gute Information






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Bine1004
Neu im Forum
Neu im Forum


Anzahl der Beiträge :
12
Ort :
Hamburg
Anmeldedatum :
02.11.10

BeitragThema: Re: Parkinson - Demenz - Geruchssinn
So 31 Jul 2011, 17:57    © Bine1004
Eine Antwort erstellen

Hallo Gabika,

das war bei meinem Vater auch so, allerdings habe ich nie einen Zusammenhang mit seiner Krankheit gesehen.

LG Bine
Nach oben Nach unten
Paula
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1272
Alter :
57
Anmeldedatum :
10.09.12

BeitragThema: Re: Parkinson - Demenz - Geruchssinn
Do 03 Jan 2013, 13:35    © Paula
Eine Antwort erstellen

Hallo,

ich habe heute beim Stöbern den Beitrag "Parkinson und Geruchssinn" entdeckt. Mir ist bei meinem Vater schon vor längerer Zeit, und jetzt sehr zunehmend aufgefallen, daß er über Schulter-Nacken-Schmerzen klagt, und sehr starkes Zittern in den Händen hat. Das mit dem fehlenden Schmeck- und Geruchssinn hat mein Vater eigentlich auf seine Herz-OP`s geschoben. Bisher hat er das wohl auch bei keinem Arzt angesprochen. Seine letzte Herz-OP liegt fast 3 Jahre zurück. Die erste war vor 13 Jahren. Wie lange er schon nicht mehr richtig riechen und schmecken kann, weiß ich garnicht, da meine Mutter dieses Problem mal so nebenbei erwähnt hat. Hat jemand von euch eine Idee, wie man da vorgeht, welcher Arzt der beste Ansprechpartner ist?

Liebe Grüße

Paula
Nach oben Nach unten
http://www.ntvital-shop.de
Tina
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
316
Ort :
bei Köln
Anmeldedatum :
30.12.12

BeitragThema: Re: Parkinson - Demenz - Geruchssinn
Do 03 Jan 2013, 15:08    © Tina
Eine Antwort erstellen

Paula schrieb:
Hat jemand von euch eine Idee, wie man da vorgeht, welcher Arzt der beste Ansprechpartner ist?

Für Parkinson ist der Neurologe zuständig. Er kann über die Messung der Hirnströme (oder so, ich war selber noch nie dabei) sehr zuverlässig feststellen, ob ein Parkinson vorliegt oder nicht. Und das würde ich bei den Symptomen deines Vaters auf jeden Fall machen lassen! Wenn die Untersuchung negativ ausfallen sollte, dann um so besser.

Eine Ärztin sagte mir mal: das gefährlichste am Parkinson ist, dass er in den meisten Fällen erst so spät erkannt wird.






Schöne Grüße von Tina sunny
Nach oben Nach unten
ildiko
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
398
Anmeldedatum :
06.05.11

BeitragThema: Re: Parkinson - Demenz - Geruchssinn
Fr 04 Jan 2013, 12:20    © ildiko
Eine Antwort erstellen

Meine Mutter hatte auch erst den Geruchssinn verloren und körperliche Beschwerden wie Taubheitsgefühl in den Händen, einen "eiskalten Kopf" und leichte Lähmungserscheinungen im Arm, und starkes Zittern entwickelt. Bei ihr wurde jedoch kein Parkinson festgestellt, sondern durchh das Ausschlussverfahren Alzheimer "diagnostiziert".

Ich würde auch zum Neurologen gehen. Am besten zu mehreren. Bei uns haben sie sich alle in ihrer Diagose widersprochen.
Nach oben Nach unten
Paula
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1272
Alter :
57
Anmeldedatum :
10.09.12

BeitragThema: Re: Parkinson - Demenz - Geruchssinn
Fr 04 Jan 2013, 13:55    © Paula
Eine Antwort erstellen

Hallo,

danke für eure Tipps. Das mit dem Neurologen habe ich mir schon gedacht. Nur ist mein Vater es leid, von einem Arzt zum anderen zu gehen. Im November war er erst 14 Tage in der Geriatrie. Dann jetzt 2x beim Nephrologen, und Hausarzt. Ist im Moment alles zu viel. Jeder sagt was anderes, und .das nervt ihn. Bisher hat ihn kein Arzt, nichtmal in´der Geriatrie, auf Parkinsonverdacht angesprochen, oder untersucht. Er verschweigt auch viel. Das mit dem Geruchsinn weiß ich von meiner Mutter, daß mit den Schulter-Nacken-Schmerzen, und das Zittern sehe ich selbst. Kein Arzt schaut so ganzheitlich, wie z.B. ein Homöopath.Die haben ihn in der Geriatrie zwar auf den Kopf gestellt, aber nur wegen den bekannten Erkrankungen, wie Herz und Lunge geschaut. Ist schon ein Ärztekampf, wenn man älter wird, und eine Baustelle sich an die andere reiht. Wir möchten ihn auch nicht ständig kontrollieren, ob er immer so seine Medis nimmt. Das bezweifeln wir sehr. Und irgendwie sagt er oft, die helfen sowieso nicht, für was soll ich die nehmen. Irgendwo hat er zwar teilweise recht. Aber wir wollen doch, daß er sich wohlfühlt, und noch einige Jahre leben kann, wo er jetzt Uropa geworden ist.

Liebe Grüße

Paula
Nach oben Nach unten
http://www.ntvital-shop.de
Paula
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1272
Alter :
57
Anmeldedatum :
10.09.12

BeitragThema: Re: Parkinson - Demenz - Geruchssinn
Di 05 Feb 2013, 17:54    © Paula
Eine Antwort erstellen

Hallo,

gestern beim Arzttermin hat meine Schwester, unsere Vermutung Parkinson, angesprochen. Der Arzt hat das auch bestätigt. Wenn wir es genau wissen wollten, sollten wir zum Neurologen. Medis sind nicht besonders für meinen Vater zu empfehlen, da die alle über die Nieren gehen, und er sowieso Probleme damit hat, sollte er lieber Massagen und Krankengymnastik machen.

Außer rechtsseitigem gelegentlichen Tremor und Schulter-Nackenprobleme hat er keine weiteren Anzeichen. Er kann noch gut laufen, und schlürt nicht über den Boden. Wenn das so bleibt, braucht er keine weiteren Medis. Wir sind ja sehr froh, daß es mit 4 Tabletten am Tag so gut klappt.



Liebe Grüße

Paula
Nach oben Nach unten
http://www.ntvital-shop.de
 

Parkinson - Demenz - Geruchssinn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Demenz Infos :: Allgemeine Informationen über Demenz und Alzheimer-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten