HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Radieschensuppe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
58
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

BeitragThema: Radieschensuppe
Fr 27 Jan 2012, 09:39    © bibo50
Eine Antwort erstellen

Hier mal ein - für mich erstaunliches - Radieschenrezept.
Suuuuper lecker - hätte ich nie gedacht!
Guten Appetit!

RADIESCHENSUPPE ( für 3 normale Teller)

2 Bund Radieschen
1 Schalotte
1 Kartoffel, mehlig, ca. 150 g
1 EL Butter oder Margarine
700 ml Gemüsebrühe
1 EL Creme fraiche
Jodsalz
weißer Pfeffer
Muskat, frisch gerieben

Radieschenblätter ablösen, waschen und abtropfen lassen. Einige zarte und kleine Blätter für die Garnitur zur Seite legen und den Rest grob zerkleinern.
Die Schalotte schälen und hacken, Kartoffel schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
Butter o. Margarine in einem Topf zerlassen, die Schalotte und die Radieschenblätter darin unter Rühren kurz andünsten.
Dann Kartoffelwürfel und Gemüsebrühe hinzufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 min köcheln lassen.
10 Radieschen waschen, putzen und davon 5 ungeschält fein würfeln oder auf der Gemüsereibe grob raspeln. Die restlichen 5 Radieschen in hauchdünne Scheiben schneiden.
Suppe wieder aufkochen und Creme fraiche sowie die gewürfelten oder grob geraspelten Radieschen einrühren.
Cremesuppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In vorgewärmte Teller oder Suppentassen füllen und mit den übrigen Blättern und den Radieschenscheiben garniert servieren.
(gefunden bei chefkoch.de)
Anmerkung von mir: Mit dem salzen aufpassen, da durch die Gemüsebrühe schon sehr viel Geschmack da ist - ich habe nicht mehr gesalzen)






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9929
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Radieschensuppe
Fr 27 Jan 2012, 09:51    © Admin
Eine Antwort erstellen

Danke dir liebe Birgit Klingt irgendwie ein bisschen Exotisch als Suppe. Also erst recht ein Grund es mal zu probieren Neugierde lässt grüssen






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
bibo50
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1539
Alter :
58
Ort :
Nähe Köln
Anmeldedatum :
09.03.11

BeitragThema: Re: Radieschensuppe
Fr 27 Jan 2012, 10:35    © bibo50
Eine Antwort erstellen

Hallo Ursula,

so gings mir auch, Radieschensuppe klang für mich wie Ameisensuppe....also eigentlich nicht essbar für uns. Aber da ich so viele bekommen hatte, habe ich einfach mal gestöbert und es probiert. Ich war echt beeindruckt.
Es lohnt sich sie zu probieren, wenn man Cremesuppen mag.
Lg Birgit






Ärgere dich nicht, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich, dass der Dornenstrauch Rosen trägt.
Nach oben Nach unten
Ann
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
5813
Alter :
49
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
22.07.11

BeitragThema: Re: Radieschensuppe
Fr 27 Jan 2012, 10:49    © Ann
Eine Antwort erstellen

Hört sich lecker an ! Werde ich mal probieren! danke






Liebe Grüße
 
Ann 


                                      Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.   
Nach oben Nach unten
 

Radieschensuppe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Kaminstübchen :: Back- und Kochecke!-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten