HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | .
 

 Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Reimar1
Gast



BeitragThema: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Mo 23 Apr 2012, 14:08    © Reimar1
Eine Antwort erstellen

Hallo!

Ich bin hier neu und habe soeben erst mein Konto (Benutzername: Reimar) angelegt, aber noch nicht freigeschaltet bekommen.

Mein Name ist Reimar, ich bin verheiratet, knapp 52 Jahre alt und lebe in Wien/Österreich.

Nach dem Lesen einzelner Beiträge in diesem Forum wird mir erst bewusst, wie gut und einfach bisher alles verlaufen ist und wie glücklich wir uns eigentlich schätzen können.
Meine Mutter ist vor etwa neun Jahren an Alzheimer erkrankt, was aber leider erst zwei Jahre später diagnostiziert und behandelt wurde. Bei rechtzeitigem Beginn der Behandlung hätte man wahrscheinlich den Verlauf der Krankheit immens verzögern können. Leider geht es bei Alzheimer mit der Zeit immer schneller bergab und heute ist das Kurzzeit-Gedächtnis so gut wie nicht mehr vorhanden, aber meine Mutter erkennt noch alle Verwandten und Freunde und hat ein noch ziemich intaktes Langzeit-Gedächtnis.
Die Ehe mit meinem Vater wurde bereits vor etwa 45 Jahren geschieden und vor etwa 30 Jahren heiratete meine Mutter nochmal einen Jugendfreund, Heinz, mit dem Sie seither in Graz (ca. 200 km von Wien entfernt) lebt. Heinz leidet an schwerer Diabetes und ist in seiner Bewegungsfreiheit sehr eingeschränkt, dafür aber geistig absolut klar. So haben wir in den letzten Jahren immer gesagt, dass die beiden gemeinsam eine intakte Einheit ergeben und sie konnten tatsächlich den gemeinsamen Haushalt - natürlich mit etwas Hilfe - sehr gut bewältigen. Seit etwa einem Jahr hat sich die Situation jedoch derart verschlimmert, dass das Zusammenleben meiner Mutter mit Heinz nur noch mit ständiger Betreuung tagsüber möglich war. Die einfachsten Dinge waren nicht mehr möglich und meine Mutter konnte nichts mehr finden bzw. verräumte Dinge an immer wieder andere Stellen und erinnerte sich dann nicht mehr daran. Dennoch kümmerten sie sich weiterhin rührend um einander, ergänzten sich so gut als möglich und gönnten sich auch hin und wieder ein paar Tage in einer Therme in der Nähe von Graz. Als ehemaliger Notar verfügt Heinz über eine schöne Pension und es gibt zum Glück keine finanziellen Probleme. Zur Haushaltsführung wurden nun Hilfskräfte eingestellt und die Familie von Heinz, die ebenfalls in Graz lebt, steht auch voll hinter den beiden und unterstützt sie so gut es geht. Ich besuche die beiden ebenfalls so oft es mir möglich ist, aber der lange Weg nach Graz ist ein Problem und so beschränken sich meine Besuche auf etwa zwei Mal pro Monat, aber wir telefonieren zumindest vier bis fünf Mal pro Woche miteinander, wenn möglich sogar täglich.
Doch plötzlich wurde alles anders, denn Heinz erlitt einen Herzstillstand, den er zwar glücklicherweise knapp überebte, der uns aber wach gerüttelt hat. Was ist, wenn Heinz etwas passiert? Dass meine Mutter alleine in der Wohnung bleibt ist unmöglich und - wenn schon Ortsveränderung - dann näher zu mir nach Wien. Obwohl sich die Familie von Heinz heute rührend auch meiner Mutter annimmt ist es wohl dennoch meine Aufgabe, "im Falle, dass ..." für sie zu sorgen und das möchte ich auch gerne. Ich konnte meine Mutter lange genug auf Grund der Entfernung zwischen Wien und Graz nicht so oft sehen, wie ich es gerne wollte. Allerdings kann ich sie leider nicht zu mir nach Hause nehmen, denn ich lebe Haus an Haus mit der Witwe meines zwischenzeitig verstorbenen leiblichen Vaters, die Grund der damaligen Scheidung der Ehe meiner Mutter war und verständlicherweise noch immer ein "rotes Tuch" für meine Mutter ist. Auch glaube ich nicht, dass meine Frau und ich es auf Dauer schaffen würden, da eine weitere Verschlechterung der Krankheit bei meiner Mutter anzunehmen ist und wir beide berufstätig sind. Meine Mutter ist ein herzensguter Mensch, der sich aber langsam wieder zu einem Kind zurück entwickelt. Hier ist also unbedingt professionelle und erfahrene Hilfe und Betreuung nötig.
Wir suchen daher eine rund um die Uhr betreute Wohnmöglichkeit für meine Mutter in der Nähe von Wien, in der auf die speziellen Probleme und Bedürfnisse von Alzheimer-Patienten eingegangen wird. Kann uns da jemand helfen? Hat jemand Erfahrungen mit derartigen Einrichtungen im Raum Wien? Ich möchte meine Mutter so oft als möglich besuchen oder zu einem kleinen Ausflug abholen können, denn das ist für sie die grösste Freude, und in der Zwischenzeit in guten, kompetenten und menschlichen Händen wissen.

Es tut mir leid, wenn dieser Beitrag etwas lang geworden ist, aber ich denke, dass es immer gut ist, wenn man sich ein Bild der jeweiligen Situation machen kann. So gesehen haben wir wirklich noch Glück, aber die Krankheit ist dennoch furchtbar, denn man kann nur hilflos dabei zusehen, wie ein geliebter Mensch langsam aber sicher geistig verfällt.

Mein Tipp an alle: bei den ersten Anzeichen von Gedächtnisproblemen nicht zögern und sofort Diagnose einholen! Wir hatten leider zu lange gewartet und hätten vieles besser machen können.
Man kann Alzheimer nicht heilen, aber den Verlauf erheblich verlangsamen je früher man die Krankheit erkennt.

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand bei meinem Problem helfen kann.

Bis dahin liebe Grüße aus Wien

Reimar
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17627
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Mo 23 Apr 2012, 14:31    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Lieber Reimar,
herzlich Willkommen bei uns.

Schön, dass du zu uns gefunden hast und danke für deine Geschichte.

Ich finde es gut und wichtig, dass du dir jetzt schon Gedanken um deine Lieben machst. Ich persönlich kann dir da jetzt nicht helfen, da ich aus Deutschland komme.

Vielleicht haben andere Foris ein paar Tipps.

Fühl dich wohl bei uns, und schön, dass wir mal wieder männliche Verstärkung bekommen haben.

Libe Grüsse
Biggi







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
Reimar1
Gast



BeitragThema: Re: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Mo 23 Apr 2012, 15:34    © Reimar1
Eine Antwort erstellen

hallo Reimar

auch von mir Willkommen hier im Forum.

Da ich aus der CH bin kann ich dir nicht behilflich sein aber du bekommst ganz sicher noch wertvolle Tipps von anderen Foris.

Ich wünsche dir alles Gute.
lG
Janine
Nach oben Nach unten
Ehemaliges Mitglied
"GELÖSCHTER USER"


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
6760
Anmeldedatum :
25.05.09

BeitragThema: Re: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Mo 23 Apr 2012, 15:50    © Ehemaliges Mitglied
Eine Antwort erstellen

Hallo Reimar1 vielleicht hilft dir dieser Link weiter.
http://www.wien.gv.at/sozialinfo/content/de/10/Institutions.do?senseid=1565

LG Ulli
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15011
Alter :
52
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

BeitragThema: Re: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Mo 23 Apr 2012, 16:04    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Lieber Reimar,

Herzlich Willkommen im Forum !

Wir Österreicher sind leider ziemlich rar hier. Leider weiß ich im Bereich Wien gar nicht Bescheid. Hast Du es schon beim Pflegetelefon versucht 0800/20 16 22 ? ich hab die heute in anderer Angelegenheit kontaktier und sie schienen mir sehr hilfsbereit.

Dieser Link scheint mir auch sehr interessant, vielleicht findest du dort ja zumindest einmal einen Ansatz, den du weiterverfolgen kannst.
http://www.wien.gv.at/sozialinfo/content/de/10/Institutions.do?senseid=46

ich würde mich auf alle Fälle beim Sozialmedizinischen Zentrum erkundigen.

Tut mir Leid, dass ich nicht konkreter helfen kann, aber vielleicht bringt dich das ja ein bisschen weiter. alles in allem hilft nur sich die Einrichtungen genau anzusehen, wenn es konkret zur Suche nach einer Wohnmöglichkeit kommt.

Wenn du sonst Fragen oder Probleme hast: hier im Forum findest du immer ein offenes Ohr und wenn es irgendwie geht auch rat und Hilfe.

Liebe Grüße

Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
Reimar
Neu im Forum
Neu im Forum


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1
Anmeldedatum :
23.04.12

BeitragThema: Re: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Di 24 Apr 2012, 16:20    © Reimar
Eine Antwort erstellen

Ich möchte mich für die herzliche Aufnahme in diesem Forum bedanken und besonders für die Tipps von Astrid (dirtsa66), die ich gleich in Angriff nehmen werde.
Sobald ich eine Lösung für mein Problem, d.h. eine gute Unterbringungsmöglichkeit mit freundlicher und kompetenter 24-Stunden-Betreuung für Alzheimer Patienten im Raum Wien, werde ich diese und weitere Erfahrungen gerne zur allgemeinen Info hier posten.

Liebe Grüße an alle!
Reimar

PS:Aus "Reimar1" wurde zwischenzeitig "Reimar", da mein Konto freigeschaltet wurde.
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15011
Alter :
52
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

BeitragThema: Re: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Di 24 Apr 2012, 17:28    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Lieber Reimar,

ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche, das ist nicht immer einfach !

Liebe Grüße

Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
585
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Mo 05 Okt 2015, 13:17    © lucky
Eine Antwort erstellen

Hallöchen, ich möchte einer Bekannten aus Österreich bei der Pflegeheimsuche im Bereich Vorarlberg Bezirk Feldkirch und Bezirk Dornbirn gerne helfen,


Kennt Ihr dort Einrichtungen?


In der ersten, die sie "besichtigt" hat, sollte sie ohne Besichtigung (dafür wäre keine Zeit) gleich mal unterschreiben.


Solche Einrichtungen sind nicht gemeint.
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15011
Alter :
52
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

BeitragThema: Re: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Mo 05 Okt 2015, 15:42    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky,

Oje - Vorarlberg ist zwar in Österreich aber so ziemlich am anderen Ende. Leider kenn ich mich dort gar nicht aus. ich hab mal geschaut ob die Diakonie dort etwas hat (eventuell so ein Haus mit Hausgemeinschaften, wie das in dem Mama war), aber leider: nichts in Vorarlberg.

Schau mal hier: die haben in Vorarlberg Häuser mit Hausgemeinschaften. Vielleicht ist da was dabei. Allerdings weiß ich nicht in welche Bezirke die fallen:

http://www.st.anna-hilfe.at/leistungen/stationaer/hausgemeinschaften10.html

Ich hoffe du findest etwas - ohne Besichtigung gleich unterschrieben, das geht gar nicht.

Alles Liebe
Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
Hans1
Gast



BeitragThema: Pflegeplatz in Thailand
Di 06 Okt 2015, 14:15    © Hans1
Eine Antwort erstellen

Hallo Reimar

In Thailand können Menschen, die an Demenz oder Alzheimer erkrankt sind, kompetent gepflegt werden.

Das Home Stay ist unter Schweizer Leitung und bietet auch den Angehörigen die Möglichkeit in einem Bungalow Ferien zu machen.

Einfach Mal schauen:xxxxxxxxxx

Lieber Gruss 

Hans
Nach oben Nach unten
morana
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
569
Alter :
48
Anmeldedatum :
02.09.09

BeitragThema: Re: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Di 06 Okt 2015, 14:30    © morana
Eine Antwort erstellen

Liebe Admins,
bitte könnte ihr diese Thailand-Pflegeangebote mal wieder löschen?

Auch wenn dass noch so penetrant immer wieder und wieder gepostet wird, so wird sich - glaube ich - nichts daran ändern, dass hier keiner dran interessiert ist.

Dankeschön!






---------
Alle Liebe
morana
--------
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17627
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich
Di 06 Okt 2015, 17:32    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Hallo Hans,
unsere Morana hat so recht. Das Thema haben wir hier mehr als einmal durch.

Daher habe ich den Link gelöscht. Ich danke für dein Verständnis.

Wenn du allerdings an unseren Demenzthemen teilnehmen möchtest, kannst du das gerne tun. scharmant-zwinkernd

LG Biggi







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
 

Suche Pflegestelle für Alzheimer-Patientin in Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Infos zum Forum :: Für unsere Gäste-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten