HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteNeueste BilderSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Zwischenbericht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
ina75
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Zwischenbericht Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
79
Anmeldedatum :
30.05.12

Zwischenbericht Empty
BeitragThema: Zwischenbericht
Zwischenbericht EmptyFr 08 Jun 2012, 07:34    © ina75
Eine Antwort erstellen

Guten Morgen.Ich gebe mal kurzen Zwischenbericht.Papa ist seit 2 Tagen sehr einsichtig, sehr emotional und darauf vorbereitet, am Montag in das Seniorenhaus zu kommen.Er meint, er freut sich schon auf Kontakt mit den anderen und betont immer wieder, wie stolz er ist, dass ich alles so organisiere.Er ist relativ klar und fragte auch, ob das von seiner Rente finanziert wird, und ob er dort schon Kleidung hätte.Ich werde heute bei meinem Termin im Seniorenhaus mit der Dame besprechen, dass ich glaube, er sollte die nächste Zeit noch so oft wie möglich auf der "normalen"Station beschäftigt werden und nicht nur auf der Demenz Station, wo er sein Zimmer haben wird.Ich war dort und dort sind schon sehr viele Bewohner mit weiter fortgeschrittener Demenz, ich bin nicht so sicher, ob das für ihn aufbauen ist.Aber sie sind dort sehr kooperativ, also wird das schon klappen.Er hat diese Woche im Krankenhaus Ziehharmonika gespielt und sich gestern auch daran erinnert!Die Dame im Seniorenhaus meinte dazu, das Instrument unbedingt mitbringen, Musik ist immer erwünscht und erleichtert vieles.Papa hatte beim gestrigen Besuch Sorge, dass er Mama nicht mehr sieht und ob sie Streit gehabt hätten und nun so auseinander gehen? Konnte ihn beruhigen, wenn Mama aus der Kur kommt, besucht sie ihn gleich.Haben auch telefoniert, danach war er sehr gerührt und auch beruhigt.Er spricht von ihr aber ab und an als ob es seine 1.Frau wäre.Habe gestern den Pflegebericht aus dem Krankenhaus erhalten, für den heutigen Termin im Seniorenhaus.Er braucht quasi überall Hilfe, das wäre für Mama daheim nicht machbar gewesen.Das beruhigt das schlechte Gewissen etwas.Auch, wenn ich mich schlecht fühle, wenn Papa wie gestern dann von seinem letzten Zuhause im Heim spricht und dass er sich freut, wenn die letzte Zeit, die er hat, noch schön wird pale Da drückts mich dann schon sehr..
Wird das irgendwann besser?
LG Marina
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Zwischenbericht Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10312
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Zwischenbericht Empty
BeitragThema: Re: Zwischenbericht
Zwischenbericht EmptyFr 08 Jun 2012, 08:27    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Marina

Ich finde es toll, wie sich im Augenblick alles zum positiven Entwickelt. Und genauso wie unsere Dementen, sollten auch wir öfters mal für den Augenblick leben. Und uns nicht immer mit allen Eventualitäten das positive JETZT gleich wieder vermiesen. Im Augenblick scheint dein Vater sehr klar zu sein und das nehme ich dementsprechend auch sehr ernst. Er ist im Augenblick nicht nur empfänglich für das Seniorenheim, sondern freut sich auch im Vorfeld über Kontakte. Sicher kann sich das auch immer wieder mal ändern. Aber es ist im JETZT seine Auffassung, gesprochen in einem klaren Augenblick und zeigt mir auch sein Bedürfnis nach Kontakten.

Auch wenn auf der Station wo er hin kommen wird, viele Demente wohnen, deren Krankheit wesentlich weiter fortgeschritten ist, muss dies nicht unbedingt gleich Negativ empfunden werden. Da meistens unsere Dementen durch Vergleiche an "Gesunden" ihre Defizite immer zu spüren bekommen - ob Bewusst oder Unterbewusst, können solche Tatsachen manchmal total anders ankommen als was wir glauben. Es gibt einige Fälle, wo Demente plötzlich eine soziale Ader entdecken und sich wesentlich gesünder/normaler fühlen, wenn sie anderen eine Hand der Hilfe bieten können. Gleichzeitig kann dies ein Grundbedürfnis "des Gebraucht werden" stillen, was des öfteren schon Reaktionen wider aller Erwarten bewirkte....

Es kann also gut sein, das wenn dort dafür gesorgt wird, das dein Vater sowohl auf der "normalen" Station, wie auch auf der, wo er selber wohnt, mit eingeflochten wird, dies zu einem super guten Mischverhältnis für ihn werden kann. Unbedingt soll er auch die Möglichkeit haben seine Ziehharmonika mit Publikum spielen zu dürfen. Oft werden bei Dementen durch Musik die Herzen geöffnet und wenn dein Vater dies erkennt, kann das jeweils zu einem unglaublichen Glücksgefühl und Erfolgserlebnis führen.

Ich drücke ganz fest die Daumen, das sich dein Vater dort wesentlich wohler fühlen wird, als was deine Befürchtungen betrifft. Bin sehr gespannt, wie es weiter läuft, und was du uns noch zu Berichten haben wirst.

Das schlechte Gewissen liebe Marina wird vermutlich auch bei dir, wie bei allen Anderen hier, immer wieder mal irgendwo im Nacken sitzen und einen plagen. Egal wieviel man tut, es wird dem schlechten Gewissen nie ausreichen. Denn Fehlerfrei und Perfekt, so wie es das Gewissen von uns dauernd einfordern will, können wir vom menschlichen Naturell her schon nie und nimmer sein. Oft können wir also leider nicht mehr tun, als "nur" zwischen dem kleineren und grösseren Übel wählen. Du hast dich definitiv für das kleinere Übel entschieden und mehr liegt einfach nicht drin. Aber, ja, mit der Zeit wird das schlechte Gewissen nicht mehr diese Gewalt über einen haben - auch wenn das lange dauern kann......

Ich finde das du alles super gut machst, mit den besten Möglichkeiten die euch dabei zur Verfügung stehen. Also haue ich deinem schlechten Gewissen einfach mal eins auf die Ohren Zwischenbericht 203801wer weiss, vielleicht mag das wenigstens ein bisschen helfen Zwischenbericht 987477






Liebe Grüsse
Zwischenbericht Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
ina75
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Zwischenbericht Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
79
Anmeldedatum :
30.05.12

Zwischenbericht Empty
BeitragThema: Re: Zwischenbericht
Zwischenbericht EmptyFr 08 Jun 2012, 16:03    © ina75
Eine Antwort erstellen

Liebe Ursula!
Danke für Deine Zeilen, sie tun gut!Im Seniorenheim ist soweit alles geklärt, ich werde dann morgen und übermorgen Papa nochmal besuchen im Krankenhaus und ihm sagen, dass wir uns am Montag im Seniorenheim treffen.Das Zimmer ist soweit fertig, seine Kleidung für die 1.Zeit dort, Zigaretten und auch 2 Fotos von uns.Morgen werde ich noch ein Tischschen und 2 Sessel für den Balkon besorgen und dann wird das schon werden.
Ich werde wieder berichten!
LG Marina
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
dirtsa66

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Zwischenbericht Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
15093
Alter :
58
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

Zwischenbericht Empty
BeitragThema: Re: Zwischenbericht
Zwischenbericht EmptyFr 08 Jun 2012, 17:01    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Liebe Marina,

das hört sich doch gut an, wird schon werden.

Alles Liebe
Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Zwischenbericht Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

Zwischenbericht Empty
BeitragThema: Re: Zwischenbericht
Zwischenbericht EmptyFr 08 Jun 2012, 18:49    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe Marina,

das hört sich doch mal gut an. Hoffe das bleibt dabei bei ihm.
Hälst uns auf dem Laufenden gell? Bin gespannt wie's nächste Woche wird.

Liebe Grüsse

Rita
Nach oben Nach unten
 

Zwischenbericht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Zwischenbericht
» Zwischenbericht
» Zwischenbericht

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteNeueste BilderSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten