HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Biographiearbeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Paula
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1272
Alter :
57
Anmeldedatum :
10.09.12

BeitragThema: Biographiearbeit
Fr 14 Sep 2012, 16:33    © Paula
Eine Antwort erstellen

Hallo,

beim Stöbern durch das Lexikon ist mir aufgefallen, daß es zum Thema Biographiearbeit noch keinen Eintrag gibt. Auch sonst habe ich unter suchen nichts gefunden. Ich denke, daß es für jeden Angehörigen wichtig und in vielen Dingen hilfreich sein kann, ein Biographiebuch zu erstellen. Es gibt bereits schöne Bücher zu kaufen. Auch im Internet findet man hilfreiche Seiten. Man glaubt garnicht, was ganz plötzlich wichtig sein kann, worüber man sonst nicht nachgedacht hat. Ich habe für meine Eltern jeweils ein Buch gekauft. Dort können sie jetzt noch selber eintragen, und auch Bilder einkleben.

Wer kennt schon die Schulfreunde, oder das Lieblingsspielzeug, oder wie der Klassenlehrer hieß?

Spätestens wenn ein Angehöriger in ein Pflegeheim geht, wird ein Biographiebogen erstellt. Aber man kann, je früher man die Biographie schreibt, ausführlicher schreiben, oder auch Verwandte und Bekannte fragen.

Denkt doch einmal an eure eigene Biographie. Und wenn man die für die Eltern schreibt, erfährt man mehr von ihrem Leben als man denkt.

Paula
Nach oben Nach unten
http://www.ntvital-shop.de
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15071
Alter :
52
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

BeitragThema: Re: Biographiearbeit
Fr 14 Sep 2012, 17:07    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Liebe Paula,

Ich hab mich vor einiger Zeit damit beschäftigt, auch für das TZ für Mama einen Biographiebogen ausgefüllt und war erschrocken, wie vieles schon verloren ist, weil ich sie einfach nicht mehr fragen kann. Jetzt bin ich froh etwas über ihre Kindheit zu wissen, das macht es für mich leichter zu verestehen, warum sie glaubt unbedingt nach Hause zu müssen. Ich hab ein Fotoalbum für sie gemacht, sie selbst kann es leider nicht mehr.

Alles Liebe

Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
 

Biographiearbeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Demenz Infos :: Allgemeine Informationen über Demenz und Alzheimer-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten