HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Papa hats geschafft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
dirtsa66

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
15093
Alter :
54
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyDi 23 Okt 2012, 20:47    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte,

umarmung einfach so, ich weiß noch wie es mir ging als mein Papa gestorben ist. Ich kann dich so gut verstehen !

Alles Liebe

Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
soda1964
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
soda1964

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5069
Alter :
56
Ort :
Biberist, Schweiz
Anmeldedatum :
02.05.11

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyDi 23 Okt 2012, 21:50    © soda1964
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte,

wie gut ich dich verstehe ...
Trauer ist eines der stärksten Gefühle von uns Menschen. Dagegen kommen wir mit dem Verstand nur bis zu einem gewissen Punkt an. Lass dir Zeit, sei geduldig, tu dir was Gutes - sag deinem Mann, dass dein Verhalten nichts mit IHM zu tun hat, sondern mit deiner Trauer.

Du kannst hier jederzeit schreiben, wenn dir danach ist. Hier ist immer jemand.

Herzliche Grüsse Papa hats geschafft - Seite 2 119356
Therese






Therese

Man muss mit Allem rechnen - auch mit dem Guten.



Die wahre Lebenskunst besteht darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl s. Buck

Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyMi 24 Okt 2012, 08:21    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte,
Papa hats geschafft - Seite 2 119356 so geht jeder damit anderst um, ich wäre froh gewesen mein Mann hätte mit mir geredet und mich verstanden. Nein, da fing er auch noch einen Streit mit unserem Grossen an und so banal wegen ner Jacke. Manchmal müssen wir es nicht verstehen.

Viel Kraft.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Glöckchen
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
29
Ort :
Bremen/Oldenburg
Anmeldedatum :
28.02.12

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyMi 24 Okt 2012, 10:22    © Glöckchen
Eine Antwort erstellen

jeder braucht seine Zeit und auch seine Auszeit.......

Dir und Deinem Mann wünsche ich Frieden und viel Kraft und Ruhe..Like a Star @ heavenLike a Star @ heavenLike a Star @ heaven Liebe Grüße von Glöckchen
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
18705
Alter :
57
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyMi 24 Okt 2012, 15:46    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte,

Zitat :
Ich will nicht das er weg ist,er fehlt mir so sehr ich ertrage es nicht

Ich kann das so gut verstehen. Papa hats geschafft - Seite 2 467249793 Mir ging es nach dem Tod meiner Mam auch so. Es ist einfach plötzlich so endgültig... Ich wünsche euch ganz viel Kraft zum Verarbeiten, und dass jeder von euch seine Trauer auf seine Weise ausleben darf. Papa hats geschafft - Seite 2 119356

LG Biggi






Papa hats geschafft - Seite 2 Signat10
---  Behalte die Sterne immer im Auge, und die Füße am Boden ---
                           
  
Nach oben Nach unten
Mirakel
Hat sich hier schon eingelebt
Hat sich hier schon eingelebt
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
44
Alter :
52
Anmeldedatum :
20.07.12

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyFr 26 Okt 2012, 17:56    © Mirakel
Eine Antwort erstellen

Hallo Ihr Lieben
Ich danke Euch allen für Eure aufmunternden Worte.Es geht mir schon ein bisschen besser,hab zwar immer noch Wäsche vom Papa bei mir,ich kann sie noch nicht weggeben.Arbeiten kann ich auch noch nicht,arbeite im Kindergarten und ich schaffe keine lachenden Kinder zur Zeit.Ich bin viel am Friedhof,Papa ist zwar noch nicht dort, die Urnenbeisetzung ist nächsten Freitag aber sein Kreuz mit Foto und die Kränze sind schon am Grab meiner Mama.Sie ist letztes Jahr im März gestorben.Alle sagen das Leben muss weitergehen aber es ist sooooooo schwer.L.G.Brigitte
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptySa 27 Okt 2012, 09:11    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte,
laß es ruhig angehen, keiner hetzt Dich.
Ja das sind so Sätze wie auch: die Zeit heilt alle Wunden
aber es tut halt weh.
LG Sylvia und viel Kraft Papa hats geschafft - Seite 2 119356








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Ele
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Ele

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
457
Alter :
59
Ort :
Bayern
Anmeldedatum :
18.03.12

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptySa 27 Okt 2012, 12:29    © Ele
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte,

mein aufrichtiges Beileid! Es ist schwer, eine geliebten Menschen, und ist er noch so krank und dement, gehen zu lassen! Man sieht dennoch ein ganzes Leben im Rückblick, nicht nur die schwere Zeit!
Ich wünsche Dir sehr viel Kraft!






Lieben Gruß,

Papa hats geschafft - Seite 2 Namen-g-0002
Nach oben Nach unten
Mirakel
Hat sich hier schon eingelebt
Hat sich hier schon eingelebt
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
44
Alter :
52
Anmeldedatum :
20.07.12

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyFr 02 Nov 2012, 17:42    © Mirakel
Eine Antwort erstellen

Hallo Ihr Lieben
Heute war die Urnenbeisetzung meines Papas.Das Ganze hat genau 5 Minuten gedauert,was ich sehr makaber fand.Aber ich habe die Urne gehalten und ein letztes Mal mit Papa gesprochen,ich meine reden tue ich jeden Tag mit ihm.Er fehlt mir unendlich,ich habe Tage da weine ich die meiste Zeit.Es wird wahrscheinlich noch sehr lange dauern bis der Schmerz weniger wird,aufhören wird er nie.Ich fange am Montag wieder an zu arbeiten,ich muss mich einfach ablenken.Danke nochmal an Euch alle für Eure Anteilnahme..L.G.Brigitte Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyFr 02 Nov 2012, 18:29    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte,
konntest Du es nicht gestalten nach den Wünschen Deines Vaters und Dir? Hier in Deutschland geht das. Wir, unsere Söhne mit Frau und mein Mann gingen ab Kapelle hinter der Urne her. Ein junges Mädel trug wunderschöne Verse vor, dann legte jeder eine Rose ab und sagte ein paar Worte.
Weinen hilft und erleichtert, glaube mir der Schmerz wird weniger - mein Papa ist nun 4 Jahre auf seiner Wolke - es gibt allerdings Tage da fehlt er sehr. Ich habe mir "Unterstützung" bei einem Psychologen geholt, dort bin ich auch heute noch. Dann gibt es bei uns Trauercafs.

Viel Kraft.
LG Sylvia Papa hats geschafft - Seite 2 119356








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
dirtsa66

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
15093
Alter :
54
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyFr 02 Nov 2012, 18:37    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte, liebe Sylvia,

bei uns war es auch so als mein Papa starb. Die Verabschiedung (Trauerfeier) konnten wir selbst gestalten, die Urnenbeisetzung erfolgt oft ziemlich viel später und das geht alles total schnell, wie du sagst Brigitte. Die Trauergäste waren bei uns auch nur bei der Verabschiedung dabei, bei der Urnenbeisetzung waren dann nur noch meine Mama und ich.

Liebe Brigitte, es wird noch lange weh tun, dass weiß ich und fehlen wird dir dein Papa immer.

Alles Liebe

Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
Mirakel
Hat sich hier schon eingelebt
Hat sich hier schon eingelebt
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
44
Alter :
52
Anmeldedatum :
20.07.12

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyFr 02 Nov 2012, 21:23    © Mirakel
Eine Antwort erstellen

Hallo Ihr Lieben
Dirtsa hat recht, die Verabschiedung war nach meinen Wünschen gestaltet,sie war wunderschön aber sie Urnenbeisetzung geht sehr schnell.Ich habe mir auch psychologische Unterstützung geholt weil ich einfach reden muss.Das schlimmste ist wenn jemand sagt jetzt ist eh vorbei reiss dich gefälligst zusammen.Hab ich von meinem eigenen Bruder gehört.Erstens hatte mein Bruder nicht so eine Beziehung zum Papa wie ich und Zweitens sieht er es zu logisch für mich.Er meinte es sei gut für Papa das er sterben hätte können.Logisch vom Krankheitsbild ist es ja auch aber nicht von der emotionalen Seite,zumindest für mich nicht.Ich vermisse meinen Papa jeden Tag so sehr das es weh tut. Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Fritzpop
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
8
Anmeldedatum :
17.10.12

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Der Schmerz ...
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyDi 06 Nov 2012, 15:16    © Fritzpop
Eine Antwort erstellen

Wir haben die Urne meiner Mutter vor zwei Wochen beigesetzt. Die ganzen schlimmen Momente wie Zimmerräumung u. Trauerfeier sind vorbei. Dennoch läßt der Schmerz nicht nach. Sie werden sogar stärker, weil jetzt sowas wie Ruhe einkehrt. Mutter hat mich besonders die letzten beiden Jahre immer viel "beschäftigt". Sie war fortgeschritten dement, hatte sich auf Raten langsam verabschiedet. Aber sie war da!!
Früher - noch stark und gesund - war sie immer eine Instanz für mich. Sie hatte so einen gesunden Menschenverstand, mit dem sie die kompliziertesten Dinge bewertete. Sie fehlt mir sehr und der Schmerz ist noch sehr intensiv. Ich glaube, dass wir alle durch diese Phase müssen. Jeder auf seine Weise ...
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
55
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyDi 06 Nov 2012, 15:21    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte,

solche Sätze wie von deinem Bruder "Reiss dich gefälligst zusammen" braucht man echt nicht. Was denkt er sich dabei?

Jeder trauert auf seine Weise, und bei jedem dauert es unterschiedlich lange.
Bei uns war auch die Urnenbeisetzung nochmals schlimm. Wir mussten ja zuerst die Wohnung räumen, dann nochmals 1 Monat warten, und erst dann war die Urnenbeisetzung, weil's beim Krematorium lange Wartelisten hatte!
Der Abschied zog sich also dahin wie Kaugummi. Es war fürchterlich, und es brauchte eine ganze Weile bis wir halbwegs drüber hinweg waren.

Ich kann dir jedoch versichern, es bleibt nicht immer so schlimm wie's dir grad scheint. Es wird mit der Zeit wirklich besser. Du wirst sehen.
Fehlen tun sie uns immer, aber so sehr schmerzen tut's dann später weniger.

Du packst das schon. Ist auf jeden Fall gut dass du dir Hilfe geholt hast.

ganz lieb Papa hats geschafft - Seite 2 467249793

Wirst sehen, auch für dich scheint die Sonne bald wieder.

Rita

p.s. als die Urne beigesetzt war, ging's zum "Leichenschmaus". Ich find sowas total unpassend, aber es ist halt Tradition und wird so gemacht. Ich sah kaum den Weg vor mir, heulte nur vor mich hin. Mein Mann konnte mir nicht helfen, meine Stütze hatte selber Mühe und brauchte selber eine Stütze die ich ihm in dem Moment nicht sein konnte.
Meine Tante (Die Schwester der Schwiegermutter) nahm mich dann wie ein Kind, einfach bei der Hand und ich folgte ihr, war froh dass sie da war, und mich bei der Hand nahm wie ein kleines Kind. Sie strahlte soviel Wärme und Mütterlichkeit aus dass es ein Trost war.
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyDi 06 Nov 2012, 17:05    © sylvia
Eine Antwort erstellen

So eine Beisetzung ist ein harter Weg und unpassende Bemerkungen sollte man sich einfach verkneifen.

Ja, das Wort "Leichenschmaus" ist auch sowas, muß man jede Tradition aufrecht erhalten Question Ich denke nein. Habe die Tage im Radio gehört in Mexiko wird es so gemacht:
Der Tag der Toten (Día de los Muertos) am 2. November hat in Mexiko eine lange Tradition, die bis zur vorspanischen Ära zurückreicht. Mit Ritualen und geselligem Beisammensein auf Friedhöfen ehren die Mexikaner die Toten.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Ehemaliges-Mitglied
"GELÖSCHTER USER"
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
246
Ort :
Baden-Württemberg
Anmeldedatum :
09.07.12

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyDi 06 Nov 2012, 17:34    © Ehemaliges-Mitglied
Eine Antwort erstellen

Hallo Sylvia,

als ich , als junge Frau , zum ersten Mal an einem Leichenschmaus teilgenommen hab, war ich richtig schockiert. Ich konnte nichts essen und mich an keinem Gespräch beteiligen. Ich war sogar entsetzt. Meine Oma war gestorben, und am Ende der großen Tafel saß ihre Schwester, ( ich hatte sie da zum ersten mal gesehen ) und sie sah aus wie meine Oma. No

Vor einigen jahren ist mein Onkel jung gestorben. Die ganze Familie sass wieder zusammen, zwar bedrückt, aber es waren Kinder dabei, die das ganze auflockerten. Wochen später hab ich mit meiner Tante darüber gesprochen und sie meinte, es hatte ihr so gut getan, dass alle da waren. es wäre für sie schrecklich gewesen, gleich nach der Beerdigung nach Hause zu gehen.

Als mein Vater beerdigt wurde ( ich komme aus einer großfamilie ) war das gleiche wieder, man sass zusammen , ca 60 Leute. Viele kamen von weit her. Meine Mutter war richtig froh darüber, dass wirklich alle gekommen sind. Sie hatte sich wohl gefühlt. Es wurde von meinem Vater gesprochen, als sitze er dabei.

Ich bin jetzt zu der erkenntnis gekommen, dass der Leichenschmaus eine wichtige Sache für die direkten Angehörigen ist.

liebe Grüße

Maria
Nach oben Nach unten
Mirakel
Hat sich hier schon eingelebt
Hat sich hier schon eingelebt
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
44
Alter :
52
Anmeldedatum :
20.07.12

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyDi 06 Nov 2012, 18:21    © Mirakel
Eine Antwort erstellen

Hallo Ihr Lieben
Diesen sogenannten Leichenschmaus hatten wir auch,ich bekam aber nicht viel mit wegen der Beruhigungstropfen ich war total down.
Fritztop es tut mir sehr leid wegen deiner Mutter.Ja du hast recht, der Schmerz wird eher grösser als weniger.Mein Papa fehlt mir so sehr.Er war immer für mich da,ohne ihn wäre ich verloren gewesen.wie du richtig sagst auch als die Krankheit schon deutlich war,der Mensch war noch da.Ich konnte Papa sehen, ihm helfen ihn umarmen und drücken.Jetzt ist Papa weg und es ist ein grosses Loch da.Ich fühle mich allein. Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Papa hats geschafft - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Papa hats geschafft - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Papa hats geschafft
Papa hats geschafft - Seite 2 EmptyDi 06 Nov 2012, 18:41    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Nabend Maria,
ich weiß nicht, ob es für die Angehörigen wichtig ist - es wird gelästert und verletzt. Ich mußte es zweimal mitmachen - meine Schwägerin starb jung und dann der Patenonkel meines Mannes beide an Krebs. Dazu muß wohl eine Familie und die Verwandschaft im reinen sein, sonst ist es einfach unschön.
LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
 

Papa hats geschafft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Demenzforum :: Kaminstübchen :: Kaminstübchen-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten