HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 wie lange schafft man es ohne essen und trinken?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
tierfreund
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
14
Alter :
72
Ort :
neubeckum
Anmeldedatum :
09.09.12

wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Empty
BeitragThema: wie lange schafft man es ohne essen und trinken?
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? EmptyDi 23 Okt 2012, 20:38    © tierfreund
Eine Antwort erstellen

hallo ihr lieben wieder ein kleinen bericht,mit meinem vatwer geht es rapide berg ab er will nicht mehr er lehnt das esen fast ab von einem halben brötchen ein viertel das wars .trinken nur einen halben liter infusion die ich ihn zufüge.wenn ich mittag essen gebe einmal probieren dann schiebt er es weg.er kommt auch nicht mehr aus dem bett er liegt nur noch.wenn ich ins zimmer gehe bin ich froh wenn er die augen auf macht ,er atmet so flach das man es kaum sieht.nachts habe ich immer das babyphon an dann hört man mal was dann ist alles ruhig dann gehe ich wieder nach unten denn das zimmer von meinem vater ist unten und wir schlafen oben.da er nicht mehr bis zur toilette kann geht er auf den toilettenstuhl selbst dafür ist er schon zu schwach,also nachts alle zwei stunden ab nach unten und helfen viel schlaf it nicht mehr aber das nimmt man in kauf.wenn einer ein herzinfarkt bekommt und stirbt it schlimm aber jemand dahin wegitieren zu sehen wer weiß wie lange die qualen gehen,ist noch schlimmer.also man kann nur abwarten das er wieder fit wird das habe ich jetzt aufgegeben.cheers so ich wünsche euch einen schönen abend bis bald eurfe ria
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
55
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Empty
BeitragThema: Re: wie lange schafft man es ohne essen und trinken?
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? EmptyMi 24 Okt 2012, 06:16    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe Ria,

erstmal ganz lieb wie lange schafft man es ohne essen und trinken? 467249793
ja du hast recht, zusehen wie jemand so dahin vegetiert ist echt total schlimm. Das braucht viel Kraft.
Ich schick dir ein Mega-Kraft-Paket rüber und ganz lieb wie lange schafft man es ohne essen und trinken? 467249793
Hoffe dass sich die Situation bald bessert.

Rita
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Empty
BeitragThema: Re: wie lange schafft man es ohne essen und trinken?
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? EmptyMi 24 Okt 2012, 10:29    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Ria

Wie ist es mir bekannt mit dem wenigen Schlafen und wenn man dann doch ein bisschen schlafen kann, muss dennoch immer mindestens ein Ohr dabei wach bleiben wie lange schafft man es ohne essen und trinken? 745450 Auf einen Satz von dir möchte ich noch etwas genauer eingehen.
Zitat :
wenn einer ein herzinfarkt bekommt und stirbt it schlimm aber jemand
dahin wegitieren zu sehen wer weiß wie lange die qualen gehen,ist noch
schlimmer.
Mit genauer darauf eingehen, meine ich jetzt nicht den Vergleich einen uns lieben Menschen an einem Herzinfarkt, oder an einer längeren Krankheit zu verlieren. Denn das sind 2 ganz verschiedene Paar Schuhe - und alle die beides Erlebt haben wissen auch wieso....Nein das was ich an dieser Stelle wieder mal sagen möchte ist die Tatsache, das wenn ein Mensch Essen und Trinken verweigert auch kein Hunger- oder Durstgefühl mehr da ist. Das "Dahinvegetieren" nehmen wir von der Seitenperspektive ganz anders wahr, als dies der Betroffene tut. Denn wenn ein Körper nicht mehr mag und anfängt herunter zu fahren, dann ändert sich auch die Wahrnehmung unserer Lieben - dafür sorgen (Gott sei Dank) verschiedene Stoffe die dadurch freigesetzt werden. Sprich, je geschwächter, je mehr wird die Wahrnehmung in Watte gebettet. Also eine art Selbstschutz, wo den Umständen entsprechend zu einem lieben Freund wird. Während unsere "gesunde" Wahrnehmung sich nur schwer hinein versetzen lässt, sich schwer damit abfindet, sich so sehr unsere Lieben bis zum Schluss als "Gesund" wünschen würden und das alles wieder so ist wie es nach unserer Vorstellung sein sollte. So auf die Art: Ich bin bereit wenn es soweit ist - aber bitte nicht schon jetzt.

Natürlich wünsche ich mir so wie du auch, das es deinem Vater bald wieder besser geht. Dann spätestens käme auch der Appetit und das Hungergefühl wieder und wir würden wieder etwas erleichtert durchatmen können. Wünschen dürfen wir, und Bekannterweise stirb die Hoffnung bei uns wirklich zuletzt. Darauf können wir aber leider nur sehr begrenzt Einfluss nehmen und darum finde ich persönlich es auch wichtig sich die verschiedenen Eventualitäten vor Augen zu halten. Und die unterschiedliche Wahrnehmung von unseren Lieben und uns selber so zu trennen, wie es getrennt gesehen werden muss.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft, mit meinem ganzen Mitgefühl in die schwere Situation hinein wie lange schafft man es ohne essen und trinken? 467249793






Liebe Grüsse
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Ela_1973
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
18
Ort :
Ronnenberg bei Hannover
Anmeldedatum :
28.02.12

wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Empty
BeitragThema: Re: wie lange schafft man es ohne essen und trinken?
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? EmptyMi 24 Okt 2012, 10:31    © Ela_1973
Eine Antwort erstellen

Schick dir auch eine kleine Portion Kraft rüber , den rest benötige ich da wir ja in der selben Situation gerade sind.

Ich kann dich so gut verstehen, zu zusehen wie ein lieber Mensch von Tag zu Tag dünner wird. Seine Kräfte schwinden und man selber hilflos daneben stehen muss.

Dicke Umarmung
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

wie lange schafft man es ohne essen und trinken? Empty
BeitragThema: Re: wie lange schafft man es ohne essen und trinken?
wie lange schafft man es ohne essen und trinken? EmptyMi 24 Okt 2012, 12:02    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Ria,
Ursula hat es sehr gut beschrieben.

Ich erlebte das alles Aug. 2008, wie mein Papa immer dünner wurde. Aber er hatte keine Schmerzen und ich unterhielt mich auch darüber lang mit der freundlichen Pflegekraft, sie erklärte und erzählte mir alles und beantwortete meine Fragen. Schlimm war für mich nicht das Aussehen, sondern der "Geruch".

Viel Kraft.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
 

wie lange schafft man es ohne essen und trinken?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten