HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Gabapentin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
beate58
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gabapentin Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
114
Alter :
67
Ort :
Krefeld
Anmeldedatum :
16.11.11

Gabapentin Empty
BeitragThema: Gabapentin
Gabapentin EmptyDi 30 Okt 2012, 15:42    © beate58
Eine Antwort erstellen

Hallo Ihr Lieben,

nun haben wir eine neue Situation.
Nachdem wir am Sonntag dachten unsere Mutter hätte einen Schlaganfall, weil sie von jetzt auf gleich nicht mehr ansprechbar war, holten wir den Notarzt. der gab Flüssigkeit und Sauerstoff (Mutter erholte sich sehr schnell), wurde aber , um einen Schlaganfall auszuschließen in die Klinik gebracht.
Das Gute: Es war kein Schlaganfall und der behandelnde Neurologe meinte, sie habe auch keine Alzheimer. Dazu sei sie mit ihren 87 Jahren noch zu rege und im hier und jetzt. Er vermutet nach eingehenden Untersuchungen eine beginnende vaskukläre Demenz.
So weit, so gut. Nun tippt man auf einen epeleptischen Anfall ( das wäre bei alten Mensche recht verbreitet?). Alles andere sei ausgeschlossen und es bliebe nur diese Vermutung. Nun haben sie im KH gestern angefangen Gabapentin zu geben. Ich habe nun Aussagen von:" Es wird sehr gut vertragen" bis zu "Wahnvorstellungen, Ängsten, Lungenentzündungen..." Habt Ihr Erfahrungen mit diesem Medikament. Macht es Sinn das zu geben oder geht man das Risiko eine erneuten Anfalls ein. Die Ärztin sagte, das kann wieder kommen, muss aber nicht? Ich wäre Euch dankbar, wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen könntet.
Lieben Gruß
Beate
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
dirtsa66

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gabapentin Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
15093
Alter :
55
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

Gabapentin Empty
BeitragThema: Re: Gabapentin
Gabapentin EmptyDi 30 Okt 2012, 15:55    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Liebe Beate,

meine Mama hat kurzfristig Gabapentin bekommen, wir mussten es aber nach massiven Wasseransammlungen in Armen und Beinen wieder absetzen. Wahrscheinlich hat sie es zu kurz genommen, um etwas darüber sagen zu können, was es sonst noch für Nebenwirkungen gegeben hätte. Bei Mama hätte es gegen die Schmerzen wirken sollen, eigentlich ist es soviel man mir gesagt hat ein Mittel gegen Epilepsie. Gegen die Schmerzen hat es allerdings während der zeit in der sie es genommen hat nicht geholfen.

Alles Liebe

Astrid







Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
beate58
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gabapentin Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
114
Alter :
67
Ort :
Krefeld
Anmeldedatum :
16.11.11

Gabapentin Empty
BeitragThema: Re: Gabapentin
Gabapentin EmptyDi 30 Okt 2012, 18:21    © beate58
Eine Antwort erstellen

Liebe Astrid,
der behandelnde Arzt im KH hat mir gesagt, dass die Nebenwirkungen ziemlich schnell auftreten würden. Will heißen, wenn in den nächsten Wochen nichts passiert ist wahrscheinlich alles gut. Ich weiß auch noch nicht in welcher Dosierung das Ganze angedacht ist. Sie soll wohl 900 mg am Tag bekommen. Mal schauen. Man hat eben immer das Problem, entscheiden zu müssen. Warte ich ab und sie bekommt wieder einen Anfall, nur schlimmer, macht man sich Vorwürfe. Gibt man das Medikament und sie bekommt schlimme Nebenwirkungen, macht man sich auch welche. Wichtig ist jetzt erst einmal, dass sie morgen wieder nach Hause kommt.
Lieben Gruß
Beate
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
dirtsa66

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Gabapentin Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
15093
Alter :
55
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

Gabapentin Empty
BeitragThema: Re: Gabapentin
Gabapentin EmptyDi 30 Okt 2012, 18:34    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Liebe Beate,

ich würde es auch einmal versuchen, wenn sie wirklich Nebenwirkungen bekommt, kann man es ja sofort absetzen. Ich hoffe, dass alles gut geht daumendrueck !

Alles Liebe

Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
 

Gabapentin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten