HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteNeueste BilderSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 "In sich sein"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Engelina
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
Engelina

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
"In sich sein" Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
69
Anmeldedatum :
19.02.12

"In sich sein" Empty
BeitragThema: "In sich sein"
"In sich sein" EmptyDi 13 Nov 2012, 11:02    © Engelina
Eine Antwort erstellen

Huhu,

hier bin ich mal wieder mit einer Frage. Die Demenz bei Mutter schreitet fort...es ist manchmal erschreckend mit anzusehen.

Nun hat mir mein Bruder erzählt als er am Sonntag bei ihr war klingelte das Telefon. Sie saß daneben....gut sie hört schwer aber wenn sie daneben sitzt reicht das Gehör noch aus um das Klingeln wahrzunehmen. Er sagte nun zu mir sie hätte sich überhaupt nicht gerührt. auch als er ihr sagte es klingelt...zuckte sie nur die Achseln.

Ich habe schon manchmal beobachtet das vieles an ihr einfach vorbei geht...sie nimmt es überhaupt nicht wahr...so als wäre sie "ganz in sich drin"....wisst ihr was ich meine`

Meine Frage lautet daher: gibt es so ein "in sich sein" bei Demenz?

Allen einen schönen Tag wünscht

Engelina






Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar

"In sich sein" Angel
Nach oben Nach unten
http://www.engelina.de
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
"In sich sein" Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7347
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

"In sich sein" Empty
BeitragThema: Re: "In sich sein"
"In sich sein" EmptyDi 13 Nov 2012, 11:16    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin Engelina,
ja - das gibt es - sie sind in ihrer Welt - nehmen nicht mehr alles oder gar nichts wahr um sich herum. Manche Tage sind da besser andere wieder nicht.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
"In sich sein" Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

"In sich sein" Empty
BeitragThema: Re: "In sich sein"
"In sich sein" EmptyDi 13 Nov 2012, 12:13    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe Engelina,

ja das kenne ich von Mama.
Manchmal ist sie total in ihrer Welt.

Manchmal, so wie beim Telefonklingeln, wissen sie auch einfach nicht was das ist, und was sie damit sollen, also lassen sie's einfach.
so quasi "nicht beachten, geht von alleine weg".

Wo Mama noch zu Hause gewohnt hat, hatten wir auch sehr oft das Gefühl, "sie ist wieder in ihrer Welt". Schien das um sie herum anders wahr zu nehmen. Manchmal sass sie auch einfach da und doch war sie nicht da, weil sie "drüben in der andern Welt" war.

Neulich besuchte meine Schwester sie. Es hiess sie ist oben in ihrem Zimmer. Also ging sie hoch, machte leise die Türe auf, weil sie Mama nicht wecken wollte. Doch die schlief gar nicht. Lag zwar auf dem Bett, aber bewegte die Beine (auf dem Bett, liegend!) und machte Laute wie "tig didigg di dig", als hätte sie ein Lied im Kopf und würde dazu tanzen. Wer weiss, vielleicht war sie in dem Moment ja auf einem tollen Ball! sunny

Rita
Nach oben Nach unten
Engelina
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
Engelina

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
"In sich sein" Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
69
Anmeldedatum :
19.02.12

"In sich sein" Empty
BeitragThema: Re: "In sich sein"
"In sich sein" EmptyDi 13 Nov 2012, 14:34    © Engelina
Eine Antwort erstellen

Aha, dankeschön. Ich hatte mir sowas fast gedacht aber es zu wissen ist besser. Dann kann ich damit umgehen.

Übrigens meine HIlfe die ich mir gesucht hatte für die Nachmittage ist krank geworden...just als es "losgehen" sollte..nu sitze ich wieder ohne da...naja also nochmal ne Anzeige schalten.

Allen einen schönen Nachmittag wünscht

Engelina






Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar

"In sich sein" Angel
Nach oben Nach unten
http://www.engelina.de
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Rita

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
"In sich sein" Flagge10
Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
58
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

"In sich sein" Empty
BeitragThema: Re: "In sich sein"
"In sich sein" EmptyDi 13 Nov 2012, 14:39    © Rita
Eine Antwort erstellen

na prima Evil or Very Mad passt ja klasse dass sie grad jetzt krank geworden ist.

Super, darfst dir wieder wen neues suchen. "In sich sein" 101140
Hoffe du findest wen tolles.

"In sich sein" 3289093653

Rita
Nach oben Nach unten
Sonne46
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
Sonne46

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
"In sich sein" Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19
Alter :
58
Ort :
In der schönen Heide/ Niedersachsen
Anmeldedatum :
02.11.12

"In sich sein" Empty
BeitragThema: Re: "In sich sein"
"In sich sein" EmptyDi 13 Nov 2012, 14:53    © Sonne46
Eine Antwort erstellen

Liebe Engelina,
ja, es ist leider so, dass Demente in ihrer eigenen Welt leben. Ihre Umgebung spielt dann oft keine Rolle, sie blenden sie einfach aus. Je nach Tagesform kann es grundverschieden sein. Mal nimmt mich ein Dementer überhaupt nicht wahr, antwortet auch nicht, der Blick ist leer. Ich würde dann zu gern wissen, welche Gedanken ihn prägen, was ihn so teilnahmslos macht. Ganz oft gelingt es mir dann, mit dem Wissen um biografische Hintergründe, den Dementen aus seiner tiefen Versunkenheit zurück zu holen. Das kann ein Foto, ein Buch, eine Pflanze, auch ein Putztuch oder ein Besen haben mir schon geholfen. Oder ich setze mich daneben suche leichten Körperkontakt und stimme ein Lied an. Nimmt er dann Blickkontakt zu mir auf oder zeigt mir durch Gestik sein Wohlbefinden, freue ich mich mit ihm. Spricht er dann sogar z.Bsp.:"Sind die Kinder schon im Bett?" Antworte ich:"Ja die Kinder sind im Bett." Durch das wiederholen der Gesagten Worte fühlen sie sich verstanden.
Nimm dir die "Gleichgültigkeit" deiner Mama nicht zu Herzen, sie kann nichts dafür dass sie so reagiert WIE sie reagiert. Freue dich an den Dingen, die sie kann, die ihr Freude machen. Versuch dies in den Vordergrund zu rücken.
:-trost-:
Liebe Grüße
sunny
Nach oben Nach unten
 

"In sich sein"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Sendungshinweis: "Alt sein für fünf Tage"
» Pflege sollte nicht nur körperlich sein!
» Wie ein Mann sein Leben vergisst...
» Hier scheine ich richtig zu sein!
» Bewohnerin glaubt Mutter geworden zu sein?

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteNeueste BilderSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten