HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteNeueste BilderSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Es hat ihn 3fach getroffen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
soda1964
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
soda1964

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 Flagge10
Anzahl der Beiträge :
5246
Alter :
60
Ort :
Biberist, Schweiz
Anmeldedatum :
02.05.11

Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Es hat ihn 3fach getroffen
Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 EmptyMo 20 Mai 2013, 14:49    © soda1964
Eine Antwort erstellen

Liebe Pheli,

du hast geschrieben:
Zitat :
mir fehlen leider oftmals die worte, weil ich entsetzt bin, was anderen
so passiert ist oder in welcher situation sie sich befinden....

So vielseitig und vielschichtig wie das Leben und seine Schicksale sind, so sind es auch die Teilnehmer hier im Forum. Was dem einen nahezu unmöglich und kaum zu bewältigen erscheint, schafft der andere ohne gross zu klagen. Diese Individualität und Vielfalt macht das Forum hier zu etwas ganz besonderem, erweitert den Horizont und öffnet den Blick auf das eigene Erleben Very Happy

Zitat :
eigentlich würde ich es sehr, sehr schön finden, wenn jemand etwas
liest, was hier im forum geschrieben wird und dann sofort weiß: aha...so ist es also, dann kann ich ja das und das vermeiden.
das wär schön.

Pheli, ich bin mir sicher, dass dies hier ganz oft so passiert Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 834542
Es gibt viele Teilnehmer, die einfach still mitlesen ohne gross zu schreiben und andere, die sich einbringen und ihre Gedanken teilen.
Platz hat es für alle Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 190348






Therese

Man muss mit Allem rechnen - auch mit dem Guten.



Die wahre Lebenskunst besteht darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl s. Buck

Nach oben Nach unten
quid.novi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
quid.novi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
2153
Alter :
64
Ort :
Westerwald
Anmeldedatum :
25.04.13

Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Es hat ihn 3fach getroffen
Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 EmptyMo 20 Mai 2013, 17:03    © quid.novi
Eine Antwort erstellen

Liebe Pheli, jamanchmal kriege ich Panik, was mich noch alles erwartet- Mein Mann ist zzt. wie ein bockiges Kleinlind, komme gar nicht an ihn ran. Egal was ich probiere. Bin froh wenn die Feiertage vorrüber sind. Gestern und vorgestern ging es ja, ich konnte wegen dem Wetter draußen was machen. Aber heute, nur Regen. Habe bis eben ein Mittagsschläfchen gehalten. Mein Mann sieht nonstop fern. Ich lasse ihn. Ich sagte ihm, mir geht es nicht gut. So kurze Infos erreichen ihn und er lässt mich dann auch in Ruhe.   LG Anita
Nach oben Nach unten
Pheli
Wohnt hier fast immer
Wohnt hier fast immer
Pheli

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
84
Alter :
61
Ort :
Berlin
Anmeldedatum :
14.05.13

Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Es hat ihn 3fach getroffen
Es hat ihn 3fach getroffen  - Seite 2 EmptyMo 20 Mai 2013, 23:02    © Pheli
Eine Antwort erstellen

Nabend Anita Wink

ich glaube Dir das sofort....auf einer Seite ist es wirklich gut, daß ich so ein Forum nicht hatte am Anfang, es hätte mir auch Angst gemacht.

Man hört ja immer von Demenzerkrankungen von anderen Menschen, aber tut das gedanklich meist erstmal ab; hier nun ist es ganz anders...wenn der Verdacht oder die Diagnose schon steht, kann man es nicht mehr von der Hand weisen und bekommt tatsächlich Zukunftsangst.

Diese Kleinkind-Bockphase hatte mein Mann gesteigert von 2012 bis November 2013, seither geht es wieder; er war aber immer von Natur aus ein zwar lebhafter, aber in sich ruhender, freundlicher Mensch, der wirklich nie schlechte Gedanken hatte oder bösartig war. Diese Charakterzüge scheinen sich bislang auch nicht verändert zu haben, er ist sehr beliebt bei den Pflegern und hört (meistens) auf sie.

Ich habe derzeit die Erfahrung gemacht, daß es in der Kleinkindphase gut war, wenn jemand anders ihm etwas vorgeschlagen hat, also eine 3. Person, die er respektiert, so konnte ich dann danach mit ihm reden, denn auch bei mir lehnte er fast alles ab (zum Beispiel die Arztbesuche). Wenigstens das hat manchmal funktioniert.

Lange Erklärungen brachten auch nicht viel, weil er es einfach nicht umsetzen konnte. Der Ferseher lief auch 24 Stunden, als er noch im Haus war, danach fing er an, sich quer durch die Stadt zu bewegen und keiner wußte, wo er steckt, weil er ja das Handy nicht hörte...und dann auch nicht mehr bedienen konnte oder auch verloren hat.

Ich denke auch, das Beste ist, wenn Du ihn einfach machen läßt, was er gerade möchte, so ist er beschäftigt und trainiert sich selbst noch ein bißchen und Du selbst hast ein wenig Abstand. Es ist sehr, sehr schwer, ich weiß, aber ich mag dir mal sagen: ich leide mit, wenn ich sowas lese und nehm Dich in Gedanken ganz lieb in den Arm!!!!
LG
Pheli
Nach oben Nach unten
 

Es hat ihn 3fach getroffen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

 Ähnliche Themen

-
» Entscheidung getroffen, aber trotzdem schmerzt es

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteNeueste BilderSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten