HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Zuversicht wünsche ich dir

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Zuversicht wünsche ich dir Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Zuversicht wünsche ich dir Empty
BeitragThema: Zuversicht wünsche ich dir
Zuversicht wünsche ich dir EmptyDo 15 Nov 2007, 17:43    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: palousunny2 (Ursprüngliche Nachricht) Gesendet: 15.06.2004 18:57

Liebe Ursula

Morgen ist der Tag an dem Du Erik ins Heim bringst und ich kann mir gut
vorstellen dass es Dir nicht so gut geht dabei, obwohl die Zeit dafür
gekommen ist. Ich möchte Dir Kraft, Vertrauen und Zuversicht wünschen.

ich denke an Dich und Erik und schicke euch gute Gedanken.

ganz liebä gruäss
Janine
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Zuversicht wünsche ich dir Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Zuversicht wünsche ich dir Empty
BeitragThema: Re: Zuversicht wünsche ich dir
Zuversicht wünsche ich dir EmptyDo 15 Nov 2007, 17:45    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: LillNalle2 Gesendet: 17.06.2004 00:16

Meine liebe Janine

Vielen lieben Dank für deine lieben Zeilen. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Es ist so was wertvolles Freunde zu haben die an einen denken.

Heute Abend habe ich Erik in's Heim gebracht, bin noch geblieben bis es für ihn Zeit war sich schlafen zu legen. So habe ich ihn ins Bett gebracht und jemand vom Personal war mit dabei um sich in seine Gewohnheiten "hineinzuschauen". Gefühlsmässig, glaube ich nicht das es eine leichte Nacht wird.

Für Morgen haben wir so abgemacht, das ich erst am Nachmittag dort hin fahren soll, weil sonst das Personal es zu schwer bekommt einen Zugang zu ihm zu finden, wen ich zu oft anwesend sei.
Wen aber was spezielles wäre, würden sie mich auf jeden Fall anrufen.
So das zur Vernunft - jetzt noch etwas zu meinen Gefühlen. Ich fühle mich im Moment ziemlich scheisse und es fällt mir unheimlich schwer der Vernunft und dem Verstand zu folgen wo die Gefühle ganz in's Gegenteil laufen.
Eine vom Personal hat gemeint, das ihm die Umstellung vielleicht leichter fällt als mir und meinem schlechten Gewissen - was ich eigentlich nicht haben sollte. Mag sein, hoffe ich sogar - aber trotzdem stecke ich in meiner Haut und es braucht jetzt einiges an Arbeit an mir selbst um alles für mich auf die Reihe zu kriegen und mich selbst auch etwas zu analisieren.

Gestern hat mich noch die Frau von seinem jüngsten Sohn angerufen. Der Sohn der mir immer so viel Mühe machte, eigentlich alles bekommen hat und kaum was dafür tat. Ich habe ihr gerade heraus mein Meinung gesagt über das was sie tun und nicht tun. Das Resultat: Ich bekam wie immer recht und viele Versprechungen, wo ich vor langem schon aufgehört habe dran zu glauben, bevor sie nicht entlich was davon mal wahrmachen. Nur schon zu diesem Gespräch gäbe es wieder einiges zu sagen......Aber das werde ich jetzt auch erst mal auf später verschieben.
Im Moment hoffe ich nur, das Erik sich dort gut einleben kann und meine Horrorvorstellungen nicht war werden.

Es tat mir richtig gut mich an meinem ersten Abend - wieder mal alleine seit vielen Jahren hier auszusprechen.

Ihr seit mir so sehr ans Herz gewachsen und so wertvoll geworden, wie ihr euch es sicher kaum vorstellen könnt.

Jetzt sende ich dir liebe Janine und allen anderen Lieben hier ganz liebe Grüsse aus Schweden. Ich werde es schaffen und nicht zuletzt danks eurer Hilfe. Vielleicht nimmt es noch viel Zeit, aber ich werd's schaffen......

Ich Umarme euch mal ganz lieb - und danke das es euch gibt!

Eure Ursula
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
 

Zuversicht wünsche ich dir

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten