HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Wie werd ich meine Wut los....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
6Michaela6
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wie werd ich meine Wut los.... Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
10.01.12

Wie werd ich meine Wut los.... Empty
BeitragThema: Wie werd ich meine Wut los....
Wie werd ich meine Wut los.... EmptyFr 12 Jul 2013, 10:30    © 6Michaela6
Eine Antwort erstellen

Bei uns herrscht nur noch negative Stimmung.

Mein Mann ist wie ein pupertierendes Kind.
Wir diskutieren über alles und jedes, von Früh bis Spät!

Er ist nur noch übellaunig, fühlt sich schlecht behandelt.
im Allgemeinen komme ich mit der Situation gut zurecht.
Ich wachse ja mit ihm und seiner Erkrankung mit.
Aber wenn garkeine Entspannung, keine Heiterkeit mehr ist - da macht mir zu schaffen.

Und ich habe Wut. Richtige ordinäre Wut auf ihn.
Weil ich mich nicht anschreien lassen will, nicht beschimpfen lassen will und ich nicht will, dass er sofort davonlaufen will.

Ich schreie zurück. Das mag falsch sein, aber da merk ich, dass er das wohl aufnimmt. Kurz drauf ist er freundlicher. Aber bei der nächsten Differenz - das alte Lied.

Was mir auffällt ist, dass all diese Dinge wohl zu seinem Charakter gehören. Früher konnte er das besser kaschieren, früher hats auch mich nicht betroffen. Er war Polizeibeamter und konnte in seinem Beruf durchaus Frust ablassen.
Jetzt bin nur noch ich da.

Ein Jahr ist er einmal in der Woche in eine Tagespflegeeinrichtung gegangen, aber die letzten Wochen wollte er nicht mehr.
Er ist dort mehr oder weniger zum stillhalten gezwungen, aber er ist von einer Umtriebigkeit.... er räumt und schlichtet und sägt und hackt - aber das alles nicht weil es ihm Spass macht ..... er räsoniert und flucht ununterbrochen.
Und er kehrt!!!!!!!

Ich hab ihn also aus der Tagespflege rausgenommen - und ich hatte das Gefühl, dass die Betreuer froh waren, denn er war zunehmend aggressiv.

Und ich hab diese Wut auf ihn, weil er so ist, wie er ist und ich weiss nicht wie ich diese Wut loswerden kann.....

Michaela
Nach oben Nach unten
Paula
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wie werd ich meine Wut los.... Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1272
Alter :
60
Anmeldedatum :
10.09.12

Wie werd ich meine Wut los.... Empty
BeitragThema: Re: Wie werd ich meine Wut los....
Wie werd ich meine Wut los.... EmptyFr 12 Jul 2013, 11:56    © Paula
Eine Antwort erstellen

Hallo Michaela,

man kann verstehen, wenn du wütend bist, und das es mit der Tagespflege nicht so klappt, aber wenn dein Mann früher schon ein aufbrausender Mensch, auch durch seine berufliche Tätigkeit war, wirst du nicht viel erreichen, wenn du zurück brüllst.

Warst du mit ihm schon einmal in der Gerontopsychiatrischen Ambulanz? Dort kannst du dich beraten lassen, evtl. auch eine Medikamentenumstellung/Einstellung. Wenn er schon nicht zur Tagespflege will, besorge dir für ein paar Stunden eine Betreuungskraft. Amb. Dienste bieten Demenzbetreuung an. Dann hast du auch mal Zeit für dich.

Liebe Grüße
Paula
Nach oben Nach unten
http://www.ntvital-shop.de
6Michaela6
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wie werd ich meine Wut los.... Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
10.01.12

Wie werd ich meine Wut los.... Empty
BeitragThema: Wut...
Wie werd ich meine Wut los.... EmptyFr 12 Jul 2013, 12:15    © 6Michaela6
Eine Antwort erstellen

...wir gehen im 6wöchigen Abstand zu einem Neurologen. Der nächste Termin ist im August.

Es geht jetzt weniger um sein Verhalten, als um meine Einstellung dazu.

Ich will diese Wut loswerden. Natürlich ist mir klar, dass im Laufe der Krankheitsentwicklung auch "neue" Veränderungen auftauchen.

Diese Veränderungen will ich aber gelassener hinnehmen können. Das ist mein Problem.

Manchmal tuts gut, wenn man sich das einfach von der Seele schreiben kann.......

Seit Tagen hab ich eine Meditationskassette neben mir liegen - ich komm einfach nicht dazu, mich einmal für eine halbe Stunde auszuklinken.
Durch seine Aktivität hab auch ich keine Ruhephasen und nachts schlafe ich halt, so gut ich kann.

Gestern waren wir beim Hausarzt, weil er einen extrem niedrigen Puls hat. Da wurde an den Medikamenten (er hat zwei Infarkte hinter sich) ein bissl geschraubt.
Er bekommt jetzt zusätzlich Magnesium und einen Vitamin B Komplex. Beides wird ihm gut tun. Da haben wir Erfahrungswerte.

Blos meine Wut..... aber ich werde sie in den Griff bekommen - hoffentlich.

Grüsse
Michaela
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wie werd ich meine Wut los.... Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10224
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Wie werd ich meine Wut los.... Empty
BeitragThema: Re: Wie werd ich meine Wut los....
Wie werd ich meine Wut los.... EmptyFr 12 Jul 2013, 14:48    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Michaela

Das effektivste was mir gegen Wut hilft ist, mich körperlich Auspauern zu können. Manchmal bin ich wirklich schon wie ein Idiot auf dem Grundstück hin und her gesprungen (da ich damals nicht einfach weggehen konnte), oder habe einfach Liegestütze gemacht. Heute wähle ich dafür mit Vorliebe Holz zu hacken. Egal was, aber ich muss mich dann körperlich einfach richtig ausser Atem bringen dürfen. Das hilft mir in solchen Ausnahmezuständen (wie bei dir jetzt) am Meisten um mich wieder ins Lot zu kriegen und das Hirn kreativ durchlüften zu können. Vielleicht hilft es ja auch dir  daumendrueck






Liebe Grüsse
Wie werd ich meine Wut los.... Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
6Michaela6
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wie werd ich meine Wut los.... Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
10.01.12

Wie werd ich meine Wut los.... Empty
BeitragThema: Wut...
Wie werd ich meine Wut los.... EmptyFr 12 Jul 2013, 14:55    © 6Michaela6
Eine Antwort erstellen

...das ist vielleicht garkeine so schlechte Idee.....

Nächste Woche stehen Aufräumarbeiten in der Gartenhütte an.
Ein Fenster ausbauen und die Öffnung  verbrettern ----- da kann ich werkeln bis zum umfallen - gut so!

Und mein Mann wird glücklich sein, wenn alles wieder "schön" aufgeräumt ist - da ist uns beiden geholfen.

...Gar keine schlechte Idee.... Liegestütz -----

Danke
Michaela
Nach oben Nach unten
quid.novi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
quid.novi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wie werd ich meine Wut los.... Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
2153
Alter :
62
Ort :
Westerwald
Anmeldedatum :
25.04.13

Wie werd ich meine Wut los.... Empty
BeitragThema: Re: Wie werd ich meine Wut los....
Wie werd ich meine Wut los.... EmptyFr 12 Jul 2013, 16:51    © quid.novi
Eine Antwort erstellen

Liebe Michaela,

ich las eben fast alle Deine Beiträge. Ich fühle so mit Dir. Mir geht es i.M. genauso.

Mein Mann beschimpft und beleidigt mich ohne Ende.

Du bist aber, so wie ich das las, ein paar Jährchen älter als ich. Kann von Vorteil sein, da Du mehr Zeit hast. Ich selber bin noch ganztags berufstätig mit Außendienst und Übernachtungen. Ist manchmal auch ein Vorteil

Ich bin heute von einer Dienstreise zurück gekommen. Mein Mann saß wieder am Tisch mit einem Maskengesicht und wollte gleich wieder streiten.

Gespräche mit ihm sind sehr schwierig bis fast unmöglich geworden. Für ihn sind auch alle Anderen krank und er kerngesund.

Ich wünsche Dir viel Kraft.   trösten    umarmung 

Ganz liebe Grüße

Anita






("Augen AUF und durch" , denn mit "Augen zu und durch" ist einem nicht geholfen, man muss schon gucken, gegen welche Wand man rennt)Wie werd ich meine Wut los.... 161419
Nach oben Nach unten
Tina
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Tina

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wie werd ich meine Wut los.... Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
316
Ort :
bei Köln
Anmeldedatum :
30.12.12

Wie werd ich meine Wut los.... Empty
BeitragThema: Re: Wie werd ich meine Wut los....
Wie werd ich meine Wut los.... EmptyFr 12 Jul 2013, 17:04    © Tina
Eine Antwort erstellen

Hallo Michaela,
 
die Wut ist eine durchaus berechtigte Reaktion von dir auf die Situation, in der du dich befindest. trösten 
 
Ich würde auch dazu tendieren, sie durch körperlich Aktivität heraus zu lassen. Die Meditation kannst du ja noch zusätzlich machen, um gelassener zu werden. Probiere es einfach aus, was dir am besten bekommt.
 
Leider war die Tagespflege nicht die richtige für deinen Mann. Eigentlich hätte man ihn dort beschäftigen, und nicht zum stillhalten zwingen müssen. Echt doof. Eine stundenweise Betreuung zu Hause würde dir viell. ein wenig helfen.






Schöne Grüße von Tina sunny
Nach oben Nach unten
Silvi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Silvi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Wie werd ich meine Wut los.... Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
2794
Alter :
55
Ort :
Geb. Bochum , wohnhaft Kamen
Anmeldedatum :
12.04.13

Wie werd ich meine Wut los.... Empty
BeitragThema: Re: Wie werd ich meine Wut los....
Wie werd ich meine Wut los.... EmptySa 13 Jul 2013, 21:18    © Silvi
Eine Antwort erstellen

Liebe Michaela , ich kann mich den anderen nur anschließen ! Ich wünsche dir viel Kraft für die Zeit die noch kommt ! 

LG Silvi
Nach oben Nach unten
 

Wie werd ich meine Wut los....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten