HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Würdevoll sterben mit Demenz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Helena.P
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9
Alter :
43
Ort :
Epfenbach
Anmeldedatum :
02.01.15

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Fr 02 Jan 2015, 22:23    © Helena.P
Eine Antwort erstellen

Ich stelle mich kurz vor, ich bin 39 jahre alt und helfe meiner mama bei der pflege von oma sie ist 91 und hat demenz.
seid weihnachten liegt sie nur im bett und zeigt kaum reaktion, habe mich heute in dem forum angemeldet und viel gelesen vielen dank für die reingestellte infos

Liebe grüße helena
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15053
Alter :
52
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Fr 02 Jan 2015, 22:35    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Herzlich Willkommen bei uns liebe Helena!

Lies einfach quer und stelle so viele Fragen wie du möchtest.

Alles Liebe
Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
Nofretete
Hat sich hier schon eingelebt
Hat sich hier schon eingelebt
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
41
Anmeldedatum :
25.12.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Sa 03 Jan 2015, 23:38    © Nofretete
Eine Antwort erstellen

Hab grade den Link über sterben mit Demenz gelesen und versucht, meinen Vater "einzuordnen " so wie sein aktueller Zustand ist, ist er nicht mehr lange bei uns. Das macht mich einerseits unendlich traurig, aber ich denke auch für ihn ist es eine Erlösung, da er eigentlich nicht mehr mag. Das Leben kann so grausam sein
Claudia
Nach oben Nach unten
harumi
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
28
Alter :
43
Ort :
im hohen Norden bei den Deichen
Anmeldedatum :
03.01.15

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Mo 05 Jan 2015, 21:30    © harumi
Eine Antwort erstellen

Nofretete schrieb:
Hab grade den Link über sterben mit Demenz gelesen und versucht, meinen Vater "einzuordnen " so wie sein aktueller Zustand ist, ist er nicht mehr lange bei uns. Das macht mich einerseits unendlich traurig, aber ich denke auch für ihn ist es eine Erlösung, da er eigentlich nicht mehr mag. Das Leben kann so grausam sein
Claudia


Mir ging es genauso, ich glaube, das muss ich nicht erwähnen. Man versucht, einzuordnen, zu verstehen und kann es nicht begreifen. Aber es ist in all der Grausamkeit auch ganz schlicht und simpel. Es gehört dazu. Zum Leben. Wir müssen lernen, damit umzugehen. Jeder für sich. Aber dieser Link bereitet einen gut vor. Mir jedenfalls hat er sehr geholfen, vor ein paar Wochen. Es ist gut, wenn man die Augen nicht verschließt, auch wenn es schwer ist. Ich wünschte, ich könnte dir irgendwas sagen, dass dir hilft. Kann ich nicht. Nur weitergeben, was ich fühle. Alles hat mehrere Seiten. Das Leben ist grausam, aber wunderschön. Wenn man richtig hinsieht. Ich bin erstaunt, was der Tod meines Vaters gerade mit mir anstellt, wie er mich einfach mitnimmt. Ich lasse es zu. Bereite dich auf das Schlimmste vor, hoffe auf das Beste. Und vertraue auf die Menschen, die dir nahe stehen. Ich wünsche dir alles Gute. Und deinem Vater noch viel mehr. Gruß von einer traurigen, aber gleichzeitig auch erleichterten Tochter.
Nach oben Nach unten
Nofretete
Hat sich hier schon eingelebt
Hat sich hier schon eingelebt
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
41
Anmeldedatum :
25.12.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Mo 05 Jan 2015, 22:17    © Nofretete
Eine Antwort erstellen

Liebe harumi,
Deine Worte , vor allem der letzte Satz sprechen mir aus der Seele. Ich bin auf der einen Seite sehr traurig, wenn ich an das denke, was uns bevorsteht, aber ehrlich, ich werde auf der anderen Seite auch erleichtert sein. Erleichtert das für meinen Vater das Leid ein Ende findet und für uns die seelische und auch auch körperliche Belastung zu Ende ist. Aber der Tod gehört nun einmal zum Leben . Mein vater ist zwar immer ein sehr introvertierter Mensch gewesen, der nicht wirklich an unserem Leben Anteil genommen hat, aber er ist mein Vater und ich war als Kind ein richtiges papakind . Momentan bin ich ein überfordertes, trauriges großes papakind
Claudia 😞
Nach oben Nach unten
harumi
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
28
Alter :
43
Ort :
im hohen Norden bei den Deichen
Anmeldedatum :
03.01.15

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Mo 05 Jan 2015, 22:29    © harumi
Eine Antwort erstellen

Nofretete schrieb:
Liebe harumi,
Deine Worte , vor allem der letzte Satz sprechen mir aus der Seele. Ich bin auf der einen Seite sehr traurig, wenn ich an das denke, was uns bevorsteht, aber ehrlich, ich werde auf der anderen Seite auch erleichtert sein. Erleichtert das für meinen Vater das Leid ein Ende findet und für uns die seelische und auch auch körperliche Belastung zu Ende ist. Aber der Tod gehört nun einmal zum Leben . Mein vater ist zwar immer ein  sehr introvertierter Mensch gewesen, der nicht wirklich an unserem Leben Anteil genommen hat, aber er ist mein Vater und ich war als Kind ein richtiges papakind . Momentan bin ich ein überfordertes, trauriges großes papakind
Claudia 😞


Ich umarme dich, trauriges, großes Papakind. Sei überfordert. Das bin ich auch. Ehrlich. Oben zerreißt es mich, unten knote ich mich zusammen. Ich lasse mich einfach machen. Ohne mich irgendwas zu fragen. Das tut mir gut. Es ist nur ein Moment von vielen. Einfach laufen lassen und sehen, was passiert.  trost
Nach oben Nach unten
Nofretete
Hat sich hier schon eingelebt
Hat sich hier schon eingelebt
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
41
Anmeldedatum :
25.12.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Mo 05 Jan 2015, 23:06    © Nofretete
Eine Antwort erstellen

Danke und trotz aller Trauer eine gute nacht.😩
Nach oben Nach unten
Nofretete
Hat sich hier schon eingelebt
Hat sich hier schon eingelebt
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
41
Anmeldedatum :
25.12.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Fr 09 Jan 2015, 22:36    © Nofretete
Eine Antwort erstellen

Hallo, das Leiden hat für unseren Vater ein Ende. Sein Körper hat selbst entschieden, wann es Zeit ist zu gehen. Er ist einfach eingeschlafen. Ich bin einerseits erleichter, das er erlöst ist, von einem Leben, das einfach kein Leben mehr war. Aber ich bin natürlich auch unendlich traurig , weil wir keinen Vater mehr haben. Werde jetzt versuchen etwas zu schlafen, da ich ja letzte Nacht von 1 Uhr bis 3.30 Uhr im KKH war. Müde, trauernde, erschöpfte Grüße von claudia
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
So 22 Nov 2015, 17:28    © lucky
Eine Antwort erstellen

Muss leider aus gegebenem Anlass diesen Thread einmal wieder aufleben lassen. Schwiegermutter befindet sich mittlerweile im Sterbeprozess. Noch ist sie im KH, dort kann sie aber maximal noch bis Freitag bleiben. Rückkehr in häusliche Pflege ist auszuschließen, daher wurde ein Heimplatz ausgesucht. Unsere Pflegerin hat sich schon bei der Caritas gemeldet und Bescheid gesagt, dass sie gerne wieder eine Stelle in der 24-Stunden-Pflege hätte. Wahrscheinlich ist da was machbar. Vielleicht bleibt sie also in Brilon. 

Nun müssen wir mal sehen, wie wir die nächste Zeit meistern.

Wie war es bei Euch oder wie denkt Ihr, wird es am Ende sein? Viele haben sicherlich nach dem Tod des Angehörigen gar nicht mehr im Forum geschrieben. 

Vielleicht ist ja auch z.Z. jemand in derselben Situation wie wir.
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17831
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
So 22 Nov 2015, 18:06    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Hallo Lucky,
sorry, aber das klingt für mich jetzt ziemlich nüchtern von dir. keineahnung

Habt ihr mal über Palliativmassnahmen nachgedacht? Warum kann sie nicht mehr nach hause?

LG Biggi







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
So 22 Nov 2015, 19:48    © lucky
Eine Antwort erstellen

Sie hat Montag eine neue Hüfte nach Oberschenkelhalsbruch bekommen. Vermutlich ist das jetzt in Zusammenhang mit der Narkose etc. zu sehen, dass es so schnell ging. Sie hat also noch Tropf, bekommt Sauerstoff über Nasensonde, muss alle 2 h gelagert werden. Die Wundversorgung muss gemacht werden.

Weite Teile des Tages ist sie in wachkomaähnlichem Zustand oder schläft. (20-22 Stunden). 

Meistens ist sie morgens und abends kurz wach. 

Orale Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme ist nicht möglich.

Es scheint auch eine Lungenentzündung hinzugekommen zu sein. Daher der Sauerstoff.

Mit Medis scheint sie gut abgedeckt zu sein, da sie keine Schmerzanzeichen zeigt, sondern, wenn sie wach ist, eher neugierig und entspannt umherschaut und wahrnimmt, wenn man da ist.
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17831
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
So 22 Nov 2015, 19:59    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Zitat :
Mit Medis scheint sie gut abgedeckt zu sein, da sie keine Schmerzanzeichen zeigt, sondern, wenn sie wach ist, eher neugierig und entspannt umherschaut und wahrnimmt, wenn man da ist.
Hat sie es nicht gerade darum verdient, im gewohnten Umfeld in  Würde gehen zu dürfen?

LG Biggi







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
8987
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
So 22 Nov 2015, 20:24    © Marie
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky,

ich habe vor nunmehr fast 3 Jahren ähnliches mit meinem Vater erlebt. Er wurde nach einem Oberschenkelhalsbruch Sonnabend früh noch am selben Abend operiert, kam dann nachts von der Wach- auf die Intensivstation. Dort wurde er einige Tage beatmet und Donnerstag wieder auf die Normalstation verlegt. Ernährt wurde er in der gesamten Zeit über Nasensonde und war nach der OP nicht mehr ansprechbar. In der ersten Nacht auf der Normalstation ist er dann verstorben.

Man hatte mir aber von Anfang an keine Hoffnungen gemacht, daß er überleben könnte. Trotzdem hofft man natürlich. Am letzten Nachmittag auf der Normalstation sprach eine ältere Schwester sogar davon, daß am nächsten Tag mit Physiotherapie begonnen werden solle, weil er ja nun mal wieder aufstehen müsse. Ich dachte, die muß verrückt sein.

In Deiner Situation würde ich auch eher über eine Palliativstation nachdenken als über ein Heim. Ich denke, die gute Versorgung ist wichtiger als die Umgebung - mal abgesehen von Eurer Anwesenheit.






von Marie
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
So 22 Nov 2015, 20:26    © lucky
Eine Antwort erstellen

Das Hauptproblem wäre, hier auf dem Lande einen Pflegedienst zu finden. 
Alleine schafft man das nicht. Schon beim Lagern muss man ja immer zu zweit sein. 
Unsere Pflegedienste haben nachts zu. Da ist dann 12 Stunden keiner.
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
So 22 Nov 2015, 20:30    © lucky
Eine Antwort erstellen

Das Pflegeheim wurde weniger wegen "der schönen Umgebung" gewählt. Sondern wegen des Vorhandenseins von Personal. 
Und Palliative Care ist mittlerweile in den meisten Pflegeheimen Standard.

Nicht jedes Pflegeheim ist furchtbar. Wahrscheinlich noch nichtmals jedes 2.
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
8987
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
So 22 Nov 2015, 20:34    © Marie
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky,

dann paßt das doch. Ich meinte auch mit Umgebung vor allem den Unterschied zur eigenen häuslichen, möglicherweise noch vertrauten Umgebung - egal wie schön die eine oder andere ist.






von Marie
Nach oben Nach unten
Ulli
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1766
Alter :
60
Ort :
Nordhessen
Anmeldedatum :
26.09.13

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Mo 23 Nov 2015, 03:47    © Ulli
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky,

selbst wenn du relativ nüchtern klingst, so glaube ich das diese Situation schwer für euch zu ertragen ist.
Ich selber flüchte mich dann auch meist in Aktivitäten - es muß ja sooo viel geregelt werden.

Bei meiner Schw.-Mutter war es auch so.
Sie wurde wegen einem Oberschenkelhalsbruch operiert und bekam in der folgenden Nacht multiples Organversagen.
Keine 24 Stunden später ist sie friedlich eingeschlafen.

Bei meiner Mutter ist das ganze Gegenteil.
Ihr Oberschenkelbruch wurde mit einer Metallplatte und Schrauben stabilisiert.
Auch sie bekam eine Lungenentzündung und wurde über die Haut mit Flüssigkeit versorgt.
Tagelang war sie nicht ansprechbar.
Der Arzt sage uns, sie befände sich im Sterbeprozess.

Jetzt sitzt sie wieder stundenweise im Rollstuhl und bekommt am Montag ihre erste Krankengymnastik.
Das hat keiner für Möglich gehalten.

Da steckt man nicht drin.
Und selber weiß man gar nicht was man in deiner (und damals meiner) Situation wünschen soll.
Das sein Leiden ein Ende hat ?
Oder sich unsere Lieben noch mal aufrappeln ?

Ich wünsche dir viel Kraft.
Sollte sein Weg jetzt zu Ende sein, so werdet ihr gewiss an seiner Seite sein - egal wo.

Liebe Grüße - Ulli
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
621
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Di 24 Nov 2015, 09:56    © lucky
Eine Antwort erstellen

Oma ist heute Nacht gegen 3 Uhr verstorben.
Nach oben Nach unten
Beethoven
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
387
Alter :
62
Ort :
Brandenburg
Anmeldedatum :
27.05.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Di 24 Nov 2015, 10:31    © Beethoven
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky,

mein aufrichtiges Beileid.
Auch wenn es jetzt so schnell ging, vielleicht ist es auch gut so.
Ich hoffe, sie konnte friedlich einschlafen.
Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft für das, was jetzt alles zu erledigen ist.

In Gedanken 
Jutta






Jutta




Wer liebt, vollbringt selbst Unmögliches.      (Buddha)
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17831
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Di 24 Nov 2015, 11:10    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky,
das tut mir leid. Herzliches Beileid. trösten 

Auch ich wünsche dir viel Kraft und liebe Menschen um dich.

mitfühlende Grüße
Biggi







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15053
Alter :
52
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Di 24 Nov 2015, 11:36    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky,

ich bin sicher ihr habt alles richtig gemacht und auch wenn ihr jetzt sehr traurig seid, Oma muss nicht mehr leiden. Ich wünsch dir und deiner noch viel Kraft für die nächste Zeit.

Alles Liebe
Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9845
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Di 24 Nov 2015, 11:41    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky

Auch ich möchte meine herzliche Anteilnahme und Mitgefühl aussprechen. Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die jetzt noch kommende und ebenfalls schwere Zeit trösten






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Hopeful
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
978
Alter :
49
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
01.10.14

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Di 24 Nov 2015, 11:48    © Hopeful
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky trösten 

Mein aufrichtiges Beileid Crying or Very sad






LG Hopeful

Die Hoffnung möcht`ich nie verlieren!
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
8987
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Di 24 Nov 2015, 16:57    © Marie
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky,

das ging ja nun doch sehr schnell - aber wie die anderen schon schrieben: Die Oma muß nun nicht mehr leiden.

Mein aufrichtiges Beileid und noch viel Kraft für die kommende schwere Zeit.






von Marie
Nach oben Nach unten
soda1964
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
4645
Alter :
54
Ort :
Biberist, Schweiz
Anmeldedatum :
02.05.11

BeitragThema: Re: Würdevoll sterben mit Demenz
Di 24 Nov 2015, 20:22    © soda1964
Eine Antwort erstellen

Liebe Lucky

aufrichtiges Beileid auch von mir.
Ich wünsche dir und deiner Familie, trotz der Hektik und Aufregung, die ein Abschied mit sich bringt, Momente der Ruhe und Stille.

Herzliche Grüsse






Therese

Die wichtigsten Dinge im Leben sind keine Dinge.
unbekannt



Die wahre Lebenskunst besteht darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl s. Buck
Nach oben Nach unten
 

Würdevoll sterben mit Demenz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Demenz-Forum :: Demenz Infos :: Broschüren (PDF Dateien)-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten