HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Stachelbeerkuchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lina
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1399
Alter :
72
Ort :
Hessen
Anmeldedatum :
13.08.12

BeitragThema: Stachelbeerkuchen
Do 26 Jun 2014, 06:57    © Lina
Eine Antwort erstellen

150 gButter, kalt
100 gZucker
Ei
300 gMehl
4 ELAprikosenkonfitüre
1 1/2 kgStachelbeeren
300 gMehl
180 gZucker
100 gHaselnüsse, gemahlen
200 gButter, kalt
                   
Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 40 Min.   Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe
Aus 300 g Mehl, 150 g Butter, 100 g Zucker und einem Ei einen Mürbeteig kneten, diesen zu einer Kugel formen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausrollen.

Die Aprikosenmarmelade auf den Mürbeteig streichen und mit den gewaschenen, geputzten und gut abgetropften Stachelbeeren belegen.

Aus 300 g Mehl, 180 g Zucker, 100 g gemahlenen Haselnüssen und 200 g Butter Streusel herstellen und diese auf dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen bei 180° ca. 25 Minuten backen.
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9023
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Stachelbeerkuchen
Do 26 Jun 2014, 08:32    © Marie
Eine Antwort erstellen

Oh je, das sind 600 g Mehl für ein einziges Blech! Wird das dann nicht eher ein "trockener" Kuchen statt Obstkuchen?






von Marie
Nach oben Nach unten
Lina
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1399
Alter :
72
Ort :
Hessen
Anmeldedatum :
13.08.12

BeitragThema: Re: Stachelbeerkuchen
Do 26 Jun 2014, 08:38    © Lina
Eine Antwort erstellen

Oh nein,
es sind ja schon 1 1/2 kg Stachelbeeren und in den Streusel sind 200g Butter.
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9023
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Stachelbeerkuchen
Do 26 Jun 2014, 08:41    © Marie
Eine Antwort erstellen

Na gut, dann will ich mal auf meinen Doktor hören, der gestern sagte, ich könne ruhig mal Kuchen essen. Der checkup habe ergeben, daß die Zuckerwerte eher etwas niedrig seien. Soll ich denn immer noch dicker werden?






von Marie
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Stachelbeerkuchen
Do 10 Jul 2014, 05:59    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe Lina,
dein Rezept ist wohl bisschen in die falsche Sparte geraten, in dem Thema hier geht's nur um Salate.  sunny

Da werden die Leutchen dein tolles Rezept nicht finden.
Ich bitte mal Ursula dass sie für dein Rezept ein eigenes Thema eröffnet und rüber schiebt.  nickend

Rita
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9873
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Stachelbeerkuchen
Do 10 Jul 2014, 07:09    © Admin
Eine Antwort erstellen

Natürlich soll der leckere Stachelbeerkuchen von Lina ein eigenes Thema bekommen, um besser gefunden zu werden  nickend  Danke dir liebe Lina dafür  






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
 

Stachelbeerkuchen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Kaminstübchen :: Back- und Kochecke!-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten