HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Haftpflichtversicherung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Hopeful
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Hopeful

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
978
Alter :
52
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
01.10.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 08:21    © Hopeful
Eine Antwort erstellen

Guten Morgen!

Das Heim in dem meine Mutter nun untergebracht ist verlangt eine Haftpflichtversicherung welche ich für Mama abschliessen soll

Wer zahlt die in Zukunft?(langfristig gesehen,denn noch ist ein wenig Geld da)

Für eure Erfahrung wäre ich dankbar

LG Hopeful
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
lucky

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
694
Alter :
54
Anmeldedatum :
20.02.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 08:39    © lucky
Eine Antwort erstellen

Ich weiß gar nicht, ob es Haftpflichtversicherungen für Demenzkranke gibt. Sie sind nicht deliktfähig. Erkundige Dich mal im Versicherungsbüro.
Man kann sie auch nicht (wie ein minderjähriges Kind) mit in die Familienhaftpflicht hineinnehmen.

Ich arbeite in einem Heim und keiner unserer Bewohner hat eine Haftpflicht, denke ich.

Vielleicht würde ich auch einen Berufsbetreuer fragen, wie das gelöst wird.
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
lucky

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
694
Alter :
54
Anmeldedatum :
20.02.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 08:51    © lucky
Eine Antwort erstellen

Hab was gefunden:

Wer aufgrund einer Demenz deliktunfähig geworden sei, müsse für Schäden, die er verursacht habe, nicht haften.
Haftpflichtversicherung schützt vor ungerechtfertigten Ansprüchen
Eine private Haftpflichtversicherung ist deshalb auch für Personen sinnvoll, die wegen der Demenz deliktunfähig sind. „Denn hier wirkt die Haftpflichtversicherung wie eine Rechtsschutz-Versicherung“, sagte die Verbandssprecherin weiter. Anstatt den Schaden zu zahlen, wehrt der Versicherer für seinen Kunden nämlich die dann unbegründeten Ansprüche, die an den Deliktunfähigen gestellt werden, ab.

...
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
lucky

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
694
Alter :
54
Anmeldedatum :
20.02.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 09:01    © lucky
Eine Antwort erstellen

Und ich habe noch was gefunden:

Zivil- und strafrechtliche Haftung des Betreuers

Der Betreuer kann für Schäden, die er dem Betreuten verursacht, haftbar gemacht werden. Es empfiehlt sich daher, eine Haftpflichtversicherung für den Betreuer abzuschließen. Das Betreuungsgericht kann den Betreuer verpflichten, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen.

Ehrenamtliche Betreuer sind in den meisten Bundesländern vom Land bereits versichert (außer Vermögensschäden in NRW). 

Auch für den Betreuten sollte eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden, sofern dieser nicht deliktfähig ist.

Betreuungsvereine bieten oft kostenlose Versicherungen für Vereinsmitglieder an. 

In der Arbeit des Betreuers kann es zu zahlreichen unterschiedlichen Vorgängen kommen, die Haftungsansprüche auslösen. Es ist wegen der jeweiligen Besonderheiten des Einzelfalles nicht möglich, eine vollständige Aufzählung zu geben. Nachstehend jedoch sollen zumindest Beispielsfälle aufgelistet werden, die bereits in der Rechtsprechung beziehungsweise Literatur entsprechend bewertet wurden.

Haftungsrechtliche Folgen im Rahmen der Führung von Prozessen für den Betreuten können unter anderem ausgelöst werden durch:
*die Führung eines aussichtslosen Prozesses;
*die fehlerhafte Führung eines Prozesses;
*das Versäumen eines Prozesskostenhilfeantrags

...
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
lucky

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
694
Alter :
54
Anmeldedatum :
20.02.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 09:28    © lucky
Eine Antwort erstellen

Du schreibst so nett: "noch ist etwas Geld da". Das kenne ich. Ich denke (weiß es aber nicht), dass die Haftpflicht aus dem Einkommen Deiner Mutter bezahlt wird. Wie ist denn die langfristige Finanzierung ihres Lebensabends geplant? 

Rente + Pflegegeld reichen scheinbar nicht. Habt Ihr einen Sozialhilfeantrag gestellt?

Bei Oma hatten wir einen gestellt. Der wurde aber abgelehnt, da sie zu der Zeit noch ihr Haus hatte. Wenn der Erlös des Hauses verbraten ist, stellen wir einen neuen Antrag.
Nach oben Nach unten
Hopeful
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Hopeful

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
978
Alter :
52
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
01.10.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 11:26    © Hopeful
Eine Antwort erstellen

Hallo du fleissige Lucky sunny 

Da hast du ja einiges in Erfahrung gebracht.Sehr umfangreich(zugleich verwirrend für mich) jedoch schonmal hilfreich zu wissen.

Was ich jetzt machen soll werde ich in der nächsten Woche mit der Heimverwaltung besprechen.Die zuständige ist dann wieder aus dem Urlaub zurück und sollte aussagefähig sein.

Ich bin nur so ungeduldig(würde es sogar als zwanghaft bezeichnen,kann einfach nicht mehr loslassen vom Thema Mama/korrekte Unterbringung ect.)und empfinde jegliche Auskunft die ich bekomme als Druckentlastung Rolling Eyes 

Ich arbeite mich seid Wochen bzw Monaten durch den Riesen Berg an Anträgen.

Es ist so viel und ich sehe kein Land.

Ja ich habe Sozialhilfeantrag gestellt nur dauert alles und ich habe noch rein garnichts an Auskünften wer ab wann und wieviel und überhaupt verdutzt

Das bisschen Geld vom Konto schrumpft(Schonvermögen ade)

LG Hopeful
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
lucky

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
694
Alter :
54
Anmeldedatum :
20.02.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 13:13    © lucky
Eine Antwort erstellen

Schonvermögen ade, das kannst Du laut sagen. Wundert mich, wofür es das gibt. Selbst eine Beerdigung ist nicht drin.
An Sich sollte man die Beerdigung jetzt schonmal beszahlen (das geht ja), so lange noch was vom Haus da ist.
Wenn dann der absolute Nullpunkt erreicht ist, muss Oma auch ins Heim ziehen. Bis zum Tod oder einer deutlichen Verschlechterung kann sie im Haus eigentlich bleiben. Ist mit aufschiebender Wirkung veräußert.

Sie lebt dort mit ihrer 24-Stunden-Kraft.

Das Sozialamt zahlt ab dann, wo nix mehr da ist.

Da kümmert sich dann aber auch das Heim mit.

Unsere Bewohner haben ja alle Berufsbetreuer. Da bekomm ich das nicht mit.

Wirst Du mit zahlen müssen oder bist Du innerhalb des Selbstbehalts?

Man muss ja erstmal Hose runterlassen.
Nach oben Nach unten
Hopeful
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Hopeful

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
978
Alter :
52
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
01.10.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 15:32    © Hopeful
Eine Antwort erstellen

Wirst Du mit zahlen müssen oder bist Du innerhalb des Selbstbehalts?


Ich denke ich bin außen vor was das zahlen anbetrifft.Soweit sind wir noch nicht.Erstmal ist Mama dran.Die erweiterten Bankauskünfte sind in arbeit.

Warum haben alle Bewohner bei euch Berufsbeteuer?Wo liegt da der Unterschied?

Ich bin absoluter Neuling nickend
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Marie

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10472
Anmeldedatum :
14.06.10

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 17:41    © Marie
Eine Antwort erstellen

Liebe Hopeful,

einen Berufs- oder auch einen ehrenamtlichen Betreuer bekommt jemand, der eine Betreuung braucht aber niemanden hat, der die Betreuung übernehmen kann oder will.






winke-winke  Grüsse von Marie
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
lucky

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
694
Alter :
54
Anmeldedatum :
20.02.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 20:24    © lucky
Eine Antwort erstellen

Unsere Bewohner haben niemanden, der sich ehrenamtlich kümmert. Also keine Angehörigen oder so. Daher werden die schon von ihren Berufsbetreuern bei uns einquartiert.

Wir haben quasi "Härtefälle", wo die Angehörigen sich vor Jahren oder Jahrzehnten schon abgewandt haben.

Überwiegend sind unsere Bewohner Alkoholkrank.

Oder Drogen. Oder beides.
Nach oben Nach unten
Hopeful
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Hopeful

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
978
Alter :
52
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
01.10.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDo 02 Okt 2014, 20:40    © Hopeful
Eine Antwort erstellen

Hi ihr zwei!

O.k. damit kann ich was anfangen danke 

GsD haben Mama und ich in Zeiten als es ihr besser ging eine Rundumversorgung für den Fall der Fälle angelegt.Ich bin Betreuer und will es auch sein.

LG Hopeful
Nach oben Nach unten
Tina
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Tina

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
316
Ort :
bei Köln
Anmeldedatum :
30.12.12

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyMo 06 Okt 2014, 20:39    © Tina
Eine Antwort erstellen

Hallo Hopeful,


das Sozialamt bei uns übernimmt eine Haftpflichtversicherung nur bei den Heimbewohnern, die die Einrichtung noch selbstständig verlassen können - und dann auch Schäden verursachen können. Sofern sie nur in Begleitung heraus gehen nicht mehr.


Dennoch kann es sein, dass ein dementer Mensch Schäden verursacht. Z.B. im Heim einen durch Zigarettenqualm einen Feuerwehreisatz auslöst. Wenn dann keine Haftpflichtversicherung vorliegt, und dieser Mensch wegen Sozialhilfebezug quasi zahlungsunfähig ist, dann gehen die Schadensansprüche in die Erbmasse über. Kinder sollten sich daher überlegen, ob sie für ihre dementen Eltern im Heim nicht doch die Beiträge für eine Haftpflichtversicherung übernehmen - oder das Erbe ablehnen.


Nach Auskunft meines Versicherungsvertreters ist Demenz kein Grund jemanden von der Haftpflichtversicherung auszuschließen.
Natürlich kann die Versicherung die Schadensübernahme ablehnen, wenn eine Deliktunfähigkeit vorliegt. So wie man sie bei kleinen Kindern kennt. Allerdings müsste die Versicherung beweisen, dass der demente Mensch zum Zeitpunkt des Schadensfalls deliktunfähig war. Nur wie will man im Nachhinein beweisen, ob der demente Mensch zu einer bestimmten Zeit gerade einen "hellen Moment" hatte oder völlig durch den Wind war? Schwierig. Deswegen wird die Versicherung zahlen müssen.


In jedem Fall lohnt es sich beim Sozialamt einen Antrag auf Übernahme der Haftpflichtversicherung zu stellen. Mehr als ablehnen können sie nicht.






Schöne Grüße von Tina sunny
Nach oben Nach unten
Hopeful
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Hopeful

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
978
Alter :
52
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
01.10.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDi 07 Okt 2014, 08:26    © Hopeful
Eine Antwort erstellen

Guten Morgen liebe Tina!

Das was du schreibst klingt für mich absolut nachvollziehbar.Ich muß mich da unbedingt schlau machen.In den letzten Tagen habe ich alles etwas langsamer gemacht und mich mal rausgenommen was Schreibkram von Mama anbetrifft.

Hab es einfach gebraucht.Zwischendurch hab ich echt Durchhänger und bin genervt von mir selbst weil ich eben sobald ich die Augen aufmache wieder und wieder und wieder Rolling Eyes gedanklich beim Thema Ma bin.Dabei gibt es doch in meinem Leben auch so vieles was beachtet werden muß.

Fordert man den Antrag vom Sozialamt an?Oder kann ich mir den irgendwo holen?

LG Hopeful
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
lucky

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
694
Alter :
54
Anmeldedatum :
20.02.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDi 07 Okt 2014, 09:42    © lucky
Eine Antwort erstellen

Bekommt Deine Mutter sowieso Sozialhilfe?
Oder ist sie beim Amt unbekannt?
Nach oben Nach unten
Hopeful
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Hopeful

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
978
Alter :
52
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
01.10.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDi 07 Okt 2014, 09:48    © Hopeful
Eine Antwort erstellen

Nein meine Ma hat bisher keine Sozial Hilfe bezogen.Erst jetzt wo sie ins Pflegeheim ist mußte ich den Antrag stellen.
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
lucky

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
694
Alter :
54
Anmeldedatum :
20.02.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDi 07 Okt 2014, 13:19    © lucky
Eine Antwort erstellen

Dann hat sie also eine Kundennummer beim Sozialamt und ist dort "aktenkundig"?

Laufen die Zahlungen schon oder wird sich noch "mit dem Fall beschäftigt"?
Nach oben Nach unten
Hopeful
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Hopeful

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
978
Alter :
52
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
01.10.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDi 07 Okt 2014, 21:50    © Hopeful
Eine Antwort erstellen

...Ist noch in Arbeit.Bis auf Anträge,Nörgeleien und Druck kam noch nichts von Seiten des Amtes

LG Hopeful






LG Hopeful Haftpflichtversicherung  Wikende038

Die Hoffnung möcht`ich nie verlieren!
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
lucky

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Haftpflichtversicherung  Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
694
Alter :
54
Anmeldedatum :
20.02.14

Haftpflichtversicherung  Empty
BeitragThema: Re: Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung  EmptyDi 07 Okt 2014, 23:50    © lucky
Eine Antwort erstellen

Die Mühlen mahlen halt langsam.
Ich hatte anfangs für Oma auch mal Sozialhilfe beantragt. Da ja überall steht, das selbstgenutzte Eigenheim sei Schonvermögen.
Da ich nicht weiß, in welchem Land - in Deutschland dann wohl doch nicht.
Na ja, jetzt ist es weg.
Nach oben Nach unten
 

Haftpflichtversicherung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten