HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | .
 

 Beängstigende Gedächtnislücken, aber nur auf einem ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kai
Gast



BeitragThema: Beängstigende Gedächtnislücken, aber nur auf einem ...
Sa 27 Dez 2014, 19:09    © Kai
Eine Antwort erstellen

Beängstigende Gedächtnislücken, aber nur auf einem bestimmten Gebiet

Hallo, ich bin über 60 und dass in dem Alter das Erinnerungsvermögen nachlässt, ist normal. Bei mir passiert aber seit ein paar Jahren hin und wieder etwas, was mir völlig unverständlich ist.

Seit rund 20 Jahren habe ich ein Boot in Kroatien. In dieser Zeit wechselte ich viermal die Marina. Wenn ich an die vorherigen Marinas denke, habe ich sofort jede Menge Bilder im Kopf, da sehe ich die Steganlagen, Duschen, Parkplätze, mein Boot an seinem Liegeplatz usw. Ich sehe das alles glasklar und detailreich. Sogar von der allerersten Marina, in der ich nur 3 Jahre lang einen Liegeplatz hatte, bereits vor 20 Jahren(!), sehe ich in der Erinnerung alles sehr genau.

Wenn ich an die aktuelle Marina denke, in der mein Boot seit 7 Jahren liegt, kommt öfter kein einziges Bild, weder von der Einfahrt, noch von meinem Liegeplatz, der Steganlage oder sonst irgendetwas. Das ist dann so, wie wenn ein PC eine Datei nicht findet. Obwohl ich eher unempfindlich bin, löst dieser momentane „Datenverlust“ bei mir Besorgnis aus und dadurch verschlimmert sich noch alles. Immer wenn ich an die Marina denken möchte, habe ich die Besorgnis, wieder keinen Zugriff zum „Speicher“ zu bekommen und prompt geschieht das dann auch. Fällt mir jedoch nur ein einziges Bild ein, sind sofort auch alle anderen da.


Solche Aussetzer habe ich auch, wenn ich ganz bestimmte Namen oder Wörter gebrauchen möchte, also Begriffe, die mir eigentlich sehr geläufig sind. Die Befürchtung, mir könnte das gewollte Wort nicht einfallen, führt zu einem Aussetzer und das Wort fällt mir dann tatsächlich nicht ein. Während das aber noch mehr oder weniger normal ist, ist für mich das Entfallen von Bildern eines sein Jahren regelmäßig besuchten Ortes bedenklich.

Kennt von euch jemand sowas und kann man dagegen was tun? 

Gruß
Kai
Nach oben Nach unten
soda1964
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
4594
Alter :
54
Ort :
Biberist, Schweiz
Anmeldedatum :
02.05.11

BeitragThema: Re: Beängstigende Gedächtnislücken, aber nur auf einem ...
Sa 27 Dez 2014, 21:15    © soda1964
Eine Antwort erstellen

Hallo Kai,

gut, hast du dich getraut, hier über deine Sorgen zu schreiben Very Happy 
Ich kann gut verstehen, dass dich


Kai schrieb:
dieser momentane „Datenverlust“

beunruhigt. Könntest du dir vorstellen, dich in einer Memoryklinik abklären zu lassen? 
Kai schrieb:
Kennt von euch jemand sowas und kann man dagegen was tun?

Nur ein medizinischer Check von auf Gedächtnisprobleme spezialierten und erfahrenen Personen kann dir deine Fragen beantworten. Das Schlimmste ist die Ungewissheit, die Angst, die Sorge.

Alles Gute und liebe Grüsse






Therese

Die wichtigsten Dinge im Leben sind keine Dinge.
unbekannt



Die wahre Lebenskunst besteht darin, im alltäglichen das Wunderbare zu sehen.
Pearl s. Buck
Nach oben Nach unten
 

Beängstigende Gedächtnislücken, aber nur auf einem ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Infos zum Forum :: Für unsere Gäste-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten