HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Selbst gemachte Pasta

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Selbst gemachte Pasta
So 31 Jan 2016, 16:39    © Rita
Eine Antwort erstellen

Heute haben wir die Pastamaschine getestet, welche Mike neulich gekauft hat.

Hat sich echt gelohnt, es gibt nun bei uns fast nur noch frische Pasta.
Es ist total einfach, die Maschine macht alles selber. Nichts mehr mit lange in der Küche stehen, den Teig kneten und danach lange an der Maschine kurbeln.
Das übernimmt alles die Maschine. Zutaten rein, warten bis Pasta raus kommt, kurz kochen, fertig.

Mike hat uns Teigwaren mit Pilz-Sauce gemacht.
Ein Traum. Schmeckt total lecker.



mjam.

Rita
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9019
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Selbst gemachte Pasta
So 31 Jan 2016, 17:49    © Marie
Eine Antwort erstellen

...und wie kriegt Ihr die Löcher rein?
Geht das wirklich: nur Hartweizengrieß und Wasser?






von Marie
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Re: Selbst gemachte Pasta
So 31 Jan 2016, 19:23    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe Marie,

ja, 200g Hartweizengriess (natürlich ist der recht fein), 50g Mehrl, 95g Flüssigkeit = 1 Ei und der Rest Wasser.

Meine Freundin in Italien hat immer selber Pasta gemacht, nur mit Mehl und Eiern.
Dann lange kneten und durch die Pastamaschine lassen.

Mike's Maschine ist echt super, geht total einfach.
Schau mal hier :

https://www.youtube.com/watch?v=gU1iyxiuCV8

Mike hatte mir diesen Link geschickt um zu zeigen wie und was die Pastamaschine ist/kann, und es hat mich überzeugt.
Ist wirklich sehr einfach und eine saubere Sache.

Rita
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9019
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Selbst gemachte Pasta
So 31 Jan 2016, 20:46    © Marie
Eine Antwort erstellen

Siehst Du, deshalb meine Frage - Du tust Ei rein. Deshalb kaufe ich die Pasta, die nur Hartweizengrieß als Zutat hat.






von Marie
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Re: Selbst gemachte Pasta
So 31 Jan 2016, 20:52    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe Marie,
Es gibt natürlich auch rezepte ohne ei. Mit hartweizengriess oder mehl, man kann auch karottensaft oder spinatsaft oder rote beete saft rein geben damit sie eine tolle färbung kriegen.
Man kann so viele variationen machen. 
Und vor allem : man weiss was drin ist

Rita
Nach oben Nach unten
Fussel
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1358
Anmeldedatum :
31.03.13

BeitragThema: Re: Selbst gemachte Pasta
Mo 01 Feb 2016, 06:24    © Fussel
Eine Antwort erstellen

Das schaut zum Anbeißen aus. ;-)

Liebe Grüße Christina
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9864
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Selbst gemachte Pasta
Mo 01 Feb 2016, 07:36    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Rita

Das ist für mich zugegeben die beste Pastamaschine wo ich bis jetzt gesehen habe. Dennoch macht es für mich den Unterschied zu den fertig gekauften nicht wett....
Zitat :
Und vor allem : man weiss was drin ist
Ist zwar ein gutes Argument, aber hält auch nicht wirklich. Denn du würdest staunen wieviel Chemie in Mehl und Griess drin ist, je nach Erntejahr um unabhängig davon immer dieselbe Konsistenz zu erreichen scharmant-zwinkernd 

Es gibt zwar zugegeben einen Geschmacksunterschied, da zu Stein getrocknete Pasta im Ladenregal einiges davon verliert. Aber Hand aufs Herz, das meiste am Geschmack machen eh die Gewürze und Saucen aus.

Dennoch ist und bleibt es ein hübsches Spielzeug für diejenigen wo den Drang haben alles selber machen zu wollen

Ist nur meine persönliche und bescheidene Meinung nickend  Sollte ich mich damit total täuschen lasse ich mich gerne zum Essen einladen zungensmile






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15053
Alter :
52
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

BeitragThema: Re: Selbst gemachte Pasta
Mo 01 Feb 2016, 10:47    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Schaut das lecker aus liebe Rita!






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
Rita
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
13655
Alter :
52
Ort :
Romandie (Westschweiz)
Anmeldedatum :
19.05.09

BeitragThema: Re: Selbst gemachte Pasta
Mo 01 Feb 2016, 11:11    © Rita
Eine Antwort erstellen

Liebe Ursula, 
Weisst du, in gekauften teigwaren hat es halt viele inhaltsstoffe die nicht sein müssen.
Ich hatte mal eine phase da musste ich alles analysieren was drin ist, konservierungsstoffe und und und.
Von dem her ist es toll selber zu machen (und macht auch spass zusammen in der küche zu sein).
Sicher ist im mehl viel zeugs drin aber seien wir ehrlich : heute kannst du eigentlich nichts mehr essen wo garantiert kein gift drin ist ( gift damit meine ich umweltgifte, belastungen durch die liftschadstoffe usw)

Aber es macht spass selber zu machen und schmeckt halt schon etwas anders als die fertigen.
Mike sagt du darfst gerne mal zum pasta essn kommen, er bekocht dich dann gern Wink

Ich muss unbedingt probieren die sauce zu machen wie meine freundin in italien. Bei der kommt nur zeugs aus dem garten, sie ist zum grossen teil selbstversorger, und man schmeckt es. Bei ihr kommen ausser salz, pfeffer, und paar wenige kräuter nur reines eigenes olivenöln ran. Es schmeckt himmlisch bei ihr. Mit nichts zu vergleichen.

Rita
Nach oben Nach unten
 

Selbst gemachte Pasta

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Kaminstübchen :: Back- und Kochecke!-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten