HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Medikamentenerinnerung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
TorstenM90
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
3
Anmeldedatum :
05.04.16

BeitragThema: Medikamentenerinnerung
Di 05 Apr 2016, 11:31    © TorstenM90
Eine Antwort erstellen


Hallo liebe Community,
 
ich habe heute in der Bild-Zeitung eine Anzeige für den „MedicCall“ gesehen, dort wird man telefonisch zur Einnahme von Medikamenten erinnert.
Klingt für mich super, da es für meine Mutter und mich immer schwieriger wird, den Überblick über die Medikamente zu behalten.
 
Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17676
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Medikamentenerinnerung
Di 05 Apr 2016, 11:42    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Hallo Torsten,
hört sich interessant an.

Ich möchte dich aber bitten, ein wenig von dir und deinem Bezug zur Demenz unter der "Vorstellung der Mitglieder" zu erzählen. Wir möchten schon ganz gerne wissen, mit wem wir es zutun haben. Danke für dein Verständnis. nickend

Liebe Grüße







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
TorstenM90
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
3
Anmeldedatum :
05.04.16

BeitragThema: Re: Medikamentenerinnerung
Di 05 Apr 2016, 13:02    © TorstenM90
Eine Antwort erstellen

Hallo Biggi,

sehr gerne, werde ich tun Smile

LG
Torsten
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17676
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Medikamentenerinnerung
Di 05 Apr 2016, 13:51    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Danke. rose







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
8889
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Medikamentenerinnerung
Di 05 Apr 2016, 14:00    © Marie
Eine Antwort erstellen

Hallo Torsten,

welcom

Ich habe diesbezüglich zwar keine Erfahrungen aber meinst Du nicht, daß Du das selbst billiger hinbekommst? Wenn die Tabletten entsprechend vorbereitet sind und nur die Erinnerung an die Einnahme nötig ist, sollte das doch klappen. Kannst aber auch über ein ärztliches Rezept einen Pflegedienst beauftragen, die Medikamente zu geben. Das kostet nichts, weil es über die Krankenkasse läuft.






von Marie
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
597
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Medikamentenerinnerung
Di 05 Apr 2016, 14:34    © lucky
Eine Antwort erstellen

Ich halte es für Schwachsinn. Vor Allem bei Demenz.
Nach oben Nach unten
 

Medikamentenerinnerung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten