HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Demenz vorbeugen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
LenaD
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
12
Anmeldedatum :
14.11.16

BeitragThema: Demenz vorbeugen
Fr 18 Nov 2016, 14:46    © LenaD
Eine Antwort erstellen

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage. Wenn jemand in der Familie an Demenz erkrankt, will man alles tun, um die Krankheit vorzubeugen.
Ist es bei Demenz möglich?
Würde das Inhalieren mit ätherischen Ölen helfen? oder was anderes?
danke euch sehr  flower
Nach oben Nach unten
Ulli
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1766
Alter :
60
Ort :
Nordhessen
Anmeldedatum :
26.09.13

BeitragThema: Re: Demenz vorbeugen
Mo 21 Nov 2016, 18:09    © Ulli
Eine Antwort erstellen

Hallo Lena,

meines Wissens nach ist die Demenz nur in 3 - 5% vererbbar.

Wenn jemand ein Mittel gefunden hätte mit dem man der Krankheit vorbeugen könnte so würde das gewiss ganz groß in den Medien bekannt gemacht werden und der Entwickler würde sich eine goldene Nase daran verdienen.

Gesund leben, sich bewegen, vielleicht sogar ein Instrument spielen damit die grauen Zellen immer was zu tun haben. Kontakte pflegen, auf cholesterin achten damit kein Schlaganfall entsteht und das Leben genießen.

Wenn jemand einen wirklich guten Tipp hat ......... immer her damit.

Ulli
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
487
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Demenz vorbeugen
Mo 21 Nov 2016, 22:07    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Wichtig ist auch, immer genügend zu trinken (Faustregel: Pro kg Körpergewicht täglich ca 50 ml Flüssigkeit), für ausreichend Nachtschlaf sorgen (im Schlaf regeneriert das Gehirn, entgiftet und räumt auf), und ein gesundes Leben rundum ohne viel Überforderung.

Die Pflanze Sideritis scardica scheint einen sehr günstigen Einfluß auf den Hirnstoffwechsel zu haben, ich nehme es als Komplexmittel.

Ich weiß nicht genau, wie das mit Vererbung ist oder nicht, sehr wichtig scheint  mir auch zu sein, daß Verhaltensweisen im gesamten Leben (Essen, Trinken, Freizeit, Arbeit - eben alles) eher vererbt, also weitergegeben werden, und darin scheint auch eine gewisse Neigung zu sein,  ungesunde und belastende Gewohnheiten zu übernehmen. Dazu gehört auch der oftmals sorglose Umgang mit Medikamenten und z.B. Impfen, mit kritiklosem Konsum von allem, was mit Umweltgiften belastet und so weiter...


Amelu
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
487
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Demenz vorbeugen
So 17 Sep 2017, 07:04    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Nach oben Nach unten
Help
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
67
Anmeldedatum :
12.08.17

BeitragThema: Re: Demenz vorbeugen
So 17 Sep 2017, 16:44    © Help
Eine Antwort erstellen

Hallo Ulli

Ulli schrieb:
Gesund leben, sich bewegen, vielleicht sogar ein Instrument spielen damit die grauen Zellen immer was zu tun haben. Kontakte pflegen, auf cholesterin achten damit kein Schlaganfall entsteht und das Leben genießen.

Wenn jemand einen wirklich guten Tipp hat ......... immer her damit.

Sieh mal hier:


https://www.bing.com/videos/search?q=alzheimer&&view=detail&mid=8CA82B307A8BF0AD6C158CA82B307A8BF0AD6C15&rvsmid=0AD99603C2BB01AD4F740AD99603C2BB01AD4F74&fsscr=-1155&FORM=VDFSRV


Liebe Grüsse
Help
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
487
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Demenz vorbeugen
So 17 Sep 2017, 22:26    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Von Cholesterin sagt man, daß es gar nicht so richgig ist, den Wert immer in dem sogenannten Referenzbereich zu halten - im Gegenteil: langfristige Untersuchungen haben gezeigt, daß es zwar mit niedrigem Cholesterin kaum weniger Schlaganfälle als mit hohem Wert gibt, aber die Nebenwirkungen dieser tiefgreifenden Medikamente führen wesentlich häufiger zu Krankheit und Tod, als erhöhte Cholesterinwerte. Wobei auch da die 'gesunden' Werte willkürlich von den Medikamentenherstellern festgelegt wurden und nicht wirklich realistische Testreihen und deren Ergebisse.
Inzwischen ist man so weit, daß Lipide,Triglyzeride und auch ein tiefer Homocysteinwert wesentlich wichtiger zum Beachten sind.


Amelu
Nach oben Nach unten
Ulli
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1766
Alter :
60
Ort :
Nordhessen
Anmeldedatum :
26.09.13

BeitragThema: Re: Demenz vorbeugen
Mo 18 Sep 2017, 15:25    © Ulli
Eine Antwort erstellen

Liebe amelu,

da gebe ich dir Recht - die Werte werden oft nur von der Pharma-Industrie festgelegt.
Das ist z.B. bei Blutdruck genauso.
Früher sagte man "Alter minus 100 " also durfte eine 80-jährige Person ruhig mit 160 zu ? durch die Gegend laufen und niemand fand etwas dabei.
Heute schlagen die Ärzte schon bei 140 Alarm !
Und das Gleiche gilt für Cholesterin ......
Warum wohl ?????

Ulli
Nach oben Nach unten
 

Demenz vorbeugen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten