HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Pflegegeld und Pflegesachleistungen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
greenwood.66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
149
Ort :
Hamburg
Anmeldedatum :
30.10.16

BeitragThema: Pflegegeld und Pflegesachleistungen?
Mo 27 Feb 2017, 08:24    © greenwood.66
Eine Antwort erstellen

Meine Mutter und ich beanspruchen einmal die Woche einen Pflegedienst für die sog.große Toilette,was zu den Pflegesachleistungen gehört.
Dieses Budget,bei Pflegegrad 4 und Demenz ,haben wir dadurch nur "angegratzt".
Uns wird aber automatisch ein Anteil vom Pflegegeld gekürzt.
Ist das rechtens?
greenwood.66
Nach oben Nach unten
kamia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1263
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
19.03.12

BeitragThema: Re: Pflegegeld und Pflegesachleistungen?
Mo 27 Feb 2017, 12:27    © kamia
Eine Antwort erstellen

.... dann habt ihr Kombipflege gewählt. Es gibt via google einen Pflegegeld - Rechner prüf damit mal die Rechnungen.
Bei mir hat's immer gepasst.

Wie setzt ihr die Verhinderungspflege ein? Geht auch Stundenweise - muss auch kein Pflegedienst sein.

Wie setzt ihr monatl. in 2016 zusätzliche Betreungsleistung ein? Kann auch durch Ehrenamtliche Betreuer genutzt werden. Johanniter oder Alzheimer Gesellschaft oder Caritas. Nur zugelassen müssen sie sein!
Muss kein Pflegedienst sein!
Nach oben Nach unten
Ulli
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1766
Alter :
60
Ort :
Nordhessen
Anmeldedatum :
26.09.13

BeitragThema: Re: Pflegegeld und Pflegesachleistungen?
Mo 27 Feb 2017, 19:43    © Ulli
Eine Antwort erstellen

Hallo greenwood,

ja ..... das hat alles seine Richtigkeit.
Wenn der Pflegedienst z.B. 10& der Sachleistung in Anspruch nimmt wird das Pflegegeld auch um 10% gekürzt.
je nach Leistung entsprechend angepasst.

Die Verhinderungspflege kann auch stundenweise eingesetzt werden. Dafür mußt du auf dem Antrag "Stundenweise Verhinderungspflege" ankreuzen.

Ulli
Nach oben Nach unten
greenwood.66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
149
Ort :
Hamburg
Anmeldedatum :
30.10.16

BeitragThema: Gegenrechnung
Di 28 Feb 2017, 08:34    © greenwood.66
Eine Antwort erstellen

Danke für die Antworten ,es stimmt,dass  es so seine Richtigkeit hat ,wobei ich das Modell nicht gerecht finde,da mir durch Inanspruchnahme von 10% Sachleistungen nicht 10% meiner Pflegeleistung abgenommen wird. Eher im Gegenteil,da ich am Beispiel "große Toilette", meine Mutter vorbereiten muss,den Lifter aufbauen ,reinigen und der Pflegerin auch ansonsten helfend zur Hand gehe,Fehler reklamiere,Zahnpflege lehre usw.
Gleich kommt die Pflegerin,muß mich an die Arbeit machen.
Liebe Grüsse
greenwood.66
Nach oben Nach unten
 

Pflegegeld und Pflegesachleistungen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten