HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen
 

 Was ich als Erkrankte mir wünsche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
chrilu
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
62
Anmeldedatum :
22.07.17

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptyDi 01 Aug 2017, 09:34    © chrilu
Eine Antwort erstellen

Dass andere Erkrankte sich outen, offen auf andere zugehen, in Kontakt treten mit Leidensgenossen.

Leute, es wird doch nicht besser, wenn wir unsere Krankheit totschweigen! Das geschieht leider noch früh genug....
Aber miteinander reden, sich austauschen, solange es noch geht - DAS zählt doch!

Also habt Mut und outet euch!
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Amelu

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
532
Alter :
74
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptyDi 01 Aug 2017, 10:08    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Für mich bist Du eine Jeanne D'Arc, die als Kämpferin vorreitet und allen zeigen, wie man mit einer Krankheit umgehen kann. Mit einer Krankheit, deren Betroffene sich immer noch mit einem gesellschaftlichen Makel behaftet fühlen, der in der heutigen Zeit des Jugend- und Schönheitswahns als nicht akzeptabel gilt.

Bravo Chrilu, Deine Zivilcourage ist bewundernswert!!!


Amelu
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
18246
Alter :
56
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptyDi 01 Aug 2017, 10:39    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Zitat :
Bravo Chrilu, Deine Zivilcourage ist bewundernswert!!!

Das kann ich nur ganz dick unterstreichen. Was ich als Erkrankte mir wünsche 728442

Ich hoffe, dein "Stupser" ermutigt andere. daumendrueck

Liebe Grüße






Was ich als Erkrankte mir wünsche Signat10
---  Wenn wir nicht mehr über uns lachen können, ist es höchste Zeit, ein ernstes Wort mit uns zu reden  ---
                           
  
Nach oben Nach unten
Atropos
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Atropos

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
130
Alter :
30
Ort :
Bochum
Anmeldedatum :
16.07.17

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySa 05 Aug 2017, 23:32    © Atropos
Eine Antwort erstellen

Das verstehe ich bei meiner Oma auch nicht, dass man eben damit nicht offen umgeht. Der Erkrankte hat es sich nicht ausgesucht und kann nichts dafür. Wofür also schämen?

Weiter so, chrilu! Smile
Nach oben Nach unten
chrilu
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
62
Anmeldedatum :
22.07.17

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptyMi 09 Aug 2017, 09:42    © chrilu
Eine Antwort erstellen

Danke für euer Mutmachen. Vielleicht habe ichs gelernt durch meine jahrzehntelangen Depressionen, die mich auch schon sehr oft zwangen, in die Offensive zu gehen nicht immer zur Freude anderer.

Nun wirds noch schwieriger - und ehrlich gesagt: Ich bin HIER so offen, aber (zumindest noch) nicht in meinem normalen Alltag.
Da überspiele ich peinlich werdende Situationen - als älterer Mensch ja meist kein Prob (zumindest eine Weile - es wird sich ja ändern).

Denn ein Outen zB hier im Haus würde vermutlich auch Ängste der Mitbewohner zur Folge haben, dass ihnen irgendwann das Haus unterm Hintern abfackelt..... Embarassed
Dass ich hier für mich selbst inzwischen etliche Vorkehrungen getroffen habe, damits hier gefahrlos abläuft, solange es irgend geht, weiß keiner, aber ebenso weiß hier auch keiner von meiner KH.

Somit verdiene ich euer Lob also nur begrenzt....
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Amelu

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
532
Alter :
74
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptyMi 09 Aug 2017, 10:06    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Du verdienst unser Lob in höchstem Maß und unbegrenzt, auch deswegen, weil Du so überaus vorsichtig und sehr besonnen nicht nur an das Heute sondern auch an das Morgen denkst und dementsprechend dafür sorgst, daß das Gefahrenpotential für Dich und andre auf ein Minimum beschränkt wird.

Mutter war nicht so umsichtig, im Gegenteil: ihre größte Angst war es, dement zu werden, und wenn sie immer wieder fragte 'spinne ich nun?' haben wir abgewiegelt, die Frage heftig verneint und vorkommende 'Fehlhaltungen' mit Müdigkeit, Reconvaleszenz und ähnlichem 'erklärt'. Dann war sie zufrieden und genau hatten wir gewollt.
Es war ja immer jemand da, der ihr die Gefahren ausm Weg geräumt hat, also war es so immer in Ordnung :-)


Amelu
Nach oben Nach unten
Atropos
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Atropos

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
130
Alter :
30
Ort :
Bochum
Anmeldedatum :
16.07.17

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptyFr 11 Aug 2017, 22:33    © Atropos
Eine Antwort erstellen

chrilu schrieb:
Danke für euer Mutmachen. Vielleicht habe ichs gelernt durch meine jahrzehntelangen Depressionen, die mich auch schon sehr oft zwangen, in die Offensive zu gehen nicht immer zur Freude anderer.

Hast du deine Schilddrüse mal untersuchen lassen?
Nach oben Nach unten
chrilu
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
62
Anmeldedatum :
22.07.17

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySa 12 Aug 2017, 11:45    © chrilu
Eine Antwort erstellen

Atropos schrieb:
chrilu schrieb:
Danke für euer Mutmachen. Vielleicht habe ichs gelernt durch meine jahrzehntelangen Depressionen, die mich auch schon sehr oft zwangen, in die Offensive zu gehen nicht immer zur Freude anderer.

Hast du deine Schilddrüse mal untersuchen lassen?


Ja. Ich habe Hashimoto (seit ca 8 Jahren, Depris seit meiner Kindheit) . Doch das erlärt dennoch nicht die Demenz. Alles durchlaufen, aber ehrlich gesagt: Nun mag ich irgendwann auch nicht mehr, ich habe echt nen Ärzte-Beratungs-Marathon hinter mir.
Aber warum fragst du (wobei - warum frag ICH nun...?)? Mach mir bitte keine falaschen Hoffnungen..... Mad
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Amelu

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
532
Alter :
74
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySa 12 Aug 2017, 12:31    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Jede Erkrankung hat eine Vorgeschichte, so auch Altersdemenz und ebenso Hashimoto.

Drum meine gezielte Frage jetzt: Hattest Du Antidepressiva genommen und wenn ja, seit wann und wie lange, und vor allem welcher Art war/ist das AD? Wie behandelst Du Hashimoto?


Amelu
Nach oben Nach unten
Atropos
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Atropos

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
130
Alter :
30
Ort :
Bochum
Anmeldedatum :
16.07.17

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySa 12 Aug 2017, 17:34    © Atropos
Eine Antwort erstellen

chrilu schrieb:
Atropos schrieb:
chrilu schrieb:
Danke für euer Mutmachen. Vielleicht habe ichs gelernt durch meine jahrzehntelangen Depressionen, die mich auch schon sehr oft zwangen, in die Offensive zu gehen nicht immer zur Freude anderer.

Hast du deine Schilddrüse mal untersuchen lassen?


Ja. Ich habe Hashimoto (seit ca 8 Jahren, Depris seit meiner Kindheit) . Doch das erlärt dennoch nicht die Demenz. Alles durchlaufen, aber ehrlich gesagt: Nun mag ich irgendwann auch nicht mehr, ich habe echt nen Ärzte-Beratungs-Marathon hinter mir.
Aber warum fragst du (wobei - warum frag ICH nun...?)? Mach mir bitte keine falaschen Hoffnungen..... Mad


Weil ich auch Hashi hab und daher aus erster Hand weiß dass dadurch auch ziemlich heftige Depressionen kommen. Ist nur eben leider vielen Hausärzten unbekannt und es werden eher Antidepressiva verschrieben als nach Ursachen zu forschen.
Du meinst sicher Hashi seit 8 Jahren diagnostiziert... Es wird oft - wie gesagt - nicht erkannt.
Und Gedächtnis/Denkvermögen beeinträchtigt es ja auch noch zusätzlich - merk ich selber auch stark.

Übrigens für Alle hier gilt: "Altersdepression" liegt oft an der Schilddrüse und ist mit L-Thyroxin (also das fehlende Hormon) recht gut zu bekämpfen. Also auch auf diese Untersuchung pochen, schließlich möchte man ja dass es den alten Herrschaften die man pflegt/betreut bestmöglich geht, auch psychisch.
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10059
Alter :
57
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySa 12 Aug 2017, 19:39    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Atropos

Atropos schrieb:
Übrigens für Alle hier gilt: "Altersdepression" liegt oft an der Schilddrüse und ist mit L-Thyroxin (also das fehlende Hormon) recht gut zu bekämpfen. Also auch auf diese Untersuchung pochen, schließlich möchte man ja dass es den alten Herrschaften die man pflegt/betreut bestmöglich geht, auch psychisch.
Danke dir für diese wertvolle Info Was ich als Erkrankte mir wünsche 728442  Denn das könnte hier für etliche (inklusive mir) ganz wichtig zu wissen sein nickend






Liebe Grüsse
Was ich als Erkrankte mir wünsche Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Atropos
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Atropos

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
130
Alter :
30
Ort :
Bochum
Anmeldedatum :
16.07.17

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySa 12 Aug 2017, 21:09    © Atropos
Eine Antwort erstellen

Admin schrieb:
Liebe Atropos

Atropos schrieb:
Übrigens für Alle hier gilt: "Altersdepression" liegt oft an der Schilddrüse und ist mit L-Thyroxin (also das fehlende Hormon) recht gut zu bekämpfen. Also auch auf diese Untersuchung pochen, schließlich möchte man ja dass es den alten Herrschaften die man pflegt/betreut bestmöglich geht, auch psychisch.
Danke dir für diese wertvolle Info Was ich als Erkrankte mir wünsche 728442  Denn das könnte hier für etliche (inklusive mir) ganz wichtig zu wissen sein nickend

Gerne. Ist eben oft verkannt. Hatte selber jahrelang damit zu tun bis ich das beim Dok dann mal angesprochen hab. Gilt auch bei Gewichtszunahme ohne was zu essen, da es den Stoffwechsel im Ganzen beeinflusst.
Beim Arzt allerdings 3 Werte testen lassen und zwar TSH, fT3 und fT4. Auch wenn der TSH stimmt, müssen die anderen (Vorstufen) nicht im guten Bereich sein.
Nach oben Nach unten
chrilu
Wohnt oft hier
Wohnt oft hier
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
62
Anmeldedatum :
22.07.17

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySo 13 Aug 2017, 09:49    © chrilu
Eine Antwort erstellen

Irgendwie fühlr ivh mivh in die Enge getrieben, bedränbgt, mir wird unwohl, was soll das? Angst macht sich breit. Fluicht.

Tief durchatmen - und kurz: Depris habe ich seit meiner Kindheit, also seit über 50 (!) Jahren, Hashimoto nach ewiner kurzfristigen Einnahme von MAO-A-Hemmer erst seit ca 8 Jahren. Es hängt also nichts zusammen.
Warum macht ihr das, dass ihr mich so bedrängt? Das ist ein ganz schlimmes Gefühl, das es in mir erzeught.
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10059
Alter :
57
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySo 13 Aug 2017, 09:57    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Chrilu

Niemand bedrängt dich hier. Es ist lediglich ein Thema wo gleichzeitig auch für andere hier im Forum interessant ist. Also fühle dich dich bitte nicht persönlich bedrängt rose






Liebe Grüsse
Was ich als Erkrankte mir wünsche Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
kamia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
kamia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1618
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
19.03.12

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySo 13 Aug 2017, 11:23    © kamia
Eine Antwort erstellen

Atropos schrieb:
Übrigens für Alle hier gilt: "Altersdepression" liegt oft an der Schilddrüse und ist mit L-Thyroxin (also das fehlende Hormon) recht gut zu bekämpfen. Also auch auf diese Untersuchung pochen, schließlich möchte man ja dass es den alten Herrschaften die man pflegt/betreut bestmöglich geht, auch psychisch.
Liebe Atropos,

Ich erinnere, das war eine der ersten Untersuchungen die wir, auf der Suche nach Diagnose, machten.
Diese Ursache sei die einzig reversible,sagte man uns damals!


Einen schönen Sonntag






liebe Grüße
Karin

Schau nach vorne, nicht zurück, in deinen Händen liegt das Glück!
Aber sagen wir mal ehrlich: manchmal ist es schon beschwerlich;
aber auf der Lebensleiter geht es immer wieder weiter!
Nach oben Nach unten
Atropos
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Atropos

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
130
Alter :
30
Ort :
Bochum
Anmeldedatum :
16.07.17

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySo 13 Aug 2017, 17:59    © Atropos
Eine Antwort erstellen

Admin schrieb:
Liebe Chrilu

Niemand bedrängt dich hier. Es ist lediglich ein Thema wo gleichzeitig auch für andere hier im Forum interessant ist. Also fühle dich dich bitte nicht persönlich bedrängt rose

Absolut richtig. @Chrilu sorry wenn du dir da auf die Füße getreten fühltest, das war nicht meine Absicht, lediglich dass andere Menschen diese Faktoren auch ausschließen können wenn es ihnen schlecht geht.

@kamia
Stimmt. Und es ist eben nicht wie oft gesagt wird eine "Macht-Nichts"-Krankheit.
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
gisela

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was ich als Erkrankte mir wünsche Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3166
Alter :
54
Ort :
thüringen (und mit HH im herzen)
Anmeldedatum :
03.03.15

Was ich als Erkrankte mir wünsche Empty
BeitragThema: Re: Was ich als Erkrankte mir wünsche
Was ich als Erkrankte mir wünsche EmptySo 13 Aug 2017, 18:59    © gisela
Eine Antwort erstellen

liebe chrilu
chrilu schrieb:
Warum macht ihr das, dass ihr mich so bedrängt? Das ist ein ganz schlimmes Gefühl, das es in mir erzeught.
in einem anderen post schreibst du............
outet euch......... tauscht euch aus, solange ihr noch könnt.......redet offen über eure Erkrankung.

jetzt stellen dir hier einige forumsmitglieder fragen und du fühlst dich bedrängt.
für mich besteht ein austausch aber aus fragen und antworten. niemand hat etwas davon, wenn einer
Monologe hält, und der rest es abnickt.
fragen die man einem menschen stellt bekunden doch eigentlich immer das Interesse an der
jeweiligen Person, ihrer geschichte, ihrem erleben.
ich hab die fragen die mir hier gestellt wurden zu keiner zeit als Bedrohung empfunden oder
mich bedrängt gefühlt, sondern sie gaben mir im Gegenteil auch die Möglichkeit zur selbstreflektion für
mein tun und handeln, und waren somit sehr hilfreich.
du kannst nun sagen...........tja, du leidest ja auch nicht an Demenz............das ist sicherlich
richtig (hoffe ich zumindest)............aber wer einen austauscht wünscht, darf auch fragen nicht scheuen.

lieben gruß
gisela






    lieben gruß

                           gisela                        


mein Vorbild ?....der Löwenzahn...wenn er es schafft durch Asphalt zu wachsen...kann auch ich scheinbar unmögliches schaffen
Nach oben Nach unten
 

Was ich als Erkrankte mir wünsche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Infos zum Forum :: Für unsere Gäste-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten