HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Betreuung - insbesondere bei Demenz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aggi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Aggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1085
Alter :
54
Ort :
Nds., Emsland
Anmeldedatum :
02.01.18

BeitragThema: Betreuung - insbesondere bei Demenz
Mi 10 Jan 2018, 14:30    © Aggi
Eine Antwort erstellen

Hier im Forum werden immer wieder Fragen zum Thema "Betreuung" gestellt.

Ich selbst muss mich wg. meiner Mutter grad mit den Inhalten auseinandersetzen
und denke teilweise, als Angehörige sollte man VOR der Pflege eines geliebten
Menschens tunlichst erst ein Jura, ein Pflegerecht- und ein Betreuungsrecht-Studium
abgeschlossen haben.  Wink

Auf meinen eigenen Recherchen für Mutti hat mir jedenfalls diese Seite sehr geholfen,
hier ist das umfangreiche Thema der Betreuung sehr detailliert aber gut verständlich erklärt:

https://www.smartlaw.de/rechtstipps/familie-vorsorge/die-rechtliche-betreuung-von-angehoerigen-insbesondere-bei-demenz

Die rechtliche Betreuung von Angehörigen – insbesondere bei Demenz
Stand: 9. Juni 2016






Manches ist einfach zu wahr um schön zu sein.
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
lucky

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
679
Alter :
52
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Betreuung - insbesondere bei Demenz
Di 23 Jan 2018, 14:46    © lucky
Eine Antwort erstellen

Die Seite ist wirklich gut. Danke fürs Teilen.
Nach oben Nach unten
kamia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
kamia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1535
Alter :
65
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
19.03.12

BeitragThema: Re: Betreuung - insbesondere bei Demenz
Mo 30 Apr 2018, 13:43    © kamia
Eine Antwort erstellen

Wichtig: Wenn der Betroffene schon eine Vorsorgevollmacht für den Fall seiner Betreuungsbedürftigkeit erteilt hat, kann daneben kein Betreuungsverfahren in die Wege geleitet werden, selbst wenn die Angehörigen mit der Bevollmächtigung einer ihnen ungeeignet erscheinenden Person nicht einverstanden sind. Das Verfahren ist belastend und stigmatisierend; das soll gerade durch eine Vollmacht vermieden werden (BGH, Beschluss vom 18.3.2014, NJW 2015 S. 1752). Das Gericht wird hier den Antrag zurückweisen.
Anders sieht es aus, wenn die Vollmacht nicht wirksam erteilt wurde, weil die zu betreuende Person bei der Erteilung nicht mehr geschäftsfähig war.






liebe Grüße
Karin

Schau nach vorne, nicht zurück, in deinen Händen liegt das Glück!
Aber sagen wir mal ehrlich: manchmal ist es schon beschwerlich;
aber auf der Lebensleiter geht es immer wieder weiter!
Nach oben Nach unten
felixx
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
felixx

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
345
Alter :
50
Anmeldedatum :
05.07.16

BeitragThema: Re: Betreuung - insbesondere bei Demenz
Mo 30 Apr 2018, 14:44    © felixx
Eine Antwort erstellen

Oh, heißes Eisen...... Seufz.....
Leider sind viele Vorsorgevollmachten oder Patientenverfügungen juristisch betrachtet unvollständig, nicht eindeutig oder nur eingeschränkt gültig.
Und damit beginnt der juristische Ziehauf von Neuem!

Felixx
Nach oben Nach unten
 

Betreuung - insbesondere bei Demenz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Demenz Infos :: Tipp-Lexikon für die Pflege (nicht für Diskussionen gedacht)-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten