HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
jellyamber
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
jellyamber

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
4407
Alter :
53
Ort :
München
Anmeldedatum :
30.10.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptySa 20 März 2010, 13:03    © jellyamber
Eine Antwort erstellen

Endlich - Frühling und oweia, jetzt geht's los: meine Mutter, die mit meinem Vater in einem kleinen Häuschen lebt, startet durch und wusch, weg ist sie. Meine Eltern leben praktischerweise - soweit das Wetter es zulässt - im Garten, das Grundstück ist nicht vollständig eingezäunt. Uns hat schon im Winter geschwant, dass wir "umbauen" müssen und ich habe die Weihnachtstage genutzt und Namensschilder mit meiner Handynummer in die Kleidung meiner Mutter einzubügeln - super, hat gleich beim ersten Weglaufen funktioniert- ringelding - wir haben Ihre Mutter hier Surprised)))) Jetzt werden wir nächste Woche anfangen, mit Bepflanzungen und Törchen alles abzudichten. Mein Vater war (ist!) Gärtner und wir wollen versuchen, es so schön wie möglich zu machen, damit sie nicht das Gefühl hat, eingesperrt zu sein (nein, ich habe kein Problem mit "Freiheitsberaubung" im gesetzlichen Sinne, aber bin traurig, dass ich so etwas machen muss, wo sie so gerne immer unterwegs ist und war). Ein echt komischer Schritt, sage ich euch und ich habe Angst vor dem ersten Türenrütteln. Aber es geht nicht anders, da mein Vater nicht ständig auf sie aufpassen kann und ich 500 km weit weg bin. Sie wird zwar immer leicht gefunden, ist "stadtbekannt", aber es ist doch für alle Beteiligten immer eine Aufregung, wenn sie weg ist und das muss man nicht täglich haben.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem "Abdichten" von Haus und Hof? Mir schwant schon, dass die Energien meiner Mutter (super, die hätte ich gerne) wahrscheinlich ausreichen, einiges zu "durchbrechen", aber das Hirn nicht mehr logische Schlussfolgerungen zulässt.

Freu mich über Anregungen

Very Happy
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptySa 20 März 2010, 14:29    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Jelly,
gute Ideen zur rechten Zeiten sind gold wert, wie man hier lesen kann - klasse.

Ich mußte sowas nie machen, mein Papa kam in den Seniorenstift.

Unsere Bekannten haben die Mutter oben eingeschlossen, weil es zu gefährlich wurde.

Es ist bestimmt keine einfach Situation.

Alles Gute.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptySa 20 März 2010, 16:04    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Hallo Jelly,
dass es ein komischer Schritt ist verstehe ich. Aber ich würde auch das Grundstück soweit dicht machen, dass sie nicht so ein leichtes Spiel hat. Ist ja auch zu ihrer Sicherheit, das musst du dir immer vor Augen halten. Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Icon_smile Und wenn dein Vater Zeit hat, gehen sie halt zusammen nach draussen.

Es gibt ja auch akustische Bewegungsmelder, die man an den Ausgängen installieren kann. Dann hört dein Vater, wenn sie weg will.

Mit den Schildern in der Kleidung war eine gute und wichtige Idee.

Habt ihr keine Möglichkeit sie mal zur Tagespflege zu geben? Dann sieht sie mal was anderes und kommt auch vor die Tür.

Alles Liebe
Biggi






Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
jellyamber
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
jellyamber

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
4407
Alter :
53
Ort :
München
Anmeldedatum :
30.10.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptySa 20 März 2010, 20:09    © jellyamber
Eine Antwort erstellen

Hallo Biggi,

Tagespflege kommt hoffentlich bald - wir warten darauf, dass die Einrichtung endlich startet. Ansonsten habe ich eine Menge Leute herum organisiert, die meine Mutter mindestens 4-5 Mal wöchentlich "rausholen", a) damit sie laufen kann und danach echt ruhiger und zufriedener ist und b) damit mein Vater wenigstens 1 x am Tag verschnaufen kann. Mir geht es vor allem um die Zeit am Morgen, wo mein Vater noch schläft und meine Mutter seit 5 Uhr in der Früh Energie umsetzt in Räumen, Laufen, Kramen usw.
Bewegungsmelder ist nicht so angebracht bei den beiden, da mein Vater echt nicht mehr gut hört und auch nicht mehr so schnell ist Surprised) Leider vergisst er oft abzuschließen bzw. schläft er tagsüber manchmal auf dem Sofa ein... er ist halt auch nicht mehr soo fit und leider auch dement, aber "nur" (weia, wie sich das anhört) vaskulär. Im Grunde ist es eine Frage der Zeit, wann es bei den beiden "alleine" nicht mehr so klappt (Pflegedienst kommt derzeit 5 x am Tag). Aber bis dahin versuchen wir alles so angenehm wie möglich zu gestalten - mit Einschränkungen halt. Wie immer... Schrittchen für Schrittchen.
Arg finde ich auch die Aussicht, dass es dann noch mehr Schlüssel gibt für verschieden "Öffnungen", und die müssen dann wieder alle beteiligten Personen kriegen: Pflegedienst, Betreeungsfrau, Zugehfrau, ich, mein Vater.... da soll man mal den Überblick behalten Shocked
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptySo 21 März 2010, 09:22    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Jelly,
Du machst das wunderbar. Wenn es ums Gehör geht, es gibt auch Lampen, da man für Blinde auch nutzt, wenn sie dann wo sind geht ein Licht an, für die Sehenden.

Vaskuläre Demenz ist eine Durchblutungsstörung im Gehirn, wenn ich richtig vermute!

Schreib Dir genau auf wem Du einen Schlüssel gibst.

Toll, das soviele Leute helfen.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
jellyamber
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
jellyamber

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
4407
Alter :
53
Ort :
München
Anmeldedatum :
30.10.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptySo 21 März 2010, 11:08    © jellyamber
Eine Antwort erstellen

Hallo Sylvia, ja, vaskuläre Demenz zeichnet sich durch eine Duchblutungsstörung aus, deren Langzeitfolgen allerdings nicht mehr rückgängig gemacht werden kann.
Sprich, mein Vater hatte in den letzten Jahren laufend kleine Schlaganfälle, die sich nicht so bemerkbar gemacht haben wie ein großer: also keine halbseitige Lähmung, keine massive Sprachstörung, etc. Wobei ich zwischendrin schon den Verdacht hatte, aber a) hat er nicht wenig getrunken, und betrunken sein schaut genauso aus wie ein Mini-Schlaganfall und eine Durchblutungsstörung verschwindet auch wieder. Aber sein Hirn ist nun eine große Masse mit mehr oder weniger kleinen Löchern und Flecken, wo dann die Erinnerungen und Synapsen fehlen. Und durch's massive Rauchen hat er selber prima dazu beigetragen. Trotz dieses Bewußtseins qualmt er weiter und würde auch noch weiter ordentlich trinken, wenn ich nicht auch das gemeinsam mit dem Neurologen und allen Beteiligten geregelt hätte. D.h. er bekommt vier Mal die Woche zwei Bier "mitgebracht" und es wird kein Alkohol gebunkert - denn was mehr da ist, wird getrunken, mit meiner Mutter geteilt, die u.a. Antidepressiva bekommt, daraufhin noch mehr durch den Wind ist, mein Vater dann wiederum noch aggressiver auf ihr Verhalten reagiert, brüllen, schreien, am Ende weglaufen - sic!

Trotzdem: manchmal könnte ich kotzen, wenn mich die Umwelt angeht, warum der Vater nicht mehr Bier kriegen kann, wo er es doch so schwer hat im Leben. Und ein bisserl Entspannung soll ihm doch auch gegönnt sein!
Uaah! Die wenigsten wollen Zusammenhänge begreifen, wollen nicht hinschauen, was für Folgen passieren: Alkohol, Verstärkung der Medikamentenwirkung, neben der Kappe sein, nichts mehr geregelt kriegen, nicht auf seine Frau aufpassen können, Frau weg... usw.
Gottseidank hat er (wie schon oft erwähnt Idea ) einen gewissen Pragmatismus, versteht noch Zusammenhänge (Führerschein abgeben, Wirkung Medikamente etc.),
aber leider hält sein Hirn diese Informationen nicht immer für ihn auf Vorrat.

Was ich eigentlich sagen will: Im Laufe der letzten Jahre musste eigentlich ich mehr kapieren als "alle anderen" im Umfeld meiner Eltern, vor allem dies: mich dann danach zu halten und Entscheidungen zu treffen habe, egal wie bescheuert, emotional, erpresserisch, untergriffig die Umwelt darauf reagiert. Und bislang hat das ganz gut funktioniert und meine Haut ist auch a bisserl dicker geworden und meine Eltern leben ganz gut und glücklich in dem Bewußtsein, dass zwar nicht mehr alles so ist wie früher, aber dass alles dafür getan wird, dass noch vieles lange so bleibt. Und ich habe mich die letzten Monate darauf besonnen, dass sie und auch ich nichts davon habe, wenn ich die "gute Tochter" bin und ins Elternhaus quasi zurückkehre. Aber ich sage euch: das war ein langer Lernprozess und ist noch nicht abgeschlossen, denn das schlechte Gewissen ist a' Hund und ein ständiger Begleiter - schwanzwedelnd an meiner Seite.

Wenn ich dann im Forum lese, wie andere das alles schupfen, so vieles aufgeben im Leben, das Leben komplett auf den Kopf stellen - dann bin ich schwer beeindruckt, aber auch gleichzeitig verunsichert, ob ich genug oder es richtig mache. Was mir dann hilft: ich spiele die "anderen Varianten" bis zum worst case durch und siehe da: so wie ich es mache, ist es richtig und ok, weil es nicht anders ginge, ohne im Leben vieler Menschen, und vor allem in meinem großes Unglück herauf zu beschwören. Manno, hee, die Sonntagsdramatik bricht aus mir heraus Laughing Ich mache mir jetzt erstmal einen Kaffee Surprised
Danke für's Zuhören Surprised und ja, an die Idee mit dem Blinkelicht habe ich auch schon gedacht. Sind die nicht eigentlich für taube Menschen gedacht, damit sie "sehen", dass jemand an der Tür klingelt? Muss ich gleich mal nachschauen im Internet.
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptySo 21 März 2010, 17:28    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Jelly,
Männer sind oft unbelehrbar. Mein Mann hatte eine Gehirnblutung und raucht trotzdem weiter und dann noch dieser husten. Man darf nix sagten, dann geht er ab, wie ein Zäpfchen.

Daher kann ich es gut nachvollziehen.

Wie wäre es denn mit Clausthaler Alkfrei Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Confused

Du tust das mögliche, mach Dir keinen Kopf, wie andere denken. Glaube mir, auch ich hätte es nicht geschafft meinen Papa bei mir zu pflegen. Es geht oft auf Kosten der eigenen Familie.
Ein schlechtes Gewissen mußt Du nicht haben, Du tust etwas holst Dir Rat.

Das mit der Lampe, sorry falsch geschrieben - ja ist für Taube. Bin manchmal auch nicht ganz bei der Sache - lächle.

Alles Gute. Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) 119356

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
jellyamber
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
jellyamber

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
4407
Alter :
53
Ort :
München
Anmeldedatum :
30.10.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyMo 12 Apr 2010, 10:38    © jellyamber
Eine Antwort erstellen

Voilà - der "Hühnerstall" steht, das "Freilaufgehege" für meine Mutter cheers Stört euch nicht an den Worten, sowas kann man echt nur mit Humor machen, sonst wird's ein Krampf. Ein Pfleger meiner Mutter hat mich sogar mit einem dickem Schmunzeln gefragt, ob schon "Strom auf dem Kuhzaun" wäre. Also, alles in allem: manno, ich bin platt, weil es echt viel Maloche war, meine Mutter und meine Vater uns ständig zwischen den Beinen, Bohrmaschinen, Schubkarren herumgeschnurrt sind und meine Ma natürlich ganz große Augen bekommen hat. Eh klar, sie hat schon kapiert, warum wir das machen und war auch wenigstens einen halben Tag geknickt deswegen. Aber dadurch dass soviele Leute vorbeikamen und es für schön befunden haben und irgendwo ja Alzheimer dann auch mal was Gutes hat, hat sie es einfach vergessen. Jetzt ist das Grundstück einigermaßen "entschärft", wir warten darauf, dass der Frühling in die Rankpflanzen schießt und die Kübel mit Rankhilfen ergrünen. Ich habe mich duchgerungen und vorerst kein Schloss am Törchen angebracht (das stand bis jetzt immer offen). Bislang scheint es zu funktionieren. Schöner Nebeneffekt: Mein Vater hat seine Botanikbücher gewälzt, um mich für die schönsten Ranken zu beraten und war mit mir shoppen. Endlich kommt ER mal raus Laughing
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyMo 12 Apr 2010, 10:57    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin Jelly,
das hört sich doch echt gut an und den Humor hast nicht verloren ganz wichtig Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) 188611

Das es andere schön finden ist doch ein guter Nebeneffekt.

Blumen können viel Freude bringen. Hoffe Ihr habt den Knöterich weggelassen, denn der ist nicht zu bezwingen. Wir hatten ihn mal an unserem 100 jährigen Fachwerkhaus, als neu eingdeckt wurde fanden die Dachdecker die Pfannen nicht Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) 161419

Ich hab mir jetzt zwei wunderschöne Clematis gekauft, kommt gut zum Jelängerjelieber und der Kiwi.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19178
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyMo 12 Apr 2010, 14:29    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Hallo Jelly,
das freut mich für euch. Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Icon_cheers Habt ihr echt gut gelöst das Problem. Dann wünsch ich euch viele schöne Stunden in eurem neuen "Hühnerstall"... Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) 728442

LG Biggi






Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
Eisi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Eisi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
930
Alter :
72
Ort :
Großraum Köln
Anmeldedatum :
21.03.10

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyMo 12 Apr 2010, 16:00    © Eisi
Eine Antwort erstellen

Liebe Jelly,
schön, dass Du Deinen Humor nicht verlierst - ist ja nicht so ganz einfach. Manche Dinge muss man wirklich mit einem Schmunzeln zur Kenntnis nehmen - bei uns war's am Wochenende die Wurst für die Hunde. Wir wollten mit unseren Hunden fährten gehen, und dazu lag ein Ring Fleischwurst im Kühlschrank - das hatten wir unserer Mutter auch gesagt. Da es ihr im Moment einigermaßen gut geht, dachten wir, das reicht. Tat es nicht - als wir die Wurst brauchten, war sie nur noch zur Hälfte da. Auf die Frage, ob die Wurst gemundet hat, meinte Schwiegerma: "ja, war lecker". Nun ja - also werden wir zukünftig eine extra Hundewurst-Dose im Kühlschrank installieren... Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Lol


Vor diesen "Ausreißversuchen", die Du schilderst, hab' ich große Angst. Zur Zeit geht es noch, auch heute ist unsere Mutter unterwegs in die Stadt. Bis jetzt hat sie auch immer wieder heimgefunden, aber irgendwann wird der Tag kommen, an dem das nicht mehr der Fall ist und wir sie suchen müssen. Da wir auch nicht immer daheim sind und sie auch keine Nachricht hinterlässt, wohin sie geht, kriegt man manchmal das Gruseln... Zum Glück kann sie ihre überschüssige Unruhe ein bisschen im Garten ausleben - es ist zwar relativ sinnfrei, was sie da veranstaltet, aber ich mach's dann halt wieder in Ordnung, und dann ist's gut. Sie hat was "gearbeitet", ich auch Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Icon_wink , und so kommen wir irgendwie über die Runden.
Nach oben Nach unten
jellyamber
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
jellyamber

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
4407
Alter :
53
Ort :
München
Anmeldedatum :
30.10.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyMo 12 Apr 2010, 18:09    © jellyamber
Eine Antwort erstellen

Liebe alle, danke für eure netten Rückmeldungen. Ja, dieses "Einsperren" ist nicht schön, ich weigere mich auch bis zu einem gewissen Grad, mich damit richtig rechtlich auseinander zu setzen (habe lange in der Sozialpsychiatrie gearbeitet und kenne einiges zum Fixieren, geschlossene, etc., aber zwischen Profi und Angehöriger ist doch eine Kluft im Tun und Erleben)(ich muss auch noch unbedingt mit dem Pflegedienst sprechen, die auf meine Weisung hin meine Eltern einsperren - allerdings Schlüsssel liegt immer bereit). Ich sehe mich im Moment mehr als Tochter, die die Mutter schützt, wo sie selber nicht mehr kann. Und das geht einfach nicht rappeldizack, da muss(te) ich auch reinwachsen.

Der nächste Schritt in ein paar Wochen ist dann ein "Babygitter" auf der Treppe in den ersten Stock. Leider muss ich ihr den Weg über kurz oder lang auch nehmen, denn sie ist zwar jetzt wieder relativ trittsicher, aber wenn sie ihre Ich-bin-der-Osterhase-ätsch-Tour mit Brillen, Wagenpapieren und Lebensmitteln durch das Haus startet, ist sie so abgelenkt, dass auch mal ein Tritt daneben gehen könnte vor lauter Schlepperei.
Was mir hilft: ich überlege mir immer, was meine Umgebung machen müsste, sollte, dürfte... wenn ich so dement wäre. Ich glaube, ich wäre froh, wenn ich "in Freiheit eingesperrt beschützt" würde.
Ihr doch auch, oder?
Nach oben Nach unten
jellyamber
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
jellyamber

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
4407
Alter :
53
Ort :
München
Anmeldedatum :
30.10.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyMo 12 Apr 2010, 18:16    © jellyamber
Eine Antwort erstellen

Hey Eisi, ja, was echt hilft, ist - ja nach Bekanntheitsgrad und eigener Offenheitsliebe - mit den Nachbarn, Einkaufsläden, Friseuren... allen zu sprechen, die auf den bekannten Wegen deiner Mutter liegen und die Krankheit erklären. Wenn du das kannst - auch ohne ihr Wissen. Meine Mutter wurde/wird häufig von lieben Leuten zurückgebracht, jetzt dank Namensschildern sogar von "Fremden". Ich habe festgestellt, dass die meisten ein sehr großes Verständnis für "DIE" Situation haben, weil - mal ehrlich - fast in jeder Familie war oder ist einer dement oder kennt jemanden, der jemanden kennt... Ich habe auch der Polizei vor Ort ein Beschreibung meiner Mutter und ihrer Lieblingswege und ein aktuelles Foto gegeben. Aber meine Mutter lebt auch in einer relativ überschaulichen Kleinstadt mit ca. 14.000 Einwohnern. In einer Großstadt wie München wäre das was ganz anderes, das ist klar.
...kennt ihr den schon: Tochter zur dementkranken Mutter: "Du, vergiss nicht das GPS-Handy mitzunehmen, wenn du gehst!" :lachen!:
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyMo 12 Apr 2010, 18:48    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Jelly,
es ist doch herrlich, das man jetzt mehr über diese Krankheit spricht und die Menschen dadurch mehr aufgeklärt werden und somit bescheid wissen. Hilfreiche Menschen wissen wir doch alle zu schätzen.

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) 188611 Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) 161419 guter Witz

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
jellyamber
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
jellyamber

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
4407
Alter :
53
Ort :
München
Anmeldedatum :
30.10.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyMo 12 Apr 2010, 19:03    © jellyamber
Eine Antwort erstellen

Ja - ganzbreitgrins

und ja, sprechen hilft. Ich weiß nur, dass es vielen Menschen unendlich peinlich ist, mit einem verhaltensauffälligen Menschen (Meine Mutter kennt mittlerweile so ziemlich jeden und alles und die will sie umarmen, begrüßen usw.) unterwegs zu sein. Mir ist es nicht peinlich, aber manchmal nervt es, denn so dauert der Weg durch die Supermarktregale 3x so lange.... Doch, es gibt was, was mir echt peinlich ist: meine Ma zieht immer schon ihre Hose runter, bevor sie überhaupt im Bad ist und auch erst wieder hoch, wenn sie wieder unter uns ist - uaagh!

Für ganz harte Fälle hat z.B. die Alzheimer Gesellschaft in München eine Art Visitenkarte parat, auf der steht (so ungefähr, weiß nicht mehr genau): "Bitte haben Sie Verständnis, mein Angehöriger hat eine Demenzerkrankung." Die kann man dann den Menschen zustecken, die einen anstarren - diskret Wink

Je mehr wir in unserem Umfeld die Krankheit unserer Angehörigen nicht mehr verstecken, umso normaler dürfen sie in ihrem verrückten Benehmen sein. Und umso mehr Hilfe und Unterstützung kriegen wir. Das ist jedenfalls meine Erfahrung.
Aber es gibt natürlich auch so ganz resistente... die lieber wegschauen und nichts Neues lernen wollen. Aber die kriegen dann vielleicht im späteren Leben einen dementkranken Menschen geschenkt Razz
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyDi 13 Apr 2010, 08:09    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin Jelly,
ich denke ganz so darf man es nicht sehen. Es gibt auch Menschen die angst haben, sie wissen damit nicht umzugehen.

Das mit der "Visitenkarte" ist ne ganz tolle Idee. Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) 728442

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
jellyamber
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
jellyamber

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
4407
Alter :
53
Ort :
München
Anmeldedatum :
30.10.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyDi 13 Apr 2010, 18:34    © jellyamber
Eine Antwort erstellen

sylvia schrieb:
Moin Jelly,
ich denke ganz so darf man es nicht sehen. Es gibt auch Menschen die angst haben, sie wissen damit nicht umzugehen.

Das mit der "Visitenkarte" ist ne ganz tolle Idee. Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) 728442

LG Sylvia

Liebe Sylvia, so darf und kann und muss man das manchmal sehen, weil es hilfreich ist, a) den zu verstehen, der Angst hat, weil ihm die Erfahrung fehlt und b) sich selber, weil man manchmal nicht verstehen kann, wie jemand soviel Angst haben kann. Klingt komisch, aber es stimmt schon: wer keinen dementkranken Menschen kennt, wird sich schwer tun, das Erleben nachzuvollziehen. Trotzdem muss ich als Angehöriger nicht von meiner Umwelt soooviel Verständnis fordern, wo kommen wir denn da hin (den Satz wollte ich schon immer mal schreiben) affraid Muss ich erst herzkrebsrheumadiabetisspastikerschizophren sein, um aus Erfahrungen meine Angst abzubauen? Manchmal ist es einfach nur eine Frage des Wollens, des Mutes und des Überwindens, manchmal nur eine Frage der Faulheit. Deswegen DARF und KANN ich das alles sagen.
Puh, und wie und wie gut das tut. Razz
Denn Krankheiten sortieren ungemein schnell und effizient die Spreu vom Weizen, die Bekannten von den wirklichen Freunden.
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyDi 13 Apr 2010, 18:41    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Liebe Jelly,
es hat auch etwas damit zutun, wieviel Selbstbewußtsein man hat. Ob man ein Herz hat, oder kalt wie Hundeschnauze ist.

Wollen schon, über seinen Schatten springen.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
jellyamber
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
jellyamber

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
4407
Alter :
53
Ort :
München
Anmeldedatum :
30.10.09

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) Empty
BeitragThema: Re: Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)
Frühling! Meine Mutter läuft weg :o) EmptyMi 14 Apr 2010, 08:44    © jellyamber
Eine Antwort erstellen

sylvia schrieb:
Liebe Jelly,
es hat auch etwas damit zutun, wieviel Selbstbewußtsein man hat. Ob man ein Herz hat, oder kalt wie Hundeschnauze ist.

Wollen schon, über seinen Schatten springen.

LG Sylvia

Ja, da stimme ich dir zu, Sylvia. Manche drehen halt noch eine Runde Arrow
Nach oben Nach unten
 

Frühling! Meine Mutter läuft weg :o)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten