HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Kurzzeitpflege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
walfluke
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15
Ort :
Duisburg
Anmeldedatum :
27.06.15

BeitragThema: Kurzzeitpflege
Do 26 Apr 2018, 18:27    © walfluke
Eine Antwort erstellen

Ihr Lieben,
Hat jemand Erfahrung bezüglich ärztlicher Betreuung in einer Kurzzeitpflege Hintergrund ist , dass mein Vater, der Betreuer, nun selbst zu schwer erkrankt ist, sodass meine Mutter immer öfter in Kurzzeitpflege muss. Da sie auch ständig zum Hausarzt muss und der jetzige Kurzzeitpflegeplatz leider in einer anderen Stadt ist, sind die Fahrten zum Hausarzt ( sie muss zur Überwachung der Blutwerte ständig dahin) nicht gewährleistet und ich kann auch nicht immer Urlaub nehmen.... was wäre wenn niemand mehr da wäre??
Lieben Dank und liebe Grüße, Petra
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
8921
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Kurzzeitpflege
Do 26 Apr 2018, 20:51    © Marie
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra,


bei uns war es seinerzeit zufällig so, daß unser Hausarzt mehrere Patienten in der Kurzzeitpflege hatte und sie regelmäßig besucht hat. Frage doch mal im Heim nach ob es einen Arzt gibt, der dort regelmäßig erscheint und die Betreuung Deiner Mama mit übernehmen könnte. Die Fahrten in eine andere Stadt wird das Heim wohl eher nicht organisieren können und der Hausarzt wird auch nicht ins Heim in einer anderen Stadt zum "Hausbesuch" kommen.

Wenn mein Vater in der Kurzzeitpflege war, war ich als Betreuerin tausende KM entfernt und mein Sohn als zweiter Betreuer immer noch 300 km. Deshalb gibt man doch jemanden vorübergehend in die Pflege, weil man sich selbst nicht kümmern kann.






von Marie
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
600
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Kurzzeitpflege
Do 26 Apr 2018, 22:48    © lucky
Eine Antwort erstellen

Das kann man sicherlich absprechen, welcher Hausarzt dort zuständig ist und ins Haus kommt. Im Notfall wird eh der Krankenwagen gerufen.
Nach oben Nach unten
Aggi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1038
Alter :
54
Ort :
Nds., Emsland
Anmeldedatum :
02.01.18

BeitragThema: Re: Kurzzeitpflege
Fr 27 Apr 2018, 05:31    © Aggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra,

die medizinische Versorgung ist ja auch in der Kurzzeitpflege gewährleistet, angefangen bei der Fortsetzung der Gabe nötiger Medikamente und natürlich auch was z.B. die Überwachung der Blutwerte angeht.

Unterm Strich ist alles eine Frage der Organisation. Du könntest das im Vorfeld alles in Ruhe mit dem entsprechenden Heim besprechen, die ja Erfahrungen in diesen Angelegenheiten haben.

Muß Deine Mutter denn tatsächlich überhaupt selbst jedesmal zum Hausarzt fahren, auch wenn sie noch zuhause ist? Meine Mutter war bettlägrig und für Blutabnahme kam problemlos eine Helferin aus der Praxis und hat Mutti am Bett Blut entnommen.

Du kannst Dich ja auch mal an das entsprechende Demenz-Servicezentrum für Eure Region wenden, auch da wirst Du viele weiterführende Informationen erhalten:
https://www.demenz-service-nrw.de/demenz-servicezentren.html

LG,
Aggi






Manches ist einfach zu wahr um schön zu sein.
Nach oben Nach unten
walfluke
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15
Ort :
Duisburg
Anmeldedatum :
27.06.15

BeitragThema: Re: Kurzzeitpflege
Fr 27 Apr 2018, 06:02    © walfluke
Eine Antwort erstellen

tatsächlich muss meine Mutter- wenn sie zu Hause ist - immer zur Praxis ( sie ist nicht bettlägerig...sie ist erst Ende 60). Die Pflegerin hat mir deutlich gesagt, dass das Heim diesen "Service" bei einer Kurzzeitpflege nicht übernimmt....
Nach oben Nach unten
Aggi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1038
Alter :
54
Ort :
Nds., Emsland
Anmeldedatum :
02.01.18

BeitragThema: Re: Kurzzeitpflege
Fr 27 Apr 2018, 06:17    © Aggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra,

merkwürdig, dass die Pflegerin die notwendige Blutüberwachung einen "Service" nennt... Natürlich wird das Heim, wenn es ja in einer anderen Stadt liegt, vermutlich auch sagen, es muss eine andere Lösung her, statt Deine Mutter per Taxi in eine andere Stadt zu ihrem Hausarzt zu fahren.

Es geht ja nur um das Labor. Die Blutabnahme kann ja auch im Heim erfolgen, durch einen vorhandenen Hausarzt, wie auch immer. Es geht ja um die Fortsetzung der Kontrollen.

Ich würde Dir wirklich raten, Dich mal an Euer Demenz-Zentrum zu wenden, mit obigen Link findest Du dann ja die entsprechenden Stellen, Telefon-Nummern und Email-Anschriften. Laß Dich dort einfach mal ausführlich beraten. Der erste Schritt geht schon mal telefonisch. Vielleicht weiß da dann auch jemand wen für Dich vor Ort. Zettel und Stift neben das Telefon legen, dann kannst Du schon mal Tipps aufschreiben.

Mich hat es immer ungemein erleichtert, solche Beratungen in Anspruch zu nehmen, vor allem auch, weil dort die Helfenden ein hohes Verständnis für die Situation von uns Angehörigen haben!

Nicht unterkriegen lassen!
LG,
Aggi






Manches ist einfach zu wahr um schön zu sein.
Nach oben Nach unten
walfluke
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15
Ort :
Duisburg
Anmeldedatum :
27.06.15

BeitragThema: Re: Kurzzeitpflege
Fr 27 Apr 2018, 06:37    © walfluke
Eine Antwort erstellen

lieben lieben Dank!!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2559
Alter :
53
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Kurzzeitpflege
Fr 27 Apr 2018, 08:13    © gisela
Eine Antwort erstellen

liebe Petra
im heim selbst müsste es doch für die Bewohner einen hausärztlichen dienst geben.
mit diesem würd ich mich einfach mal in Verbindung setzen, ob er nicht die Betreuung
deiner mutter für die zeit der kurzzeitpflege übernehmen könnte.
aggi schrieb:
merkwürdig, dass die Pflegerin die notwendige Blutüberwachung einen "Service" nennt
wahrscheinlich war nicht die blutabnahme selbst als Serviceleistung gemeint, sondern der
begleitservice zur arztpraxis






    lieben gruß

                           gisela                        

Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.


Ralph Waldo Emerson, US-amerik. Philosoph, 1803 – 1882
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
600
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Kurzzeitpflege
Fr 27 Apr 2018, 11:28    © lucky
Eine Antwort erstellen

Wenn es nicht übernommen wird vom Heim, muß man es tatsächlich selbst organisieren. Wenn man nicht vor Ort ist, muß man jemand beauftragen, der es es im Notfall gegen Entgelt erledigt.
Nach oben Nach unten
 

Kurzzeitpflege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten