HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Alltagsbetreuer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
walfluke
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15
Ort :
Duisburg
Anmeldedatum :
27.06.15

BeitragThema: Alltagsbetreuer
Sa 23 Jun 2018, 09:07    © walfluke
Eine Antwort erstellen

Ihr Lieben ,
zur Entlastung meines Vaters habe ich mich gefragt, ob es nicht sowas wie Alltagsbetreuer gibt , die vielleicht einmal die Woche vorbeikommen und mal einen Arztgang erledigen oder bei Formularen helfen......?
Habt ihr Erfahrungswerte ? gibts sowas? und wenn ja: über welche Institutionen?
ganz lieben Dank!! Petra
Nach oben Nach unten
Andrea J
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
35
Anmeldedatum :
09.06.18

BeitragThema: Re: Alltagsbetreuer
Sa 23 Jun 2018, 12:55    © Andrea J
Eine Antwort erstellen

Hallo Petra,

ich arbeite derzeit bei der Caritas als Alltagshilfe. Wir machen Hauswirtschaft, Einkäufe usw. fahren aber auch mit Leuten zum Arzt oder betreuen Klienten wenn die Angehörigen weg müssen der Klient aber nicht mehr alleine gelassen werden kann.

Gruß Andrea
Nach oben Nach unten
walfluke
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15
Ort :
Duisburg
Anmeldedatum :
27.06.15

BeitragThema: Re: Alltagsbetreuer
Sa 23 Jun 2018, 13:11    © walfluke
Eine Antwort erstellen

oh danke!!!! Werde mal bei der Caritas in Duisburg nachfragen:-)
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
495
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Alltagsbetreuer
Sa 23 Jun 2018, 13:16    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Genau diese 'Ersatz'betreuung läuft auch unter dem Namen 'Verhinderungspflege'. Ab Pflegegrad 2 - wenn ich nicht irre - wird von der Kranken-/Pflegekasse dafür ein jährliches Budget von über 1000 Euro gewährt, um die Ersatz- = Verhinderungspflege auch löhnen zu können. Ich habe bei Mutters Verhinderungspflege 12 Euro pro Stunde gezahlt (Fahrgeld incl.), mußte ich Vorleistung gehen und auf einem Formular genau eintragen, wann die Verhinderungspflege geleistet und was dafür gezahlt wurde. 
Die Auslagen werden zurückerstattet. - Die Ersatzpflege kann man sich selber aussuchen, allerdings werden Familienangehörige nicht anerkannt, bzw. sollen die ohne Bezahlung einspringen.

Du kannst Dich ja mal bei der betreffenden Krankenkasse danach erkundigen.



Eva
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2805
Alter :
53
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Alltagsbetreuer
Sa 23 Jun 2018, 14:08    © gisela
Eine Antwort erstellen







    lieben gruß

                           gisela                        


mein Vorbild ?....der Löwenzahn...wenn er es schafft durch Asphalt zu wachsen...kann auch ich scheinbar unmögliches schaffen
Nach oben Nach unten
walfluke
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15
Ort :
Duisburg
Anmeldedatum :
27.06.15

BeitragThema: Re: Alltagsbetreuer
Sa 23 Jun 2018, 14:21    © walfluke
Eine Antwort erstellen

danke Gisela!!!!!
Nun muss ich meinen Vater nur noch überzeugen dass er die fremde Hilfe auch in Anspruch nimmt und ins Haus lässt;-)
Nach oben Nach unten
Aggi
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1082
Alter :
54
Ort :
Nds., Emsland
Anmeldedatum :
02.01.18

BeitragThema: Re: Alltagsbetreuer
Sa 23 Jun 2018, 14:25    © Aggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Petra,

walfluke schrieb:
Nun muss ich meinen Vater nur noch überzeugen dass er die fremde Hilfe auch in Anspruch nimmt und ins Haus lässt;-)

notfalls einfach mal einen Termin abmachen und die/den Helfer bei ihm klingeln lassen. Könnte notfalls besser funktionieren als mit "Vorbesprechen"!

Die Leute wissen ja schon, was sie zu tun haben und in einem Vorgespräch mit denen solltest Du das klären können.

Ich drück die Daumen! daumendrueck daumendrueck daumendrueck

LG,
Aggi






Manches ist einfach zu wahr um schön zu sein.
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
495
Alter :
73
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

BeitragThema: Re: Alltagsbetreuer
Sa 23 Jun 2018, 15:33    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Ich hattte alle Betreuerinnen-Aspiranten als 'liebe Bekannte' vorgestellt, die mich mal besuchen kommt und Mutter auch so gern kennenlernen möchte. Während ihres Besuches bin ich öfter mal rausgegangen, mal für 5 Min, dann diese Zeiten verlängert, um rauszufinden, wie die 'liebe Bekannte' und Mutter klarkommen. 

Ich habe bis zum Schluß versucht, Mutter ihre eigene Hilflosig- und Gebrechlichkeit nicht direkt spüren zu lassen, schon garnicht verbal zu nennen. Ich meinte immer, ihr somit das Gefühl der Hinfälligkeit nicht zuuu deutlich spüren zu lassen. 


Eva
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2805
Alter :
53
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Alltagsbetreuer
Sa 23 Jun 2018, 16:28    © gisela
Eine Antwort erstellen

liebe petra
Zitat :
Nun muss ich meinen Vater nur noch überzeugen dass er die fremde Hilfe auch in Anspruch nimmt und ins Haus lässt;-)

ich hab´s bei mama ähnlich gemacht wie amelu, "meine" anna als freundin vorgestellt,
die sich zum kaffee eingeladen hat. anna war ein sehr unkomplizierter,fröhlicher mensch
und war auch nicht unsicher, wenn mama ihre "marotten" hatte.
haben sich sehr gut verstanden die beiden.






    lieben gruß

                           gisela                        


mein Vorbild ?....der Löwenzahn...wenn er es schafft durch Asphalt zu wachsen...kann auch ich scheinbar unmögliches schaffen
Nach oben Nach unten
Belle
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1105
Anmeldedatum :
16.05.18

BeitragThema: Re: Alltagsbetreuer
Sa 23 Jun 2018, 18:22    © Belle
Eine Antwort erstellen

Qunitilla hat mir heute auch die "Alltagshelfer" empfohlen! Danke erstmal.  danke


Möchte hier die Seite für Österreich reinstellen:


https://www.betreut.at/
Nach oben Nach unten
 

Alltagsbetreuer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten