HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Hygiene im Sinne des Patienten!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
greenwood.66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
167
Ort :
Hamburg
Anmeldedatum :
30.10.16

BeitragThema: Hygiene im Sinne des Patienten!
Sa 03 Nov 2018, 09:02    © greenwood.66
Eine Antwort erstellen

Bei einem morgendlichem Bad kam mir eine Erinnerung,die ich gerne unter dem Thema "Pflegetipps" formulieren möchte.
Wenn die Situation es ergab ,d.h. ich gerade mit meiner Mutter im Bad war,nicht weiter kam und der Pflegedienst klingelte,begaben sie sich mit wahrer Begeisterung ins Bad,nicht ohne vorher natürlich die von ihnen angeforderten Gummihandschuhe über zu streifen.

Wollte ich die Wohnung mit den Worten:"Meine Mutter hat leider noch nichts gegessen"verlassen,begaben sie sich ohne Unterlass in die Küche,um ein Brot zu schmieren,den Kühlschrank zu durchforsten,und einen weiteren Frühstücksversuch vor zu bereiten.

!Hygiene dient nicht nur dem Selbstschutz und alles ,was in den Körper gelangt,kann gefährlich werden.(Körperöffnungen)
Damit sage ich mit allem Nachdruck.: Kot,Urin sind nicht so gefährlich,mit gründlichem Waschen ist alles wieder gut,aber wenn man sich in die Küche begibt,sollte einem bewusst sein,dass man einen sehr sensiblen Bereich betritt. 
Ich habe bei der Körperhygiene nie Handschuhe getragen,aber vor der  Zubereitung der Mahlzeiten ging's ins Badezimmer.
greenwood.66
Nach oben Nach unten
 

Hygiene im Sinne des Patienten!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Demenz Infos :: Tipp-Lexikon für die Pflege (nicht für Diskussionen gedacht)-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten