HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | .
 

 Erschreckend

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Bella 62
Gast



BeitragThema: Erschreckend
Do 08 Nov 2018, 22:12    © Bella 62
Eine Antwort erstellen

Vorne steht das auch Betroffene hier gerne gesehen sind - das kann ich als Kranke nicht glauben , wenn ich hier viele Beträge lese : es sind nur Pflegende und Angehörige ( evtl. noch genervte Nachbarn ) .
Hallo , liebe Leute die Kranken leiden am meisten " Wir hören ja von allen Seiten , wie nervig, anstrengend, energieraubend und bösartig wir sind !!!!" Jeder kann dement werden und da sollte man doch so mit Dementen um gehen , wie man sich das selbst wünscht ... aber nie ohne Fachkräfte pfegen wollen ( hier spreche ich die Angehörigen an ) , das schadet nicht nur euch , sondern am meisten die Dementen ! 
Außerdem gibt es so viele Demenzarten ... nicht nur Alzheimer !
Nach oben Nach unten
lucky
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
664
Alter :
51
Anmeldedatum :
20.02.14

BeitragThema: Re: Erschreckend
Fr 09 Nov 2018, 08:20    © lucky
Eine Antwort erstellen

Hallo Bella, dankeschön für den eindringlichen Hinweis. Stimmt - hier schreiben wenige Betroffene mit. In manchen anderen Gruppen ist es anders. Bei 140 Demenzformen sind oftmals noch viele Patienten dabei, die sich online oder total öffentlich äußern. Wenn ich z.B. denke, daß Helga Rohra sogar neulich vor dem Europaparlament gesprochen hat ... da kann ich nur sagen: Hut ab! Nicht ohne Fachkraftbegleitung zu pflegen, ist immens wichtig. Trotzdem ist es leider die Regel.
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9901
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Erschreckend
Fr 09 Nov 2018, 08:22    © Admin
Eine Antwort erstellen

Hallo Bella

Es tut mir leid, wenn du als Betroffene die Beiträge hier, so wie du beschreibst empfindest.


Bella schrieb:
Wir hören ja von allen Seiten , wie nervig, anstrengend, energieraubend und bösartig wir sind !!!!
Ich wüsste hier kaum einen Beitrag, wo deine Aussage zutreffen würde. Ausser tatsächlich bei den Wenigen die schon über nervige Nachbarn geschrieben haben - aber dann auch dementsprechend Antworten bekamen keineahnung


Bella schrieb:
Hallo , liebe Leute die Kranken leiden am meisten
Das ist hier aus meiner Sicht, für mindestens über 90% aller Foris, ebenfalls mehr als nur klar. Nicht umsonst werden sich hier auch so viele Sorgen, im Umgang zum Wohle von Betroffenen gemacht. Da sich aber aus verschiedenen Gründen, leider nur sehr selten persönlich an Demenzerkrankte im Netz zu Wort melden wollen/können, bleibt es unweigerlich mehrheitlich ein Themenaustausch zwischen sich sorgenden Angehörigen und Pflegenden.

Uns Allen würde es sehr helfen, wenn uns an Demenzerkrankte viel mehr in ihre persönliche Gedanken- und Sorgenwelt einen Einblicke geben würden.

Leider kann ein jeder Mensch sein Umfeld immer nur aus der eigenen Sicht und seinem eigenen Erleben heraus reflektieren. Gerade desswegen brauchen wir uns Gegenseitig zum besseren Verständnis. Es würde mich also freuen, wenn du, als selbst Betroffene, uns einen genaueren Einblick in deine Sichtweise und zum besseren Verständnis geben könntest rose






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2803
Alter :
53
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Erschreckend
Fr 09 Nov 2018, 09:02    © gisela
Eine Antwort erstellen

liebe bella
dieses forum führt menschen zusammen, die alle auf die
ein oder andere weise mit demenz zu tun haben, rat suchen,
rat geben, aus erfahrungen lernen und sich gegenseitig
unterstützen. das finde ich ehrlich gesagt nicht "erschreckend" sondern
wundervoll, da alle diese menschen sonst ziemlich allein mit
ihren sorgen und nöten wären. (und wieder mal ein danke an dich ursula  rose)
und auch selbst betroffene sind hier gern gesehen, leider gibt es zu wenige,
die solche foren nutzen, aus welchem grund auch immer.
Zitat :
Hallo , liebe Leute die Kranken leiden am meisten 

das demenzkranke unter ihrer erkrankung leiden ist richtig, aber auch angehörige
leiden. 
wer nun dabei am meisten leidet lässt sich wie ich finde schwer sagen, ist für mich
ehrlich gesagt aber auch nicht wichtig, weil ich finde, dass beide seiten
die bestmögliche unterstützung erfahren sollten.
Zitat :
Jeder kann dement werden und da sollte man doch so mit Dementen um gehen , wie man sich das selbst wünscht .
das stimmt, und ich glaube, dass es jeder hier so gut wie möglich auch bei seinen
angehörigen anwendet.

Zitat :
aber nie ohne Fachkräfte pfegen wollen 
ich denke nicht, dass man das so pauschal sagen kann, denn hinter so mancher
"fachkraft" steckt leider nicht immer auch "fachwissen".
es gibt einige angehörige, die es mit einigen "fachkräften" jederzeit aufnehmen könnten.

ich würde mich freuen, mehr über deinen persönlichen krankheitsverlauf zu erfahren.
welche hilfen z.b. nimmst du in anspruch, wer kümmert sich um deine belange, wenn du
hilfe brauchst, wie unterstützen dich deine angehörigen ect ect.






    lieben gruß

                           gisela                        


mein Vorbild ?....der Löwenzahn...wenn er es schafft durch Asphalt zu wachsen...kann auch ich scheinbar unmögliches schaffen
Nach oben Nach unten
 

Erschreckend

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Infos zum Forum :: Für unsere Gäste-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten