HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Kochen verlernt?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Brigitte67
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
Brigitte67

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Kochen verlernt? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
37
Anmeldedatum :
02.11.18

Kochen verlernt? Empty
BeitragThema: Kochen verlernt?
Kochen verlernt? EmptyDo 04 Apr 2019, 06:12    © Brigitte67
Eine Antwort erstellen

Guten Morgen,
ich habe lange nicht mehr geschrieben. Es geht mit meiner Schwiegermutter eigentlich ganz gut. Sie ist in ihrer Wohnung über uns. Sie versorgt sich selbst und ich gehe für sie einkaufen oder sehe nach was fehlt. Mein Mann oder ich gehen mehrmals täglich zu ihr hoch und sehen nach dem rechten. Wenn wir etwas gekocht haben, das ihr schmeckt, kommt sie auch zum Essen zu uns. Sie fühlt sich bei uns wohl und ist zufrieden, dass sie nicht mehr alleine in ihrem Haus lebt. Sie hat auch eingesehen, dass es ihr viel besser geht, seit wir uns um alles kümmern.
Allerdings schreitet die Demenz wohl voran oder wir erkennen jetzt erst, wie es früher war. Wir haben das Gefühl, dass sie das Kochen verlernt hat. Sie macht sich zum Mittagessen entweder eine Dose auf und kocht sich Kartoffeln dazu oder sie macht sich Bratkartoffeln mit Spiegelei. Letztens wollte sie sich Erbsensuppe kochen. Ich hatte alles besorgt, Eisbein und Suppengrün. Erbsen hatte sie selbst. Als ich am nächsten Tag nachfragte, sagte sie, sie hätte alles weggeworfen. Wahrscheinlich hatte sie vergessen, dass man die Erbsen einweichen musste. Jetzt machen auch ihre Aussagen von früher einen Sinn, dass mein Schwiegervater ihr Essen nicht essen wollte. Sie hat es dann weggeworfen. Sie hat früher sehr lecker gekocht. Kann man das vergessen?
Auch mit dem Telefonieren hat sie Schwierigkeiten. Sie soll jeden Tag bei uns anrufen. Aber sie hat mit den Tasten Schwierigkeiten. Ich habe ihr die Reihenfolge aufgeschrieben, aber sie macht es zu schnell. Wir haben schon an die Anschaffung einer Wahlhilfe gedacht, aber das ist ja ein völlig anderer Ablauf und ob sie das begreift, bezweifeln wir.

Im Großen und Ganzen klappt es. Es ist uns aber schon bewusst, dass es so wahrscheinlich nicht so bleiben wird. Aber der Mensch wächst ja mit seinen Aufgaben. Wir wissen auch, dass es im Grunde nur Kleinigkeiten sind im Gegensatz zu dem, was ihr erlebt.

Ich wünsche Euch allen viel Kraft.

Brigitte
Nach oben Nach unten
Belle
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Kochen verlernt? Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
5336
Anmeldedatum :
16.05.18

Kochen verlernt? Empty
BeitragThema: Re: Kochen verlernt?
Kochen verlernt? EmptyDo 04 Apr 2019, 09:09    © Belle
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte!
Natürlich kann es sein, dass sie all diese Dinge wie du sie beschreibst vergessen hat, bzw. sie nicht abrufen kann. Wenn ihr sie mit Essen mitversorgen könnt ist das doch sehr praktisch. Oder auch gemeinsam kochen wäre eine gute Möglichkeit, wenn es die Zeit erlaubt. Zum Telefonieren würde ich ein Tel. mit Kurzwahl empfehlen, wo sie dann nur auf eine Taste drücken muss, diese könntet ihr dann für sie markieren. Es gibt eine Menge kleiner Helferlein und damit kommt man auch ganz gut über die Runden, wenn der Zustand in der Weise stabil bleibt. Das kann sehr lange sein. Wichtig ist in erster Linie gut zu beobachten um rechtzeitig reagieren zu können. Deine Scgwiegermutter hat echt Glück, dass ihr so nah seid und sie unterstützt. Das ist schön.
Alles Gute für euch, lieben Gruß, Belle
Nach oben Nach unten
Brigitte67
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
Brigitte67

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Kochen verlernt? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
37
Anmeldedatum :
02.11.18

Kochen verlernt? Empty
BeitragThema: Kochen verlernt?
Kochen verlernt? EmptyDo 04 Apr 2019, 09:25    © Brigitte67
Eine Antwort erstellen

Hallo Belle,
vielen Dank für Deine Antwort. Mit dem gemeinsamen Kochen scheitert daran, dass wir ein Hygieneproblem mit ihr haben. Sie wäscht sich niemals die Hände mit Seife. Sie duscht ohne Duschgel und sie wäscht sich die Haare nicht mit Shampoo. Angeblich hat sie eine Seifenallergie. Mein Mann hat seit Jahren nichts bei ihr gegessen. Deshalb fällt das gemeinsame Kochen flach. Ich weiss, dass es wichtig wäre, aber wie soll das gehen.
Mit dem Telefon habe ich mich schon informiert. Da kamen wir dann auf die Wählhilfe von Tiptel. Vielleicht kann ich das mal versuchen.
Ja, das sagen uns viele, dass es ein großer Vorteil ist, dass sie so nah bei uns wohnt. Früher lagen 300 km dazwischen und ich kann die Strecke alleine nicht mehr fahren. Aber das war auch ein hartes Stück Arbeit, sie davon zu überzeugen, dass sie das Haus alleine nicht mehr bewältigen konnte. 

Viele liebe Grüße
Brigitte
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
gisela

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Kochen verlernt? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3603
Alter :
55
Ort :
thüringen (und mit HH im herzen)
Anmeldedatum :
03.03.15

Kochen verlernt? Empty
BeitragThema: Re: Kochen verlernt?
Kochen verlernt? EmptyDo 04 Apr 2019, 15:19    © gisela
Eine Antwort erstellen

liebe brigitte

vielleicht wäre essen auf rädern etwas für deine schwiegermutter?
das wird täglich verzehrfertig angeliefert.
wenn sie es nicht schafft euch anzurufen, könnte ihr nicht
vielleicht stattdessen einmal täglich anrufen? so braucht sie nur
den hörer abnehmen.
leider gehen fähigkeiten mit fortschreiten der demenz immer mehr
verloren, das fordert die kreativität der betreuenden.
schön zu lesen, dass es bei euch noch relativ entspannt läuft.






    lieben gruß

                           gisela                        


mein Vorbild ?....der Löwenzahn...wenn er es schafft durch Asphalt zu wachsen...kann auch ich scheinbar unmögliches schaffen
Nach oben Nach unten
Brigitte67
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
Brigitte67

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Kochen verlernt? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
37
Anmeldedatum :
02.11.18

Kochen verlernt? Empty
BeitragThema: Re: Kochen verlernt?
Kochen verlernt? EmptyDo 04 Apr 2019, 15:24    © Brigitte67
Eine Antwort erstellen

Hallo Gisela,
Essen auf Rädern ist nicht die Lösung. Das schmeckt ihr nicht und die Mikrowelle, die man dafür benötigt, lehnt sie ab, da ihr davon die Haare zu Berge stehen. Stimmt zwar nicht aber das ist auch egal. Sie will es nicht.
Wir rufen ja an. Aber sie soll auch anrufen, wenn ihr etwas fehlt oder einfach nur, damit sie es kann. Hausnotruf hat sie ja. Aber vielleicht erwarten wir einfach auch zu viel.
Liebe Grüße
Brigitte
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
gisela

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Kochen verlernt? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3603
Alter :
55
Ort :
thüringen (und mit HH im herzen)
Anmeldedatum :
03.03.15

Kochen verlernt? Empty
BeitragThema: Re: Kochen verlernt?
Kochen verlernt? EmptyDo 04 Apr 2019, 15:39    © gisela
Eine Antwort erstellen

liebe brigitte
Zitat :
Aber vielleicht erwarten wir einfach auch zu viel.

das kennen glaub ich viele betreuende.
es braucht zeit zu verstehen, dass ehemalige fähigkeiten
für einen demenzkranken ab einem gewissen zeitpunkt nicht mehr
abrufbar sind.
Zitat :
Aber sie soll auch anrufen, wenn ihr etwas fehlt oder einfach nur, damit sie es kann.

demenzkranke werden NIE machen, was sie SOLLEN.
wenn es klappt ist es schön und sollte gelobt und wertgeschätzt werden, 
wenns nicht klappt..........ist es so.
erzwingen lässt sich bei demenz nichts.
Zitat :
die Mikrowelle, die man dafür benötigt, lehnt sie ab, da ihr davon die Haare zu Berge stehen.
da musste ich jetzt doch etwas schmunzeln






    lieben gruß

                           gisela                        


mein Vorbild ?....der Löwenzahn...wenn er es schafft durch Asphalt zu wachsen...kann auch ich scheinbar unmögliches schaffen
Nach oben Nach unten
Belle
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Kochen verlernt? Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
5336
Anmeldedatum :
16.05.18

Kochen verlernt? Empty
BeitragThema: Re: Kochen verlernt?
Kochen verlernt? EmptyDo 04 Apr 2019, 20:26    © Belle
Eine Antwort erstellen

Ach Brigitte, so viele Dinge und so viele Veränderungen. Das ist für euch alle mühsam. Überfordert euch nicht und versucht es langsam anzugehen. Grundsätzlich gibt es für fast alles eine Lösung, die Challenge ist es, die für euch richtige zu finden! Viel Info einholen, vielleicht hier auch mal in die Tiefe lesen, es gibt soviele Tipps zu den verschiedensten Sachen. Ich halte euch die Daumen für alles was so anliegt. Lieben Gruß, Belle
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Kochen verlernt? Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10220
Alter :
58
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Kochen verlernt? Empty
BeitragThema: Re: Kochen verlernt?
Kochen verlernt? EmptyFr 05 Apr 2019, 09:03    © Admin
Eine Antwort erstellen

Hallo Brigitte

Abgesehen von den guten Tipps wo du schon bekommen hast  Kochen verlernt? 728442 so möchte ich gerne nochmals folgendes Problem aufgreifen.


Brigitte 67 schrieb:
Mit dem gemeinsamen Kochen scheitert daran, dass wir ein Hygieneproblem mit ihr haben. Sie wäscht sich niemals die Hände mit Seife.
Wie wäre es in dem Fall, wenn es vor dem Kochen erst noch etwas Geschirr zum Abwaschen gäbe? So könnten ihre Hände vor dem gemeinsamen kochen automatisch erst mitgewaschen werden.






Liebe Grüsse
Kochen verlernt? Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Brigitte67
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
Brigitte67

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Kochen verlernt? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
37
Anmeldedatum :
02.11.18

Kochen verlernt? Empty
BeitragThema: Re: Kochen verlernt?
Kochen verlernt? EmptyFr 05 Apr 2019, 13:24    © Brigitte67
Eine Antwort erstellen

Hallo,
das ist ein guter Tip. Da sind wir noch gar nicht drauf gekommen. Danke.
Liebe Grüße 
Brigitte
Nach oben Nach unten
Moni
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Kochen verlernt? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
119
Anmeldedatum :
29.12.12

Kochen verlernt? Empty
BeitragThema: Re: Kochen verlernt?
Kochen verlernt? EmptyFr 05 Apr 2019, 21:25    © Moni
Eine Antwort erstellen

Liebe Brigitte,

Wir haben es daran so richtig gemerkt, dass mit meiner Mutter was nicht stimmt nach dem sie ein Kuchenrezept einfach nicht machen wollte bzw. nicht konnte dass sie schon oft gemacht hatte und sie alle Zutaten schon hatte sie konnte die Anweisungen einfach nicht mehr umsetzen. Sie war gelernte Schneiderin und hat mir die tollsten Kleider gemacht dann könnte sie mir nicht mal mehr was kürzen,  also man verlernt mit der Zeit wohl alles. Heute nach 8 Jahren Demenzdiagnose schält sie noch Kartoffeln und strickt noch geradeaus also Schals,die ganze Verwandtschaft ist damit versorgt.

Im Übrigen kann ich Gisela nur zustimmen Demenzkranke machen nicht was sie sollen und man selber wächst mit den Aufgaben und lernt ständig dazu. Das Forum hilft da super.  Ich hätte mir auch nicht vorstellen können, das ich so mit ihr koche oder überlege was ich koche damit sie auch was schnippeln kann.

Viel Kaft und Geduld Moni
Nach oben Nach unten
 

Kochen verlernt?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten