HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen
 

 Von heute auf morgen um 100% schlechter.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gerlin
Gast
avatar


Von heute auf morgen um 100% schlechter. Empty
BeitragThema: Von heute auf morgen um 100% schlechter.
Von heute auf morgen um 100% schlechter. EmptyFr 04 Okt 2019, 14:47    © Gerlin
Eine Antwort erstellen

Hallo liebes Forum,
nun möchte ich Euch um Eure Meinung/Erfahrung bitten.
Unsere Mutter(86),hat Demenz,eigentlich für Alle erträglich.
Wer sie nicht gut kennt,hat nichts bemerkt.
O.K.,leidtragender ist Vater(89).
Bisher gut auf den Beinen,gesellig und gerne unterwegs.
Jedoch schon anstrengend wenn man mit ihr zusammen leben muss.
Sie ging 1x/Woche zur Tagesbetreuung,Vater auch 1x,jedoch an versch.Tagen,damit die Reibungszeit wenigstens an 2 Tagen geringer ist.Und sie hatten wieder was zu erzählen.Zuhause ist eine 24 h Pflegerin,mit ihr klappt das gut.

Diese Pflegerin ist vor 1 Monat nach Hause gefahren,gekommen ist eine Ersatzpflegerin.Da hat es nicht geklappt.
Die etwas robuste Frau war grob und konnte nicht kochen.Was das A und O ist bei meinen Eltern.Beide essen gern.
Mutter hat sich so reingesteigert,dass wir die Frau wegschicken mussten,Mutter kam mit einem Blutdruck von 225 ins Krankenhaus.Schon Tage zuvor hat sie nichts gegessen und nur geschlafen.Bestimmt 20 Std./Tag.

Nach 1 Woche wurde sie entlassen,ohne Diagnose.Ein Häufchen Elend,keine Kraft,nur müde.
Blutdruck ist i.O.
Sie isst jetzt seit 3 Tagen überhaupt nichts mehr,trinken tut sie,noch.Sie ist kaum 30 Min.auf,möchte sie wieder ins Bett.Ihre Miene ist versteinert.Interesse,egal was,gleich Null.Vater sitzt daneben und weint.

Was tun???
Liebe Grüsse Gerlin.
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
gisela

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Von heute auf morgen um 100% schlechter. Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3197
Alter :
54
Ort :
thüringen (und mit HH im herzen)
Anmeldedatum :
03.03.15

Von heute auf morgen um 100% schlechter. Empty
BeitragThema: Re: Von heute auf morgen um 100% schlechter.
Von heute auf morgen um 100% schlechter. EmptyFr 04 Okt 2019, 15:39    © gisela
Eine Antwort erstellen

liebe gerlin
für demente menschen ist ein krankenhausaufenthalt hochgradig
anstrengend. sich davon zu erholen dauert oft länger als bei geistig
gesunden menschen. ich würds noch ein paar tage im auge behalten und 
wenn sich nichts bessert mal mit dem hausarzt sprechen.
wurden vielleicht ihre medikamente umgestellt/ verändert?
wurde ihr ggf im krankenhaus etwas zur sedierung gegeben?
dass sie trinkt ist schonmal gut, hier könntet ihr vielleicht um die essensverweigerung
zu kompensieren auf milchsuppen u.ä. zurückgreifen .






    lieben gruß

                           gisela                        


mein Vorbild ?....der Löwenzahn...wenn er es schafft durch Asphalt zu wachsen...kann auch ich scheinbar unmögliches schaffen
Nach oben Nach unten
Gerlin
Gast
avatar


Von heute auf morgen um 100% schlechter. Empty
BeitragThema: Von heute auf morgen
Von heute auf morgen um 100% schlechter. EmptyFr 04 Okt 2019, 17:23    © Gerlin
Eine Antwort erstellen

Danke Gisela,

ich denke sie hat das mit dem Krankenhaus zwar wahr genommen,aber nicht darunter gelitten.
Ich möchte sagen,in dem Zustand wie sie rein gekommen ist,ist sie wieder nach Hause.Nur,dass der Blutdruck niedriger war.
Und soeben ruft mich mein Bruder an,Mutter wurde wieder ins Krankenhaus eingeliefert.Obwohl schon mehrere Tage nichts gegessen,habe sie heute ständig erbrochen und gewürgt(nur Wasser).Hat das auch was mit Demenz zu tun?

Da wir 5 Geschwister sind,übernimmt jeder immer 1 Woche zusätzlich die Betreuung der Elter.Obwohl eine Pflegerin da ist

LG Gerlin
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
gisela

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Von heute auf morgen um 100% schlechter. Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3197
Alter :
54
Ort :
thüringen (und mit HH im herzen)
Anmeldedatum :
03.03.15

Von heute auf morgen um 100% schlechter. Empty
BeitragThema: Re: Von heute auf morgen um 100% schlechter.
Von heute auf morgen um 100% schlechter. EmptyFr 04 Okt 2019, 18:00    © gisela
Eine Antwort erstellen

liebe gerlin
ferndiagnosen kann ich leider nicht stellen, denke aber,
dass das mit dem erbrechen nicht zwingend eine ursache in der demenz
hat, sondern noch etwas anderes im argen ist.
ich hoffe, sie können deiner mama im krankenhaus helfen und
sie erholt sich möglichst gut. daumendrueck
alles liebe für euch






    lieben gruß

                           gisela                        


mein Vorbild ?....der Löwenzahn...wenn er es schafft durch Asphalt zu wachsen...kann auch ich scheinbar unmögliches schaffen
Nach oben Nach unten
Belle
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Belle

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Von heute auf morgen um 100% schlechter. Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
2960
Anmeldedatum :
16.05.18

Von heute auf morgen um 100% schlechter. Empty
BeitragThema: Re: Von heute auf morgen um 100% schlechter.
Von heute auf morgen um 100% schlechter. EmptyFr 04 Okt 2019, 18:49    © Belle
Eine Antwort erstellen

Liebe Gerlin! Denkst du, das viele Schlafen und die Kraftlosigkeit könnten auch in die Richtung Depression laufen? Das Erbrechen passt nicht ganz dazu. Ich hoffe das man deine Mutter im Krankenhaus ordentlich durchcheckt, damit ihr geholfen werden kann. Alles Gute für euch, Belle
Nach oben Nach unten
 

Von heute auf morgen um 100% schlechter.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Infos zum Forum :: Für unsere Gäste-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten