HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Bekäme sie das mit?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shervane
Neu im Forum
Neu im Forum
Shervane

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bekäme sie das mit? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
31.07.21

Bekäme sie das mit? Empty
BeitragThema: Bekäme sie das mit?
Bekäme sie das mit? EmptyDo 26 Aug 2021, 12:50    © Shervane
Eine Antwort erstellen

Da jetzt wieder die Corona-Idiotie in dem Heim meiner Mutter ausbricht, muß ich folgende Frage nach der Geschichte stellen.

Es begann letzte Woche, also diese Phase.
Mir war übel in Wellen, habe gekotzt, und mailte meinem Hausarzt, er möge doch BITTE mal kommen oder wenigstens ein Rezept schicken.
Wie üblich und erwartet, hat sich dieser Drecksack bis HEUTE nicht gekümmert.

Am MO ging es dann weiter; von 100 Telefonaten gab es 2, wo ich mal was oder jemanden erreichte. Daher war ich extrem sprachgeschwächt (man erinnere sich: sprachbehindert), als dann eine Mail vom Heim kam, daß wieder neue Regelungen da wären. Man verlangt Tests, testet selbst aber nicht.
Für mich brach eine Welt zusammen, denn ich brauche eh schon 2h Vorbereitung pro Besuchsfahrt, plus 1-2 Tage Vorbereitung, wo ich aufpassen muß, was ich esse. Da ich hier kein Testzentrum weiß, war das für mich wie ein Besuchsverbot, und selbst wenn; ich kann nicht eben mal 2 Kilometer Umweg fahren (Rollstuhl).

Dann ging es mir wieder schlecht, Hausarzt natürlich NICHT erreichbar; kurz vor 1700 an einem MO! Die auf dem AB genannte Notrufhandynummer gewählt - war da so ein Junghühnchen dran, das mir sagte: kein Arzt da.
Ich mit letzter Kraft: dann mache ich jetzt Schluß, lebt wohl.

Ja, ich bin suizidgefährdet; 17 Jahre pausenlose Nackelei aus allen Richtungen - ich habe keine Kraft mehr. 17 Jahre permanentes Knüppel in die Beine werfen haben mich kaputtgemacht.

Dann standen 4 Sanitäter vor meiner Tür. Ich hatte einen leichten Kollaps = Atemnot; der ganze Streß - ich bekam keine Luft mehr. Mehr als Blutdruck und Puls messen brachten die 4 Maskenträger nicht zustande.

Normalerweise belastet mich die Betreuung meiner Mutter garnicht; was mich belastet, ist das Gefühl, auch hier zu versagen und das Damoklesschwert des nicht besuchen dürfens. Ob man mir als Betreuender den verwehren kann = keine Ahnung.


Die Frage ist: meine Mutter ist teildement; mal so, mal so. Allerdings hat sie weder Zeitgefühl, noch ... denkt sie an mich?
Frage: würde meine Mutter das mitkriegen, wenn ich nicht mehr käme?
Würde es Sinn machen, wenn ich meine letzten Freiheiten aufgebe und mit ihrm in ein anderes Heim ginge?
Und: gibt es eine gute und weitreichenden Ort, der nicht so direkt an Heim erinnert, wo wir beide hin könnten, um endlich in Ruhe und Frieden unser beider Lebensabend zu verbringen?
Denn eins ist für mich heute klar: ist meine Mutter nicht mehr, folge ich auf dem Fuß. Denn mein Tank ist so leer, daß ein Vakuum massive Materie wäre.
Nach oben Nach unten
kamia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
kamia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bekäme sie das mit? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1930
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
19.03.12

Bekäme sie das mit? Empty
BeitragThema: Re: Bekäme sie das mit?
Bekäme sie das mit? EmptyDo 26 Aug 2021, 14:33    © kamia
Eine Antwort erstellen

Zitat :
Man verlangt Tests, testet selbst aber nicht.
Hallo liebe Shervane
Bist du noch nicht voll geimpft? Oder trotz Impfung?


Zitat :
Normalerweise belastet mich die Betreuung meiner Mutter garnicht; was mich belastet, ist das Gefühl, auch hier zu versagen und das Damoklesschwert des nicht besuchen dürfens.

DAS schreckliche Gefühl kenne ich sehr gut, nichts ist mehr selbstbestimmt. Du hast nicht versagt, es sind die verflixten Umstände


Zitat :
Frage: würde meine Mutter das mitkriegen, wenn ich nicht mehr käme?


meine Erfahrung: Mein Mann hatte mich bis zur letzten Stunde vermisst, obwohl er sehr schwer dement war.

Ich wünsche dir gute Besserung, evtl.ist eine Kur zum Auftanken eine Option?






Mit lieben Grüßen


Karin
Nach oben Nach unten
Belle
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bekäme sie das mit? Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
6795
Anmeldedatum :
16.05.18

Bekäme sie das mit? Empty
BeitragThema: Re: Bekäme sie das mit?
Bekäme sie das mit? EmptyDo 26 Aug 2021, 15:44    © Belle
Eine Antwort erstellen

Hallo Shervane!
Zum Ersten hoffe ich, dass es dir besser geht!!
Das mit der Kur finde ich auch eine gute Idee, wär das eine Option für dich?
Nachdem die jetzige Betreuungseinrichtung deiner Mutter offensichtlich schwer für dich zuerreichen ist, wäre denn so eine Art betreutes Wohnen für euch beide eine Option?
Wenn du eine Vollimmunisierung hast, reicht dann nicht der Impfnachweis aus? Bei uns hier ist das zumindest so.
Du wirst sehen, für alles gibt es Lösungen und darüber nachzudenken ist schon der erste Schritt in die richtige Richtung. Gib nicht auf! Alles Liebe winke-winke
Nach oben Nach unten
Shervane
Neu im Forum
Neu im Forum
Shervane

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bekäme sie das mit? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
31.07.21

Bekäme sie das mit? Empty
BeitragThema: Re: Bekäme sie das mit?
Bekäme sie das mit? EmptyDo 26 Aug 2021, 18:45    © Shervane
Eine Antwort erstellen

Hallo,

also der Reihe nach:
Und: ich bin ein ER (denke ich doch mal) Wink



Ich habe damals aus Unsicherheit die Impfung für mich und meine Mutter verweigert.
Aus meiner Sicht wurde aus der Unsicherheit ein mehr oder weniger klares Wissen und eine Bestätigung für diese Entscheidung.

Ja, es sind die Umstände; dennoch sitzt das Gefühl in mir wie in Stein gemeißelt.

Sch...ade. Ich hatte irgendwie gehofft ...

Kur: hm, mag sein, daß das für manche eine Hilfe wäre. Aber für mich: ich bekäme nichts mit, würde wissen, daß alles, was über mich hereinbrechen würde, verschoben und nicht aufgehoben wäre, und dann geballt käme; eher nicht.
Ich hätte keine Ruhe, keine innere Ruhe.



Betreutes Wohnen für uns beide, ach, wär das schön.
Das Problem ist: ich bin ja nur der Sohn, auf den sie noch nie gehört hat; das wäre sicher der Komplettabsturz. Sie ist dement, kann nicht gehen, ist und trinkt nur sehr widerwillig - wollte ich mal, aber es würde wahrscheinlich schiefgehen, und selbst bei dieser Preislage fände das "Sozial"amt noch Ablehnungsgründe.

Die Kombi Heim / Betreutes Wohnen scheitert momentan an den BT-Preisen für das Sozialamt; mit Behindertenaufschlag dürfen es sein: max. 50 qm bei max. 511 € warm.
Gerade hatte ich: 511 darf ich, 655 € kostet + 80 € Pauschale. Sind 144 + 80 - 40 Hausnotruf, der ja dann wegfiele = 184 €. Duie könnte ich selbst tragen; aber nehme ich eine "unangemessene" Wohnung, fielen Umzugskosten und Kaution in meinen Schoß.

Das würde ich machen, wenn die Corona-Idiotie nicht wäre; das wären 2 getrennte Häuser, wo ich zwar näher dran wäre, aber dank der Maßnahmen wären Besuche genauso problematisch.
Das 1100 € Angebot im gleichen Haus im Betreuten Wohnen  wäre da besser, wurde aber schon abgelehnt. Heute habe ich es erneut eingereicht, und dann muß ich Einspruch einlegen. Ob das hilft? KA!


Das für mich Paradoxe ist was anderes:
meine Mutter will alles nicht; sie will nix, braucht nix - kein TV, kein Spiel, kein nix eben. Anschluß will sie auch nicht. Aktivitäten, wenn mal welche wären; nö.
Für mich wäre das die Hölle.
Als ich mal fragte, ob sie eigentlich weiterleben wollte, wo sie doch alles nicht will, kam: Joa. Und das im positiven, bejahenden Tonfall.
Und DAS verstehe ich einfach nicht.
Was WILL sie?
Und daß sie mich mal anruft, mit Hilfe, ist auch net, als ob sie nicht dran denkt.
Ich verstehe das einfach nicht ...
Nach oben Nach unten
kamia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
kamia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bekäme sie das mit? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1930
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
19.03.12

Bekäme sie das mit? Empty
BeitragThema: Re: Bekäme sie das mit?
Bekäme sie das mit? EmptyFr 27 Aug 2021, 09:02    © kamia
Eine Antwort erstellen

Zitat :
Das 1100 € Angebot im gleichen Haus im Betreuten Wohnen  wäre da besser, wurde aber schon abgelehnt. Heute habe ich es erneut eingereicht, und dann muß ich Einspruch einlegen. Ob das hilft? KA!

ich drücke dir die daumendrueck daumendrueck daumendrueck daumendrueck daumendrueck


Zitat :
Ich hätte keine Ruhe, keine innere Ruhe.

das war auch meine Begründung nach dem Tod meines Mannes - hatte die schon genehmigte Kur abgesagt - aus heutiger Sicht, ich denke das war ein Fehler.

Aber, man macht im Leben Fehler, manches kann man aber korrigieren, es ist nie zu spät.

Alles Gute für euch, lieber Sherevane






Mit lieben Grüßen


Karin
Nach oben Nach unten
Belle
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bekäme sie das mit? Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
6795
Anmeldedatum :
16.05.18

Bekäme sie das mit? Empty
BeitragThema: Re: Bekäme sie das mit?
Bekäme sie das mit? EmptyFr 27 Aug 2021, 10:15    © Belle
Eine Antwort erstellen

Lieber Shervane!
Auch wenn es eine sehr heraufordernde Zeit ist, du wirst sehen, es gibt sie - die richtige Lösung! Das "Sprechen" darüber bringt oft schon neue Ideen. Lass dich von keinem Amt abwimmeln, da denke ich muss man richtig hartnäckig sein. Oder wende dich gleich an die höchste Stelle. Immer wieder. 
Die Kur würde ich dennoch überlegen. Vielleicht ergeben sich dort im Gespräch mit gleich- oder ähnlich belasteten Menschen neue Herangehensweisen? Lösungen? Wer weiß?
Das deine Mutter, wie du sagst, "nix will", ist einfach eine Auswirkung der Demenz. So traurig das ist, aber meist sind sie mit der kleinsten Entscheidung überfordert, weil sie sie nicht treffen Können. Oft reagieren Demente dann mit kompletter Ablehnung. Manche werden wütend. Das ist sehr individuell. Du hast gefragt was demente personen wollen? Nun, da sie es nicht sagen sondern nur zeigen können und das auch nur sehr eingeschräönkt, gilt es ganz genau hinzuschauen. Aber eines denke ich wollen Demente immer: Sicherheit. Die Sicherheit nicht alleine in einer ungewohnten Situation sich selbst überlassen zu sein. Gewohnheiten sind wichtig. Ich finde es toll, dass du dir soviele Gedanken darüber machst, wie du euer gemeinsames Leben am besten steuern kannst. Im Einklang. Mach weiter und lass dich nicht entmutigen!
PS.: Ich und die meisten hier nehmen Corona sehr ernst und ich würde ich bitten das du das respektierst.
Alles Gute für euch daumendrueck
Nach oben Nach unten
Shervane
Neu im Forum
Neu im Forum
Shervane

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bekäme sie das mit? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
10
Anmeldedatum :
31.07.21

Bekäme sie das mit? Empty
BeitragThema: Re: Bekäme sie das mit?
Bekäme sie das mit? EmptyFr 27 Aug 2021, 23:48    © Shervane
Eine Antwort erstellen

Hallo und danke für die Worte.

Zum Thema Corona, nur mal zur Erklärung für meine Denke:

Tja, ich hatte einen kurzen Text hier angedacht, der immer länger und länger wurde, drum erst mal in kurz.



Ich nehme das schon sehr ernst, nur habe ich eine völlig andere Meinung dazu.
Und ich traue der Regierung nicht weiter, als ich einen Flugzeugträger werfen kann.
Und all die sogenannten Verschwörungstheorien, immer öfter vorgetragen von renommierten Personen ihres Fachs, können ja nicht alle aus dem Nichts kommen.

Es wird immer verlangt, daß die Coronamaßnahmengegner, nicht Coronagegner, die anderen respektieren sollen. WO habe ich das NICHT getan?
Auch ich nehme das ernst, und ich möchte doch darum bitten; wenn ich das respektieren soll, was ich ja tue - dann bitte umgekehrt auch. Es sind nicht die Impfgegner, die anfeinden.

Das Leben ohne Big C ist für unsereins schon nicht einfach, aber diese unausgegorenen Maßnahmen seit über 1,5 Jahren machen uns das Leben fast unmöglich; ich denke immer öfter und nicht zum ersten Mal, mich aus diesem unwürdigen Leben herauszukürzen, und am MO war es fast soweit. Das Verückte daran ist: am Anfang hätte ich heutige Maßnahmen für gut befunden, und noch als zu wenig. Heute kommt immer mehr heraus, andere Länder beenden die Maßnahmen, und Deutschlands Regenten drehen immer schneller am Rad.
Die Ungereimtheiten wollen viele gar nicht sehen, das ist das für mich Unbegreifliche.

Das war schon wieder mehr als geplant; entfernen wir uns doch bitte von diesem Thema, denn es ist eines, wo man nicht zusammenkommen kann.

help
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
Biggi

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Bekäme sie das mit? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
19075
Alter :
58
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

Bekäme sie das mit? Empty
BeitragThema: Re: Bekäme sie das mit?
Bekäme sie das mit? EmptySa 28 Aug 2021, 09:38    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Zitat :
Das war schon wieder mehr als geplant; entfernen wir uns doch bitte von diesem Thema, denn es ist eines, wo man nicht zusammenkommen kann.

Bekäme sie das mit? 6439

So ist es, von daher, besser ist das... scharmant-zwinkernd






Bekäme sie das mit? Signat10

                           
--- Besondere Menschen erkennst du daran, dass sie dich berühren ohne ihre Hände zu benutzen ---
Nach oben Nach unten
 

Bekäme sie das mit?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten