HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Medikament

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Medikament Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Medikament Empty
BeitragThema: Medikament
Medikament EmptySa 17 Nov 2007, 21:10    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: noname995 Gesendet: 11.10.2006 14:23

Grüss euch!

Vielleicht könntet ihr mir ja vielleicht helfen. Bei meinem Vater wurde leider vor kurzer Zeit Alzheimer diagnostiziert. Mein Mann und ich haben ihn nun zu uns genommen, da er nicht mehr allein zurechtgekommen ist.
Ich möchte natürlich die beste Behandlung für ihn. Allerdings haben wir bei dem Medikament Exelon, was er im Moment nimmt, überhaupt nicht den Eindruck, dass was passiert. Also das die Krankheit zumindest ein wenig in ihrem Verlauf gestoppt ist. Außerdem hat Exelon auch nicht unerhebliche Nebenwirkungen.
Wir waren jetzt nochmal beim Arzt und er meinte eine andere Möglichkeit wäre das Medikament Reminyl würde auch recht vielversprechend sein. Hat vielleicht jemand von euch diesbezüglich schon Erfahrungen? Über einen Austausch würde ich mich freuen.
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Medikament Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Medikament Empty
BeitragThema: Re: Medikament
Medikament EmptySa 17 Nov 2007, 21:12    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: LillNalle2 Gesendet: 12.10.2006 09:14

Liebe Noname

Ob Exelon oder Reminyl glaube ich muss ein Stückweit getestet werden. Was bei den einen auf jeden Fall am Anfang der Behandlung gewisse Vorteile bringt, sieht man wiederum bei anderen Demenzkranken kaum ein Resultat. Was die Nebenwirkungen betrifft dasselbe. Von demher kann ich dir da schlecht einen wirklich guten Rat geben ausser vielleicht wirklich zu probieren ob bei deinem Vater Reminyl einen grösseren Erfolg bringen könnte. Nicht unerhebliche Nebenwirkungen haben alle diese Medikamente - der eine verträgt aber Exelon besser und ein anderer Reminyl. Kurz gesagt ob nutzen oder nicht ist sehr individuell - leider. Da du bei deinem Vater (genauso wie wir alle anderen Betroffenen) auch nicht vergleichen kannst, wie der Krankheitsverlauf wäre, wenn gerade er, überhaupt keine Medis nehmen täte....Macht das ganze auch nicht so einfach.

Du schreibst, das ihr vor kurzem deinen Vater zu euch genommen habt, was ich als erstes schon mal toll und fürsorglich finde. Bitte bedenke aber auch, gerade in der Medi frage, das durch jeden Wohnungswechsel u.s.w. meistens erstmals ein rückschritt der Krankheit bedeuten kann und vielleicht auch desswegen noch ein bisschen abgewartet werden muss bevor man über nutzen von Exelon sich ein Bild machen kann. Ausserdem wäre dazu auch noch wichtig zu wissen, wie lange er nun Exelon überhaupt schon nimmt.

Ich würde mich freuen, wenn du uns weiterhin auf dem Laufenden halten könntest, weil je mehr man über die Betroffenen weiss je konkreter kann man auch ratschläge geben. In diesem Zusammenhang möchte ich dich hier ganz herzlich Begrüssen und freue mich das du zu uns gefunden hast.

Liebe Grüsse an alle

Eure Ursula

P.S. Morgen fängt die Reise in die Schweiz wieder an, werde mich also erst in ein paar Tagen wieder melden können. In der Zwischenzeit wünsche ich euch allen viel Kraft und sage bis bald wieder.
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Medikament Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Medikament Empty
BeitragThema: Re: Medikament
Medikament EmptySa 17 Nov 2007, 21:12    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: palousunny5 Gesendet: 12.10.2006 15:41

Liebe Ursula

bevor du dein PC abstellst...möchte ich dir eine sehr angenehme Reise in die Schweiz wünschen und denke dabei an deinem Rücken !!!!! auf bald :-)

ganz liebä gruäss
deine Janine
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Medikament Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Medikament Empty
BeitragThema: Re: Medikament
Medikament EmptySa 17 Nov 2007, 21:13    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: Bärle4 Gesendet: 14.12.2006 13:18

Also ich kann nur von guten Erfahrungen mit Reminyl berichten. Mein Vater ist seit einiger Zeit mit diesem Medikament eingestellt. Wir hatten erwartet, ihn schon bald nicht mehr zuhause pflegen zu können, da die Krankkeit am Anfang sehr schnell fortgeschritten ist. Seit er Reminyl bekommt, geht es ihm jedoch besser und der Krankheitsverlauf hat sich merklich verlangsamt. Dir alles Gute.
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Medikament Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10226
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Medikament Empty
BeitragThema: Re: Medikament
Medikament EmptySa 17 Nov 2007, 21:14    © Admin
Eine Antwort erstellen

Von: LillNalle2 Gesendet: 15.12.2006 05:56

Danke Bärle - es ist immer gut Erfahrungen von anderen zu lesen. Hoffe sehr, das sich der Krankheitsverlauf bei deinem Vater noch lange bremsen lässt. Geniesst die Zeit zusammen in vollen zügen, viele Erinnerungen werden später Kraft schenken und auch in traurigen Momenten, immer wieder auch mal ein schmunzeln entlocken. Je mehr Zeit euch bleibt je mehr werdet ihr auch mit seiner Krankheit mitwachsen können.

Liebe Noname

Inzwischen ist wieder etwas Zeit vergangen und es würde mich sehr interressieren, ob ihr jetzt auf Reminyl umgestiegen seit und wie dessen Wirkung bei deinem Vater ist - falls ja.

Ich wünsche euch viel Kraft und danke das ihr uns an euren Erfahrungen hier teilnehmen lässt.

Liebe Grüsse an alle

Eure Ursula
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
 

Medikament

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten