HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Hier fühl ich mich wohl

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
FunnyTinkabell
Neu im Forum
Neu im Forum
FunnyTinkabell

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Hier fühl ich mich wohl Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
5
Alter :
60
Ort :
Naumburg
Anmeldedatum :
26.11.08

Hier fühl ich mich wohl Empty
BeitragThema: Hier fühl ich mich wohl
Hier fühl ich mich wohl EmptyMi 26 Nov 2008, 00:17    © FunnyTinkabell
Eine Antwort erstellen

Hallo liebe Ursula,
Hallo an all die anderen

Hab lange gesucht und euch wiedergefunden.
Unter der alten Adresse vom Forum kam nur noch eine Werbeseite. Ich dachte erst, dass es das Demenz-Forum nicht mehr gibt. Aber nach Suchen und mehreren Versuchen bin ich dann hier gelandet.

Und dann sehe ich im Forum das Kaminstübchen. Meine zweite Heimat *gg*
Ich freu mich hier zu sein und wünsche euch allen schon jetzt eine ruhige und schöne Adventszeit.

Herzliche Grüße
FunnyTinkabell






Leben und leben lassen! Lebe heute, morgen kann es zu spät sein!
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Hier fühl ich mich wohl Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10222
Alter :
58
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Hier fühl ich mich wohl Empty
BeitragThema: Re: Hier fühl ich mich wohl
Hier fühl ich mich wohl EmptyMi 26 Nov 2008, 12:36    © Admin
Eine Antwort erstellen

Hallo liebe Funny

Ach habe ich mich gefreut dich wieder zu lesen. Herzlich willkommen zurück!

Das es für die einen oder anderen schwierig sein könnte uns hier wieder zu finden war mir schon bewusst. Gewisse Datenleichen, die hier her verweisen, werde ich desswegen auch noch vorläufig im Netz behalten - in der Hoffnung. Allerdings, die Umleitungsdomaine, über die du vermutlich kommen wolltest habe ich gelöscht. Da diese in letzter Zeit nur noch mehr schlecht als recht funktionierte und zu einer reinen Zumutung für alle wurde. Mit der eigenen registrierten, aktuellen Domaine sind wir nun entlich auf der sicheren, zuverlässigen Seite - wurde auch Zeit zwinker

Ich freue mich, wenn du dich auch hier im "Kaminstübchen" wohl fühlen kannst. Die Idee hatte unsere liebe Nele, mir war es sofort sympathisch und für dich darf es hoffentlich ein kleines stück 2. Heimat werden Very Happy

Sei ganz lieb gegrüsst
danke Ursula
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
FunnyTinkabell
Neu im Forum
Neu im Forum
FunnyTinkabell

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Hier fühl ich mich wohl Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
5
Alter :
60
Ort :
Naumburg
Anmeldedatum :
26.11.08

Hier fühl ich mich wohl Empty
BeitragThema: Re: Hier fühl ich mich wohl
Hier fühl ich mich wohl EmptyMo 01 Dez 2008, 13:13    © FunnyTinkabell
Eine Antwort erstellen

Hallo Ursula,

in meinem Forum http://kaminstuebchen.com möchte ich gerne eine spezielle Seite einrichten.
Diese Seite soll den Namen erhalten Kaminstübchen-Weltweit. Sie soll eine Auflistung von Seiten enthalten in denen es ein Kaminstübchen gibt. Egal ob als Unterforum wie hier bei dir oder als Hauptseite eines Restaurants etc.
Bei dem Link soll wenn möglich ein Banner der Seite und eine kurze Beschreibung stehen um was es sich handelt.

Gib mir eine kurze Nachricht ob es dir Recht ist wenn ich das Kaminstübchen vom Demenz-Forum mit aufliste. Wegen dem Banner und der Beschreibung würde ich mich dann noch einmal bei dir melden.

Herzlicher Gruß
FunnyTinkabell






Leben und leben lassen! Lebe heute, morgen kann es zu spät sein!
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Hier fühl ich mich wohl Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10222
Alter :
58
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Hier fühl ich mich wohl Empty
BeitragThema: Re: Hier fühl ich mich wohl
Hier fühl ich mich wohl EmptyMo 01 Dez 2008, 21:09    © Admin
Eine Antwort erstellen

Hallo Funny

Ich sehe in der Verlinkung kein Problem. Ansich ist es auch eine sehr originelle Idee. Allerdings finde ich das es in diesem Falle hier unter http://demenzforum.ch verlinkt werden sollte. Einfach weil alles nach meiner Meinung zusammengehört und in erster Linie für Menschen gedacht sein soll, die nebst Demenz gleichzeitig das Bedürfnis verspühren zusätzlich noch über andere Themen zu schreiben. Ich glaube auch das es für deine Anwender der zusammen getragenen Links wichtig sein wird, in etwa zu wissen, was sie bei einem Klick erwartet und somit die Haupt URL eigentlich schon mal das wichtigste aussagen würde. Somit wären das Banner und die Beschreibung dazu auch einfacher.

Das sind so meine Gedanken dazu. Bin aber auch offen für andere Überlegungen.

Liebe Grüsse

Ursula
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
FunnyTinkabell
Neu im Forum
Neu im Forum
FunnyTinkabell

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Hier fühl ich mich wohl Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
5
Alter :
60
Ort :
Naumburg
Anmeldedatum :
26.11.08

Hier fühl ich mich wohl Empty
BeitragThema: Re: Hier fühl ich mich wohl
Hier fühl ich mich wohl EmptyFr 05 Dez 2008, 23:32    © FunnyTinkabell
Eine Antwort erstellen

Hallo Ursula,

das ist genau das, was ich machen möchte, nur mit anderen Worten beschrieben Very Happy
Zum besseren Verständnis werde ich dir einen Entwurf der Verlinkung schicken. Ich veruche es am Wochenende fertig zu bekommen.

Ich wünsche dir und allen anderen einen schönen Nikolaustag morgen

Herzliche Grüße
FunnyTinkabell






Leben und leben lassen! Lebe heute, morgen kann es zu spät sein!
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Hier fühl ich mich wohl Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Hier fühl ich mich wohl Empty
BeitragThema: Re: Hier fühl ich mich wohl
Hier fühl ich mich wohl EmptyMi 10 Dez 2008, 17:27    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Schöne Idee.

Übrigens meine Ahnenforschung brachte kein Ergebnis Ursula. Sie sind Beide verstorben. So bin ich allein übrig.

Mir geht es nicht so gut, hab nur einen Wunsch, das die Familie wieder zusammenwächst.
Aber mein Mann versteht es nicht richtig, das unser gr. Sohn kein Geschenk möchte und auch nicht vorbei kommt. Für mich als Mutter ist es schwierig, aber ich versteh unseren Grossen. Er möchte einfach nicht mehr so "behandelt" werden von seinem Vater. Vielleicht heilt die Zeit alle Wunden und mein Mann begreift und versteht, das unsere Söhne junge Männer sind auf die wir stolz sein können.
Wenn es auch etwas "unschön" ist, das der Kleine seit Dez. keine Arbeit mehr hat. Leider sieht es in der Autobranche nicht gut aus. Aber wir hoffen aufs neue Jahr.








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Hier fühl ich mich wohl Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10222
Alter :
58
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Hier fühl ich mich wohl Empty
BeitragThema: Re: Hier fühl ich mich wohl
Hier fühl ich mich wohl EmptyMi 10 Dez 2008, 19:28    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Sylvia

Es tut mir leid, das deine Ahnenforschung kein Ergebnis brachte. Ich hätte es mir für dich aus ganzem Herzen gewünscht.

Dein Wunsch das die Familie wieder zusammenwächst, ist mehr als verständlich. Ja, oftmals heilt die Zeit vieles an enstandenen Wunden. Manchmal hilft auch ein gewisser anfänglicher Abstand um Dinge mit anderen Augen sehen zu können. Hoffen wir das dein Mann dadurch mit der Zeit lernen darf seine Söhne als erwachsene, selbständige Menschen zu respektieren und zu achten. Vielleicht lernt auch dein Sohn durch die jetzige Distanz mit der Zeit die Reaktionen und das Verhalten seines Vater anders zu nehmen, so das es ihn nicht mehr so verletzt. Leider sind aber diese Eventualitäten im akutellen Jetzt für dich kein wirklicher Trost. Ich hoffe nur, das du und deine Söhne für euch trotzdem viele Möglichkeiten findet um gegenseitig familiäres pflegen zu können.

Ich hoffe mit dir mit, das dein Jüngster bald wieder eine Arbeit finden darf. Leider ist es zur Zeit in der Autobranche wirklich nicht einfach. Aber wer weiss vielleicht tut sich für ihn ja trotzdem bald wieder eine Türe auf.

Ich sende dir viele liebe Gedanken und hoffe das die Weihnachtszeit für dich nicht all zu schwer werden wird. Fühle dich lieb umarmt.

Liebe Grüsse an alle
Eure Ursula
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Hier fühl ich mich wohl Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Hier fühl ich mich wohl Empty
BeitragThema: Re: Hier fühl ich mich wohl
Hier fühl ich mich wohl EmptyDo 11 Dez 2008, 08:49    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin Ursula,
ich danke Dir für die lieben Worte.
Mein Kleiner kommt mich oft besuchen und wir reden viel, vorallem über Opa. Mein Sohn hat die Handschuhe von Opa behalten, sie erinnern ihn an Opa, find ich schön.

Mein Großer möchte mit mir einen Einkaufsbummel in Hannover machen, dort hat ja die neue Galerie eröffnet. Ab Mittwoch hat er Urlaub. Aber es würde einen ganzen Tag dauern und ich hab angst vor der Reaktion von meinem Mann, er sieht das nicht gern. Er mag es auch nicht, wenn ich unseren Sohn in BS besuche. Überlege nun immer wieder, was mir wichtiger ist, Sascha eine Freude zu machen oder die Auseinandersetzung mit meinem Mann.schreiweinend Ich hab doch aus diesen Fehlern meiner Mutter gelernt und suche den Zusammenhalt in unserer Familie. Das es meinem Mann so schwer fällt, wo er noch viel schlimmeres durchmachte - kopfschütteln.

Sascha hat immer wieder versucht einen Weg zu finden - mir zuliebe. Im Feb. nach seiner Diplomarbeit rief er seinen Vater sogar an um ihm von dem sehr guten Ergebnis zu erzählen. Aber es kommt keine Reaktion.

Am heiligen Abend fliegen wir schon morgens auf die Kanaren und ich möchte dort schnorcheln und auch versuchen zur Ruhe zu kommen. Mein Arzt riet mir dringend dazu, weil er mir schon was gegen Depressionen verschrieb. Ich darf nicht alles so an mich rankommen lassen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Ein Mutterherz leidet.

Wünsche Euch einen schönen Tag - LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Hier fühl ich mich wohl Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10222
Alter :
58
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Hier fühl ich mich wohl Empty
BeitragThema: Re: Hier fühl ich mich wohl
Hier fühl ich mich wohl EmptyDo 11 Dez 2008, 21:20    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Sylvia

Deine Situation in der du steckst ist sehr schwierig. Bin aber schon mal froh, das dich wenigstens dein Kleiner oft besuchen kommt. Als jüngerer Sohn hat er es vielleicht mit seinem Vater auch etwas einfacher. Zumindest ist es oft so, das gerade an die ältesten Söhne die grösseren Erwartungen gestellt werden, oder diese manchmal gar als grössere Konkurenz von ihren Väter gesehen werden.

Deine Entscheidung ob du nun Sascha eine Freude machen sollst, und dich dafür mit den Reaktionen deines Mannes rumschlagen, oder deinem Mann nachgeben sollst - kann ich dir leider auch nicht beantworten. Ich denke aber das es am wichtigsten ist mit deinem Sohn darüber zu reden und für euch einen Weg zu finden immer wieder mal Gemeinschaft zu pflegen, auch wenn es nicht immer zu jeder Zeit sein wird. Schon die Tatsache allein, das man wissen darf das man aufeinander Zählen kann, wenn etwas wichtiges geschieht schenkt, Nähe, Vertrauen und tiefe Verbundenheit. Auch die Beziehungspflege Mutter Kind hat nichts mit Quantität sondern mit Qualität zu tun. Wenn du die Beziehung zu deinem Mann aufrecht halten möchtest, wirst du immer wieder mal dem Frieden zuliebe kompromisse machen müssen. Die Frage ist einfach wo das gesunde Mass liegt. Ich glaube aber das du da ein sehr gutes Gespühr hast, auch wenn es dich manchmal fast zerreisst.

Ich hoffe das du auf den Kanaren etwas zur Ruhe kommen kannst und viel, viel neue Kraft schöpfen darfst. Wir fahren morgen in der Frühe wieder nach Schweden mit einem Zwischenstopp in Südschweden bei lieben Freunden. Auch wir hoffen dort dann in unserem Zuhause etwas zur Ruhe zu kommen und neue Kräfte in der Stille tanken zu können. Manchmal tut es einfach auch gut die eigenen Probleme mal aus der Ferne zu betrachten.

In Gedanken werde ich euch alle hier sowieso mitnehmen. Spätestens am Montag oder Dienstag werde ich hoffentlich mit meinem Laptop auch in Schweden wieder online sein können.

Liebe Grüsse und ganz viel Kraft an dich Sylvia und alle anderen hier.

Eure Ursula
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
sylvia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Hier fühl ich mich wohl Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

Hier fühl ich mich wohl Empty
BeitragThema: Re: Hier fühl ich mich wohl
Hier fühl ich mich wohl EmptyFr 12 Dez 2008, 08:38    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin liebe Ursula,
es wohl so, obwohl ich sagen muß der Kleine ist auch vom Sternzeichen Zwilling ganz sein Vater. Sie haben zwei Seelen. Die eine ist wunderbar nett und lieb, aber wehe die andere kommt zum vorschein. Dann überlegen sie nicht, was sie reden und werden leicht ungerecht und vorallem laut. Marc sieht, was es bei seinem Vater für Auswirkungen hat und versucht es daher zu unterdrücken und an sich zu arbeiten. Wenn dann Vater und Sohn aneinander geraten ist es nicht auszuhalten. Hatte mich vor kurzem mit meinem Kleinen verkracht, weil ich etwas sagte, was ihm nicht paßte. In dem Zustand wand ich mich an Sascha, um ihm mein Herz auszuschütten. Das war nicht gut, ihm reichte es und er wusch seinem Bruder den Kopf. Nun ist zwischen beiden funkstille. Marc versteht das nicht, aber da ist er wie sein Vater - er sagt etwas und dann soll es gleich wieder vergessen sein. Doch manche Worte verletzen tief.
Sascha ist sehr sensibel und kann es nicht begreifen, wie Vater und Sohn mit mir umgehen. Ich hätte doch auch ein Recht glücklich zu sein. Wir telefonieren fast täglich.
Ich sage immer, wir brauchen einander - jeder jeden. Ob es Marc mit seinen Fähigkeiten als Kfz-Mechaniker ist, oder Sascha mit seiner Begabung am PC und als Dipl. Ing..
Naja man kann darüber wohl ein Buch schreiben, das ist unerschöpflich.

Danke fürs zuhören.

Ursula paß auf Dich auf und bleib gesund und das wünsch ich auch den anderen:rendeer:








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
 

Hier fühl ich mich wohl

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Kaminstübchen :: Kaminstübchen-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten