HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Basale Stimulation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9845
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Basale Stimulation
So 24 Apr 2011, 10:23    © Admin
Eine Antwort erstellen

Basale Stimulation in der Pflege

Sich über die Sinne fühlen können

Das Spüren über die Haut (somatische Wahrnehmung)
Gleichgewichtsinns (vestibuläre Wahnehmung)
Das Fühlen der Umgebung über die Knochen und Muskelstrukturen (vibratorische Wahrnehmung)
Das Hören (auditive Wahrnehmung)
Das Hören von Rhythmen (audiorhythmische Wahrnehmung)
Das Schmecken und Riechen (orale und olfaktorische Wahrnehmung)
Das Tasten und Greifen (taktile Wahrnehmung)
Das Sehen (visuelle Wahrnehmung)

LG Ursula






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17831
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Basale Stimulation
So 24 Apr 2011, 12:17    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Ursula, danke dir. rose

LG Biggi







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
Knutschelch
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Anzahl der Beiträge :
792
Alter :
35
Ort :
Lübeck
Anmeldedatum :
08.01.10

BeitragThema: Re: Basale Stimulation
So 24 Apr 2011, 12:57    © Knutschelch
Eine Antwort erstellen

Danke Ursular,

es ist schon witzig, ich habe einen ähnlichen Text bekommen, wo erklärt wird, dass die basale Stimmulation ihren Ursprung in der Behinderten- und Altenpflege gefunden hat! Hier wird erklärt, dass es den Ursprung in der Kinderpflege hat! - eigentl. auch egal wo es her kommt!

Hinzu kommt, dass erwähnt wird, dass es Alltag in der Kranken- und Altenpflege gefunden hat -das ist reines Wunschdenken!
So musste ich als "geschulter Leihe" sowohl unserer Ergotherapeutin als auch im Kinderkrankenhaus dem "Fachpersonal" erklären, was ich da mache!

Für die Orale Stimmulation dienen Kaunudeln aus Kautschuk sehr gut. Sie sind nicht zu durchbeißen und geben die Möglichkeit seinem oralen Stimmulationsdrang zu befriedigen!






Mit lieben Gruß Kathrin

Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.(Mark Twain)
Nach oben Nach unten
http://knutschelch.repage7.de
Ehemaliges Mitglied
"GELÖSCHTER USER"


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
6760
Anmeldedatum :
25.05.09

BeitragThema: Re: Basale Stimulation
So 24 Apr 2011, 18:18    © Ehemaliges Mitglied
Eine Antwort erstellen

Danke liebe Ursula

Das, der Embryo schon ab der 12. Schwangerschaftswoche seine Umgebung über Berührung wahr nimmt wusste ich nicht.

Mein Mann hält manchmal seine Wange zum streicheln hin, und wenn man fragt ob er seine Hand gibt, macht er es meistens, ist schon seltsam was manchmal

noch kommt.

Liebe Grüße Ulli
Nach oben Nach unten
Barbara 62
Wohnt hier fast immer
Wohnt hier fast immer
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
81
Alter :
65
Ort :
Dresden
Anmeldedatum :
10.05.15

BeitragThema: Re: Basale Stimulation
Di 26 Mai 2015, 08:19    © Barbara 62
Eine Antwort erstellen

Danke liebe Ursula

Ja die Basale Stimulation ist ganz wichtig !!!!

Ich habe zwei stark demente und körperlich eingeschränkte Bewohnerinnen auf der Station ,
die ich durch BS schon gut zurückholen konnte.

zwar nicht körperlich aber sie reagieren jetzt schon wenn ich zur Tür hereinkomme
und ein Lächeln geht über ihr Gesicht

WENN ICH EINEN KÖRPER BERÜHRE
FASSE ICH IMMER EINEN GANZEN
MENSCHEN AN
DÜRKHEIM

Wenn ich Dienst habe, nehme ich mir täglich die Zeit und versuche sie zu stimulieren und sie nehmen es gern an
und ich habe damit schon positive Erfolge bei beiden.









Altern ist ein hochinteressanter Vorgang:
 Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern

Ephraim Kishon
Nach oben Nach unten
 

Basale Stimulation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Demenz Infos :: Broschüren (PDF Dateien)-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten