HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Lewy-Body-Demenz (LBD)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Lewy-Body-Demenz (LBD) Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10044
Alter :
57
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Lewy-Body-Demenz (LBD) Empty
BeitragThema: Lewy-Body-Demenz (LBD)
Lewy-Body-Demenz (LBD) EmptySo 05 Jun 2011, 14:31    © Admin
Eine Antwort erstellen

Typische Symptome

Charakteristisch für die Demenz mit Lewy-Körperchen sind starke Schwankungen der Symptomatik. An manchen Tagen können die Betroffenen völlig gesund wirken, an anderen schwer beeinträchtigt. Die geistige Leistungsfähigkeit (mit Teilaspekten wie Aufmerksamkeit und Konzentrationsvermögen) ist beeinträchtigt. Die Reaktionen sind stark verlangsamt. Oft leiden die Betroffenen auch an optischen Halluzinationen. Bereits vor dem wahrnehmbaren Einsetzen der Hirnleistungsstörung können Bewegungsstörungen auftreten, die in einigen Fällen aber auch erst Monate später beobachtet werden.

Die körperlichen Beschwerden bei Demenz mit Lewy-Körperchen ähneln denen bei Parkinson. Der Körper ist steif und reagiert nur zögerlich auf Bewegungsabsichten der Betroffenen. Bewegungsabläufe wirken dadurch oft zähflüssig. Seltener als bei Parkinson treten hingegen Zitterbewegungen (Tremor) z.B. der Hände oder des Kopfes auf. Typisch sind häufige Stürze, vorübergehende Bewusstseinsstörungen und Ohnmachten mit einer Dauer von höchstens wenigen Sekunden (Synkopen). Auch auffälliger Harndrang und starke körperliche Bewegung während des Schlafs können auftreten. Die Betroffenen leiden daher oft auch an Schlafstörungen. Typisch ist weiterhin das Auftreten von Depressionen.

Abgrenzung gegenüber Alzheimer und Parkinson

Die Diagnose der Lewy-Körper-Demenz erfolgt wie bei allen Demenz-Formen auf Grundlage der geschilderten Symptome, der Krankengeschichte, der körperlichen Untersuchung sowie Röntgen- und anderen apparativen Untersuchungen. Die Diagnosestellung ist jedoch schwierig, da sich das Krankheitsbild sowohl mit Alzheimer als auch mit der Parkinson-Erkrankung überschneidet.

Bei der Diagnose der Demenz mit Lewy-Körperchen kann helfen, dass bestimmte Parkinson-Medikamente (L-Dopa, Dopamin-Agonisten) bereits in relativ niedrigen Dosen, die für diese Demenzform typischen Halluzinationen hervorrufen können, während Acetylcholinesterase-Hemmer sie zu unterdrücken vermögen.






Liebe Grüsse
Lewy-Body-Demenz (LBD) Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
 

Lewy-Body-Demenz (LBD)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Demenz Infos :: Tipp-Lexikon für die Pflege (nicht für Diskussionen gedacht)-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten