HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Berichte über Heime...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Danny0611
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Berichte über Heime... Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
32
Alter :
50
Anmeldedatum :
26.11.10

Berichte über Heime... Empty
BeitragThema: Berichte über Heime...
Berichte über Heime... EmptyDi 27 Mai 2014, 12:52    © Danny0611
Eine Antwort erstellen

Hallöchen ihr Lieben,


seid einigen Tagen beschäftigen mich die Berichte über die Zustände in Alten- und Pflegheimen. Und wieder stelle ich mir die Frage

ob ich die richtige Entscheidung getroffen hab, meine Oma in eine Einrichtung zu geben. Denn mir ist auch aufgefallen das dem

Personal

einfach die Zeit fehlt mit den Bewohnern ein Gespräch zu führen oder sich sonst mal ausser der Reihe um sie zu kümmern. Mein

Oma

äußert ja öfter das sie da weg möchte weil da alles so schrecklich ist. Auf die Frage was denn so schrecklich ist, kann sie mir dann

nicht antworten. Aber wie ernst darf ich auch ihre Aussage nehmen? Meine Oma lehnt eh jeden Vorschlag den man ihr macht, ab.

Sie mag weder zu mir nach Hause gehen und wenn sie dann doch mal hier ist, will sie sofort wieder weg. Sie mag keine Spiele mehr

spielen oder spazieren gehen. Bei Besuchen bittet sie mich nach ungefähr 10 Minuten, doch jetzt bitte zu gehen. Ihr Kopf  kann

jetzt nicht mehr denken. ( Ihre Aussage ) Und mich quält dann wieder das schlechte Gewissen nicht richtig für sie da zu sein. Sie

glücklich zu machen.  Seid ungefähr 4 Wochen fällt es mir immer schwerer zu ihr zu gehen. Ob es daran liegt, das wo jetzt alles

geregelt ist, mein Körper zur Ruhe kommt und ich das innerlich alles verarbeite? Meine Mutter (54) ist vor 7 Jahren plötzlich

verstorben dann im September mein Opa (81). Beides zwei sehr wichtige Menschen für mich und wo ich mir jetzt auch eingestehe

keine Zeit zum trauern gehabt zu haben, weil ich ja funktionieren musste... Kennt ihr solche Situationen?


Gruß Danny
Nach oben Nach unten
Jürg
Neu im Forum
Neu im Forum
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Berichte über Heime... Flagge10
Anzahl der Beiträge :
3
Anmeldedatum :
26.05.14

Berichte über Heime... Empty
BeitragThema: Berichte über Heime...
Berichte über Heime... EmptyMi 28 Mai 2014, 21:07    © Jürg
Eine Antwort erstellen

Meistens ist es ja so, dass der Leidensdruck enorm hoch ist, wenn ein lieber Angehöriger ins Heim gehen muss. Vieles wurde zu Hause gemacht und ausprobiert. Hilfskräfte engagiert und technisch aufgerüstet, etc. Ich erlebe viele Situationen, welche daheim nicht mehr tragbar sind. Nach langem hin und her wird entschieden, dass ein Heimeintritt unumgänglich ist. Bis ein Platz frei wird, dauert es weitere Monate. Total ausgelaugt und am Boden klagen dann Angehörige über das schlechte Gewissen, welches sie plagt.

Vermutlich kann man gegen dieses Gefühl nicht viel machen. Vermutlich denkt man immer wieder, ob man nicht noch dies und jenes hätte anpassen können und so Mutti oder Vati noch etwas länger zu Hause hätte bleiben können. Dazu kommen wohl in vielen Fällen noch Äusserungen von Familienmitgliedern, Freunden oder Nachbarn. Für sie ist ein Heimeintritt hin und wieder völlig unverständlich - und das lassen sie einem spüren.

Oft sind es Angehörige, welche sich enorm engagiert haben und sich in der Betreuung ihrer Liebsten fast völlig aufgegeben haben, welche sich nach einem Heimeintritt am meisten von Gewissensbissen plagen lassen.

Ich hoffe ganz fest, dass du mit dieser Situation zurecht kommst und die negativen Gefühle irgendwie einordnen kannst!

Es grüsst herzlich

Jürg
Nach oben Nach unten
Danny0611
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Berichte über Heime... Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
32
Alter :
50
Anmeldedatum :
26.11.10

Berichte über Heime... Empty
BeitragThema: Re: Berichte über Heime...
Berichte über Heime... EmptyDo 29 Mai 2014, 16:47    © Danny0611
Eine Antwort erstellen

Danke Jürg für deine Worte...


Ich war heute bei meiner Oma und sie war mal wieder richtig gut drauf. Das tut mir richtig gut und dann weiß man doch das man die

richtige Entscheidung getroffen hat. Heute viel es mir auch viel leichter mich auf ihre Welt einzulassen. Und so hatten wir zusammen

schönen Nachmittag.
Nach oben Nach unten
Ann
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Ann

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Berichte über Heime... Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
6921
Alter :
52
Ort :
NRW
Anmeldedatum :
22.07.11

Berichte über Heime... Empty
BeitragThema: Re: Berichte über Heime...
Berichte über Heime... EmptyFr 30 Mai 2014, 13:09    © Ann
Eine Antwort erstellen

Zitat :
Heute viel es mir auch viel leichter mich auf ihre Welt einzulassen. Und so hatten wir zusammen schönen Nachmittag.

Das freut mich sehr für dich, lieber Danny!

Wir alle kennen wohl, das schlechte Gewissen, das uns plagt!






Liebe Grüße
Ann Berichte über Heime... Smilie_girl_087

Berichte über Heime... Smilie_tier_305   Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.    Berichte über Heime... Smilie_tier_305
Nach oben Nach unten
 

Berichte über Heime...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten