HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen
 

 Demenz mit Verfolgungswahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
struppine
Gast
avatar


Demenz mit Verfolgungswahn Empty
BeitragThema: Demenz mit Verfolgungswahn
Demenz mit Verfolgungswahn EmptyMi 23 März 2016, 12:11    © struppine
Eine Antwort erstellen

hallo zusammen, meine Mutter ist 93 Jahre alt und wohnt in einem Altersheim. Sie ist blind und seit einiger Zeit dement. Kürzlich hat sie statt auf den Notfallknopf auf ihre Arbanduht gedrückt. Weil keine Hilfe kam, sagte sei mair sie sei 4 Tage lang an der Decke oben gehangen. Letze Woche setze man sie nackt in ein Magazin auf eine Kiste. Wie soll man da reagieren. Hat mir jemand einen Rat? help
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Amelu

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Demenz mit Verfolgungswahn Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
534
Alter :
74
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

Demenz mit Verfolgungswahn Empty
BeitragThema: Re: Demenz mit Verfolgungswahn
Demenz mit Verfolgungswahn EmptyMi 23 März 2016, 12:31    © Amelu
Eine Antwort erstellen

Wir haben bei unserer fast 99-jährigen Mutter solch krasse Wahnvorstellungen mit Homöopathie sehr gut in den Griff bekommen. Doch diese Art einer Behandlung scheint (auch hier im Forum) nicht so sonderlich viel Anklang bzw. Anwendung zu finden? 

Die Behandlung hat ein erfahrener Homöopath übernommen und - wie gesagt - guten Erfolg gehabt, wir sind alle sehr froh darüber. Allerdings waren die Wahnvorstellungen bei Mutter nicht ganz so extrem wie bei Deiner/Eurer Mutter, hier warens nur Phantasien über Entführungen und dann Verweilenlassen in einer 'Oubliette'. Diese Erinnerungen an eine schlimme Zeit sind völlig weg.

Hoffentlich bekommst Du noch weiteren guten Rat hier im Forum, und ich begrüße Dich auch ganz herzlich!




Amelu
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
Admin

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Demenz mit Verfolgungswahn Flagge10
Anzahl der Beiträge :
10153
Alter :
58
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

Demenz mit Verfolgungswahn Empty
BeitragThema: Re: Demenz mit Verfolgungswahn
Demenz mit Verfolgungswahn EmptyMi 23 März 2016, 12:57    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Struppine

Als Erstes finde ich es sehr wichtig, solche Wahnvorstellungen ernst zu nehmen. Eine Möglichkeit wäre im Fall von deiner Mutter z.B so zu reagieren:


Zitat :
sagte sei mair sie sei 4 Tage lang an der Decke oben gehangen.
"Das ist echt schlimm. Aber ich bewundere dich, das du es selber geschafft hast wieder runter zu kommen. Bist und bleibst halt einfach meine super Mutti."

Oder hier z.B:

Zitat :
Letze Woche setze man sie nackt in ein Magazin auf eine Kiste.
"Und trotz solchen schlimmen Umstände hast du es dennoch geschafft dich loszureisen und bist wieder da. Ich bewundere dich für deine tollen Fähigkeiten. Solche hätte ich auch gerne. Komm darauf gehen wir jetzt einen Kaffee (oder sonst was) trinken, den brauchen wir jetzt Beide."

Nicht selten lassen sich so, oder ähnlich, Wahnvorstellungen und Ängste etwas entschärfen und auf andere Gedanken umlenken. Ist zumindest immer wieder mal einen Versuch wert.






Liebe Grüsse
Demenz mit Verfolgungswahn Ursula 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
struppine
Gast
avatar


Demenz mit Verfolgungswahn Empty
BeitragThema: Re: Demenz mit Verfolgungswahn
Demenz mit Verfolgungswahn EmptyDo 24 März 2016, 12:54    © struppine
Eine Antwort erstellen

ich bedanke mich mal für die Antworten. Ja ich weiss dass man  den Kranken immer recht geben soll. Ist aber nicht immer so einfach. Zum Beistpiel wenn Mama darauf beharrt ihre Unterwäsche werde geklaut sagt sie dann dem Personal meine Tochter hat auch gesagt das im Haus geklaut wird. Na ja ich wünsche Ihr dass sie nicht mehr so lange leiden muss. Es ist nicht mehr allzu lebenswert blind, fast taub und so dement zu sein.
Nach oben Nach unten
Amelu
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
Amelu

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Demenz mit Verfolgungswahn Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
534
Alter :
74
Ort :
im Saarland
Anmeldedatum :
11.11.15

Demenz mit Verfolgungswahn Empty
BeitragThema: Re: Demenz mit Verfolgungswahn
Demenz mit Verfolgungswahn EmptyDo 24 März 2016, 21:22    © Amelu
Eine Antwort erstellen

struppine schrieb:
iZum Beistpiel wenn Mama darauf beharrt ihre Unterwäsche werde geklaut sagt sie dann dem Personal meine Tochter hat auch gesagt das im Haus geklaut wird. Na ja ich wünsche Ihr dass sie nicht mehr so lange leiden muss. Es ist nicht mehr allzu lebenswert blind, fast taub und so dement zu sein.
Wenn Mutter solche Gedanken hat, die realiter absurd sind, dann antworten wir halt, daß wir der Sache nachgehen, daß das nicht wieder vorkommt. Könnten das Personal nicht auch so reagieren?

Ja, manchmal wünschte ich auch, daß das Leid bald zu Ende wäre, und doch.... dann schäme ich mich meiner Gedanken.



Amelu
Nach oben Nach unten
 

Demenz mit Verfolgungswahn

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Infos zum Forum :: Für unsere Gäste-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten