HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Baerbel
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
28
Alter :
57
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
28.08.16

BeitragThema: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Fr 02 Sep 2016, 20:52    © Baerbel
Eine Antwort erstellen

Hallo Ihr lieben,

wie ich euch schon mitgeteilt habe, war meine Mutter vor 9 Monaten im Pflegeheim und mein Mann und ich haben sie jetzt zu uns nach Hause geholt.

Ich habe auf einen Stick Volkslieder geladen und jeden Abend mit meiner Mutter gesungen.

Jetzt habe ich es mit Schlager versucht und spiele jeden Abend das Lied "Ein Stern der deinen Namen trägt" wenn ich sie Bett fertig mache. Meine Mutter kann schon den ganzen Text aus dem Kopf mit singen. Ihr glaubt nicht, wie diese Augen meiner Mutter leuchten beim Singen.

Diese Augen geben wieder viel Kraft und Freunde.

Liebe Grüße Ute
Nach oben Nach unten
angel
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
5118
Alter :
57
Ort :
schweiz
Anmeldedatum :
25.07.10

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
So 18 Sep 2016, 16:52    © angel
Eine Antwort erstellen

liebe Ute
Das glaube ich dir sofort, dass die Augen deiner Mutter leuchten. Ich spiele und singe viele Schlager mit meinen Bewohner. Ich hab ein Tanzkaffee aufgebaut bei uns. Wir tanzen, singen, lachen und die Augen leuchten bei den meisten Bewohner. Bei Schlager zum mitsingen sowieso. Herrlich ihnen eine Freude zu machen damit.






nimm die Menschen wie
          sie sind,denn es gibt
              keine anderen.(Konrad Adenauer) flower
                                Liebe Grüsse Angel
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9772
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mo 19 Sep 2016, 09:27    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Bärbel

Musik ist wirklich bei den meisten Menschen ein Schlüssel direkt zum Herzen und zur Seele. Bedingung, das es dabei um Musik geht wo unsere Lieben schon ganz früh durch verschiedene Augenblicke ihres Lebens begleitet haben  nickend   Oft konnte ich dabei beobachten, wie Wortfindungsstörungen und Neues lernen für einen kurzen Augenblick wieder möglich waren. Und vorallem, die in solchen Augenblicken gelebte gemeinsame Freude daran - ja diese geschenkte Kraft muss unbedingt wie ein Schwamm aufgesogen werden   hops  Es freut mich von Herzen, das dies auch deiner Mutter ein Leuchten in die Augen zaubert   happy






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17676
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mo 19 Sep 2016, 11:56    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Genau darüber steht heute ein grosser Artikel, zum Welt-Alzheimer-Tag am 21.9.,  bei uns in der Zeitung.

Sie beschreiben es als: Musik erreicht Betroffene direkt in ihrem "Gefühls-Ich".

Ich wünsche dir, dass dieses leuchten bei deiner Mutter lange anhält, liebe Ute. sunny 

Liebe Grüße







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2506
Alter :
53
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mo 19 Sep 2016, 20:52    © gisela
Eine Antwort erstellen

oh.........kannst du mir den Artikel zum treffen mitbringen biggi?
das wär superlieb






    lieben gruß

                           gisela                        

Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.


Ralph Waldo Emerson, US-amerik. Philosoph, 1803 – 1882
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17676
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Di 20 Sep 2016, 11:42    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Da hast du aber Glück gehabt... Habe ihn gerade wieder aus der Altpapiertonne gefischt... lachen  Morgen wär er futsch gewesen.

Klar, gerne bring ich dir den Artikel mit.

Liebe Grüße







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2506
Alter :
53
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Di 20 Sep 2016, 12:33    © gisela
Eine Antwort erstellen

happy  ich bin ein Glückskind happy

ich kriege geschenke aus der altpapiertonne lachen lachen lachen






    lieben gruß

                           gisela                        

Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.


Ralph Waldo Emerson, US-amerik. Philosoph, 1803 – 1882
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17676
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Di 20 Sep 2016, 13:51    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Zitat :
ich kriege geschenke aus der altpapiertonne
Na hör mal, das kann ja wohl nicht jeder von sich behaupten... lachen 

Da fällt mir gerade ein, ich könnte ja noch ein Stück darausholen, um den Artikel schön als Geschenk für dich zu verpacken... lachen danke







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2506
Alter :
53
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Di 20 Sep 2016, 16:26    © gisela
Eine Antwort erstellen

Zitat :
Da fällt mir gerade ein, ich könnte ja noch ein Stück darausholen, um den Artikel schön als Geschenk für dich zu verpacken
oh ja bitte  lachen lachen lachen






    lieben gruß

                           gisela                        

Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.


Ralph Waldo Emerson, US-amerik. Philosoph, 1803 – 1882
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9772
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Di 20 Sep 2016, 18:45    © Admin
Eine Antwort erstellen

Biggi schrieb:
ich könnte ja noch ein Stück darausholen, um den Artikel schön als Geschenk für dich zu verpacken...
Du könntest doch gleich die Tonne rundherum belassen und nur eine Geschenksmäschchen anbringen lachen  Natürlich mit dem ganzen Inhalt. So als "Tonnen-Ü-Ei"  lachen






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
angel
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
5118
Alter :
57
Ort :
schweiz
Anmeldedatum :
25.07.10

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Di 20 Sep 2016, 20:11    © angel
Eine Antwort erstellen

lachen






nimm die Menschen wie
          sie sind,denn es gibt
              keine anderen.(Konrad Adenauer) flower
                                Liebe Grüsse Angel
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17676
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Di 20 Sep 2016, 20:20    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Zitat :
Du könntest doch gleich die Tonne rundherum belassen und nur eine Geschenksmäschchen anbringen   Natürlich mit dem ganzen Inhalt. So als "Tonnen-Ü-Ei" 
O.k, dann hilfst du mir aber tragen... nickend schweissabwisch Also, die Tonne ist blau, was meinst, was dazu für ein Band passt??  zungensmile







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9772
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mi 21 Sep 2016, 08:06    © Admin
Eine Antwort erstellen

Biggi schrieb:
O.k, dann hilfst du mir aber tragen...
Tragen??? Die hat doch hoffentlich Räder? affraid  Also einfach an der Anhängerkupplung beim Auto anhängen und zum Treffen mitnehmen hops lachen  Die hübsche Masche drum herum - pssst, gaaanz leise damit Gisela es ja nicht hört (soll schliesslich eine Überraschung bleiben lachen ), die ist natürlich nicht in erster Linie zum Verhübschen gedacht, sondern das die Tonne zusammenhält und die Reise auch gut übersteht lachen

Biggi schrieb:
Also, die Tonne ist blau, was meinst, was dazu für ein Band passt?? 
Also unbedingt ein gelbes Band wählen  hops  Wenn du dieses noch richtig um die Tonne wickelst, dann fährst du selbst für die Polizei nur noch mit einer schwedischen Flagge durch die Gegend   zungensmile   lachen






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."


Zuletzt von Admin am Mi 21 Sep 2016, 08:12 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2506
Alter :
53
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mi 21 Sep 2016, 08:06    © gisela
Eine Antwort erstellen

oh bitte meine lieben...................soooooooooooo große geschenke
kann ich gar nicht annehmen  lachen lachen






    lieben gruß

                           gisela                        

Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.


Ralph Waldo Emerson, US-amerik. Philosoph, 1803 – 1882
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17676
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mi 21 Sep 2016, 11:13    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Ist schon in Ordnung, liebe Gisela, so sind wir halt... Very Happy


Zitat :
Also einfach an der Anhängerkupplung beim Auto anhängen und zum Treffen mitnehmen
Sehr gute Idee. idee  Auch wenn mich dann die Polizei sicher gleich einweisen lässt...  lachen  Aber das seid ihr mir wert... geek







--- Wir müssen bereit sein, uns von dem Leben zu lösen, das wir geplant haben, damit wir das Leben finden, das auf uns wartet. ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9772
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mi 21 Sep 2016, 12:35    © Admin
Eine Antwort erstellen

Liebe Gisela

Nicht so schüchtern - wir sind doch nur unter uns  Suspect   Aber o.k weil du es bist werden wir deiner Schüchternheit zuliebe dann auch erst das Licht ausmachen  zungensmile   Na, aber jetzt traust du dich doch sicher - oder?  zungensmile   Denn wer weiss welche Schätze du dort sonst noch finden wirst. Brauchst es uns dann nach dem Licht einschalten auch nicht zu verraten. Auch wenn wir mit aller Kunst der Mimik  verratsmir zu sagen versuchen lachen


Liebe Biggi

Biggi schrieb:
Auch wenn mich dann die Polizei sicher gleich einweisen lässt... 
Wir werden dich auch gerne dort besuchen kommen lachen   Somit ist dann auch schon der Ort des nächsten Forumtreffens geklärt lachen






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2506
Alter :
53
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mi 21 Sep 2016, 13:19    © gisela
Eine Antwort erstellen

lol!
Zitat :
Nicht so schüchtern - wir sind doch nur unter uns 
schüchtern?..........ich?................ lachen


mach ich doch täglich lachen lachen lachen

Zitat :
Auch wenn mich dann die Polizei sicher gleich einweisen lässt
schreibste einfach an die tonne...........beschäftigungsmaterial fürs demenztreffen..........dann drücken die bestimmt ein auge zu lachen






    lieben gruß

                           gisela                        

Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.


Ralph Waldo Emerson, US-amerik. Philosoph, 1803 – 1882
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
2506
Alter :
53
Ort :
hamburg/thüringen
Anmeldedatum :
03.03.15

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mi 21 Sep 2016, 13:38    © gisela
Eine Antwort erstellen

achja...........und um beim Thema musik und Demenz zu bleiben........
man kann aus Mülltonnen super musikanlagen basteln lachen






    lieben gruß

                           gisela                        

Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.


Ralph Waldo Emerson, US-amerik. Philosoph, 1803 – 1882
Nach oben Nach unten
dirtsa66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
15019
Alter :
52
Ort :
Graz, Österreich
Anmeldedatum :
24.02.12

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mi 21 Sep 2016, 14:11    © dirtsa66
Eine Antwort erstellen

Hey, die schaut ja toll aus - will haben Very Happy:D:D:D!

Alles Liebe
Astrid






Anteilnehmende Freundschaft macht das Glück strahlender
und erleichtert das Unglück - Marcus Tullius Cicero
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9772
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz
Mi 21 Sep 2016, 18:41    © Admin
Eine Antwort erstellen

gisela schrieb:
schüchtern?..........ich?................
Mit so einem Beweisfoto hast du mich nun echt überzeugt  lachen 


Eine Tonne als Musikanlage ist eine super Idee. Und wie dein vorgestelltes Modell aussieht hat dieses bestimmt auch einen tollen Sound  zungensmile   Bedingung es handelt sich dabei nicht um Musik für die Tonne lachen






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
 

Meine Erfahrungen mit Musik und Demenz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten