HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Angst vor Wasser!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
greenwood.66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
167
Ort :
Hamburg
Anmeldedatum :
30.10.16

BeitragThema: Angst vor Wasser!
Sa 16 Sep 2017, 06:13    © greenwood.66
Eine Antwort erstellen

Seitdem meine Mutter wieder bei mir ist,löst alleine die Berührung mit einem feuchtem Waschlappen Angst und Abwehr aus.
Auch für dieses Problem suche ich dringend Rat.
greenwood.66
Nach oben Nach unten
greenwood.66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
167
Ort :
Hamburg
Anmeldedatum :
30.10.16

BeitragThema: Körperpflege ohne Wasser.Trockenwäsche!
Sa 16 Sep 2017, 08:29    © greenwood.66
Eine Antwort erstellen

Nach einem tollen Tagesanfang betrat ich das Schlafzimmer meiner Mutter mit einem feuchten Waschlappen und einem Handtuch,in der Hoffnung,dass wir mit der Körperpflege auch Fortschritte machen.
Ihre Reaktion auf die leichteste Berührung mit dem feuchtem Waschlappen war Panik,Bauchkrämpfe(sieh strich über ihren Bauch und sagte Aua))
Was haben sie dieser lieben,alten Dame angetan.
Ich kriege ihr Leid,ihre Angst voll ab und möchte  "jemandem sehr weh tun"!
Hilfe, brauche Tipps,Tricks,jedem Hinweis wird nachgegangen.
Evil or Very Mad greenwood.66
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9901
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Angst vor Wasser!
Sa 16 Sep 2017, 09:43    © Admin
Eine Antwort erstellen

Lieber Greenwood

Wasser und Demenz ist leider oft eine schwierige Kombination. Bei unserem lieben Erik bestand die einzige Chance des Annehmens darin, wenn ich vorher die Heizung so hochdrehte, das er kurz vor dem Schwitzen war. Erst wenn der feuchte Waschlappen als angenehm empfunden werden konnte, wurde dieser auch von ihm gerne angenommen. Was ich auch noch als ganz wichtig ansehe ist, dafür zu sorgen das dieser nie die Sicht verdeckt und möglichst auch ja kein Wasser in die Augen läuft. Zudem musste jegliches Waschen förmlich im Zeitlupentempo stattfinden so das er auch verstehen konnte was ich gerade tue. Aus meiner Sicht ist es auch wichtig, dafür möglichst die beste Tegesformzeit zu nutzen.

So meine ersten spontanen Gedanken dazu.






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
greenwood.66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
167
Ort :
Hamburg
Anmeldedatum :
30.10.16

BeitragThema: Danke für die Rückmeldung
Sa 16 Sep 2017, 12:51    © greenwood.66
Eine Antwort erstellen

Danke lieber admin,kommt in mein Lexikon !
A.Grünewald
Nach oben Nach unten
Ulli
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1766
Alter :
60
Ort :
Nordhessen
Anmeldedatum :
26.09.13

BeitragThema: Re: Angst vor Wasser!
So 17 Sep 2017, 19:04    © Ulli
Eine Antwort erstellen

Hallo Greenwood,

da muß nicht unbedingt im Heim etwas passiert sein .
Meine Mutter fing plötzlich an zu schreien "N E I N !  Kein kaltes Wasser !" obwohl nichts dergleichen geschehen ist. Das können evtl. alte Erinnerungen sein. Da hilft nur viel Geduld, Wärme (wie Ursula bereits schrieb) und selber ausprobieren lassen . Die Handtücher und Kleidung anwärmen - Wasser sowieso.

Ulli
Nach oben Nach unten
greenwood.66
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
167
Ort :
Hamburg
Anmeldedatum :
30.10.16

BeitragThema: Ich war dabei!
So 17 Sep 2017, 19:30    © greenwood.66
Eine Antwort erstellen

Ich habe den "Waschvorgang" 2mal erlebt,Hämatome gezählt,einmal sehr zornig eingeschritten.
Ich vermute nicht!
Für mich sind dort strafrechtlich relevante Dinge vorgefallen.
Man darf einen Dementen nicht durch Gewalt nötigen und wenn,dann muss ein Mediziner diese Entscheidung treffen ,wenn die Gesundheit des Patienten akut gefährdet ist.
greenwood.66
Nach oben Nach unten
Ulli
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1766
Alter :
60
Ort :
Nordhessen
Anmeldedatum :
26.09.13

BeitragThema: Re: Angst vor Wasser!
So 17 Sep 2017, 19:37    © Ulli
Eine Antwort erstellen

Da gebe ich dir Recht. Es darf nicht unter Zwang geschehen.
Ich habe z.B. gesagt "Oh, du hast dich da in irgendwas reingesetzt - komm lass uns das schnell weg machen"
Einmal allerdings auch "Du stinkst wie ein Iltis !"

Das muß man der Situation anpassen.

Ulli
Nach oben Nach unten
 

Angst vor Wasser!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten