HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen
 

 Was war das nun wieder?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shervane
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
Shervane

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was war das nun wieder? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
30
Anmeldedatum :
31.07.21

Was war das nun wieder? Empty
BeitragThema: Was war das nun wieder?
Was war das nun wieder? EmptySa 13 Nov 2021, 16:00    © Shervane
Eine Antwort erstellen

Hallo,

meine Mutter muß liegen, weil sie wieder eine offene Stelle am Gesäß/Rücken hat.
Diese runden Ringe mit Loch seien seit einiger Zeit  Seit einer Woche liegt sie, wenns kurz dauert, wären das nochmal 2-3 Wochen, wenn lange ...
Nach dieser Woche hat sie heute ein seltsames Benehmen an den Tag gelegt, mit dem ich nichts anfangen kann, weil neu.
Wenn sie mal die Augen offen hatte, war das schon viel. Geantwortet hat sie mir in der ersten Stunde garnicht, das Hörgerät anlegen lassen wollte sie nich = hat immer den Kopf weggedreht, und als ich die Hand nehmen wollte, hat sie sie weggeschlagen!? Nach dem 3. Mal hat sie dann wenigstens antwortmäßig genickt oder Kopf geschüttelt. Nach 90 Minuten bin ich dann weg - das Taxi kam, es war wie eine erleichternde Flucht.
Die Schwester meinte, sie hätte sich wohl aufgegeben, um dann nachzuschieben, sie hätte Phasen, mal so, mal relativ gut drauf.

Und ich; ich hab erstmals wirklich gedacht, bis zum Nicken - das ist nicht mehr meine Mutter, sie ist weg. Das nimmt mich sehr stark mit und heute hat es mich auch sehr erschreckt.


Nur: was war das jetzt? WAS soll ich DAVON halten?

PS: im letzten AOK-Heft war eine Tabelle über die Demenzarten; links Alzheimer-Demenz, ca 75%, und rechts dann Vaskuläre Demenz, 15% und ferner liefen.
Bei einigen hieß es: nicht heilbar, bzw, da alle nicht heilbar wären, nicht behandelbar.
Laut Mutters Doc hat sie eine vaskuläre Demenz, natürlich die, die nicht behandelbar wäre; außerdem könnten die Mittel starke Nebenwirkungen haben.
Weiß da jemand vielleicht eine ... Art Ausweg?
Nach oben Nach unten
Belle
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was war das nun wieder? Flag_a13
Anzahl der Beiträge :
7120
Anmeldedatum :
16.05.18

Was war das nun wieder? Empty
BeitragThema: Re: Was war das nun wieder?
Was war das nun wieder? EmptySa 13 Nov 2021, 20:15    © Belle
Eine Antwort erstellen

Shervane schrieb:
Hallo,

meine Mutter muß liegen, weil sie wieder eine offene Stelle am Gesäß/Rücken hat.
Diese runden Ringe mit Loch seien seit einiger Zeit  Seit einer Woche liegt sie, wenns kurz dauert, wären das nochmal 2-3 Wochen, wenn lange ...
Nach dieser Woche hat sie heute ein seltsames Benehmen an den Tag gelegt, mit dem ich nichts anfangen kann, weil neu.
Deine Mutter hat offene Stellen und das ist mit Sicherheit sehr, sehr schmerzhaft. In so einer Situation von "Benehmen" zu sprechen, das passt garnicht! Ich wünsche ihr, dass es rasch und gut wieder heilt! Alles Gute dafür!
Nach oben Nach unten
Shervane
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
Shervane

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was war das nun wieder? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
30
Anmeldedatum :
31.07.21

Was war das nun wieder? Empty
BeitragThema: Re: Was war das nun wieder?
Was war das nun wieder? EmptySa 13 Nov 2021, 22:58    © Shervane
Eine Antwort erstellen

Naja, Benehmen nicht im Sinne von Benehmen, sondern ... Verhalten. Ich dachte, das wäre klar ...
Das war völlig überraschend und neu für mich, es hat mich richtig erschreckt.
Schmerz hin oder her; warum hat sie meine Hand weggeschlagen. Ich habe mich gefühlt, als würde sie meinen, als würde ich sie bei jedem Besuch verprügeln.

Was mich mehr mit Sorge erfüllt, ist das langweilige, alleine sein müssende Rumliegen auf dem Zimmer. Das ist mit Sicherheit alles andere als "stimmungsfördernd"; ich kann da verstehen, daß sie sich aufgibt.
Andererseits will sie alles nicht, hinzu kommt, daß sie zwar noch sprechen kann, wie mir scheint, aber das auch nicht will.
Ich weiß nichts damit anzufangen bzw. umzugehen.

Danke für die Wünsche.
Nach oben Nach unten
gisela
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
gisela

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was war das nun wieder? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
3939
Alter :
56
Ort :
thüringen (und mit HH im herzen)
Anmeldedatum :
03.03.15

Was war das nun wieder? Empty
BeitragThema: Re: Was war das nun wieder?
Was war das nun wieder? EmptySo 14 Nov 2021, 15:14    © gisela
Eine Antwort erstellen

Zitat :
Schmerz hin oder her; warum hat sie meine Hand weggeschlagen. 

manchmal hilft es sich vorzustellen wie man selbst in bestimmten situationen
reagieren würde.
würden wir es mögen, wenn ständig jemand an uns herumfummelt?
wenn wir schmerzen haben, sind wir dann nicht auch geneigt uns zu verkriechen?

kleines beispiel aus meinem täglichen alltag:
frau x kann prima am rollator laufen neigt aber dazu nach hinten zu kippen, deshalb
gehe ich hinter ihr.in ihrem zimmer angekommen sagt sie "ich muss mal", wahrscheinlich
mehr zu sich selbst. ich dirigiere sie ins bad und sage zu ihr, ich ziehe die hose runter,
während ich dies tue wird sie äußerst ärgerlich. warum?
sie hat meinen satz nicht verstanden, sie kann mich nicht sehen und plötzlich wird
ihr die hose runtergezogen.
ergo...........nicht sie hat schuld (andere hätten vielleicht ins berichtsblatt geschrieben
bewohner reagiert beim toilettengang aggressiv), sondern ich. weil ich mein handeln nicht zuende
gedacht habe. wie also würde ich reagieren, wenn mir von jemandem den ich nicht sehe
die hose heruntergezogen würde.ähnlich wahrscheinlich.

was ich damit sagen will..............wir müssen im umgang mit demenzkranken sehr oft
unser handeln hinterfragen.

Zitat :
ich kann da verstehen, daß sie sich aufgibt.
Andererseits will sie alles nicht, hinzu kommt, daß sie zwar noch sprechen kann, wie mir scheint, aber das auch nicht will.
ja, es ist nicht immer leicht verhaltensweise zu verstehen. es braucht geduld und manchmal
auch einfach schweigende hilfsbereitschaft. schweigend dazusein ist manchmal hilfreicher
als gespräche einzufordern. so wie ich gelesen habe hat sie mal gute und weniger gute phasen.
wie wir alle.
ich rede auch gern habe aber auch phasen, in denen ich am liebsten gar nichts sagen möchte.






    lieben gruß

                           gisela                        


mein Vorbild ?....der Löwenzahn...wenn er es schafft durch Asphalt zu wachsen...kann auch ich scheinbar unmögliches schaffen
Nach oben Nach unten
Shervane
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
Shervane

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was war das nun wieder? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
30
Anmeldedatum :
31.07.21

Was war das nun wieder? Empty
BeitragThema: Re: Was war das nun wieder?
Was war das nun wieder? EmptySo 14 Nov 2021, 23:48    © Shervane
Eine Antwort erstellen

Danke für diese Worte.

Allerdings kam mir das Wegschlagen sehr rigoros vor, als wäre sie böse auf mich.
Wir waren nie sonderlich körperbezogene Menschen (also Umarmungen, Küsschen etc. waren recht selten), aber bisher hat sie das recht gerne gehabt.
Vielleicht war es wirklich eine Übelphase, vielleicht bilde ich mir das ein - ich weiß es nicht. Nur so hat sie nie reagiert; als wolle ich ihr was tun, sie wäre böse auf mich oder was weiß ich.

Mit so manchen Verhaltensweisen kann ich wenig bis nichts anfangen, nun kommt mit der Demenz und dieser Stufe ein weites unbekanntes "Ding" auf mich zu, wo ich nichts anzufangen weiß.

Morgen frage ich mal den Arzt, das Heim danach, was das gewesen sein könnte; ich meine, im letzten AOK-Heft stand irgendwas von Demenzberatung etc. - da schau ich mal, denn sowas interpretiere ich wazhrscheinlich falsch und nehme es mir zu sehr zu Herzen. Das Gefühl des Versagens, das ich eh schon habe, wird durch sowas nur stärker.
Nach oben Nach unten
Shervane
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
Shervane

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was war das nun wieder? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
30
Anmeldedatum :
31.07.21

Was war das nun wieder? Empty
BeitragThema: Re: Was war das nun wieder?
Was war das nun wieder? EmptyMi 17 Nov 2021, 16:09    © Shervane
Eine Antwort erstellen

Hallo, es war wohl wieder eine Momentaufnahme, auf die ich reingefallen bin.
Gestern war sie so fit wie selten, es gab sogar relativ normale Gespräche.
Sich an diese extremen Wechselphasen zu gewöhnen ist verdammt schwer, weil immer neue Varianten auftauchen.
Nach oben Nach unten
kamia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
kamia

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was war das nun wieder? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
1975
Ort :
Niedersachsen
Anmeldedatum :
19.03.12

Was war das nun wieder? Empty
BeitragThema: Re: Was war das nun wieder?
Was war das nun wieder? EmptyMi 17 Nov 2021, 16:55    © kamia
Eine Antwort erstellen

Shervane schrieb:

Sich an diese extremen Wechselphasen zu gewöhnen ist verdammt schwer, weil immer neue Varianten auftauchen.

So ist es leider bei dieser Erkrankung

Alles Gute






Die Hoffnung ist wie ein Sonnenstrahl, der in ein trauriges Herz dringt. Öffne es weit und lass sie hinein
Ch.F.Hebbel
Nach oben Nach unten
Shervane
Ist sich am Einleben
Ist sich am Einleben
Shervane

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :
Was war das nun wieder? Flag_g10
Anzahl der Beiträge :
30
Anmeldedatum :
31.07.21

Was war das nun wieder? Empty
BeitragThema: Re: Was war das nun wieder?
Was war das nun wieder? EmptyMi 17 Nov 2021, 17:28    © Shervane
Eine Antwort erstellen

Danke flower
Nach oben Nach unten
 

Was war das nun wieder?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenzforum :: Diskussionsforum Demenz :: Demenz Allgemein-
StartseiteSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten