HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Höhe des Pflegebettes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
danny
Wohnt hier fast immer
Wohnt hier fast immer


Anzahl der Beiträge :
82
Alter :
58
Ort :
Keltern
Anmeldedatum :
06.08.10

BeitragThema: Höhe des Pflegebettes
Sa 18 Sep 2010, 07:51    © danny
Eine Antwort erstellen

Höhe des Pflegebettebettes
Stehen die Lieben nachts auf, stürzen sie leicht, da sie die Höhe des Bettes durch den häufigen Höhenwechsel falsch einschätzen. Damit dies nicht passiert, stellt man das Bett nach Beendigung der Pflege immer auf ungefähr die gleiche Höhe ein.




Angehörigenberatung und -betreuung
◦Hauptlast der Betreuung in der Familie ruht auf den Schultern einer Person (meist des Ehepartners, der Tochter oder Schwiegertochter), die oft selbst schon älter und auf Dauer der enormen Belastung nicht gewachsen ist.
◦Daher werden frühzeitig Hilfen für die Angehörigen organisiert (z.B. ambulante Dienste), denn ständige Überforderung führt zu Unzufriedenheit, Hektik und Aggressionen und schadet dadurch auch dem Dementen
◦Helfen kann auch der Gedankenaustausch mit den Angehörigen anderer Betroffener wie hier im Demenzforum.






Geh mit Deinen Mitmenschen um - so wie du es für Dich selber gerne hättest... .
Nach oben Nach unten
Paula
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1272
Alter :
57
Anmeldedatum :
10.09.12

BeitragThema: Re: Höhe des Pflegebettes
Fr 14 Sep 2012, 16:03    © Paula
Eine Antwort erstellen

Niedrigbetten zur Sturzprophylaxe

Wer sich ein Pflegebett zulegen muß sollte überlegen, ob er nicht ein Niedrigbett nimmt. Hier kann das Bett bis auf den Boden elektrisch eingestellt werden. Bei normalem Pflegebett sind Sturzmatten eine sinnvolle Anschaffung. Sollte der Angehörige mal nachts aufstehen, oder aus dem Bett fallen, fängt die Sturzmatte den Fall auf. In Pflegeeinrichtungen gehören Niedrigbett und/oder Sturzmatte zur Sturzprophylaxe. Das sind Standarts, an die "müssten" sich Einrichtungen halten.

Bewährt auch die Alarmmatte oder Überwachungssensor. Gerade bei sturzgefährdeten Personen die häufig nachts herumlaufen, sind diese Hilfsmittel sinnvoll.

Liebe Grüße

Paula
Nach oben Nach unten
http://www.ntvital-shop.de
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9108
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Höhe des Pflegebettes
Fr 14 Sep 2012, 18:53    © Marie
Eine Antwort erstellen

Liebe Paula,

das mit dem Niedrigbett klingt gut - aber dann brauchte ich eine zweite Person, die Vater hochhebt zum Aufstehen oder müßte das Bett jedesmal erst hochfahren. Muß ich ohnehin noch manchmal, wenn er gar nicht hoch kommt. Mit ihm darauf sitzend kann man es aber nicht so hoch fahren wie leer. Umgekehrt die Beine ins hohe Bett reinheben ist nicht so schwierig.

Die Alarmmatte ist wirklich die halbe Miete. Seit wir sie haben (siehe Lexikon) kann ich wieder ruhig schlafen - bis es klingelt. Allerdings das, was die Sanitätshäuser anbieten ist mit 800 bis 1200 Euro total überteuert. Wem die 10 m Klingeldraht nicht ausreichen, kann das vom Elektriker verlängern lassen.






von Marie
Nach oben Nach unten
Paula
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause


Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1272
Alter :
57
Anmeldedatum :
10.09.12

BeitragThema: Re: Höhe des Pflegebettes
Sa 15 Sep 2012, 09:47    © Paula
Eine Antwort erstellen

Hallo Marie,

das Niedrigbett läßt sich, wie jedes Pflegebett auch, mit einem Handschalter verstellen. Die niedrigste Stufe ist für nachts gedacht, oder wenn der Angehörige tagsüber schläft. Es soll verhindert werden, daß jemand aus dem Bett stürzt. Neben der Alarmmatte gibt es auch einen Bettsensor. Er wird unter die Matratze gelegt, und gibt Signal, wenn der Angehörige sich auf die Bettkante setzt.

Liebe Grüße

Paula
Nach oben Nach unten
http://www.ntvital-shop.de
 

Höhe des Pflegebettes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Demenz Infos :: Tipp-Lexikon für die Pflege (nicht für Diskussionen gedacht)-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten