HomeForumLeben mit EGemäldeDemenz....Heimwahl16 Regeln bei DemenzImpfressum


StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin



Teilen | .
 

 Rezept für Stallkaninchen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17880
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 13:11    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Ihr Lieben,
hat jemand von euch ein schönes Rezept für Stallkaninchen? Wir bekommen Ostersamstag eins von einem Kunden. Ich hatte schon öfter Kaninchen, aber mein Mann mag nicht so gerne Sossen mit Wein.

Man wird ja im Internet damit totgeschlagen. Vielleicht kennt jemand eins, was schon mal ausprobiert wurde?

LG Biggi winke







--- Wenn du anfängst, an dir selbst zu zweifeln, haben schlechte Menschen gute Arbeit geleistet ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 14:04    © sylvia
Eine Antwort erstellen

In Buttermilch einlegen.

Dann im Römer garen mit Gewürzen und Kräutern. Wenn Du die Flüssigkeit mit etwas Mehlschwitze andickst paßt es schon.

Guten Hunger








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
61
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 14:33    © vargen
Eine Antwort erstellen

Hej Biggi,

habe da die gleiche Idee wie unsere Sylvia - Buttermilch einlegen und Römer, als Kräuter habe ich mal nur Rosmarin und Thymian ausprobiert - war auch gut! Sonst habe ich eigentlich, auch aus alten Kochbüchern, nur die Weinvariante.

Läuft mir das Wasser im Mund zusammen, habe zwar einen "Allesfresser" :lachen!: als Freund, aber bei Stallhasen streikt er - Eltern hatten früher einen Bauernhof und es gab diese Langohren häufiger -, also Biggi ganz heimlich kochen, sonst kommt der Frederik noch angeschlichen, weil er der Duftspur folgt!

LG

Frederik






- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17880
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 16:25    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Danke euch. rose

Lieber Frederik,
du bist ja ganz schön geschickt.... lachen Erst schnorst du bei Sylvia Rouladen, jetzt meldest du dich bei mir zum Kaninchen an..... happy :lachen!:

Aber mal ehrlich, wenn du nicht so weit weg wärst, würde ich dich gerne einladen.

schmunzelnde Grüsse
Biggi







--- Wenn du anfängst, an dir selbst zu zweifeln, haben schlechte Menschen gute Arbeit geleistet ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
Marie
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9024
Anmeldedatum :
14.06.10

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 17:19    © Marie
Eine Antwort erstellen

Hallo Biggi,

auch ich kenne seit frühester Kindheit Karnickel im Stall und auch auf dem Teller. Irgendwann war der Braten langweilig und in einer Kantine habe ich was ganz anderes aus Kaninchenfleisch bekommen, was ich nun immer koche. (Geht aber auch mit anderem weißen Fleisch wie Hähnchen, Pute usw.)

Die Kaninchenteile kurz anbraten, Wasser aufgießen, Gemüsebrühe als Gewürz dazu und gar kochen. Dann Knochen entfernen und Fleisch klein schneiden. Die Brühe mit dunklem Soßenkuchen andicken, evtl. auch Gulaschsoßenpulver dazu verwenden. Und dann kommt das Neue: Die Soße wird mit Essig, Zucker und Grillsoße abgeschmeckt. Dazu gibt es einen sehr steifen Kartoffelbrei (bißchen angerührte Kartoffelstärke drunter rühren. Eventuell Wasser oder überwiegend Wasser statt Milch verwenden.

Und hier gleich noch ein anderes Kaninchenrezept, das ich koche, wenn ich eine Vielzahl (oder unbestimmte Zahl) von Gästen erwarte, die möglicherweise zu unterschiedlichen Zeiten ankommen.

Das Kaninchen wird in Teilen gar gekocht und das Fleisch dann ausgelöst und klein geschnitten. Kartoffelstücken werden separat gekocht und dazu gegeben, des gleichen grüne Bohnen (kann auch Bohnenkonserve sein). Etwa ein Drittel von jedem. Das Ganze wird nach Belieben gewürzt und als Eintopf serviert. Wer es angedickt mag, kann ein paar Kartoffelstückchen püriert reingeben.

Guten Appetit wünscht
Marie






von Marie
Nach oben Nach unten
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
61
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 17:29    © vargen
Eine Antwort erstellen

Hej Marie,

diese Varianten kannte ich noch nicht, liest so gut, muss ich mal ausprobieren!

Danke für die Einladung Biggi, tja - wir Männer müssen ja sehen wo wir bleiben - das Durchfuttern ist nur Lebenserhaltungstrieb!!!!!!!!

LG

Frederik






- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 17:31    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Bei mir gab es Wochenende Hasenpfanne auch ganz lecker mit Selleriekartoffelpüree

Ich hoffe nur der Ziegenbock bei meinem Nachbar wird nicht Ostern geschlachtet.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
vargen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
1796
Alter :
61
Ort :
Schweden / Deutschland
Anmeldedatum :
06.09.10

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 17:37    © vargen
Eine Antwort erstellen

Ob der noch schmeckt würde, sieht schon etwas älter aus - bekommt bestimmt unbegrenztes Gartenrecht bei deinen Nachbarn. Ziege als solches ist auch net schlecht!

LG

Frederik






- att se är inte tro, att tro är att se -

Att älska är ingenting. Att vara älskad är någonting.
Att älska och att vara älskad är allting.
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17880
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 17:46    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Danke Marie, hört sich auch gut an. nickend

Ich denke auch, dass der Bock eher in den Streichelzoo gehört, liebe Sylvia. So alt schmeckt er nicht mehr. ::nein::

LG Biggi







--- Wenn du anfängst, an dir selbst zu zweifeln, haben schlechte Menschen gute Arbeit geleistet ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 18:21    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Vorallem ist er jetzt dichter an unseren Zaun und riecht doch etwas streng - jeder hat ja so seinen Duft - aber der könnte mal ein Bad vertragen

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17880
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
So 17 Apr 2011, 18:29    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Liebe Sylvia,
wenn das ein unkastrierter Bock ist, hilft "baden" leider auch nix... :-:nein:-: :lachen!: lachen Man muss es mögen... unschuldig


LG Biggi







--- Wenn du anfängst, an dir selbst zu zweifeln, haben schlechte Menschen gute Arbeit geleistet ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
Mo 18 Apr 2011, 07:10    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Moin liebe Biggi,
so genau hab ich noch nicht geschaut

Er schaut mir immer zu wenn ich meine Wäsche aufhänge, sieht ja auch etwas komisch aus. Mit rechter Hand Klammer an das Stück und gleichzeitig die Leine etwas runterziehen, da ja mit links nix geht.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Jürgen
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
401
Alter :
58
Ort :
Herne
Anmeldedatum :
14.11.08

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
Mi 01 Jun 2011, 13:49    © Jürgen
Eine Antwort erstellen

Hmmm Kaninchen
Wir hatten früher auch Kaninchen im Stall. Mein Vater hat sie selber geschlachtet und ich musste dabei sein.
Meine Mutti hat sie dann in Einmachgläser eingekocht. Es war immer sehr sehr lecker bei meiner Mutti.
Oh man...jedesmal wenn ich von Mutti schreibe, kommen mir die Tränen.
Ich habe sie in meiner Galerie, wenn ihr mal schauen möchtet.






Um das Herz und den Verstand eines Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17880
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
Mi 01 Jun 2011, 13:56    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Ich werde bestimmt reinschauen, lieber Jürgen.

Mein Mann ist damit auch gross geworden. Aber ich könnte kein Kaninchen essen, was ich kenne. Noch schlimmer ist, wenn es auch noch einen Namen hatte....

LG Biggi







--- Wenn du anfängst, an dir selbst zu zweifeln, haben schlechte Menschen gute Arbeit geleistet ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
Admin
Administrator
Administrator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
9874
Alter :
56
Ort :
Schweiz/Schweden
Anmeldedatum :
14.11.07

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
Mi 01 Jun 2011, 14:10    © Admin
Eine Antwort erstellen

Lieber Jürgen
Eine zierliche hübsche Frau deine Mutter mit einem lieblichen Gesicht Traurig das du sie so früh verlieren musstest Sad

Wir hatten auch immer Kaninchen. Beim schlachten selber konnte ich nie zusehen, aber das danach ausnehmen machte mir nichts aus. Meine Mutter bereitete sie dann immer im Schnellkochtopf und mit einer leckeren Sauce zu.






Liebe Grüsse
 

"Trauer ist ein Teil des Lebens, aber sie darf nicht das ganze Leben werden."
Nach oben Nach unten
http://www.demenzforum.ch
sylvia
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
7348
Ort :
in der Heide
Anmeldedatum :
14.11.08

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
Mi 01 Jun 2011, 18:18    © sylvia
Eine Antwort erstellen

Lieber Jürgen,
eine schöne Frau.

Ich kaufe die Kaninchen lieber tiefgefroren und lege sie dann in Buttermilch.

LG Sylvia








Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu  viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Nach oben Nach unten
Esme
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
310
Alter :
83
Ort :
Schwabenland
Anmeldedatum :
07.01.11

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
Mi 13 Jul 2011, 09:39    © Esme
Eine Antwort erstellen

Rezept für Stallkaninchen........Lieb zu ihnen sein,jeden Tag frisches Grün, am liebsten mögen sie Löwenzahn.Ausreichend frisches Wasser gebenund viel,viel streicheln.Natürlich brauchen sie auch einen Auslauf im Garten,doch geschützt vor Fuchs und anderen Tieren.Sie möchten auch nicht alleine sein,sondern brauchen einen Kameraden.Aufpassen,dass ja keiner auf die Idee kommt den Mümmelmann zu schlachten und zu essen. Very Happy






Grüssle Esme
Nach oben Nach unten
Biggi
Moderator
Moderator
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
17880
Alter :
55
Ort :
Essen / NRW
Anmeldedatum :
06.08.09

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
Mi 13 Jul 2011, 11:45    © Biggi
Eine Antwort erstellen

Ja, liebe Esme, das ist gewiss das beste Rezept...

Hat aber trotzdem geschmeckt....

LG Biggi







--- Wenn du anfängst, an dir selbst zu zweifeln, haben schlechte Menschen gute Arbeit geleistet ---

                        
                           
  
Nach oben Nach unten
Esme
Ist hier Zuhause
Ist hier Zuhause
avatar

Situation bezieht sich auf Situation bezieht sich auf :

Anzahl der Beiträge :
310
Alter :
83
Ort :
Schwabenland
Anmeldedatum :
07.01.11

BeitragThema: Re: Rezept für Stallkaninchen?
Mi 13 Jul 2011, 23:08    © Esme
Eine Antwort erstellen

Very Happy Das arme Dingelchen Very Happy






Grüssle Esme
Nach oben Nach unten
 

Rezept für Stallkaninchen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Demenz-Forum :: Kaminstübchen :: Back- und Kochecke!-
StartseiteFAQSuchenLexikonAnmeldenLogin







nach obennach unten